Home > Zuhause > 1.000 Schritte Projekt - Machen Sie Ihre eigenen Wanderwege mit Google Earth!

1.000 Schritte Projekt - Machen Sie Ihre eigenen Wanderwege mit Google Earth!

Advertisement

1.000 Schritte Projekt - Machen Sie Ihre eigenen Wanderwege mit Google Earth!

Dies ist ein Projekt, dass ich in meinem Sport-Psychologie-Klasse in diesem Semester gearbeitet. Die Klasse wurde in Gruppen aufgeteilt und gegeben Schrittzähler, die wir an verschiedenen Standorten in Louisville verwenden würde, um interessante Wanderwege zu machen. Wir würden dann die Pfade auf Google Earth abbilden und versuchen, sie so einfach zu verstehen, wie wir konnten.

Der ganze Punkt dieses Projektes ist es, Menschen zu beteiligen - nur ein wenig körperliche Aktivität ist eine gute Sache, und dieses Programm ist leicht zugänglich für fast alle. Mit Google Earth können Sie leicht einen guten Platz finden, um dorthin zu gehen, wo Sie arbeiten oder leben, und finden Sie heraus, die genaue Entfernung werden Sie zu Fuß. Sie können auch diese Informationen mit anderen teilen und hoffentlich erhalten sie eine gesunde Wahl zu treffen!

Unser letztes Projekt in der Klasse war es, jemanden dazu zu bringen, einen unserer Wege mit uns zu gehen, und als das nicht klappte, habe ich mich entschlossen, dies mit allen hier zu teilen. Wir (meine Gruppe) versuchten, die Universität von Lousville zu bekommen, um unseren fertigen Weg als Orientierungsweg zu benutzen, aber ohne Glück.

In diesem instructable werde ich erklären 1.000 Schritte und wie Sie Ihre eigenen Wanderwege mit Google Earth erstellen.

Die offizielle Website ist hier: http://louisville.edu/~dnpate01/index.html

Außerdem ist die Öffnung Foto von Brad Alsops Website, http://www.run131.com/ . Ich empfehle zu besuchen und zu lesen über ihn und seine Mission. Meine Klasse hat ihn kennengelernt und er ist wirklich ein toller Athlet!

Schritt 1: Warum 1.000 Schritte?

1.000 Schritte Projekt - Machen Sie Ihre eigenen Wanderwege mit Google Earth!

1.000 Schritte ist eine leichte Aufgabe, etwas, das während Ihrer Pause bei der Arbeit getan werden kann oder nachdem Sie nach Hause kommen in kürzester Zeit. Die Idee dahinter ist, Leute zur Tätigkeit vorzustellen und Leute zu erkennen, daß es nicht unmöglich ist, ein wenig körperliche Tätigkeit in ihren Tag zu arbeiten.

Wenn die meisten Leute an Aktivität denken, denken sie an die Turnhalle drei Tage die Woche oder eine Meile laufen, bevor sie zur Arbeit gehen - sie denken nicht, dass sie bis zu solchen Dingen arbeiten können. Fitness ist nicht etwas, das sofort erreicht werden kann - Sie müssen darauf arbeiten!

Das 1.000 Schritte Programm ist eine einfache Weise, Leute zur körperlichen Tätigkeit vorzustellen. Sie können auf dem Niveau beginnen, mit dem sie sich wohl fühlen, und sie können die Wege ändern, um ihre Zeitgrenzen zu passen. Sie können bei 1.000 zusätzlichen Schritten am Tag starten und schnell Ihren Weg nach oben!

Hauptpunkte des 1.000-Schritte-Programms
- einfach zu tun, auch mit zeitlichen Einschränkungen
- modifizierbar für Ihre Fitness
- eine gute Einführung in die körperliche Aktivität
- kann mit Freunden und Familie getan werden
- erfordert keine zusätzliche Ausrüstung
- geeignet für die ältere und übergewichtige - zu Fuß ist nicht so anstrengend, wie Sie vielleicht denken, und Sie können sicherlich verlangsamen Ihr Tempo und noch ernten die Vorteile!

Schritt 2: Wählen Sie Ihren Wanderweg!

1.000 Schritte Projekt - Machen Sie Ihre eigenen Wanderwege mit Google Earth!

Zuerst von allen - wählen Sie einen Standort!

Sie müssen entscheiden, wo Sie es möchten. In der Nähe Ihres Büros? In Ihrer Nähe? In einem Park, der leicht zugänglich ist?

Sobald Sie dies herausgefunden haben, ist es am besten zu gehen Bereich aus dem Bereich. Finden Sie einen interessanten Weg und gehen Sie es! Im Fall meiner Gruppe gingen wir grundsätzlich einen zufälligen Weg in die Gegend und schrieben nieder, wo wir gingen und was um uns herum war. Wir nahmen auch einen Schrittzähler und protokollierten die Anzahl der Schritte. Wir haben das dann auf eine Karte übersetzt.

Natürlich müssen Sie es nicht Map, aber Mapping ist es ein guter Weg, um andere Menschen beteiligt! Und es wird auch Sie wissen genau, wie weit Sie gehen zusammen mit Ihrem handlichen Schrittzähler.

Wenn Sie Ihren Weg mit anderen teilen möchten, sind hier einige Tipps, um es interessanter zu machen!
- machen Sie ein Queue Blatt - dies wird die Menschen wissen, dass sie auf dem richtigen Weg!
- Fotos machen! Zeigen Sie den Menschen, die Sie übergeben! Zeigen Sie ihnen Bilder von Ihnen Spaß beim Gehen den Weg.
- legen Sie den Pfad in der Nähe von Sehenswürdigkeiten. Auf diese Weise können die Menschen etwas lernen, während sie unterwegs sind. Sie können Notizen über die Orte, die sie auf dem Cue Sheet übergeben.
- Gehen Sie mit ihnen den Weg! Recruit Familienmitglieder und Freunde - vielleicht werden sie es mögen und machen Pfade mit Ihnen zu teilen!

Nun , da Sie herausgefunden haben , wo Sie Ihre Wanderpfad wird und wo Sie gehen mit ihm werde, gehen Sie zu http://maps.google.com/ , um zu beginnen!

Schritt 3: Starten Sie Ihre Karte!

1.000 Schritte Projekt - Machen Sie Ihre eigenen Wanderwege mit Google Earth!

1.000 Schritte Projekt - Machen Sie Ihre eigenen Wanderwege mit Google Earth!

Klicken Sie auf der Google Maps-Hauptseite auf die Registerkarte "Meine Karten". (Anmerkung: Sie benötigen ein Google Mail-Konto, um diese Funktion zu nutzen!)

Wählen Sie dann "Neue Karte erstellen".

Sie werden aufgefordert, einen Titel und eine Beschreibung für Ihre Karte einzugeben. Ich neige dazu, die Karte nach dem Ort, den ich gehen zu nennen, und die Beschreibung wird in der Regel enthalten, wie lange die Wanderung und die ungefähre Anzahl der Schritte beteiligt!

Sie können auch eine öffentliche oder nicht gelistete Karte auswählen. Bis jetzt sind alle von mir öffentlich. : D

Schritt 4: Zuordnen des Pfads.

1.000 Schritte Projekt - Machen Sie Ihre eigenen Wanderwege mit Google Earth!

Um den angezeigten Bereich zu vergrößern, geben Sie Ihren Speicherort in die Suchleiste am oberen Seitenrand ein.

Sobald Sie die richtige Position gefunden haben, können Sie die Ansicht vergrößern, indem Sie auf den Bereich doppelklicken oder die Vergrößerungsleiste auf der linken Seite verwenden. Ich neige dazu, beide zu benutzen. : P

Ich ziehe es vor, den Ansichtsmodus "Hybrid" zu verwenden, der scheint, "Satelliten" umbenannt zu haben - dieses zeigt Ihnen die Straßen und ein Bild der Landschaft. Dies macht es leichter, Gehwege und dergleichen zu sehen.

Nun, da Sie alle in gerade gezoomt gehen zurück auf die "Meine Karten" klicken und Ihr Ausgangspunkt zu finden. Wählen Sie den Eingang zu einem Gebäude oder ein Wahrzeichen. Dann klicken Sie auf die Linie Werkzeug - es ist das dritte von links.

Klicken Sie auf die Linie zu starten und klicken Sie auf die Linie fortsetzen - nur gerade Linien sind möglich, so dass manchmal werden Sie brauchen eine Menge von kleinen Linien, um eine Ecke zu runden. Doppelklicken Sie, um die Zeile zu beenden. Wenn Sie fertig sind, wird ein Feld angezeigt, in dem Sie aufgefordert werden, Ihren Pfad zu benennen und eine Beschreibung einzugeben. Sie können auch die Farbe und die Dicke der Linie ändern, indem Sie auf das Zeilensymbol in der oberen rechten Ecke klicken. Dies ist nützlich, um einen Pfad zu dokumentieren, der nicht dem gleichen Pfad zu und von dem Ausgangspunkt folgt. : D

Jetzt wollen Sie Start-Marker und Sehenswürdigkeiten, und vielleicht ein paar Bilder hinzufügen!

Schritt 5: Machen Sie Ihre Karte Phantasie!

1.000 Schritte Projekt - Machen Sie Ihre eigenen Wanderwege mit Google Earth!

1.000 Schritte Projekt - Machen Sie Ihre eigenen Wanderwege mit Google Earth!

Geben Sie mit den Symbolen Sehenswürdigkeiten und Start- und Endpunkte auf der Karte ein.

Sie können ein Symbol auf der Karte platzieren, indem Sie auf die zweite Schaltfläche von links klicken. Ziehen Sie es einfach über die Karte, um den entsprechenden Platz und klicken Sie, um in down.

Eine Box wird kommen, das Ihnen erlaubt, Ihre Symbol beschreiben, und Sie werden auch unter Verwendung von HTML hinzufügen Bilder im Beschreibungsfeld erlaubt sein. Sie können auch die Art und Weise ändern, sieht das Symbol durch das Symbol in der oberen rechten Ecke klicken - Ich neige dazu, die kleinen Leute gehen für meine Startpunkte zu verwenden, und die thumbtacks Sehenswürdigkeiten zu zeigen.

Bitte überprüfen Sie die Fotos für zusätzliche Erklärung. : D

Schritt 6: Sobald Sie genug Landmarken und Bilder hinzugefügt haben, speichern Sie Ihre Karte!

1.000 Schritte Projekt - Machen Sie Ihre eigenen Wanderwege mit Google Earth!

Sie müssen diese als KML-Datei speichern, damit sie an andere gesendet werden kann.

Stellen Sie hierzu sicher, dass Ihr Pfad gespeichert ist und klicken Sie auf "In Google Earth anzeigen". Dies wird eine KML-Datei Ihrer Karte auf Ihren Desktop herunterladen. Sie können diese KML-Datei dann an andere senden und sie können Ihren Weg in Google Earth ansehen.

Sie können auch diese Karten zu sehen http://maps.google.com/ aber ich finde es einfacher , den Überblick von ihnen durch KML - Dateien zu halten. aufrechtzuerhalten.

Schritt 7: Meine Gruppe fertig zu Fuß, um besser zu erklären, wie das funktioniert.

1.000 Schritte Projekt - Machen Sie Ihre eigenen Wanderwege mit Google Earth!

Hier ist ein Link und eine Kopie der Datei meiner Gruppe U von L Campus zu Fuß. Sie können sehen, dass wir Bilder hinzugefügt und farbcodiert alles, um es einfach zu verstehen. Wir haben auch Wander-Cue Blätter in der Zeile Desciptions.

Ich hoffe, diese instructable ermutigt Sie zu versuchen, mit Google Earth, um Ihre Wanderungen und läuft! Und ich hoffe, Sie teilen die Karten mit jemand, den Sie interessieren und ermutigen sie, mit Ihnen gesund zu werden!

http://maps.google.com/maps/ms?ie=UTF8&hl=en&msa=0&msid=105199221498595310759.00043d6bf5aa10e0a5820&ll=38.217287,-85.75902&spn=0.003877,0.007124&t=h&z=17&om=1

Related Reading