Home > Zuhause > 10 Tipps für die Planung Ihrer Innen-Garten

10 Tipps für die Planung Ihrer Innen-Garten

0
Advertisement

10 Tipps für die Planung Ihrer Innen-Garten

Pflanzen bringen Leben und Farbe ins Haus und erfordern wenig in der Art der Wartung. Befolgen Sie diese einfachen Tipps und Ihre Pflanzen sollten gedeihen.

Schritt 1: 1. Stellen Sie die Pflanzen sorgfältig

10 Tipps für die Planung Ihrer Innen-Garten

Suchen Sie nach dem besten Platz im Haus für jede Pflanze, und haben Sie keine Angst, verschiedene Orte zu versuchen, bis Sie den besten Platz finden.

Werbung

Schritt 2: Erstellen Sie eine Gesamtstruktur

10 Tipps für die Planung Ihrer Innen-Garten

Wenn ein Raum zu dunkel erscheint, um eine gesunde Pflanze zu erhalten, lassen Sie sich nicht täuschen. Die meisten Zimmerpflanzen entstehen in tropischen und subtropischen Gebieten, insbesondere Äquatorwäldern, und sie gedeihen in düsteren Umgebungen und gefiltertem Licht. Der ideale Platz befindet sich vor einem großen Fenster nach Osten oder Westen, gefiltert, wenn nötig durch einen Netzgittervorhang.

Schritt 3: 3. Die Sonne liebt nach Norden

10 Tipps für die Planung Ihrer Innen-Garten

Wenn Sie eine Pflanze, die auf viel Sonne gedeiht haben, legen Sie sie auf ein Fensterbrett nach Norden oder Nordosten. Überprüfen Sie die Bodenfeuchte regelmäßig und kontrollieren Sie die Blätter, um zu überprüfen, dass sie nicht verbrannt werden. Bei dem geringsten Zeichen der Verwelkung, bewegen Sie die Pflanze in Richtung der Mitte des Raumes.

Schritt 4: 4. Pflanzen für das Badezimmer

10 Tipps für die Planung Ihrer Innen-Garten

Farne und andere Feuchtigkeit liebende Pflanzen am besten in dunstigen Räumen wie Bäder, wo sie regelmäßige Dosen von Nebel aufschlagen können.

Schritt 5: 5. Wasser von unten

10 Tipps für die Planung Ihrer Innen-Garten

Wasser direkt auf den Boden gegossen kann Überschwemmung, oder nicht erreichen die Topfpflanze Wurzeln. Stattdessen Wasser Pflanzen nach oben durch Stehen in einer Schale und Füllen der Schale mit Wasser. Empfindliche Pflanzen wie Fuchsien gedeihen auf dieser Methode. Damit dieses Verfahren funktioniert, sollten alle Töpfe Löcher im Boden haben, durch die das Wasser absorbiert wird.

Schritt 6: 6. Vor Zugluft schützen

10 Tipps für die Planung Ihrer Innen-Garten

Wenn Sie nicht möchten, dass Ihre Anlage an Hitze oder Kälte sterben sollte, vermeiden Sie es, sie in anspruchsvollen Bereichen oder in der Nähe von Kanalwärme oder Klimaanlagensteckdosen aufzustellen.

Schritt 7: 7. Nicht über Wasser

Wasser Ihre Pflanzen nur, wenn die Potting-Mix fühlt sich trocken an die Berührung - über Bewässerung ist oft die Ursache für die Innen-Pflanzen-Tod. Prüfen Sie, indem Sie mit dem Finger in den Boden; Wenn es ohne irgendeine Spur des Bodens auf ihm herauskommt, beginnen Sie zu bewässern. Denken Sie daran, dass Pflanzen häufiger Gießen im Sommer benötigen.

Schritt 8: 8. Pflanzen mögen beschlagen werden

Die meisten Zimmerpflanzen profitieren von einem gelegentlichen Vernebeln von Wasser. Stellen Sie sicher, dass das Wasser bei Raumtemperatur ist und verwenden Sie einen Zerstäuber oder Sprühflasche. Misting ist besonders vorteilhaft, wenn Sie in einem zentral beheizten oder klimatisierten Haus leben, da die Luft sehr trocken werden kann.

Schritt 9: 9. Dünger anwenden

10 Tipps für die Planung Ihrer Innen-Garten

Füttern Sie Ihre Pflanzen mit kleinen Mengen an Dünger. Die schnellste und einfachste Lösung ist vollständig flüssiger Dünger in der empfohlenen Dosis, in der Regel alle zwei bis vier Wochen - das Etikett.

Schritt 10: 10. Verwenden Sie Eiswürfel

10 Tipps für die Planung Ihrer Innen-Garten

Ein effizienter Weg, um Ihre Pflanzen direkt mit einer konstanten Rate zu wässern, ist, Eiswürfel zu verwenden. Setzen Sie ein Paar auf den Topfboden und lassen Sie sie schmelzen

Related Reading