Home > Technologie > 3D gedrucktes Raketen-Nachtlicht

3D gedrucktes Raketen-Nachtlicht

0
Advertisement

3D gedrucktes Raketen-Nachtlicht

Dieses Projekt ist eine Einführung in den 3D-Druck und die Verwendung von LEDs, was zu einem lustigen Nachtlicht, dass Sie dimmen und Ein- und Ausschalten können.

aufrechtzuerhalten.

Diese Instructable wurde im Rahmen des CS-Graduiertenkurses "Tangible Interactive Computing" an der University of Maryland, College Park, unterrichtet von Professor Jon Froehlich. Bitte sehen http://cmsc838f-s15.wikispaces.com/ für weitere Details.

Schritt 1: Materialien

  • 3D-Druckerzugriff (ca. 163 g Faden)
  • 6 x 5mm LEDs
  • 330 Ohm Widerstand
  • Kippschalter
  • Potentiometer
  • 9V Schnappverschluss
  • 9V Batterie
  • Kleben

Schritt 2: 3D-Druck

3D gedrucktes Raketen-Nachtlicht

3D gedrucktes Raketen-Nachtlicht

Zuerst müssen Sie 3D drucken Ihre Rakete! Die Dateien können von Thingiverse heruntergeladen werden hier . Der Körper und die Flügel werden separat gedruckt, so dass Sie verschiedene Farbfilamente für diese Teile auswählen können. Ich empfehle, halten Sie sich bei der Montage der Rakete, bis Sie die innere Schaltung montiert haben.

Schritt 3: Stellen Sie die Schaltung

3D gedrucktes Raketen-Nachtlicht

3D gedrucktes Raketen-Nachtlicht

Die Schaltung selbst ist relativ einfach, aber mit sechs LEDs gibt es viele Drähte zum Löten. Achten Sie darauf, lange genug Drähte zwischen den Komponenten verwenden, um die Anschlüsse auf der Rakete zu erreichen! Der 330 Ohm Widerstand wird verwendet, um sicherzustellen, dass die LEDs nicht ausbrennen, wenn das Potentiometer auf 0 eingestellt ist, so dass Sie diesen Wert abhängig von Ihren LED-Spezifikationen und der gewünschten maximalen Helligkeit ändern können. Man könnte auch auf das Potentiometer verzichten, wenn man die Dimmfunktion nicht will.

Schritt 4: Platzieren Sie die Schaltung

3D gedrucktes Raketen-Nachtlicht

Dieser Schritt erfordert etwas Geduld, da es schwierig sein kann, die LEDs in den Ports richtig zu halten. Wenn Sie Probleme haben, versuchen Sie es mit einem Bleistift oder einem ähnlichen langen Objekt, um sie an Ort und Stelle zu führen. Wie auf dem Bild zu sehen, habe ich Klebeband, um sie an Ort und Stelle während des Prozesses zu halten. Sobald Sie mit der Platzierung zufrieden sind, kleben Sie den Schalter und das Potentiometer an der richtigen Stelle.

Schritt 5: Fertigstellen

3D gedrucktes Raketen-Nachtlicht

Kleben Sie die Flügel an die Rakete Körper, stecken Sie eine 9V-Batterie, und genießen Sie Ihre neue Rakete Nachtlicht!

Related Reading