Home > Technologie > Anker Externer Batterie-Teardown

Anker Externer Batterie-Teardown

0
Advertisement

Anker Externer Batterie-Teardown

Anker 12000mAh Externes Batterie

ACHTUNG: Beim Umgang mit Li-Ionen-Batterien stets Vorsicht walten lassen. Wenn sie punktiert werden, werden die Batteriezellen wahrscheinlich explodieren.

Mein Anker External Battery hörte auf zu arbeiten, also entschied ich mich, es auseinanderzunehmen. Dies ist eine Foto-Tour meiner Teardown-Prozess.

Ich habe nicht zu viele Bilder von der anfänglichen Demontage, aber die allgemeine Prozedur ist, um ein Gerät neugierig und Pop aus dem oberen und unteren Stücke. Dann die beiden Hälften auseinander halten, die mit Leim zusammengehalten werden. Es dauert nicht zu lange.

Sobald die Hälften getrennt sind, ist die Leiterplatte das letzte, was sie zusammenhält. Pry diese aus dem Kunststoff halten sie nach unten.

Schritt 1: Erster Blick nach innen

Anker Externer Batterie-Teardown

Nachdem die Oberseite entfernt ist, ist dieses, was die Versammlung aussehen wird. Das 4-spitze Objekt oben rechts ist für den LED-Ring, der von der Bürokratie abgedeckt wird. Die vier Batteriezellen sind an dieser Stelle deutlich sichtbar. Versuchen Sie, irgendwelche spitzen Werkzeuge in der Nähe der Batterien zu vermeiden, da sie wahrscheinlich verbrennen, wenn sie punktiert werden.

Eine schnelle Google-Suche der Batterie, ICR18650-30B, bringt das Samsung Datenblatt. Diese Batterien sind Lithium-Ionen-2950mAh-Akkus. Interessanterweise 2950mAh * 4 Zellen = 11800mAh insgesamt so Anker könnte overselling es ist Akku-Pack hier.

Schritt 2: Macht Ring des Lichts

Anker Externer Batterie-Teardown

Die LED-Ring hat Header auf sie so kommt es sehr leicht. Header sind für einen Herstellungsprozess teuer, so dass diese wahrscheinlich verwendet werden, um diese Schaltung über der Hauptplatine anzuheben.

Schritt 3: Oberseite der Hauptplatine

Anker Externer Batterie-Teardown

Nahaufnahme der Hauptplatine ohne LED-Ring. Sorry für die schlechte Beleuchtung.
Es gibt eine Menge von Widerständen und Kondensatoren, aber ich werde einen kleinen Überblick über die größeren Teile geben.

Übersicht der Chips:

MC81F4316 - ABOV 8-Bit-MCU

LM358 - ST Micro Low-Power Dual-Operationsverstärker

8205A - Batterieschutz

4R7 - Höchstwahrscheinlich ein 4,7x Ohm Hochleistungswiderstand

Schritt 4: Aus dem Gehäuse

Anker Externer Batterie-Teardown

Es gibt zwei Schrauben, die die Platine an dem Gehäuse halten. Sie müssen sie mit einem sehr kleinen Phillips Kopf entfernen. Ich glaube, dass meine Größe 00 ist, aber es würde besser mit Größe 000 gearbeitet haben. Die Batteriezellen haben mehr Schaumband, das sie zur Rückseite sichert. Trennen Sie das Klebeband vorsichtig vom Gehäuse ab. Es gibt eine Metallplatte, die mit doppelseitigem Schaumstoffband verklebt ist, das Sie abnehmen müssen. Der Trick, um das aus leicht zu bekommen ist durch die Verwendung von Zahnseide und zieht es durch den Schaum. Dadurch wird die Rückseite der Hauptplatine sichtbar. Einige Anker Akku-Produkte haben eine "Shake to charge" -Funktion, so sehen wir einen Bewegungssensor auf der Rückseite. Ich glaube, die 2R2-Box ist hier ein Hochleistungswiderstand.

Während des Durchbruchs klammerte ich zwei Drähte, die ich glaubte, dass sie die Hüllen zusammenhielten. Es stellt sich heraus, diese Drähte gehen zu einem Temperatursensor, um die Batterien zu überwachen.

Schritt 5: Rückseite der Hauptplatine

Anker Externer Batterie-Teardown

Schließen Sie oben von der Rückseite des Hauptbrettes.

Schritt 6: Explodierte Vorderansicht

Anker Externer Batterie-Teardown

Schritt 7: Rückansicht Explosionszeichnung

Anker Externer Batterie-Teardown

Das ist die volle Teardown. Danke fürs Lesen!

Related Reading