Home > Kunst > Aquarell-Haustier-Porträt Wie-Zu

Aquarell-Haustier-Porträt Wie-Zu

Advertisement

Aquarell-Haustier-Porträt Wie-Zu

Aquarell-Haustier-Porträt Wie-Zu

Aquarell-Haustier-Porträt Wie-Zu

Aquarell-Haustier-Porträt Wie-Zu

In diesem Instructable werde ich Sie durch den Prozess, den ich verwendet, um ein Aquarell Porträt unserer Kitty Sammy zu malen. Ich habe nicht eine Tonne Erfahrung mit Aquarell, aber Sie müssen irgendwo beginnen. Ich nehme zurzeit eine Malerklasse und so kann ich mit Ihnen teilen das Wissen, das ich gelernt habe und nehmen Sie durch diese, wenn Sie in der Malerei ein Haustier Porträt interessiert sind.

Dieses Instructable ist unserer süßen Katze Sammy gewidmet. Er war ungefähr 15 Jahre alt, als wir ihn für einen Verwandten und meinen Sohn einnahmen und ich wurde sehr eng mit dieser Kitty - das war vor zwei Jahren. Seine Mutter war meine Katze, als ich ein Teenager war und als ich als Austauschschülerin in Übersee in der High School ging, haben meine Eltern meine Katze befreien, gleich nachdem ich ging. Ich war von Herzen gebrochen - aber das Sammeln in Sammy in seinem Alter fühlte sich wie das Richtige zu tun. Ich beschloss, ein Porträt von ihm zu bauen, basierend auf einem Foto, das ich von ihm liebe. Nur ein paar Tage nachdem ich es gemalt - er wurde schwer krank und verstarb - nur ein paar Wochen her. Dieses Porträt ist eine nette Weise, ein verlorenes Haustier zu memorialize oder, um Erinnerungen eines lebenden Haustieres zu erfassen.

Schritt 1: Benötigte Materialien

Aquarell-Haustier-Porträt Wie-Zu

Aquarell-Haustier-Porträt Wie-Zu

Aquarell-Haustier-Porträt Wie-Zu

Aquarell-Haustier-Porträt Wie-Zu

Aquarell-Haustier-Porträt Wie-Zu

Werkstoffe

  • Aquarellfarben & Palette
  • Pinsel - sicher sein , einige feine Details Bürsten haben
  • Portrait Ihres Haustieres
  • Verfolgungspapier, Bleistift u. Radiergummi
  • Aquarell - Papier - Die schwerere / dicker, desto besser (ich habe 400 lb kaltgepresstes Papier)

    • Mit guten Aquarell Papier kann einen großen Unterschied machen
    • Sie können es pro-Blatt am meisten Hobby oder Kunst & Handwerk speichert (die meisten Läden haben 40% Rabatt Coupons auch)
    • Um zu üben - Sie können eine billigere, leichtere Auflage des Aquarellpapiers am Kunstspeicher auch kaufen
  • * Gummi Arabicum - Optional

    • Es soll die Fließfähigkeit der Farbe erhöhen und einen etwas glänzenderen Glanz aussehen
      • Es wird empfohlen, eine Lösung von 10% Gummi Arabic mit 90% Wasser und verwenden Sie diese mit Ihren Farben, wie Sie alleine Wasser würde
      • Ich habe auch gelesen, dass, wenn Sie es und die Farbe trocknen - können Sie leichter gehen Sie zurück zu Ihrer Arbeit, wenn nötig - zu entfernen Bereichen der Farbe durch erneute Benetzung - Ich habe damit Erfolg hatte
  • * Gouache - Optional

    • Gouache ist eine opake Farbe, die Aquarell ähnelt
      • Ich verwendete keine Gouache in diesem Porträt, aber wenn ich näher zum Kunsthaus gelebt hätte, hätte ich es gekauft und es benutzt
      • Ich empfehle, nur die weißen kaufen - wie es nützlich sein wird für die Malerei die feinen Details der Whisker und Pelz

Schritt 2: Vorbereiten des Haustierporträts, Verfolgen und Übertragen

Aquarell-Haustier-Porträt Wie-Zu

Aquarell-Haustier-Porträt Wie-Zu

Aquarell-Haustier-Porträt Wie-Zu

Aquarell-Haustier-Porträt Wie-Zu

Aquarell-Haustier-Porträt Wie-Zu

Aquarell-Haustier-Porträt Wie-Zu

Aquarell-Haustier-Porträt Wie-Zu

Aquarell-Haustier-Porträt Wie-Zu

Porträt & Papier

Zuerst müssen Sie herausfinden, wie groß Sie wollen, dass das Porträt zu sein. Wenn Sie es größer als ein Standard-Drucker-Papier, dann müssen Sie es irgendwo gedruckt bekommen und Sie müssen ein Pad von Tracing-Papier, das groß genug ist. Auch müssen Sie Ihre Aquarell Papier auf die gewünschte Größe zu schneiden. Das 400-Pfund-Papier ist sehr hart durchzuschneiden.

Ablaufverfolgung

Ich druckte mein Haustierporträt heraus auf einem Standard-Größe Blatt Papier. Danach klebte ich leicht ein Stück Pauspapier darauf. Ich verfolgte die Hauptlinien und grundlegenden Details der Katze mit einem Bleistift - Druck setzen, um die Linien ziemlich dunkel. Natürlich, wenn Sie künstlerisch und gut zeichnen, können Sie es immer aus sich ziehen. Aber, viele Maler benutzen Methoden, die diesem ähnlich sind - jede Weise ist fein.

Übertragen

Nun flipyourtraced Bild über so können Sie die Rückseite sehen. Du wirst es sehen können. In den Bereichen, in denen Sie Linien verfolgt haben, möchten Sie die Seite der Spitze des Bleistifts verwenden, um jene Bereiche auf der Rückseite des Verfolgungspapiers zu schattieren. Vielleicht möchten Sie einen weicheren oder dunkleren Stift verwenden, wenn Sie eine (4B oder 6B) haben - aber auch ein 2B-Standard-Bleistift wird in Ordnung arbeiten.

Sobald Sie auf der Rückseite des Tracing-Papiers über die Bereiche, die Sie Linien gezeichnet haben, schattiert oder gekritzelt haben, können Sie sie auf Ihr Aquarellpapier (rechts oben) legen. Stellen Sie heraus, wo Sie es platziert und Sie können es Klebeband leicht. Danach noch einmal den Bleistift und gehen Sie über Ihre gezogenen Linien auf der Vorderseite des Tracing-Papier. Wie Sie dies tun, wird der Graphit auf der Rückseite des Tracing-Papier auf Ihr Aquarell Papier übertragen. Sie sehen auch einige Einrückungen, wo immer Sie schieben den Bleistift und Zeichnung über die Linien. Es kann nicht produzieren super-dunklen Linien - aber es sollte genug sichtbar sein.

Schließlich gehen Sie über die hellen Linien mit dem Bleistift direkt auf das Aquarell Papier und dann sind Sie bereit, anfangen zu malen.

Schritt 3: Starten von Portrait - Paint Tips

Aquarell-Haustier-Porträt Wie-Zu

Aquarell-Haustier-Porträt Wie-Zu

Aquarell-Haustier-Porträt Wie-Zu

Um Ihr Porträt zu beginnen, erhalten Sie zuerst Ihre Farbe organisiert und haben eine Palette, um es auf. Bevor ich die Röhren der Aquarellfarbe hatte, hatte ich nur die billige Schulstufe meines Sohnes. Es empfiehlt sich, die Rohrfarbe zu verwenden. Achten Sie darauf, dass Sie nicht zu viel drücken. Die große Sache über Aquarellfarbe ist, wie lang es dauert! Sie brauchen nur eine kleine Menge davon (etwa die Größe eines Bleistift Radiergummi) und legte das auf die Palette. Setzen Sie etwas Wasser in ein großes Glas oder eine Schale und setzen Sie etwas Wasser in die Palette außerdem. Sie brauchen viel Wasser! Sobald die Farbe auf der Palette trocknet, können Sie sie später noch verwenden. Fügen Sie einfach etwas Wasser zu Ihrem Pinsel und mischen Sie es auf die gehärtete Farbe und es ist wieder verwendbar!

Als Trinkgeld - bitte beachten Sie, dass "weniger ist mehr" mit Aquarellmalerei. Wenn es Bereiche gibt, in denen Sie Höhepunkte haben möchten - seien Sie vorsichtig, wo Sie die Farbe platzieren oder diesen Bereich verlassen, wie es bis später ist. Ich übertrieb es nicht mit der Aquarellmalerei auf der Nase der Katze - und das natürliche Papier, das durch kam, ließ es super realistisch aussehen und an genau den richtigen Stellen hervorgehoben werden.

Ich begann mit der Malerei im Hintergrund. Ich liebte es nicht so sehr - und übertrieb meine Malerei, indem ich über sie - dann nicht gefällt, dass - und es wieder tun. Das Endergebnis war ein ziemlich dunkler Hintergrund - aber ich mag es immer noch, wie es sich herausstellte. Beachten Sie, dass es schwer ist, es zu entfernen, sobald es mit Aquarell getan - vor allem die Art und Weise ging ich über den Hintergrund wiederholt.

Achten Sie darauf, die Aufmerksamkeit auf den Kontrast zu bezahlen - das ist, was Ihre Malerei zum Leben erwecken und real aussehen wird. Sie müssen nicht immer auf Linien oder Umrisse ein Objekt oder Merkmale Ihres Haustieres malen. Wenn die Haustiere Fell ist weiß in einem Bereich ist es eine gute Idee, um die Umgebung um das Haustier Pelz, eine dunklere Farbe haben. Es wird dazu beitragen, das Bild Pop mehr. Sobald ich die sehr kargen und Grundlagen des Hintergrunds - die ich später irgendwann geändert, habe ich dann begann die Malerei die Katzen Augen.

Für die Augen tat ich eine Schicht von gelb-orange. Dann um sie herum kann man sehen, ich habe eine dunklere Orang-Ish-Farbe. Ich gehe später zurück, um es zu beenden.

Schritt 4: Malerei in den dunklen Bereichen & Basic Details

Aquarell-Haustier-Porträt Wie-Zu

Aquarell-Haustier-Porträt Wie-Zu

Aquarell-Haustier-Porträt Wie-Zu

Ich begann dann zu malen in den grundlegenden Details des Gesichts und alle wichtigen Bereiche der Farbe, die ich bemerkte. Sie wollen eine Wäsche, oder sehr verwässerte Farbe, um die wichtigsten Bereiche der Farbe zuerst zu erstellen. Alles, was Sie tun müssen, ist eine Menge Wasser zu dieser bestimmten Farbe hinzufügen und nehmen Sie einen genauen Blick auf das Foto, um Bereiche des Haustieres zu sehen, die diese Farbe haben.

Ich zunächst eine graue Wäsche, um über den Körper der Katze zu gehen. Dann ging ich mit einer weniger verwässerten waschen grau (ein wenig dunkler), um in mehr Details des Körpers und um die Pfote hinzuzufügen. Wenn Sie Schatten in bestimmten Bereichen auf Ihrem Foto sehen, malen Sie es einfach, wie Sie es sehen. Sie können denken - "wow, das sieht seltsam, ich kann nicht malen, dass", aber nicht auf diese Seite des Gehirns zu hören - nur malen, wie Sie es sehen. Wenn es große Flächen von Weiß, lassen Sie es allein, wie das Papier wird zeigen, durch in diesen Bereichen und produzieren ein brillantes Weiß.

Sobald alle Grundfarben mit Wäsche eingemalt sind, können Sie wieder hineingehen und über ein paar Bereiche auf dem Gesicht malen, mit einem anderen waschen sich wieder waschen (siehe Bild bitte). Sie werden nicht in Details des Fells bis später malen. Wie Sie malen, wenn Sie die Kanten weicher wollen, nur nass Ihren sauberen Pinsel mit ein wenig Wasser und gelten, dass auf dem Papier entlang dieser Kanten und bewegen Sie die Bürste um sie zu erweichen.

Schritt 5: Die pelzigen Details

Aquarell-Haustier-Porträt Wie-Zu

Aquarell-Haustier-Porträt Wie-Zu

Aquarell-Haustier-Porträt Wie-Zu

Sobald die Hauptfarben angelegt sind und einige Details eingemalt sind, können Sie jetzt beginnen, das Fell zu malen. Sie können in den Bildern sehen, die ich durch das Malen im Fell der dunkleren Bereiche auf dem Gesicht anfing. Ich habe viel weniger Wasser mit der Farbe, um einen opaken Aquarell-Effekt für das Fell zu schaffen. Ich benutzte eine super fein detaillierte Pinsel und ging über die Bereiche der dunklen Haare zuerst - kleine Striche in Richtung Haarwachstum. Wenn Sie zum ersten Mal beginnen, dies zu tun, können Sie es betrachten und denken, es sieht nicht richtig aus. Das ist normal. Sie müssen wirklich fortsetzen, mit Ihrem Gemälde des Pelzes für sie Form richtig nehmen. Es hilft auch, mehr Malerei zu machen und dann Schritt zurück ungefähr 6 Fuß, um es von einem Abstand zu sehen - es macht einen sehr großen Unterschied.

Im letzten Foto kann man sehen, dass die Form der Oberseite des Kopfes, zwischen den Ohren - sehr gerade und starr ist. Es sieht nicht wirklich in dieser Phase des Gemäldes, weil in Wirklichkeit hat er Pelz gehen überall und es nicht so perfekt und flach liegen. Sobald wir Malerei Schichten von Fell zu halten - es wird real aussehen.

Schritt 6: Malerei der Körper Pelz

Aquarell-Haustier-Porträt Wie-Zu

Aquarell-Haustier-Porträt Wie-Zu

Aquarell-Haustier-Porträt Wie-Zu

Aquarell-Haustier-Porträt Wie-Zu

Als ich den Körperfell malte, schaute ich zuerst auf das Foto, um Bereiche zu sehen, wo der Pelz am dunkelsten war. Technisch können Sie viel Zeit sparen, wenn Sie nur verlassen, dass Teil allein und lassen mehr von einem Aquarell-Look auf das Gemälde. Ich wirklich mochte, wie es aussah, bevor ich malte das Körperfell auf - aber einmal angefangen, konnte ich nicht mehr zurück!

Also, ich zuerst malte in dunklere Flecken Bauch Pelz auf der Kitty. Dann ging ich zurück und fügte etwas Wasser hinzu, um es auszugleichen (ich machte es zuerst dunkel). Ich habe dann versucht, die Aufmerksamkeit wieder auf das Foto und den Bereich der Haarwuchs und Bewegung zu bezahlen und malte lange Pinselstriche für das Fell.

Ich hatte einige Probleme, die wirklich das weiße Fell auf dem Bauch zeigen - das ist, warum Gouache wäre sehr nützlich gewesen und hätte wirklich besser gestanden.

Schritt 7: Letzte Details & Tipps

Aquarell-Haustier-Porträt Wie-Zu

Aquarell-Haustier-Porträt Wie-Zu

Aquarell-Haustier-Porträt Wie-Zu

Betrachten Sie Ihre Malerei und wo Sie mit ihm sind. Schauen Sie auf Ihr Foto, um die Details ständig zu vergleichen. Wenn Sie das Foto betrachten, seien Sie sicher, die dunkelsten Bereiche auf ihm zu finden. Stellen Sie sicher, dass Sie diese dunklen Bereiche betonen, indem Sie sie dunkler als die anderen malen. Die Augen werden wirklich Pop, wenn Sie diesen Kontrast zu ihnen hinzufügen - und die dunkleren Linien, wo nötig.

Schließlich können die Schnurrhaare schwierig sein, weil Sie wollen, um sie richtig zum ersten Mal. Praxis Praxis Praxis, bevor Sie sie malen! Sie wollen eine gute Fein-Pinsel für diese! Achten Sie darauf, genug Farbe und Wasser haben, damit die Farbe leicht fließen und schaffen lange Pinselstriche.

Schließlich, seien Sie sicher, Schatten hinzuzufügen, wohin Sie sie auf dem Foto sehen. Zum Beispiel, unter dem Kopf der Katze in meinem Porträt sehen Sie, dass das Grün in bestimmten Bereichen dunkler ist - und das ist, um den Schatten von seinem Kopf zu zeigen. Es macht einen großen Unterschied und hilft, Ihr Porträt echt aussehen.

Gehen Sie zurück über die Bereiche und fügen Pelz an den Rändern - achten Sie darauf, keine geraden Kanten (außer Ohren) zu vermeiden - wo Pelz gehört. Malen Sie, was Sie sehen.

Ich hoffe, dass dieses Instructable Ihnen hilft, ein ehrfürchtiges Haustierporträt zu malen!

Related Reading