Home > Werkstatt > Bauen Sie den teuren Ständer Ihres Bikes wieder auf

Bauen Sie den teuren Ständer Ihres Bikes wieder auf

0
Advertisement

Bauen Sie den teuren Ständer Ihres Bikes wieder auf

Hier ist, wie ich den Ständer meines Bikes, ein Yamaha yp250 Roller umgebaut, hier in Italien als Majesty 250 gebrandmarkt. Es könnte auch für andere Marken gelten.
Der ursprüngliche Teil ist WAY zu teuer hier (mehr als 600 $), also musste ich Wege finden, um das Problem zu lösen. Ich fuhr das Fahrrad mit diesem wieder aufgebauten Stator für etwa 600 Meilen jetzt und seine noch funktioniert. Im nicht sicher, dass die isolierende Farbe, die ich verwendet habe, wird das Essen vom Motor Motoröl als Original.
So weit, ist es gut....
Schritt 5 hat ein Bild mit dem kompletten Schaltbild der Verdrahtung.

Vorschläge und Kritik sind willkommen.

Schritt 1: Ursprünglicher Stator.

Bauen Sie den teuren Ständer Ihres Bikes wieder auf

Bauen Sie den teuren Ständer Ihres Bikes wieder auf

Bauen Sie den teuren Ständer Ihres Bikes wieder auf

Bauen Sie den teuren Ständer Ihres Bikes wieder auf

Bauen Sie den teuren Ständer Ihres Bikes wieder auf

Dies ist der ursprüngliche fehlerhafte Stator. Es hat alle seine 3 Windungen kurzgeschlossen zum Metallkörper.

Schritt 2: Abwickeln der Sache

Bauen Sie den teuren Ständer Ihres Bikes wieder auf

Bauen Sie den teuren Ständer Ihres Bikes wieder auf

Bauen Sie den teuren Ständer Ihres Bikes wieder auf

Bauen Sie den teuren Ständer Ihres Bikes wieder auf

Bauen Sie den teuren Ständer Ihres Bikes wieder auf

Bauen Sie den teuren Ständer Ihres Bikes wieder auf

Dies ist ein ziemlich mühsamer Job, da die Epoxy ist ziemlich schwer zu entfernen. Sie können die Hilfe eines Schraubendrehers benötigen, um den Draht innerhalb und zwischen den Polen zu heben. Seien Sie vorsichtig beim Umgang mit dem Kupferdraht beim Abwickeln. Einige seiner isolierenden Farbe Bits, noch befestigt, sind scharf und könnte schneiden Sie Ihre Haut.

Schritt 3: Vorbereiten des Trägers

Bauen Sie den teuren Ständer Ihres Bikes wieder auf

Bauen Sie den teuren Ständer Ihres Bikes wieder auf

Bauen Sie den teuren Ständer Ihres Bikes wieder auf

Bauen Sie den teuren Ständer Ihres Bikes wieder auf

Bauen Sie den teuren Ständer Ihres Bikes wieder auf

Bevor Sie den Stator wieder aufwickeln, achten Sie darauf, seine Oberfläche vorzubereiten und mit einer Feile (oder einem Minidrill) alle scharfen Kanten zu glätten. In meinem Fall war dieser Schritt absolut erforderlich, da ich versehentlich die Epoxidreste (wie Sie im ersten Bild sehen können) mit einem Entlackungsgel entfernt haben. Ich musste 36 kleine Stücke von Mylar-Kartons (gleiche verwendet in Transformatoren Wicklungen) in rechte Größe geschnitten und Deckung mit ihnen alle Pole vorzubereiten.

Schritt 4: Aufwickeln!

Bauen Sie den teuren Ständer Ihres Bikes wieder auf

Bauen Sie den teuren Ständer Ihres Bikes wieder auf

Bauen Sie den teuren Ständer Ihres Bikes wieder auf

Holen Sie sich einige awg (Durchmesser) emaillierten Kupferdraht (Transformator Draht) als Original. In meinem Fall war das 0,95 mm Durchmesser. Ich habe mir von einem Elektromotoren Umwicklung Geschäft. Während Sie nach dem Draht fragen, bekommen Sie auch etwas Isolierfarbe. Du wirst es später brauchen.
Sehr empfehlenswert: Beim Aufwickeln des Stators ein digitales Multimeter an den Metallkörper und an das feste Ende der gewickelten Phase anhängen. Im Falle von Kurzschlüssen zwischen Metallkörper und Draht auf scharfen Kanten wird das Multimeter (auf Dioden oder Kontinuität gesetzt) ​​brummeln und Sie können schnell abschalten und notwendige Maßnahmen ergreifen. (Z. B. die Spule in einer anderen Position bewegen).

Schritt 5: Beenden des Jobs

Bauen Sie den teuren Ständer Ihres Bikes wieder auf

Bauen Sie den teuren Ständer Ihres Bikes wieder auf

Bauen Sie den teuren Ständer Ihres Bikes wieder auf

Bauen Sie den teuren Ständer Ihres Bikes wieder auf

Sobald alle Pole abgeschlossen sind, ist die meisten getan. Der gesamte Stator muss in die Isolierfarbe eingetaucht werden und in den Ofen gelegt werden, um bei 300F für 30 Minuten zu härten. Ich habe dies zweimal, um sicherzustellen, dass eine Tickschicht bilden wird.
Nachdem die Farbe abgekühlt ist, ist es nur eine Frage der Löten der Anschlussdrähte zurück.

Related Reading