Home > Technologie > Bootloading ATmega328 mit Arduino Mega2560

Bootloading ATmega328 mit Arduino Mega2560

0
Advertisement

Bootloading ATmega328 mit Arduino Mega2560

Bootloading ATmega328 mit Arduino Mega2560

Bootloading ATmega328 mit Arduino Mega2560

Bootloading ATmega328 mit Arduino Mega2560

Heute werden wir einen Bootloader in ATMega328PU mit einem Arduino Mega 2560 brennen. Diese Methode kann auch auf dem ATMega8 16PU und anderen Mikrocontrollern verwendet werden.

Stückliste: 1xATmega328

1xArduino Mega 2560

1x 16Mhz Kristall
1 x 100uF Kondensator
2 x 22pF Kondensatoren
1 x 1k Ohm Widerstände
1 x LED

Und einige Drahtbrücken

Die Verdrahtung ist sehr einfach

Pin-Name: ATMega328 Mega (1280 und 2560)

RESET: 1: 53

MOSI: 17: 51

MISO: 18: 50

SCK: 19: 52

Hinweis: Die LED geht an Pin 19 mit dem 1K Widerstand auf dem ATMega328 und der 100uF Capasitor wird benötigt, nachdem wir die Skizze zum arduino Mega 2560 hochgeladen haben.

Schritt 1: Hochladen des ArduinoISP

Bootloading ATmega328 mit Arduino Mega2560

Bootloading ATmega328 mit Arduino Mega2560

Bootloading ATmega328 mit Arduino Mega2560

Bootloading ATmega328 mit Arduino Mega2560

Hochladen der Arduino ISP Skizze

Nachdem Sie alle Verbindungen zwischen dem arduino und dem ATMega328 hergestellt haben (Haben Sie nicht den 100uF Kondensator an diesem Schritt angeschlossen)

Wew müssen die ISP-Skizze in den Arduino hochladen.

Gehen Sie zu Datei> Beispiele> ArduinoISP

Jetzt müssen wir unser Arduino Board Tools> Board> Arduino Mega2560 auswählen

Jetzt müssen wir unseren seriellen Port einstellen in meinem Fall ist COM 4

Tools> Serielle Schnittstelle> COM4

Ok, jetzt sind wir bereit, die Skizze hochzuladen.

Wir schlagen hoch und warten, bis die Skizze hochgeladen wird.

Schritt 2: Brennen des Bootloaders

Bootloading ATmega328 mit Arduino Mega2560

Bootloading ATmega328 mit Arduino Mega2560

Bootloading ATmega328 mit Arduino Mega2560

Bootloading ATmega328 mit Arduino Mega2560

Bootloading ATmega328 mit Arduino Mega2560

Um den Bootloader zu brennen, müssen wir unseren Mikrocontroller auswählen.

Wir gehen zu

Tools> Board> Arduino Pro oder Pro Mini (5v, 16mhz) Mit ATmega328 Wir verlassen den Port die gleiche COM 4 in diesem Fall.

Jetzt müssen wir diesen 100uF Capasitor zwischen dem Mega2560 Reset und 5V addieren.

Jetzt gehen wir zu Tools> Burn Bootloader.

Die LED beginnt zu blinken und Sekunden später sind wir fertig.

Die LED bleibt eingeschaltet, sobald der Bootloader in den Mikrocontroller hochgeladen wird. Wenn du eine Skizze hochladen möchtest, lass einfach alles zusammen, wie es ist, und öffne die Skizze zum Beispiel blinken und gehe zu Datei> hochladen mit dem Programmierer und du solltest die LED sehen Blinkt. Ich habe diese Methode viele viele Male mit Atmega328 und die ältere ATmega8 16 verwendet und ich habe nie irgendwelche Probleme überhaupt.

Related Reading