Home > Technologie > Boxen Die Teensy 3.1

Boxen Die Teensy 3.1

Advertisement

Boxen Die Teensy 3.1

Boxen Die Teensy 3.1

Boxen Die Teensy 3.1

Wenn Sie mit Mikrocontrollern spielen möchten, wissen Sie wahrscheinlich fast alles über das Teensy-Board. Wenn Sie dies nicht tun, lesen Sie bitte weiter, denn ich werde Ihnen dieses kleine Wunder kurz vorstellen.

Das Teensy USB Development Board, jetzt zu seiner vierten Revision, dem Teensy 3.1, ist ein kleiner 32-Bit-ARM-basierter Mikrocontroller mit 72MHz. Zu den vielen Features zählen 256Kb Flash-Speicher, 64Kb RAM, 2Kb EEPROM, 21 analoge In-Pins, 12 PWM-Pins, 3 UART, 2 I2C und 1 SPI-Kommunikations-Pins. Obwohl der Mikrocontroller bei 3,3 V betrieben wird, sind diese Pins 5 V tolerant, wodurch die Platine einfach mit alten Arduino-Schilden verwendet werden kann. Die Programmierung dieses Mikrocontrollers ist ganz einfach, denn der Teensy Loader ist nahtlos in die Arduino IDE integriert, die Teensyduino; (19,99 €), macht das Teensy zu einer großartigen Alternative zu Arduino für Projekte, die viele Pins und schnelle Berechnungen auf engstem Raum benötigen. Schauen Sie sich die Teensy Website für weitere Informationen.

Nun, diese einfache Instructable wurde geboren, um einen offensichtlichen Zweck dienen: zum Schutz der Teensy und machen es handlicher. Da das Board so verdammt klein ist, ist es sehr einfach, Stifte kurzzuschließen und ihre Schaltung zu beschädigen, indem man sie mit bloßen Händen berührt. Das Teensy ist ziemlich stabil. Die, die ich für dieses Projekt verwendet hatte, wurden so oft gelötet / gelötet, dass die LED auf Pin 13 nicht mehr funktionierte. Mit großer Geduld konnte ich die kaum sichtbare Spur fixieren. Zu meiner Überraschung arbeiteten die meisten der so missbrauchten Pins immer noch. Ich beschloss, dieses Board nur für Testzwecke zu verwenden und ihm eine herrliche Einschließung zu geben. Alle seine Stifte sind noch zugänglich durch Entfernen des Deckels der Box, falls ich sie brauche. Die einzigen Pins, die von außen zugänglich sind, sind die Serial2 Pins (9,10), der Ground Pin und der Vin Pin, um die Platine mit Strom zu versorgen. Ich habe auch die Micro-B USB-Stecker mit einem USB-Standard-A-Stecker, so dass ich könnte einfach stecken Sie die Teensy direkt in einen Computer ohne Kabel im Weg. Im Gehäuse befindet sich eine zweifarbige rote / grüne LED, die an die Pins 29 und 28 angeschlossen ist, und die Ersatzbatterie für den RTC, der das Teensy selbst eingebaut hat. Ich habe auch eine fancy Aufkleber, um ihm einen professionellen Look.

ANFORDERUNGEN

1. 1 Teensy 3.1 Entwicklungsboard
2. 1 Texas Instruments TI-83 Grafische Verbindung USB-Kabel
3. Kurzdrähte
4. 1 Münz-Batterie-Klipp
5. 1 4 Pin 2.54mm Buchsenleiste Steckdose
6. 1 CR2025 3V Lithium-Zellen-Batterie
7 1 32,768 kHz Kristall
8. 1 Bicolor Gemeinsame Kathode LED 2 270 Ohm Widerstände
9. 1 USB Standard-A Stecker
10. Lötkolben und Löten
11. Heißkleber
12. Utility Messer Elektrische Klebeband Kleine Zange, Pinzette, Phillips / Flat-Blade Schraubendreher
13. Alles, was ich nicht erwähnte (wie zweiseitiges Tape) :)

Schritt 1: Das Gehäuse

Boxen Die Teensy 3.1

Boxen Die Teensy 3.1

Für das Gehäuse habe ich auseinander genommen eine alte Texas Instruments Graph Link USB-Kabel Ich war nicht mehr und mit dem Dienstprogramm Messer schneiden einige Löcher, um den USB-Anschluss und die Header-Buchse auf der Rückseite unterzubringen. Ich benutzte dieses, weil es perfekt die Teensy und es gab Platz für etwas anderes, plus es war sehr einfach zu öffnen. Sie können natürlich alles, was Sie wollen, auch 3D-Druck ein Gehäuse selbst und das würde alles schöner.

Schritt 2: Löten des USB-Typ-A-Steckers

Boxen Die Teensy 3.1

Boxen Die Teensy 3.1

Ich bin immer sehr daran interessiert, so viel wie möglich wiederzuverwenden, so dass ich (wieder!) Auseinander und alt, fast vergessen USB-Kabel. Ich habe Dutzende zu Hause in einer Box gespeichert und opfern eine für dieses Projekt war ein Kinderspiel. Mit dem Gebrauchsmesser schneide ich an den Seiten des Verbinders, mache und schneide, und dann mit einer Reihe von Zangen habe ich gerade abgezogen den Kunststoff aus dem Stecker. Wenn Sie diesen Weg gehen, seien Sie vorsichtig und arbeiten Sie langsam. Es braucht Geduld und große Aufmerksamkeit. Diese Steckverbinder sind sehr gut isoliert und obwohl der Kunststoff die Kontakte verdeckt ist stabil, sind die Kontakte nicht und brechen leicht. Auch nicht alle Anschlüsse sind gleich auf der Innenseite gemacht: einige können von besserer Qualität und haben mehr Kunststoff und Metall zu bewältigen.

Ich lötete den nun freigegebenen USB-Anschluss des Teensy Micro-B USB-Steckers. Ich wollte in der Lage, es zu entlöten, falls ich die Teensy für andere Projekte verwenden wollte, so dass ich es leicht auf der Oberseite des anderen wie in den Bildern oben gelötet. Seien Sie vorsichtig und lassen Sie das Lötmittel nicht in den Steckverbinder stecken.

Mit dem gesicherten Stecker, lötete ich die V-, DATA-, DATA +, GND-Pins auf der Rückseite des Teensy. Wenn Sie genau auf das Bild schauen, können Sie sehen, dass es Flecken auf der Leiterplatte gibt, wo Sie diese Pins löten können. Sie sind deutlich markiert D +, D-, und Sie können nicht verpassen. Die Stromanschlüsse befinden sich auf beiden Seiten des Teensy Micro USB-Anschlusses, wie in den Abbildungen dargestellt.

Ich habe dann einfach geklebt den Steckverbinder im Inneren des Gehäuses.

Schritt 3: Löten der Bicolor-LED, des Crystal- und Battery-Clips sowie der Buchsenleiste

Boxen Die Teensy 3.1

Boxen Die Teensy 3.1

Boxen Die Teensy 3.1

Ich löste einen 270 Ohm Widerstand in Reihe zu den LED Anodenstiften. Die Teensy-Pins unterstützen wenig Strom (20 mA MAX) und ich wollte sicherstellen, diesen Wert nicht zu überschreiten. Ich habe dann die Widerstände gebogen und klebte auf dem Boden des Gehäuses und ich tat das gleiche mit dem Akku-Clip und der 4-Pin-Buchse-Header. Wenn alles fest im Platz war, lötete ich die Drähte zu den Teensy Stiften, wie in der Abbildung gezeigt. Schließlich lötete ich den Kristall zum Teensy, damit ich das interne RTC benutzen konnte. Denken Sie daran, ein kleines Stück des elektrischen Klebebandes unter dem Kristall zu setzen, oder es könnte Kurzschluss Pin 3 und Pin 4 mit seinem Metallgehäuse.

LED

  • Pin 29: Rote LED
  • Pin 28: Grüne LED
  • GND

SERIAL

  • VIn
  • Pin 10: Serial2 TX
  • Pin 9: Serial2 RX
  • GND

RTC

  • VBat: RTC Batterie +
  • GND: RTC Batterie -

Schritt 4: Drucken eines Etiketts & Schlussgedanken

Boxen Die Teensy 3.1

Als letzten Schritt, druckte ich ein kleines Etikett, um die rechten Pins des Serial Output Pins Header markieren und befestigte es an das Gehäuse mit einigen doppelseitigen Klebeband. Das war's.

Ich hoffe, Sie mochten diese kurze Instructable. Wenn Sie irgendwelche Vorschläge oder Nachforschungen haben, hinterlassen Sie bitte einen Kommentar in den Abschnitt unten und ich werde glücklich sein, Ihnen eine Antwort zu geben. Hab viel Spaß. Prost.

Related Reading