Home > Werkstatt > Bücherregal aus Holzkisten

Bücherregal aus Holzkisten

0
Advertisement

Bücherregal aus Holzkisten

Ich kam vor kurzem in Besitz von drei alten Sperrholzkisten, die von einem Professor benutzt wurden, um seine Bücher herum zu karren. Dies ist nur ein wirklich einfacher Weg, um diese potenzielle neue Bücherregal Raum zu maximieren!

Schritt 1: Materialien

Bücherregal aus Holzkisten

Werkstoffe:

Drei Holzkisten, zwei mit Deckel
~ 9 Füße aus Holzdübel (ich verwendet 5/16 ")
~ 9 Fuß Rohr (ich verwendet 1/2 "Kupferrohr.Die Dübel müssen in das Rohr passen, müssen aber nicht dicht sein.)
8 Metallbügel mit Schrauben
Holzstecker
Holzkleber

Werkzeuge

Bohrer (ich benutzte ein 3/8 "flaches Bit, ein 1/4" Bohrer und ein Philips-Bit)
Dremel (verwendet für das Abschleifen der Enden der Schrauben, die das Sperrholz brechen und das Rohr schneiden)
Bandschleifer (zum Schleifen der Enden des Holzdübels)
Klemmen
Säge (zum Schneiden der Dübel)

Schritt 2: Befestigen Sie die Metallstreben

Bücherregal aus Holzkisten

Bücherregal aus Holzkisten

Bücherregal aus Holzkisten

Siehe Abbildung. Die Schrauben, die ich benutzte, waren etwas länger als das Sperrholz war dick. Ich habe einen Dremel mit einer Schleiftrommel benutzt, um die scharfe Spitze wegzuziehen. Das Gewicht der Regale sollte nicht auf den Metallstreben ruhen - die Dübel und das Rohr unterstützen das meiste Gewicht.

Sie müssen noch die Dübel und Metallrohre hinzufügen, also nicht die Metallstreben auf beiden Seiten jedes Satzes der Kästen noch schrauben.

Schritt 3: Löcher bohren und Dübel vorbereiten

Bücherregal aus Holzkisten

Bücherregal aus Holzkisten

Bücherregal aus Holzkisten

Bücherregal aus Holzkisten

Ich benutzte drei Dübel für jede Reihe von Regalen - eine auf der Innenseite, wo es auch von der Metall-Strebe unterstützt, und zwei auf der Außenseite, 2 "von jedem Rand.Die Löcher, die ich bohrte, waren nur ein Haar kleiner als die Holzdübel - das ist wirklich eine gute Sache, ich benutzte einen Bandschleifer, um den Rand der Dübel zu schneiden, die klein genug waren, um die Löcher zu passen, so dass die Regale neben dem Metallrohr von der Kante des Dübels abgestützt werden.

Natürlich darauf achten, dass die Löcher zusammenpassen! In einer perfekten Welt werden alle Boxen quadratisch und gleich groß gemacht. Da dies offensichtlich nicht der Fall ist, wählen Sie einen einheitlichen Punkt zu messen aus (Ich verwendete die Hinterkante von jedem Feld oder Deckel, da einige etwas breiter als andere waren).

Schritt 4: Zusammenbauen!

Bücherregal aus Holzkisten

OK - wenn alles passt, seine Zeit bis zum Ende Schrauben in die Metall-Klammern. Ich habe ursprünglich geplant, die Querstreben auf den Rücken zu bringen, fand aber, dass diese Konstruktion überraschend stabil war - es gibt fünf Punkte für jeden Satz von Boxen (zwei Metallstreben und 3 Holzdübeln), so dass es nicht viel Wackelraum gibt .

Ich benutzte hölzerne Stecker, um in den Dübeln zu verriegeln. Ich bohrte schräg mit einem 1/4 "Bohrer, klebte und hämmerte in einen Holzstecker und schleifte den Überstand mit dem Dremel ab. Ohne diesen Schritt können die Enden der Regale auftauchen und die Holzdübel entfernen.

Mein Lieblingsteil dieses Projekts? Kein Schleifen oder Finish!

Schritt 5: Bücher hinzufügen

Bücherregal aus Holzkisten

Sehen Sie sich alle, dass zusätzliche Buch Zimmer habe ich plötzlich bekommen! Zeit, um den Rabatt und Buchhandlungen ...

Related Reading