Home > Werkstatt > Build-a-Box

Build-a-Box

0
Advertisement

Build-a-Box

Jeder braucht Lagerung. Bleistifte, Papiere, Stifte, manchmal einfach nur Müll. Ich habe immer Dinge über meinen Schreibtisch verstreut und es ist Zeit, um es aufzuräumen. Als Ingenieurstudent möchte ich einfach alles sein ... gut ... Gewohnheit. Ich weigere mich, für etwas, das nur Art von passt zu begleichen, so dass, wenn es Zeit war, um Speicher zu machen, ich hatte, um benutzerdefinierte Lagerung die Größe, die ich wollte. Außerdem wollte ich etwas, das leicht modifiziert und an verschiedene Anwendungsfälle angepasst werden konnte. Und so wurde die Build-a-Box.

Diese aussagekräftige Arbeit am besten mit 4 mm (0.160 Zoll) Karton, aber wenn Sie das Gefühl extra crafty können Sie die 3D-Modelle auf die Größe eines beliebigen Pappe Sie mit einfachen Mathematik wählen. Multiplizieren Sie mit dem Bruch: Ihre Kartonstärke dividiert durch 4 mm (0.160 inch).

Schritt 1: Holen Sie sich Ihre Stücke bereit

Build-a-Box

Build-a-Box

Build-a-Box

Die Build-a-Box wurde so einfach wie möglich gestaltet, mit demselben Stück immer und immer wieder. Sie können einen Kasten jede mögliche Größe herstellen, die Sie möchten und es verwandelt sich in einen Kasten unter Verwendung der Ecken, die ich entwarf. Die Dateien, die zum Drucken eigener Stücke benötigt werden, sind mit diesem Instructable verbunden.

Wenn Sie fertig sind, können Sie 8 Eckstücke und 2 Teilerstücke pro Teiler drucken, den Sie haben möchten (oder keine, wenn Sie nicht möchten, dass ein Teiler). Wenn Sie keinen 3-D Drucker haben, machen Sie sich keine Sorgen. Sie können einen Service wie 3D Hubs verwenden, um die Teile lokal auszudrucken.

Darüber hinaus müssen Sie die Kartonstücke auf die Größe, die Sie wollen Ihre Box zu schneiden. Denken Sie daran, dass die vertikalen Kastengesichter ungefähr 1/2 "schmaler als die Unterseite sein sollten.

Werbung

Schritt 2: Sockel montieren.

Build-a-Box

Build-a-Box

Sobald Sie alle Ihre Stücke fertig haben, können Sie beginnen, indem Sie die Unterseite zusammenbauen. Ich fand es einfacher, die Pappe in die Ecke Stücke, indem sie die Kanten eine schöne kleine squish. Schieben Sie 4 der Eckstücke auf die Basis, wie in der Abbildung gezeigt.

Schritt 3: Bauen Sie die Wände.

Build-a-Box

Build-a-Box

Build-a-Box

Build-a-Box

Beeindruckend! Das geht schnell.

Es ist Zeit, die Seiten hinzuzufügen.

Wieder, squish die Ecken der Pappe, bevor sie in die 3D gedruckten Teile.

Der schwierigste Teil hier ist, auf die obersten 3D-Ecke Stücke so nehmen Sie sich Zeit und stellen Sie sicher, dass die Orientierung ist auf dem Kopf verglichen mit den unteren.

Schritt 4: Fügen Sie einen Teiler hinzu. (Optional)

Build-a-Box

Build-a-Box

Wenn Sie Ihre Build-a-Box in Fächer trennen möchten, verwenden Sie 2 3D-Teilerstücke und ein weiteres Stück Karton, das in dem Platz platziert, wo Sie ihn haben wollen.

Schritt 5: Pat auf dem Rücken.

Build-a-Box

Build-a-Box

Sie haben Built-a-Box!

Glückwünsche auf Ihrem neuen kundenspezifischen Kasten. Abhängig von der genauen Dicke Ihrer Pappe möchten Sie vielleicht einen Tropfen Kleber zu jeder der Eckverbindungen hinzufügen, um es zusammen zu halten.

Related Reading