Home > Kunst > Chrysantheme-Beutel

Chrysantheme-Beutel

0
Advertisement

Chrysantheme-Beutel

Heute werde ich Ihnen zeigen, wie man eine einfache Chrysantheme Tasche machen. Wetter haben Sie wenig Näh-Erfahrung, oder eine Tonne kann jeder tun! c:

Dies ist meine erste instrustruable, so bin ich noch arbeiten alle Knicke so bitte geduldig sein, und geben Sie einen kleinen Rat, wenn Sie die Notwendigkeit fühlen!

Bearbeiten! Ich habe es fast vergessen! Die Idee stammt aus dem Buch "Omiyage" von Kumiko Sudo! Dies ist, wie dies ist, wie ich es geschafft, und ich uber empfehlen checking ihr Buch aus irgendwann für mehr schöne Handwerk! c:

Schritt 1: Sammeln Sie Ihre Materialien

Chrysantheme-Beutel

Für dieses Projekt benötigen Sie folgende Materialien:

- 1-2 Stück Papier für Ihre Patten (ich musste zwei Standard-Stücke von Druckerpapier (USA) verwenden, um mein Muster zu machen)
- 2 Farben des freien Gewebes - Vorzugsweise ein Satin-wie von Baumwollgewebe
- 2 15 Zoll (38 cm) Längen des Bandes oder der Schnur, die Ihren Geweben entspricht
- Ein Paar scharfe Schere
- Ein geschärftes Bleistift
- Tape (wenn Sie Ihr Muster Papier zusammen kleben müssen)
- Stifte
- Ein Lineal
- Gewinde passend zu einem Ihrer Stoffe
- Eine Nähnadel
- Eisen (nicht gezeigt)

Optional:

- Nähmaschine
- 4 Perlen, zum der Bandbindungen am Ende hinzuzufügen

Schritt 2: Das Muster

Chrysantheme-Beutel

Chrysantheme-Beutel

Das Muster, das Sie machen werden, ist ein 9 1/2 Zoll durch 9 1/2 Zoll Quadrat. (24,5 cm mal 24,5 cm)

Zuerst kleben Sie Ihre Papierstücke zusammen, wenn Sie dann mit den Ecken Ihres Bogenzeichens 9 1/2 in. (24,5 cm) oben vertikal von der Unterseite von Ihnen Blatt auf beiden Seiten benötigen, also können Sie sie auf auf gerader Linie horizantal an anschließen das Papier. Dann auf der Unterseite Ihrer Seite markieren Sie 9 1/2 in. (24.5 cm) auf der Unterseite des Blattes von der Ecke horizantaly und wiederholen Sie auf die Oberseite des Blattes, um zwei Punkte zu erhalten, die Sie eine vertikale Linie zeichnen können Auf und ab das Papier. Connet diese Linien zu einem 9 1/2 in. Von 9 1/2 in. (24,5 cm mal 24,5 cm) Quadrat zu schaffen.

Dies ist Ihr Muster!

Schritt 3: Schneiden des Gewebes

Chrysantheme-Beutel

Chrysantheme-Beutel

Chrysantheme-Beutel

Chrysantheme-Beutel

Jetzt raus Sie Stoffe! Entweder legen Sie beide Schichten auf einmal, oder schneiden Sie sie separat, was auch immer für Sie am besten! c:

Als nächstes legen Sie Ihr Muster nach unten und Pin um ihn herum.
Dann schneiden Sie Ihre zwei Quadrate aus Stoff.
Entfernen Sie die Stifte.
Legen Sie die Seiten, die Sie wünschen, nach innen (die rechten Seiten) auf dem Fianl-Projekt (die gemusterte Seite) zusammen auf der Innenseite, mit den Seiten, die Sie auf der Innenseite nach außen (die falschen Seiten) wollen.

Schritt 4: Nähen des Gewebes zusammen

Chrysantheme-Beutel

Chrysantheme-Beutel

Chrysantheme-Beutel

Chrysantheme-Beutel

Jetzt die beiden Seiten des Stoffes zusammen, und achten Sie darauf, eine gute 1 1/2 - 2 Zoll Öffnung mit zwei Pins (nur als Erinnerung!) Zu markieren, um nicht gestanzt, um den Stoff die rechte Seite aus.

Wenn Sie einen Nähmaschinenstich nicht mit einem starken Rücken oder einer Stichnaht von ca. 1/4 Zoll (ca. 6 mm) verwenden. Zeichnen Sie die Linien als Leitfaden für Ihre Naht, um eine gleichmäßige Linie zu gewährleisten.

Bei Verwendung einer Maschine ist die Nahtzugabe von 1/4 in (ca. 6 mm) bereits enthalten. So finden Sie einfach die richtige Platzierung und Maschine Stich um die gleiche wie Sie hand stitch.

Entfernen Sie die Stifte.

Schneiden Sie die Nahtzugabe etwas herunter, und befestigen Sie die Ecken auf ca. 1/8 Zoll (ca. 3 mm) von der Naht, um es einfacher zu machen, die Ecken zu drehen.

Stoffseite nach rechts drehen. Achten Sie darauf, dass sich die Nahtzugabe um ca. 1/4 Zoll (ca. 3 mm) an der Lücke dreht, um den Rest des Gewebes anzupassen.

Schritt 5: Drücken Sie den Stoff

Chrysantheme-Beutel

Chrysantheme-Beutel

Nun wollen Sie den Stoff drücken, so haben Sie ein schönes flaches Stück zu arbeiten.
Achten Sie darauf, die Stifte zu entfernen, bevor Sie die Lücke drücken, so dass Sie keine Pinmarkierungen bekommen!

Schritt 6: Falten des Stoffes

Chrysantheme-Beutel

Chrysantheme-Beutel

Chrysantheme-Beutel

Chrysantheme-Beutel

Chrysantheme-Beutel

Chrysantheme-Beutel

Jetzt ist es, wo es ein wenig heikel, aber seien Sie geduldig und nehmen Sie eine Pause, wenn Sie müssen. Die Ergebnisse sind die Mühe wert!

Erste Blinds Stich der Lücke geschlossen.

Als nächstes herauszufinden, welche Seite Sie für die Außenseite Ihres Beutels wollen.
Dann legen Sie die Seite, die Sie wollen auf der Außenseite nach oben zu Ihnen. Ich wählte das rote Gewebe für meine Außenseite und das Gelb für mein Inneres.

Nun nehmen Sie Ihre Herrscher und finden Sie das Zentrum jeder Seite von Ihnen Quadrat und markieren sie mit einer Nadel.
Jetzt markieren Sie 3/4 Zoll (2 cm) auf beiden Seiten des Mittelstiftes auf jeder Seite des Quadrats.

Falten Sie nun eine der Ecken zur Mitte des Quadrats, bis die oberen Ränder mit den äußeren Stiften übereinstimmen.
Pin die Ecke nach unten.
Wiederholen Sie mit den anderen 3 Ecken. Die gefalteten Kanten sollten etwa 1 1/2 Zoll (4 cm) voneinander sein, wenn alle zusammengefaltet. Justieren Sie, wie gebraucht, um sie so nah wie möglich zu erhalten, wie möglich.

Schritt 7: Nähen der Ecken unten & weitere Faltung

Chrysantheme-Beutel

Chrysantheme-Beutel

Chrysantheme-Beutel

Nun folgen Sie den gleichen Nähvorgang von vor, außer jetzt werden Sie Nähen 1/2 in. (1,5 cm) aus den Falten.
Nähen Sie nicht weiter als den Rand der gefalteten Ecken!
Dies wird die Schleifen bilden wir Faden durch Bänder durch.

Fädeln Sie Ihre Nadel und Knoten es am Ende.
Jetzt falten Sie die Ecke der Ecke, die Sie früher in Ihre neue Heftlinie gefaltet haben, um Ihre "Blütenblätter" zu schaffen.
Kleben Sie das Blütenblatt mit ein paar kleinen Stichen, um es zu halten.
Achten Sie darauf, nur durch Maschen der ersten beiden Schichten verlassen die untere Schicht frei von der Blütenblatt.
Wiederholen Sie mit den anderen 3 Blütenblättern.

Schritt 8: Fügen Sie die Krawatten und Fertig!

Chrysantheme-Beutel

Chrysantheme-Beutel

Chrysantheme-Beutel

Jetzt nehmen Sie Ihre zwei 15 in. (38 cm) Krawatten und Faden sie durch die Schleifen.
Wenn Sie möchten, fügen Sie Ihre Perlen auf die Krawatten, dann Knoten die Enden der Krawatten.
Wenn nicht Knoten das Ende der Bindungen ohne sie.

Ziehen Sie nun die Schlaufen an, um alle Ecken in die Mitte des Beutels zu bringen.
Herzliche Glückwünsche! Sie haben gerade eine Chrysantheme Tasche gemacht!

Related Reading