Home > Technologie > Codierung eines Würfels

Codierung eines Würfels

0
Advertisement

Codierung eines Würfels

Zurück zur vorherigen Lektion: Überblick

Unterrichtsübersicht:

In dieser Lektion lernen Sie, wie Sie den Code für eine einfache Würfelform erstellen.

Überprüfen Sie heraus das gesamte "Tinkercoding ein Haus mit Form-Generatoren" Projekt auf Tinkercad

Schritt 1: API-Dokumentation (Application Programming Interface)

Das Bild unten liefert die Informationen, um unser erstes 3D-Objekt ... den Würfel zu erstellen. Wir haben alle Bausteine ​​wie Punkte, Gesichter und die Reihenfolge der Punktdefinition diskutiert.

Der Code

Wie Sie bereiten Codierung Ihre eigene Form Generator zu beginnen , ist es wichtig , die Application Programming Interface (API) Dokumentation zu überprüfen: . Http://api.tinkercad.com Diese Dokumentation liefert zusätzliche Informationen und Beispiele , die sehr hilfreich sein kann beim Start Um in Tinkercad zu codieren.

Nehmen Sie sich ein paar Momente, um diese Informationen zu überprüfen und erinnern die Dokumentation kann von Zeit zu Zeit hilfreich sein, um mehr über Programmierung in Tinkercad erfahren.

Codierung eines Würfels

Anleitung

  1. Fahren Sie mit dem nächsten Schritt fort.

Schritt 2: Formgeneratorerstellung

Um zu beginnen, muss ein Shape-Generator erstellt werden, um den Code zu halten.

Codierung eines Würfels

Anleitung

  1. Navigieren Sie zu dem Shape Generators Bereich des Browsers auf der rechten Seite der Tinkercad Schnittstelle.
  2. Erweitern Sie den Shape Generators-Abschnitt, und erweitern Sie dann den Abschnitt "Your Shape Generators".
  3. Wählen Sie "New Shape Generator" und wählen Sie die Option Leer aus der Liste.
  4. Ein Formgenerator-Codefenster erscheint in der linken unteren Ecke der Tinkercad-Schnittstelle.
    Codierung eines Würfels
  5. Fahren Sie mit dem nächsten Schritt fort.

Schritt 3: Vorbereiten des Codes

Nach dem Erstellen der leeren Shape Generator, wird einige Code für Sie vorab aufgefüllt werden. Am oberen Rand des Codefensters sehen Sie eine Reihe von Bibliotheken, die in den Code vorab aufgefüllt werden.

Als nächstes sehen Sie mehrere Zeilen von kommentierten Code in einem orangefarbenen Font gesehen. Dieser Code zeigt ein Beispiel für die Erstellung von Parametern, aber das machen wir noch nicht. Parameter werden in einer späteren Lektion abgedeckt.

Schließlich sehen Sie die Hauptfunktion des Formgenerators. Hier setzen wir den Code, um unseren ersten Würfel zu erstellen. Die einzige Änderung, die wir machen müssen, ist, die Zeile zu ersetzen, die sagt: "Plugin.warning (" Dieses Form-Skript ist leer. ");" Mit Code, der einen Würfel generiert.

Codierung eines Würfels

Anleitung

  1. Innerhalb der Funktion sehen Sie, dass eine neue Mesh3D-Variable namens Mesh bereits definiert wurde. Um den Würfel zu erstellen, müssen wir die 6 Gesichter erstellen, die uns die Seiten des Würfels bilden. Dies geschieht durch Hinzufügen von Quads (oder Faces) zur Mesh-Variablen.
  2. Beim Erstellen der Quads, aus denen sich der Cube zusammensetzt, ist die Reihenfolge, in der sie erstellt werden, nicht wichtig, aber die Reihenfolge, in der die Punkte für jedes Quad (oder Gesicht) definiert werden, ist entscheidend für die Richtung der Oberflächennormalen und den Gesamterfolg der Form-Generator.
    Codierung eines Würfels
  3. Jeder der Quads, die dem Gitter hinzugefügt werden, wird durch ein Array von vier Punkten definiert, die jeweils durch ihre X-, Y- und Z-Orte definiert sind. Im nächsten Schritt habe ich den Code bereitgestellt, der kopiert und in den Generator eingefügt werden kann.
    Codierung eines Würfels
  4. Mesh.quad ([0, 0, 0], [0, 10, 0], [15, 10, 0], [15, 0, 0]); // box bottom
    Mesh.quad ([0, 0, 0], [15, 0, 0], [15, 0, 10], [0, 0, 10]); // Box vorne
    ([15, 0, 0], [15, 10, 0], [15, 10, 10], [15, 0, 10]); // Box rechts
    Mesh.quad ([0, 0, 0], [0, 0, 10], [0, 10, 10], [0, 10, 0]); // box left
    Maschenquad ([0, 10, 0], [0, 10, 10], [15, 10, 10], [15, 10, 0]); // box zurück
    Maschenquad ([0, 0, 10], [15, 0, 10], [15, 10, 10], [0, 10, 10]); // box top
  5. Ersetzen Sie die "Plugin.warning (" Diese Form Skript ist leer. ");" Zeile des Codes aus dem Standard-Code-Generator mit den sechs Zeilen der Code oben gezeigt.
    Jede Zeile des obigen Codes erzeugt eine der Flächen, aus denen sich der Cube zusammensetzt.
  6. Wenn Sie fertig sind, sieht der Code wie folgt aus: Klicken Sie nach dem Hinzufügen des Codes zum Formgenerator in der rechten oberen Ecke des Codierungsfensters auf Speichern.
    Codierung eines Würfels
  7. Fahren Sie mit dem nächsten Schritt fort.

Schritt 4: Die Ergebnisse

Nach dem Speichern des Shape-Generators wird ein Bild von dem, was der Code erzeugt, im Abschnitt "Your Shape Generators" des Browsers angezeigt. Wenn kein Bild erzeugt wird, ist dies ein Hinweis, dass etwas im Code falsch ist.

Wenn Sie die Form sehen, dann haben Sie erfolgreich erstellt Ihre erste Form-Generator und Sie können einfach per Drag & Drop, die auf der Tinkercad Arbeitsebene zu beginnen, es in einem Design.

Codierung eines Würfels

Anleitung

  1. Die Farbe des Würfels in Ihrem Formgeneratorfenster kann sich von dem in dem obigen Bild gezeigten gelb unterscheiden. Dies ist normal und die Farbdose des Blocks kann geändert werden, nachdem die Form der Tinkercad-Arbeitsebene hinzugefügt wurde.
  2. Denken Sie daran, wenn Sie nicht sehen, ein Bild wie das oben, dies ist ein Hinweis, dass etwas falsch ist im Code. Überprüfen Sie Ihren Code und versuchen Sie es erneut.
  3. Fahren Sie mit der nächsten Lektion fort.

Schritt 5: Fahren Sie mit der nächsten Lektion fort

In der nächsten Lektion werden Sie das Gebäude manuell vergleichen und ein Programm erstellen. Sie sind viel ähnlicher, als Sie vielleicht denken.

Nächste Lektion: Hand Entwurf vs. Programmentwurf

Related Reading