Home > Technologie > Der Hai-Viewer 5.000!

Der Hai-Viewer 5.000!

0
Advertisement

Der Hai-Viewer 5.000!

Dies ist mein Periskop-Projekt. Mit dieser kleinen Schönheit können Sie auch Bilder unter Wasser aus dem sicheren und trockenen Komfort des Docks oder Bootes zu nehmen. (wenn das Wetter es zulässt)

Ich habe vor kurzem meine erste instuctable, Unterwasser-Kamera Gehäuse auf ein Budget.
Dieses Projekt ist verwandt. Ich habe tatsächlich einige Teile aus meinem ersten Kameragehäuse.
Grundsätzlich ist es ein Periskop für das Betrachten von Sachen unter Wasser und pics.

Die verwendeten Materialien.

  • Zwei 4 "PVC 90 o 'Ellbogen' Gelenke.
  • Ein 4 T-Abschnitt aus PVC.
  • Eine 4-Zoll-Gummikappe, die in der Sanitärabteilung gefunden wird, die mit einer Schlauchklemme geliefert wird.
  • Ich habe es in der Klempnerabteilung bei Lowe gefunden (das gute Teil: es war weniger als $ 10,00 USD) .Der schlechte Teil: Sie verkauften nur 4 "Durchmesser in 10 'Abschnitte mach mehr!)
  • Der Finger eines restlichen Gummihandschuhs hatte ich von meinem letzten Projekt.
  • Einige Winkel-Eisen-Stahl mit Löchern bereits in ihm gebohrt. Ich habe keine Ahnung, was es heißt.
  • 4 3/8 "Schrauben mit Nyloneinsatz-Anschlagmuttern.
  • Ein Rührstäbchen zum Rühren von 5 Gallonen Eimern Farbe. (Frei!)
  • Einige selbstklebende "industrielle" Klettverschluss.
  • Einige Silikon-Dichtmittel in einem 'Squeezy' Rohr. (Welche Art von wasserdichtem Material Sie auch finden und Ihrer Kamera vertrauen)
  • Ein 1/4 "20 Fadenzahl Maschinenschraube (die universelle Postgröße für die Montage von Kameras, glaube ich)
  • Zwei kleine Spiegel. Ich hatte eine Hexe von einer Zeit, sie zu finden. Ich bekam schließlich zwei kleine Spiegel aus dem Campingplatz bei Wal-Mart.

Sie benötigen auch einen verdrahteten Fernauslöser für Ihre Kamera. Von dem, was ich gelesen habe, scheint es, dass die meisten Wireless-Shutter-Fernbedienungen direkte Sichtlinie benötigen. Nicht wirklich praktisch, wenn Sie trocken bleiben wollen mit diesem Ding.

TOOLS (immer noch ein sehr traurig Werkzeugkasten haben, keine Werkbank und ein Teeny Budget)

  • Kleiner Halbmondschlüssel.
  • Alte Bewältigungssäge.
  • Alte hack sah.
  • Ein Bandschleifer. (Alter unbekannt)
  • Alte Handbohrmaschine. (Großer Holzknauf oben, Holzgriff nach einer Seite, Kurbelstil, älter als ich)
  • Wahrscheinlich eine Zange.

Ich bin sicher, dass moderne Elektrowerkzeuge funktionieren würden, aber ich wollte meine "Do It By Hand" -Angsten nicht zornig machen. Entweder das, oder ich bin pleite. Ich vergesse.

Schritt 1:

Der Hai-Viewer 5.000!

Der Hai-Viewer 5.000!

Der Hai-Viewer 5.000!

Der Hai-Viewer 5.000!

Der Hai-Viewer 5.000!

Ich fing an, zuerst am Hauptkameragehäuse zu arbeiten.

Für dieses Projekt geht die Kamera durch den Stamm des "T" und schaut durch einen der Arme.

Ich nahm das Objektiv aus meinem ersten Projekt und trimmte es ein wenig, so dass es in die Öffnung passen würde, anstatt auf der Oberseite davon zu sitzen. Das Abflussrohr habe ich bekommen, um die Hauptwelle passt in die erweiterten Enden der "T" und die Ellbogenstücke. Ich schneide einen kleinen Abschnitt des Rohres zu einem Abstandshalter in einem der Arme, so dass es etwas anderes, um das Objektiv zu sichern.

Die Linse wurde hergestellt, indem der Außendurchmesser eines Endes des "T" Stückes auf ein Stück aus klarem Kunststoff, Acryl, Lexan, Plexiglas, was auch immer, das Ausschneiden eines Quadrats, so nah wie möglich an den Rändern des Kreises, und unter Verwendung von Ein Bandschleifer in einer sehr unsicheren Weise, um den Überschuss an den Ecken abzuschneiden.

Ich benutzte einen Farbrührer für 5 Gallonen Eimer als Plattform für meine Kamera. Ein Stück Holz 1/4 "von 2" sollte auch den Trick tun. Ich habe das gleiche Stück, um ein paar Klammern zu halten die Kamera aus Kippen zu viel. Der Klettverschluss hält, aber nicht so gut wie ich möchte.

Ich vermute, die Form des Stückes Holz, zusammen mit der Platzierung der Klettverschluss und Klammern variieren und abhängig von der Größe und Form Ihrer Kamera.

Schritt 2: Shafted!

Der Hai-Viewer 5.000!

Der Hai-Viewer 5.000!

Der Hai-Viewer 5.000!

Der Hai-Viewer 5.000!

Der Hai-Viewer 5.000!

Bevor ich etwas anderes zusammensteckte, steckte ich die Spiegel in die Ellbogengelenke. Ich schaute nur die Standorte und legte einen Klecks Silikon an den Ecken der einzelnen Spiegel ..

Dann schneide ich ein Stück des Abflussrohres, um als Koppler zwischen dem "T" Stück und dem unteren Ellenbogengelenk zu wirken. Beachten Sie meine verrückten Photoshop Fähigkeiten. Ich schmierte Silikon alle über das Kupplungsstück, rutschte auf beiden Seiten, dann die Naht siliconed , wo die "T" und der Ellbogen und traf. Sicher , dass das Winkelstück und das "T" sind im rechten Winkel zueinander stehen. Verwenden Sie eine flache Oberfläche und verwenden Sie ein Niveau über die obere Öffnung des Ellenbogens. Ich habe das nicht getan. Meine Kamera sitzt nur ein wenig gespannt.

Die Länge des Hauptkörpers oder Welle des Günstige Periskop SHARK-viewer 5000 wird letztlich durch die Länge des Kabels auf der Fernbedienung Auslöser bestimmt. Da Sie jetzt wissen, wo die Kamera sitzen wird, können Sie die Fernbedienung anschließen, die Kamera in das Gehäuse einstecken, den Rest des Kabels nach hinten durch das "T" und nach oben durch den Ellbogen ziehen und fertig sind Die übrige Länge messen.
Achten Sie darauf, ein wenig von der Schnur am Ende lassen, so dass Sie ein wenig locker für die Montage der Taste auf der Außenseite haben. Achten Sie auch darauf, für die Spitze der Rohr, das in die Oberseite des Ellbogenstückes passen wird Rechnung zu tragen.

Sobald Sie Ihre Welle auf die Länge, die Sie wollen geschnitten, ist es eine gute Zeit, um über die Griffe denken.
Ich verwendete den gewinkelten Stahl, weil es, was ich hatte, herum zu legen. Ich schraubte sie auf mit 3/8 "Lag Schrauben.Ich habe Silikon um die Löcher und auf der Rückseite des Stahls, bevor ich sie gecchht.
Zuerst wollte ich einen Dübel verwenden und nur einen einteiligen Kreuzschienengriff machen, aber dann erkannte ich, dass der Dübel meinen Blick auf den Schacht stören würde. Ein Vorteil, den ich auch über die vertikalen Griffe entdeckt, ist Hebel. Das Kameragehäuseteil schwimmt, so dass der SHARK-VIEWER 5000 gerade nach oben und unten gehalten werden kann, wenn er teilweise untergetaucht wird, wird durch die vertikalen Griffe viel einfacher gemacht.

Schritt 3: Fast getan.

Der Hai-Viewer 5.000!

Der Hai-Viewer 5.000!

Der Hai-Viewer 5.000!

Der Hai-Viewer 5.000!

Sobald der Schaft auf Länge geschnitten, ich gooped es ziemlich gut mit dem Silikon, und machte eine gute Naht um das Gelenk des Schaftes und Ellenbogen. Die Griffe wurden befestigt, die Kerbe wurde an der Oberseite des Schaftes geschnitten, so dass die Fernleitung aussteigen konnte und der obere Ellbogen noch angezogen werden konnte.

Ich schnitt den Finger oder Daumen von einem Gummihandschuh und klebte ihn an einen der Griffe. Ich stopfte den Knopf hinein, um einen Spritzschutz zu machen. Es. Wird nicht tun, ein dang Ding im Falle der totalen Untertauchen, aber ich werde größere Probleme als eine $ 7.00 Fernbedienung haben, wenn dies geschieht.

Ich klebte nicht den oberen Ellbogen an. So können Sie in verschiedene Richtungen schauen.

Ich denke, das ist es. Dank für das Schauen, und kann keiner Ihrer Projekte sprengen, es sei denn, das ist, was sie entworfen sind, um zu tun.

Schritt 4:

Der Hai-Viewer 5.000!

Der Hai-Viewer 5.000!

Der Hai-Viewer 5.000!

Der Hai-Viewer 5.000!

Der Hai-Viewer 5.000!

Der Hai-Viewer 5.000!

Der Hai-Viewer 5.000!

Der Hai-Viewer 5.000!

Einige Fotos mit diesem dummen Ding gemacht.

Related Reading