Home > Technologie > Die nicht-aufleuchtende Taschenlampe

Die nicht-aufleuchtende Taschenlampe

Advertisement

Die nicht-aufleuchtende Taschenlampe

Übersicht: Unser Ziel war es, eine Taschenlampe mit einem Arbeits Schalter zu schaffen.


Materialien: Box 6cm x 17cm (1), Lichtschalter (1), Battery Pack (1), Glühbirne (1), Convex Linse (1), isolierter Draht, Isolierband, Isolierband

Schritt 1: Anbringen des Akkus

Die nicht-aufleuchtende Taschenlampe

Verwenden Sie zuerst Klebeband, um den Akku an der Unterseite des Kastens anzubringen. Poke zwei Löcher in der Unterseite des Kastens neben dem Akku und führen Sie die Drähte durch sie.

Schritt 2: Birne

Die nicht-aufleuchtende Taschenlampe

Setzen Sie ein weiteres Loch auf die kleine Fläche der Box, die sich auf der gegenüberliegenden Seite des Akkus befindet. Setzen Sie die Glühbirne durch, so dass es eng an Ort und Stelle ist. ** Wir setzen in zwei Glühbirnen, aber konnte nicht herausfinden, wie sie beide leuchten, so dass Sie nur ein brauchen.

Schritt 3: Instal der Schalter

Die nicht-aufleuchtende Taschenlampe

Schneiden Sie ein Loch in der Oberseite des Kastens und setzen Sie den Schalter dort. Die Leitungen sollten auf der Innenseite der Schachtel sein, wenn sie geschlossen ist.

Schritt 4: Der Haken auf

Die nicht-aufleuchtende Taschenlampe

Die nicht-aufleuchtende Taschenlampe

In diesem Schritt müssen Sie die Drähte, die durch die Unterseite des Kastens kommen, an den Schalter und die Glühlampe anschließen. Ein Draht muss durch den Schalter laufen und dann mit der Glühbirne verbinden, die der andere direkt mit der Glühbirne verbinden muss. Die Drähte können wie in der Abbildung gezeigt angeschlossen werden.

Schritt 5: Objektivgehäuse

Die nicht-aufleuchtende Taschenlampe

Die nicht-aufleuchtende Taschenlampe

Die nicht-aufleuchtende Taschenlampe

Jetzt müssen wir etwas schaffen, um das Objektiv zu halten und das Licht aus der Glühlampe durch das Objektiv zu leiten. Mit dem Bild, das wir von dem Gehäuse mit flachen auf dem Papier enthalten, schneiden Sie Ihre eigenen, um die Box, die Sie verwenden. Einmal gefaltet und zusammengeklebt, sollte es wie das zweite Bild aussehen. Kleben Sie dann die Linse an der Innenseite des Gehäuses an.

Schritt 6: Alles zusammenkleben

Die nicht-aufleuchtende Taschenlampe

Sobald das Objektiv im Gehäuse installiert ist, kleben Sie es auf die Vorderseite des Kastens, wo die Birne ist. Achten Sie darauf, die Risse mit Klebeband abzudecken, damit das Licht nicht verschüttet wird.

Schritt 7: Testergebnisse

Unser Projekt war erfolgreich, weil die Lampe leuchtete. Einer der positiven dieser Art der Herstellung einer Taschenlampe ist, dass die Glühbirne nicht so hell sein, dass es Ihre Augen schmerzt. In der Tat wird es so dim, dass Sie wahrscheinlich wollen, um ein anderes, wenn Sie tatsächlich brauchen, um Zeug in der Dunkelheit zu sehen.

Schritt 8: Physik Erläuterung:

Die nicht-aufleuchtende Taschenlampe

Durch die Schaffung von Gehäuse, das das Licht durch die konvexe Linse zwingt, erzeugt es einen Taschenlampeneffekt. Dies liegt daran, dass das Objektiv die Lichtstrahlen beugt, um mehr auf einen einzelnen Punkt zu fokussieren und ein gerichtetes Licht zu erzeugen.

Related Reading