Home > Kunst > Digitale Sonnenuhr - Alte Technologie in der Neuzeit

Digitale Sonnenuhr - Alte Technologie in der Neuzeit

0
Advertisement

Digitale Sonnenuhr - Alte Technologie in der Neuzeit

Die digitale Sonnenuhr spricht mit dem alten Wunsch, die Zeit zu verfolgen. Ein Wunsch, der vermutlich so alt ist wie der Begriff der Zeit selbst; Faszination, die zu sehr fortgeschrittenen Maschinen geführt hat. Dennoch verließ sich Tausende von Jahren auf die Sonne (zu der Zeit gedacht), die sich um die Erde bewegte. Einige der ersten dokumentierten Zeit-Tracking-Geräte stammen aus der ägyptischen Zeit, wo sie Obelisken aufbauen und den Morphing-Schatten betrachten, während der Tag verging.

Mit diesem Projekt wollte ich eine einfache Einrichtung, die in der Lage, uns zurück zu nehmen, schätzen die Schönheit der Zeit zu bauen.

Schritt 1: Mathe :)

Digitale Sonnenuhr - Alte Technologie in der Neuzeit

Digitale Sonnenuhr - Alte Technologie in der Neuzeit

Digitale Sonnenuhr - Alte Technologie in der Neuzeit

Eine Sonnenuhr ist nicht schwer, aber es gibt ein paar Schritte muss man durch, um es (relativ) genau.

Lage, Lage, Lage. Sonnenuhren sind sehr Ort bestimmte Maschinen (ist eine Sonnenuhr eine Maschine ??). Zuerst müssen Sie finden, wo Sie auf dem Planeten sind. Jetzt ein Tag, der sehr leicht gelöst werden kann, Google Earth zu finden und sich selbst zu finden, oder sogar auf Ihr Handy GPS. Beachten Sie die Koordinaten, Sie werden sie später brauchen, in meinem Fall, wo sie 37,80, -122,40.

Mit diesen Informationen können Sie jetzt drei Dinge berechnen, den Winkel des Gnomon, die Winkel für jede Stunde und wahrem Norden. Sundials sind solche alten Geräte , die fast moderne Tech mit deplatziert fühlt, dennoch, wenn Sie mehr über Schatten und die Sonne lernen wollen, würde ich wirklich ermutigen , über das Lesen Eratosthenes und wie er den Umfang der Erde zurück um die 200BC berechnet!

Mit AnyCalculator und die Zahlen recored Sie die Winkel für jede Stunde brauchen können. Im Gegenzug die Gast NGDC (National Geophysical Data Center) können Sie den wahren Norden finden , die Ihnen die Sonnenuhr richtig müssen zu orientieren. Um ganz ehrlich zu sein, ich glaube nicht, dass Sie wissen müssen, wo echter Norden jetzt ein Tag ist, könnten Sie einfach eine andere Uhr verwenden, um die Sonnenuhr zu orientieren.

Schritt 2: Modellierung & 3D-Druck

Digitale Sonnenuhr - Alte Technologie in der Neuzeit

Digitale Sonnenuhr - Alte Technologie in der Neuzeit

Digitale Sonnenuhr - Alte Technologie in der Neuzeit

Digitale Sonnenuhr - Alte Technologie in der Neuzeit

Digitale Sonnenuhr - Alte Technologie in der Neuzeit

Mit Autodesk Inventor begann ich zuerst, die Winkel auf einer Skizze zu verfolgen, dann schuf ich Ebenen, die durch die Stundenzeilen und die Gnomonlinie gingen. Der harte Teil ist fertig! Mit jeder Ebene, extrudieren Sie die richtige Zahl aus ihm heraus.

Ich modellierte es in zwei Teile, so konnte ich für Tageslicht sparen und für die einfache 3DP. Beide Dateien sind beigefügt, denken Sie daran, dass diese sowohl für SF Latitudes (ca. 37 °) Ich habe sowohl die Basis und die Gnomon, Ware von der Waage, da sie ein wenig zu groß sein könnte.

Schritt 3: Testen!

Digitale Sonnenuhr - Alte Technologie in der Neuzeit

Wer wusste ... Sonnenuhren funktionieren nicht so gut in der Nacht.

Als der Druck aus der Maschine kam, hatte sich die Sonne schon lange versteckt, hier ein kurzes Video der ersten Tests.

Schritt 4: Test im Freien! und Malerei

Digitale Sonnenuhr - Alte Technologie in der Neuzeit

Wäre es nicht erstaunlich, eine riesige in einem Park gebaut haben?

In der Zwischenzeit bauen Sie Ihre eigenen!

Related Reading