Home > Werkstatt > DIY billig, schick und modular

DIY billig, schick und modular

0
Advertisement

DIY billig, schick und modular

DIY billig, schick und modular

Ich lebe in NY und wie Sie alle wissen, dass dieses Hotel ist sehr teuer. Es ist vor allem eine vorübergehende Stadt für Leute wie mich, wir kommen, wir bekommen so viel wie wir können und dann gehen wir. Meine Wohnung ist mit Ikea-Produkten natürlich ausgestattet, aber das bedeutet nicht, ich kann nicht ein schönes Stück zu Hause haben. Ich wollte wirklich einige Möbel entwerfen, die einfach zu machen, billig und chic zugleich wäre.

Ich ging online und wurde von Amy Cunninghams ineinander greifenden Design-Serie inspiriert. Ich tweaked die Idee ein wenig, so dass es für mein Haus zu arbeiten, und Sie könnten das Gleiche tun. Es ist einfach und sehr anpassbar, weil Sie Ihre eigenen Materialien und Methodik wählen können.

Ich hatte nicht viel Zeit, um das letzte Stück zu produzieren, aber ich machte eine Schreibtischversion, die Ihnen zeigt, wie es eine kleinere Skala betrachtet.

BEZUGS FÜR DAS DESIGN: Amy Cunningham ineinandergreifenden Design - Serie

Schritt 1: Messen Sie Ihre Wand

DIY billig, schick und modular

Wie ich bereits erwähnt, ist dieses Stück sehr anpassbar und Sie müssen es für Ihren gewünschten Platz zu entwerfen. Finden Sie den Ort wurden Sie es vorstellen, und messen die gesamte Breite und Höhe von ihm. Lassen Sie ungefähr 10 Zoll für Abstand von jeder Seite, weil Sie die Stärke des Materials der Gesamtbreite hinzufügen müssen.

Nun ist es an Ihnen zu entscheiden, wie viele Module Sie pro Zeile haben wollen.
Zum Beispiel: Wenn meine Wand 6 ft W ist und ich 3 Module maximal pro Zeile haben möchte, werde ich 6ft durch 5 = 14,4 Zoll teilen. Die Gesamtgröße jedes Moduls beträgt 14,4 Zoll x 14,4 Zoll

Hinweis: Denken Sie daran, dass die interne Größe des Moduls in Abhängigkeit von der Dicke des Materials, das Sie wählen, abnimmt. Wenn meine Module aus Pappe gefertigt werden, ist dieses Material dünner als Holz, daher muss ich die Dicke messen und berücksichtigen.

Zum Beispiel: Wenn die Größe eines Moduls 14,4 Zoll x 14,4 Zoll und ich bin mit einem 1 Zoll dicken Material, werde ich ein 12,2-Zoll-Modul [(14,4) - (2)]

Schritt 2: Wählen Sie das Material

Sie haben viele Optionen zur Auswahl. Dinge, die Sie beachten müssen, sind:

Budget:
Wie viel Material müssen Sie kaufen?
Wie viele Module baust du?
Können Sie schneiden Sie es selbst oder benötigen Sie eine Maschine?
Entwurf:
Welches Material passt zu Ihrer Wohnung?
Wollen Sie es nachher malen?
Muss es wasserdicht sein?
Zweck:
Was wird es halten?
Ist es zu empfindlich für Bücher?
Wie viel Gewicht kann es widerstehen?

Einige Optionen, die verwendet werden könnten, sind:

$ Karton: Dekorative Regale meist
$ Foam-Schnur: Sehr dekorativ, vielleicht Blumen oder leichte Sachen
$ $ $ $ $ $ $ $ $ $ Wood: Groß für Bücher und schwerere Sachen
$$$$ Plexiglas oder Acryl: sehr modern und minimalistisch, aber Sie benötigen einen Laserschneider

Schritt 3: Entwerfen Sie Ihr Modul

DIY billig, schick und modular

DIY billig, schick und modular

Wie ich schon erwähnt, ich wollte wirklich meine eigene Version von machen Amy Cunningham ineinandergreifenden Design - Serie .

Meine Module bestehen aus zwei Arten von Formen:
Die vier Zahnform und die fünf Zahnform.
Einige Module werden durch die vier Arten und einige mit den fünf Arten. Für Ihre eigene Version können Sie mehr Zähne hinzufügen, um bessere Unterstützung oder dekorative Verzierungen zu erhalten.

Die Höhe Ihrer Form muss die Gesamthöhe des Moduls (14,4 Zoll) sein und die Breite ist die Tiefe. Zum Beispiel, wenn Ihre Module enthalten Bücher und sie sind 8,5 Zoll von 11 Zoll möchten Sie vielleicht, um ihm ein Minimum von 8 Zoll Breite.

Um den oberen und unteren Teil zu gestalten, achten Sie darauf, die Leerzeichen richtig zu teilen. Normalerweise würden Sie wollen, lassen Sie etwas Platz für eine glatte Montage. Je länger die Zähne desto größer das Quadrat, das Sie erhalten, wenn ineinander greifen. Seien Sie vorsichtig mit übertrieben auf die Größe von ihnen, denken Sie daran, sie werden Sachen enthalten und Sie müssen sie wirklich stabil sein.

Hinweis: Wenn es etwas falsch mit dem Design, das Sie gerade gemacht haben, keine Sorge, denn wenn wir Prototyp im nächsten Schritt werden Sie herausfinden, was zu halten und was zu ändern.

Schritt 4: Prototyping

DIY billig, schick und modular

DIY billig, schick und modular

DIY billig, schick und modular

Bevor Sie Zeit für die Erstellung eines Projekts, sollten Sie immer Prototypen mit einfachen Materialien, um die Funktionalität Ihres Designs zu beweisen. In meinem Fall hatte ich Karton vor mir, so dass ich das verwendet.

1) Trace / Print das Layout auf einem Transferpapier und drucken Sie es dann auf ein Blatt aus Karton
2) Schneiden Sie die Stücke mit einem Messer
3) Kleben Sie die Ecken, um vier Zahnwürfel und fünf Zahnwürfel zu machen
4) Warten Sie, bis sie trocknen
5) Zusammenbauen

Wenn alles reibungslos funktioniert, gehen Sie zum nächsten Schritt. Wenn Sie Lust haben, etwas zu ändern, gehen Sie zurück und re-Design die Details. Es wäre schön, wenn Sie Prototyp es wieder zu machen, um sicherzustellen, aber es ist ein langer Prozess, so bin ich nicht zu machen, dass Sie das tun :)

Schritt 5: Lasercutter

DIY billig, schick und modular

DIY billig, schick und modular

In meinem Fall hatte ich die Möglichkeit, mit einem Laser-Cutter. Ich kopierte und fügte meine Module so oft wie ich brauchte in Illustrator (Ein Layout der vier Zahn-Stücke und eine für die fünf Zahn-Stücke). Ich schickte sie dann zur Maschine und ließ sie schneiden.

Wenn Sie es von Hand tun: Drucken Sie eine lebensgroße Version eines Moduls in einem Transferpapier und verfolgen Sie es viele Male auf das Material mit Kreide oder etwas, das Sie aufräumen nach und schneiden Sie die Stücke.

Schritt 6: Zusammenbauen

DIY billig, schick und modular

DIY billig, schick und modular

DIY billig, schick und modular

Nun, da Sie die Stücke haben, alles, was Sie tun müssen, ist Kleber sie zusammen die gleiche Weise wie Sie die Prototypen geklebt. Dieses Mal müssen Sie sicherstellen, wie das Material, das Sie gewählt haben, am besten funktioniert. Zum Beispiel wählte ich Masonite, um die Schreibtischversion zu machen, also benutzte ich den weißen Tischleimer.

Stellen Sie sicher, dass Sie regelmäßige proportionale Würfel machen, wenn Ihr Design nicht aus Rechtecken besteht.

Tipp: Wenn Sie die Ecke mit der Ecke verkleben, sollten Sie nach innen geklebt werden und dann die nächste sollte nach außen geklebt werden (Making das: zwei Ecken geklebt nach innen und zwei nach außen geklebt).

Das ist alles, was Sie brauchen! Können Sie jetzt malen oder einfach installieren, wie es ist. Füllen Sie es mit Bildern, Büchern oder was auch immer Sie wollen.
Genießen!!!

Related Reading