Home > Werkstatt > DIY: Der Not- und Wiederaufladbare Ventilator für Sommer.

DIY: Der Not- und Wiederaufladbare Ventilator für Sommer.

0
Advertisement

DIY: Der Not- und Wiederaufladbare Ventilator für Sommer.

Ich wollte schon immer meinen kleinen Notlüfter machen, der ohne Elektrizität betrieben werden kann. Ich zielte auch darauf ab, es so einfach und billig wie möglich zu machen. Die Besonderheit dieses Projektes ist, dass es rechargable ist, also keine Sorge, die Batterie jedes Mal zu ersetzen. Ich habe 4 Volt und 2,5 Ah wiederaufladbare Batterie verwendet. Lass uns im Bauteil vorgehen.

Schritt 1: DINGE, DIE BENÖTIGT WERDEN.

DIY: Der Not- und Wiederaufladbare Ventilator für Sommer.

DIY: Der Not- und Wiederaufladbare Ventilator für Sommer.

DIY: Der Not- und Wiederaufladbare Ventilator für Sommer.

DIY: Der Not- und Wiederaufladbare Ventilator für Sommer.

DIY: Der Not- und Wiederaufladbare Ventilator für Sommer.

DIY: Der Not- und Wiederaufladbare Ventilator für Sommer.

DIY: Der Not- und Wiederaufladbare Ventilator für Sommer.

Dieses Projekt kostete mich 110 INR.

Also das, was Sie brauchen, ist:

1 - Ein Motor. Hinweis: Ich habe nicht die Motoren von Spielzeugauto verwendet. Diese Motoren sind 500 U / min, die mit 3-9 Volt und mindestens 1 Ampere arbeitet.

2- A wiederaufladbare 4 Volt und 2,5 Ah Batterie.

3- Propeller oder Ventilator.

4- Krokodilklemmen.

5- Doppelseitiges Klebeband.

6- Holzuntergestell.

7- Eisen- oder Stahlband.

8- Lötanlagen

9- Heißklebepistole (optional).

10- Leitungen.

11- Und 30 Minuten Zeit.

Schritt 2: Befestigung des Ventilators.

DIY: Der Not- und Wiederaufladbare Ventilator für Sommer.

DIY: Der Not- und Wiederaufladbare Ventilator für Sommer.

Befestigen Sie den Lüfter an Ihrem Gleichstrommotor. Und prüfen Sie, welche Polarität Ihnen Luftblasen gibt. Nachdem Sie die Polarität überprüft haben, löten Sie das Kabel an den Klemmen des Motors. Löten Sie nun die Krokodilklemmen an das andere Ende des Kabels.

Schritt 3: Den Stand machen.

DIY: Der Not- und Wiederaufladbare Ventilator für Sommer.

Nehmen Sie Ihre Eisen-oder Stahlband von 1 Zoll von 12 Zoll (ich habe die Stahlskala von 30 cm.). Biegen Sie das untere Ende des Streifens oder Skala um 90 Grad Winkel, dh senkrecht wie L-Form (Dieses Ende wird auf der hölzernen Basis geklebt werden.). Nun biegen Sie das obere Ende des Streifens in 70 oder 60 Grad Winkel.

Schritt 4: Befestigung. Festsetzung. Festsetzung.

DIY: Der Not- und Wiederaufladbare Ventilator für Sommer.

DIY: Der Not- und Wiederaufladbare Ventilator für Sommer.

Befestigen Sie nun die Basis des Metallstreifens, dh senkrecht mit dem doppelseitigen Klebeband auf dem Holzsockel. Befestigen Sie nun den Motor am oberen Ende des Streifens. Und schließlich befestigen Sie den Akku auf der Holzunterlage.

Schritt 5: Fixpunkt sichern. (OPTIONAL).

Dieser Schritt ist optional, wie ich bereits erwähnt, aber wenn Sie diesen Schritt auch getan haben, werden Sie mit starken Notfall-Fan.

So, jetzt für diese werden Sie Heißklebepistole verwenden. Sie müssen die Klebepistole 5 min früher einstecken, bevor Sie sie verwenden können.

Wenn Ihre Leimpistole bereit ist, verwendet werden dann fixiert alle Punkte, die Sie mit dem doppelseitigen Klebeband befestigt haben.

Schritt 6: Ergebnis.

DIY: Der Not- und Wiederaufladbare Ventilator für Sommer.

Wenn Sie alle Schritt richtig gemacht haben, dann offensichtlich haben Sie die NOTFALL UND AUFLADBARE FAN. Dank für das Lesen und ich hoffe, dass Sie dieses zu Hause versuchen werden. Bitte teilen Sie Ihre Erfahrungen in der Herstellung dieser wiederaufladbaren Fan oder die Wertschätzungen von Ihrer Familie oder Freunden durch Kommentar unten.

Related Reading