Home > Werkstatt > Einfache elegante Gitarrenständer

Einfache elegante Gitarrenständer

Advertisement

Einfache elegante Gitarrenständer

Einfache elegante Gitarrenständer

Einfache elegante Gitarrenständer

Einfache elegante Gitarrenständer

Einfache elegante Gitarrenständer

Einfache elegante Gitarrenständer

Einfache elegante Gitarrenständer

Einfache elegante Gitarrenständer

Einfache elegante Gitarrenständer

Einfache elegante Gitarrenständer

Ich habe diesen Gitarrenständer universell und wirklich einfach gestaltet:

  • kein Kleber
  • keine Schrauben
  • keine Nägel
  • Nur ein Stück Holz.

In diesem Fall verwendete ich eine Platte aus Eichenholz, 25 mm dick, ca. 22 cm breit und ca. 38 cm lang.

Sie können die Schablone verwenden, die ich machte und sie ändern, um die Größe zu ändern. Ich fand, dass eine Ecke von 9º am besten auf allen akustischen Gitarren funktioniert, habe ich noch keine E-Gitarre noch tho versucht.

Wenn Sie sich entscheiden, Ihre eigenen Ich würde es lieben, wenn Sie schicken würde mir ein Bild davon an [email protected]

Schritt 1: Übertragen Sie die Vorlage auf Ihr Board

Einfache elegante Gitarrenständer

Einfache elegante Gitarrenständer

Ich druckte meine Tempel auf ein A4-Blatt Papier und gestanzten Löcher in es auf interessante Punkte, so konnte ich in diese Löcher auf dem Holz zu ziehen.

Schritt 2: Bohren Sie zwei Löcher

Einfache elegante Gitarrenständer

Dann bohrte ich zwei Löcher mit einem Bohrer mit dem gleichen Durchmesser wie die Dicke der Platte (in meinem Fall 25 mm).

Ich wollte die Löcher ringsherum und gerade weg von Mitte halten, um eine bequeme Passform sicherzustellen.

Schritt 3:

Einfache elegante Gitarrenständer

Ich verwendete eine feine Säge, um nach innen vom Loch zu arbeiten, um den mittleren Schnitt bilden zu können. Das brauchte allerdings etwas Geduld :-)

Schritt 4:

Einfache elegante Gitarrenständer

Einfache elegante Gitarrenständer

Einfache elegante Gitarrenständer

Ich habe zuerst den mittleren Schnitt gemacht, um die strukturelle Integrität intakt zu halten, während ich an dem anderen Loch arbeite und schließlich die letzten beiden Schnitte, um den Gitarrenständer zu beenden!

Dann versuchte ich, die Stücke zusammenzuschnüren, zu schleifen, wieder zu probieren, etwas mehr zu schleifen und dann war der Stand fertig!

Related Reading