Home > Technologie > Erstellen Sie einen USB Dead Drop in der Natur

Erstellen Sie einen USB Dead Drop in der Natur

0
Advertisement

Erstellen Sie einen USB Dead Drop in der Natur

Was ist ein USB-Dead Drop? "Dead Drops" ist ein anonymes, Offline-Peer-to-Peer-File-Sharing-Netzwerk im öffentlichen Raum. Dieses Netzwerk besteht aus USB-Laufwerken, die in Mauern, Gebäuden und anderen öffentlichen Orten eingebettet sind. Jeder ist frei zugreifen, herunterladen und hochladen. Es ist sehr ähnlich zu geocaching aber mit Daten. Der erste USB tot Drop - Netzwerk von fünf Standorten des in Berlin lebenden Künstlers wurde Aram Bartholl im Jahr 2010. Seitdem gab es mehr als 1.000 Tote Tropfenpositionen gewesen , die an registriert wurden deaddrops.com (einschließlich einer außerhalb des Erstellen Sie einen USB Dead Drop in der Natur


.) Für einen Spaziergang durch, wie die Einrichtung eines Standard-USB-Dead Drop, überprüfen Sie dies anweisbar durch Benutzer Raserei.

Bisher beschränkte sich dies vor allem auf städtische Standorte. In diesem instructable, werde ich versuchen, dieses Projekt über Stadtgrenzen zu erweitern, indem jeder, wie die Einbettung USB-Laufwerke in natürliche Vorrichtungen wie Bäume und Felsen.

Schritt 1: Materialien

Erstellen Sie einen USB Dead Drop in der Natur

Um ein USB-Laufwerk in einem Baum zu installieren, benötigen Sie die folgenden Materialien:

Werkstoffe:
USB-Stick
Klebeband
Holzkleber

Werkzeuge:
Akku-Bohrschrauber
Bohrer eingestellt
Schraubenzieher oder anderes Werkzeug, zum des Blitz-Antriebs zu öffnen

Schritt 2: Entfernen Sie das Gehäuse des USB-Sticks

Erstellen Sie einen USB Dead Drop in der Natur

Erstellen Sie einen USB Dead Drop in der Natur

Erstellen Sie einen USB Dead Drop in der Natur

Erstellen Sie einen USB Dead Drop in der Natur

Der erste Schritt ist, öffnen Sie das Gehäuse des Flash-Laufwerk und entfernen Sie alle unnötigen Kunststoff. Sie können in der Regel öffnen Sie das Gehäuse mit einem kleinen Schraubendreher oder Messer. Eine weitere Option ist, drücken Sie einfach das Gehäuse mit einer Zange an der scheinen. Entfernen Sie Teile, bis nur der USB-Stecker und die Platine verbleiben.

Schritt 3: Wickeln Sie den USB-Stick in Klebeband

Erstellen Sie einen USB Dead Drop in der Natur

Erstellen Sie einen USB Dead Drop in der Natur

Erstellen Sie einen USB Dead Drop in der Natur

Das Aufbringen einer Schicht Klempner Klebeband um die Platine des Laufwerks hilft, um es ein wenig mehr zu schützen. Nicht über Bord gehen, ein oder zwei Schichten ist viel.

Schritt 4: Wählen Sie einen toten Baum oder Stumpf als Totpunkt

Erstellen Sie einen USB Dead Drop in der Natur

Wählen Sie einen toten Baum, um Ihre deaddrop zu finden. Ich empfehle nicht, einen gesunden Baum für dieses Projekt zu verwenden. Zusätzlich zu den Schäden, die durch Bohrungen verursacht wird, bietet die Kavität, die Sie erstellen auch eine potenzielle Stelle für Schimmel, Fäule und Insekt aufnehmen Wohnsitz. Aus diesem Grund empfehle ich, einen Baum, der offensichtlich tot ist, umgefallen oder nur einen Stumpf.

Schritt 5: Bohren Sie Löcher im Stamm, um Platz für Ihren USB-Antrieb zu bilden

Erstellen Sie einen USB Dead Drop in der Natur

Erstellen Sie einen USB Dead Drop in der Natur

Erstellen Sie einen USB Dead Drop in der Natur

Der USB-Anschluss und die Platine eines typischen USB-Laufwerks sind etwa 0,51 Zoll (13 mm) breit x 0,20 Zoll (5 mm) dick. Es gibt eine Reihe von Möglichkeiten, die Sie bohren können einen Slot, um für sie. Die einfachste und schnellste Methode besteht darin, ein einziges Loch zu bohren, das groß genug ist, um das gesamte Laufwerk darin zu passen. Hierfür genügt üblicherweise ein 1/2 "Bohrer.

Wenn Sie einen kleineren Aufdruck auf der Oberfläche und machen das Endprodukt ein wenig sauberer machen möchten, können Sie bohren eine Reihe von kleineren Löcher in einer Zeile, um einen Schlitz zu machen. Jedes Loch sollte die gleiche Dicke wie das USB-Laufwerk (ca. 1/4 Zoll). Dann können Sie die Formgebung mit einem Messer oder Datei beenden.

Seien Sie sicher, Ihr Loch zu bohren ist ein Teil des Baums, der fest und frei von Fäule ist.

Schritt 6: Tragen Sie den Holzklebstoff auf und legen Sie das USB-Laufwerk ein

Erstellen Sie einen USB Dead Drop in der Natur

Erstellen Sie einen USB Dead Drop in der Natur

Erstellen Sie einen USB Dead Drop in der Natur

Erstellen Sie einen USB Dead Drop in der Natur

Erstellen Sie einen USB Dead Drop in der Natur

Erstellen Sie einen USB Dead Drop in der Natur

Erstellen Sie einen USB Dead Drop in der Natur

Erstellen Sie einen USB Dead Drop in der Natur

Löschen Sie die Säge Staub und Holzspäne aus dem Loch, indem sie auf sie. Dann füllen Sie das Loch am meisten mit Holzleim. Setzen Sie das USB-Laufwerk langsam in das Loch ein, bis die hintere Kante des Metalls an der Anschlussbuchse mit der Oberfläche des Baumes verbunden ist. Ein Teil des Klebers drückt sich an den Kanten aus. Wischen Sie den Überschuss mit einigen in der Nähe Blätter.

Sobald der Kleber trocknet, haben Sie einen USB-Totpunkt vor Ort in der Natur. Wenn Sie die Lebensdauer des Laufwerks verlängern möchten, können Sie es mit einer Kappe versehen, um es zumindest teilweise vor dem Wetter zu schützen.

Schritt 7: Fertige tote Tropfenstelle

Erstellen Sie einen USB Dead Drop in der Natur

Erstellen Sie einen USB Dead Drop in der Natur

Der letzte Schritt besteht darin, die Befehlstextdateien und alle anderen Dateien hochzuladen, die Sie freigeben möchten. Sie können die Readme - Datei finden Sie hier: http://deaddrops.com/download/readme.txt . Sie können die Toten Drop Manifest finden Sie hier: http://deaddrops.com/download/deaddrops-manifesto.txt .

Ich habe auch beschlossen, auch eine Kopie von "The Giving Tree" von Shel Silverstein auf dem Flash - Laufwerk geladen werden (Ja, ich habe die Idee von diesem xkcd Comic von Randall Munroe).

Um die Dead-Drop-Ort zu dokumentieren, hilft es, wenn Sie drei Bilder der Lage (bis nahes Medium und weit entfernt). Dies macht es einfacher für andere, Ihre toten Tropfen zu finden.

Schritt 8: Stone Dead Drop Ort

Erstellen Sie einen USB Dead Drop in der Natur

Sie müssen sich nicht nur auf Bäume beschränken. Sie können auch einen toten Tropfen in Stein. Das Verfahren für diese Variante ist identisch mit dem ursprünglichen Verfahren, das für Ziegel- und Mörtelstandorte verwendet wird. Finden Sie einfach ein relativ weiches Gestein, bohren Sie das Loch mit einem Mörser Bohrer und verwenden Sie konkrete Patch oder schnell trocknenden Zement anstelle von Leim, um das Loch zu füllen.

Schritt 9: Registrieren Sie die Dead Drop Location auf Deaddrops.com

Erstellen Sie einen USB Dead Drop in der Natur

Wenn Sie wieder zu Hause sind , können Sie den toten Ablageort hier registrieren: http://deaddrops.com/dead-drops/db-map/ .. Dies hilft anderen , es zu finden. Dann überprüfen Sie den toten Tropfen periodisch, um zu sehen, wenn es noch arbeitet und wenn es benutzt wird. Wie bei allen Dateien unbekannter Herkunft, immer vorsichtig sein, um Viren zu vermeiden.

Schritt 10: Besondere Dankeschön für Beiträge

Erstellen Sie einen USB Dead Drop in der Natur

Ich danke Aram Bartholl, Instructables Benutzer Raserei und Randall Munroe für Bilder, Video und Informationen, die sie über Creative Commons. Also mehr Arbeit zu überprüfen , von Aram Bartholl können Sie auf seiner Website hier: http://datenform.de/ . Um mehr Arbeit von Raserei finden Sie Ihr Profil hier: http://www.instructables.com/member/frenzy/. Um mehr xkcd Comics von Randall Munroe finden Sie auf seiner Website finden Sie hier: http://xkcd.com/

Related Reading