Home > spielen > Fahrrad-Wasserpumpe (Tuntipump)

Fahrrad-Wasserpumpe (Tuntipump)

Advertisement

Fahrrad-Wasserpumpe (Tuntipump)

Fahrrad-Wasserpumpe (Tuntipump)

Dieses Ding hier ist ein Fitness-Trainer mit einer Gartenpumpe verbunden. Wasser kann aus einem ebenen Untergrund wie ein Brunnen gepumpt werden und kann mit einem Sprinkler oder Wasserhahn verbunden werden.

So ist zB ein Wasserspiegel von 2 m unter dem Boden und ein Vollrundsprinkler B62 (1,3 bar, 5 mm Düse, 15 l / min) eine gute Fitnesspraxis.

Schritt 1: Designideen

Fahrrad-Wasserpumpe (Tuntipump)

Fahrrad-Wasserpumpe (Tuntipump)

Fahrrad-Wasserpumpe (Tuntipump)

Das Gerät besteht aus einem fahrradartigen Fitnesstrainer und einer elektrischen Wasserpumpe, die beide in verschiedenen Graden zerlegt werden, sowie ein schlüsselloses Wellen-Naben-Schloss, ein geripptes Riemenscheibenrad, ein Rippenband, ein Scharnier und ein Metall-Konstruktionsmaterial. Der Eignungtrainer muss ein ziemlich schnelles drehendes Schwungrad haben, das eine gleichmäßig gedrehte Kante hat. Eine elektromagnetische Wirbelbremse ist ein guter Indikator dafür. Die Wasserpumpe sollte 200-300W Energie haben, mehr ist zu hart zum Pedal.

Der gerippte Riemen ist Typ PJ6, hier ist er 1245mm lang. Sein Profil PJ6 ist für szenarios mit einem gerippten Rad und einem glatten Rad verwendbar. Es muss gespannt werden. So ist die Pumpe flippbar montiert, spannt den Riemen durch Gewicht von sich selbst und eine zusätzliche Ballast, auch eine Pumpe in diesem Fall die grüne. Um einen präzisen Rundlauf zu erhalten, bleibt die Position auf der Achse des originalen Außenlagers erhalten, aber durch ein aufrechtes Sockellager ersetzt.

Schritt 2: Der Motorteil

Fahrrad-Wasserpumpe (Tuntipump)

Fahrrad-Wasserpumpe (Tuntipump)

Fahrrad-Wasserpumpe (Tuntipump)

Fahrrad-Wasserpumpe (Tuntipump)

Das gerippte Rad ist auf dem Aluminium-Typ Käfigläufer montiert. Dieses Design erfordert, dass der Gurt durch ein Loch in der Trägerplatte wie auf dem dritten Bild hier. Die Pumpe ist hier eine Saugpumpe, die in aufrechter Position montiert werden muss.

Motor demontieren. Entfernen Sie den Ventilator. Entfernen Sie nun das Gehäuse mit dem elektrischen Stator und dem elektrischen Anschlusskasten. Diese sind alle zusammen in einem zylindrischen Teil befestigt, außen lackiert, in diesem Fall blau (nicht abgebildet). Es ist in der Regel mit 3 langen Schrauben in Richtung der Achse. Jetzt ist der Aluminium-Eichhörnchen-Rotor wie im ersten Bild ausgesetzt.

Jetzt finden Sie eine schlüssellose Welle-Nabe lock thingie auf dem Rotor montiert werden. Es ist auf dem zweiten Bild hier gezeigt. Verwenden Sie einen dünnen nahtlosen Schlauch, wenn ein Abstandhalter benötigt wird, schneiden Sie ihn axial, wenn der Durchmesser nicht genau, wie im ersten Bild Mathe genau ist. Setzen Sie die Welle-Nabe-Sperre mit einem Schraubendreher wie im zweiten Bild nur wenn nicht möglich ohne. Ziehen Sie es auf halbem Weg an. Den Durchmesser für die gerippte Radbohrung (hier 62,1 mm) messen. Machen oder bestellen Sie das gerippte Rad und montieren Sie es.

Prüfen Sie die Spinnrichtung der Pumpe, bevor Sie sie auf dem Fitness-Chassis montieren, nur eine ist korrekt. Befestigen Sie nun die umlaufende Konstruktion auf dem Chassis, beginnend mit der Pumpenträgerplatte. Die Lagerung der Pumpenachse auf der Trägerplatte in einer kleinen Kreuzlage spielt keine Rolle, die Achse sollte jedoch parallel zur Grundplatte verlaufen, oder schließlich sollten alle 4 Achsen einschließlich der Gelenkachse parallel sein.

Schritt 3: Der schwenkbare Pumpenflügel

Fahrrad-Wasserpumpe (Tuntipump)

Prüfen Sie die Spinnrichtung der Pumpe, wenn dies noch nicht erfolgt ist. Stellen Sie nun die umlaufende Konstruktion her, um die Pumpenträgerplatte auf dem Chassis mit einem Scharnier zu befestigen. Gummidistanzstücke sind gut für die Dämpfung der Vibrationen.

Fügen Sie einen Griff nahe der Mitte der Masse, die nahe dem hinteren Ende des Geräts ist. Fügen Sie auch einen Draht oder Kettenverbindung, so dass die schwenkbare Pumpe nicht fallen, wenn der Gurt rutscht während der Durchführung.

Eine solche Saugpumpe ist zuerst mit Wasser zu füllen (und im Winter wieder zu entleeren). Wenn der erste halbe Meter des abgehenden Wasserrohres nicht in der Nähe von Vertikal ist, Pumpe langsam zuerst, bis Sie glauben, dass das Wasser die Pumpe erreicht hat. Bei einer permanenten Installation benötigt jede Saugpumpe ein Rückschlagventil oder zumindest ein manuelles Ventil, so dass nach dem Betrieb Wasser in der Pumpe bleibt.

Habe Spaß!

Related Reading