Home > draußen > Fehlschlagen! Patio-Tisch-Oberseite Wiedereinbau

Fehlschlagen! Patio-Tisch-Oberseite Wiedereinbau

0
Advertisement

Fehlschlagen!  Patio-Tisch-Oberseite Wiedereinbau

Fehlschlagen!  Patio-Tisch-Oberseite Wiedereinbau

Fehlschlagen!  Patio-Tisch-Oberseite Wiedereinbau

Fehlschlagen!  Patio-Tisch-Oberseite Wiedereinbau

Dieses Projekt schien wie ein Erfolg sofort, nachdem wir es abgeschlossen, aber in der folgenden Woche das Wetter brachte Regen und der Tisch begann erniedrigend. Weil es das Wetter nicht so hielt wie ich gehofft hatte, hielt ich es für ein Versagen und ich habe das Projekt bis jetzt nie veröffentlicht. Da Instructables ist nun Hosting der "Epic Fails" -Wettbewerb, beschloss ich, dieses Projekt abzustoßen und geben Sie es in den Wettbewerb.

Wir hatten sehr starken Winde eines Tages und die Spitze für unsere Terrasse Tabelle zerstört. Ich sah nach Optionen, um die Spitze zu ersetzen, aber ein benutzerdefiniertes Stück gehärtetes Glas ist sehr teuer und ich kann mich nicht erinnern, wer diesen Tisch. Die meisten der Aufstellungsorte fand ich, daß ein Herstellerwiedereinbau-Oberseite noch nahe an $ 200 kostete. Ich könnte einen neuen Tisch für so viel kaufen, aber der Rest des Satzes ist noch in der guten Form. Ich beschloss, zu versuchen, ein neues Top selbst zu machen.

Alles kostet etwa $ 60 für Materialien und es dauerte etwa ein Tag und eine Hälfte zu beenden. Ihre Kosten können höher sein, wenn Sie keine Kellen, Schwimmer, Schwämme und Eimer haben.

Schritt 1: Materialien

Fehlschlagen!  Patio-Tisch-Oberseite Wiedereinbau

Fehlschlagen!  Patio-Tisch-Oberseite Wiedereinbau

Fehlschlagen!  Patio-Tisch-Oberseite Wiedereinbau

Fehlschlagen!  Patio-Tisch-Oberseite Wiedereinbau

Fehlschlagen!  Patio-Tisch-Oberseite Wiedereinbau

Fehlschlagen!  Patio-Tisch-Oberseite Wiedereinbau

Ich las eine Menge Pfosten auf dem Internet mit Vorschlägen über, was für das tabletop zu verwenden. Einige Leute sagten, dass Zementbrett funktionieren würde, andere sagten, dass es nicht im Winter oben halten würde. Einige Leute sagten, dass Marinefurnierholz es tun würde, aber ich habe nicht einen bequemen Platz, um zu kaufen, dass, wo ich lebe, und ich versuchte, dieses billig zu tun. Die Tischplatte ist fast 4 'breit, so Zement Bord war nicht in Frage, weil ich konnte nur finden sie in 5'x3' Blätter. Ich habe beschlossen, für 3/4 "Sperrholz gehen, da es dick genug ist, dass es nicht unter dem Gewicht der Fliese biegen sollte.Dies sollte verhindern, dass die Fugen und Fliesen zu knacken.

Schritt 2: Tischplatte

Fehlschlagen!  Patio-Tisch-Oberseite Wiedereinbau

Fehlschlagen!  Patio-Tisch-Oberseite Wiedereinbau

Fehlschlagen!  Patio-Tisch-Oberseite Wiedereinbau

Fehlschlagen!  Patio-Tisch-Oberseite Wiedereinbau

Fehlschlagen!  Patio-Tisch-Oberseite Wiedereinbau

Fehlschlagen!  Patio-Tisch-Oberseite Wiedereinbau

Fehlschlagen!  Patio-Tisch-Oberseite Wiedereinbau

Fehlschlagen!  Patio-Tisch-Oberseite Wiedereinbau

Anstatt das Sperrholz zu schneiden, um innerhalb des Rahmens zu passen, wie das Glas hatte, entschied ich mich, einige Füllerstreifen von 2 "x4" Holz zu schneiden und die Oberseite zu den Beinen durch die Füllerstreifen zu schrauben. Auf diese Weise habe ich einen etwas größeren Tisch, der perfekt quadratisch und leichter zu kacheln ist. Ich ließ ein Stumpfgewicht durch das Schirmloch im Tischrahmen fallen und bohrte ein ganzes durch die Oberseite mit einer Lochsäge.

Schritt 3: Kacheln

Fehlschlagen!  Patio-Tisch-Oberseite Wiedereinbau

Fehlschlagen!  Patio-Tisch-Oberseite Wiedereinbau

Fehlschlagen!  Patio-Tisch-Oberseite Wiedereinbau

Fehlschlagen!  Patio-Tisch-Oberseite Wiedereinbau

Fehlschlagen!  Patio-Tisch-Oberseite Wiedereinbau

Fehlschlagen!  Patio-Tisch-Oberseite Wiedereinbau

Fehlschlagen!  Patio-Tisch-Oberseite Wiedereinbau

Ich kaufte mir die billigsten Fliesen, die ich im Baumarkt finden konnte. Diese waren fast 16 "quadratische Bodenfliesen und der Kasten hielt genug für 16 quadratische Fußbodenfläche. Ich kaufte auch 2 Laken der kleinen Glasfliesenmatten, um als Randbanding zu verwenden.

Ich kaufte eine große Tasche mit trockenem Thinset Mörtel. Wenn Sie es selbst mischen, ist es viel billiger und Sie können so viel oder so wenig wie Sie brauchen. Nachdem ich fertig Kacheln der Tabelle, hatte ich mehr als eine halbe Tasche Mörtel übrig für das nächste Projekt oder spätere Reparaturen.

Ich hätte gerne die vollen Fliesen benutzt und den Tisch bedeckt. Ich hätte etwa ein Zentimeter von der Länge und Breite des Sperrholzes rasieren müssen, aber ich hätte es funktionieren können. Ich hätte auch ein Loch in der Mitte der Mittelkachel mit einer keramischen Spitze bohren müssen, die ich habe, aber es ist nicht groß genug für den Schirmstock. Ich hatte die Wahl, das Loch mit einem Dremel-Bit für 5 oder 6 Tage (übertrieben) zu schleifen, eine feuchte Fliesensäge zu mieten oder ein Mosaik-Design auf dem Tisch zu schaffen. Ich entschied mich für das Mosaik, weil es wie die meisten Spaß.

Ich zerschlug alle 16 "Fliesen und für Abwechslung habe ich auch in ein paar kleinere 12" Fliesen geworfen, die ich von meinem Küchenboden übrig gelassen hatte. Ich brach die Fliesen in Stücke kleiner als 5 "über, aber ich war auf der Suche nach Abwechslung und unregelmäßige Formen mehr als Größe.

Ich drückte einige Mörtel in der Nähe der Mitte des Sperrholzes aus und benutzte eine billige Plastikspachtelkelle, um den Mörtel auf die gewünschte Dicke zu verdünnen. Ich benutzte die 1/2 "Kerben.Ich legte die Fliese mit einem interessanten Muster, versucht, die größten Stücke passen, wo ich konnte.Sie müssen schnell arbeiten, weil der Mörtel austrocknen.Ich musste die kleineren Stücke mit Butter backen Mörtel, die sie sitzen ein wenig höher als die großen Stücke, aber insgesamt alles ist sehr eben und glatt.

Schritt 4: Verfugen und Finish

Fehlschlagen!  Patio-Tisch-Oberseite Wiedereinbau

Fehlschlagen!  Patio-Tisch-Oberseite Wiedereinbau

Fehlschlagen!  Patio-Tisch-Oberseite Wiedereinbau

Fehlschlagen!  Patio-Tisch-Oberseite Wiedereinbau

Fehlschlagen!  Patio-Tisch-Oberseite Wiedereinbau

Fehlschlagen!  Patio-Tisch-Oberseite Wiedereinbau

Fehlschlagen!  Patio-Tisch-Oberseite Wiedereinbau

Fehlschlagen!  Patio-Tisch-Oberseite Wiedereinbau

Ich kaufte eine mittlere tan geschliffenen Mörtel, um die großen Lücken zu füllen. Ich wusch den Überschuss mit einem großen Schwamm ab, aber ich versuchte, so viel Mörtel wie möglich in den Rissen zu halten, um zu versuchen, eine ebene Oberfläche zu bewahren.

Schritt 5: Fehler und Lektionen gelernt

Fehlschlagen!  Patio-Tisch-Oberseite Wiedereinbau

Fehlschlagen!  Patio-Tisch-Oberseite Wiedereinbau

Fehlschlagen!  Patio-Tisch-Oberseite Wiedereinbau

Fehlschlagen!  Patio-Tisch-Oberseite Wiedereinbau

Fehlschlagen!  Patio-Tisch-Oberseite Wiedereinbau

Fehlschlagen!  Patio-Tisch-Oberseite Wiedereinbau

Fehlschlagen!  Patio-Tisch-Oberseite Wiedereinbau

Fehlschlagen!  Patio-Tisch-Oberseite Wiedereinbau

Fehlschlagen!  Patio-Tisch-Oberseite Wiedereinbau

Diese Bilder wurden nach dem Tisch saß draußen in den Elementen für die Sommer-und Herbstsaison genommen. Der Regen verursachte Risse, um sich in der Fuge, die thinset von der Basis und die Kanten zu trennen, um ganz abfallen zu öffnen.

Mein erster Fehler lag auf einem Blatt Sperrholz für die Basis. Ich habe gelesen, dass Zementplatten in 4'x8 'Blättern erhältlich sind, aber mein lokaler Speicher trug nur die 3'x5' Blätter. Ich wollte nicht, dass eine Naht in der Mitte des Tisches lief, also ging ich mit dem Sperrholz stattdessen und dachte, ein 3/4 "oder dickeres Blatt würde genug Flex eliminieren, um Risse zu verhindern (es tat es nicht) Sollte ein Versorgungshaus gefunden haben, das die Zementplatten hatte.

Mein zweiter Fehler war nicht mehr Geld auf dem thinset Mörtel. Wenn ich ein wenig mehr auf einem verbracht hatte Latex modifizierte thinset , wäre es gewesen , flexibler, wasserdicht und Beweis einzufrieren. Die kleinen Glasfliesen, die ich für die Kantenbearbeitung verwendet habe, klebten nicht sehr gut. Nach 6 Monaten haben sich fast alle abgeschält. Ich hätte sie mit dem besseren Thinset-Mörtel besser halten können.

Für den Mörser wusste ich, dass ich große Lücken in den Fliesen füllte und ich wollte sicherstellen, dass ich eine gute dicke Schicht Mörtel zwischen den Fliesen hatte. Ich benutzte einen Latex modifizierte Mörtel für zusätzliche Festigkeit und Flexibilität , aber ich habe kein flüssiges Additiv verwendet werden, die mehr Flexibilität gegeben haben könnte. Leider hat das Biegen und Verziehen Sperrholz verursacht die Mörtel zu knacken.

Ich glaube, diese Methode hätte besser auf einem kleineren Tisch gearbeitet, oder einer, die in einem abgedeckten Bereich gehalten werden sollte, wo es weniger dem Wetter ausgesetzt war.

Related Reading