Home > Zuhause > Hobbit / Gnome-Loch-Tür

Hobbit / Gnome-Loch-Tür

0
Advertisement

Hobbit / Gnome-Loch-Tür

Hobbit / Gnome-Loch-Tür

Hobbit / Gnome-Loch-Tür

Nach dem Abschneiden von zwei toten Bäumen in meinem Vorhof, verließ ich einige Stümpfe über dem Boden für setzen Blumentöpfe auf. Es sah schlicht aus und brauchte etwas mehr, und meine Frau traf auf die Idee einer Hobbit oder Gnome Tür auf einem von ihnen.

Klingt wie eine gute Idee, hatte aber keine Ahnung, wo ich anfangen soll, also nachdem ich Bilder von anderen Türen gesehen habe, verstand ich die Schlüsselelemente - verwitterte Holztürverkleidungen, eiserne Scharniere, raue Holztürrahmen und vielleicht ein Fenster, um durchzusehen.

Das Folgende ist, wie ich kam, um meine zusammen:

Schritt 1: Verbrauchsmaterial und Vorbereitung

Hobbit / Gnome-Loch-Tür

Hobbit / Gnome-Loch-Tür

Ich war auf der Suche nach Gnome-Skala Artikel in einem menschlichen Größe Home Improvement Store. Ich bin sicher, es gibt Spezialitäten Orte, die Puppe Haus Teile und Stücke haben, aber für meinen ersten Versuch, ich würde zu Flügel es auf die billig.

Ich fand ein dünnes 5 'Stück des zusammengesetzten Plattformmaterials im Abfalleimer für $ 3, ging dann zur Hardware und fand die kleinsten Torart Scharniere, die ich konnte. Ich dachte, einige hammertone Farbe würde ihnen ein geeignetes Finish. Als nächstes war etwas, das alt-timey für Scharnierbolzen sah - einige antike Messing Thumbtacks füllen die Rechnung gerade gut.

Ich hatte viele Zweige und Holzreste von einem vor kurzem getrimmten Baum und nahm eine Flasche Gorilla-Kleber, um alles zusammen zu setzen.

Das erste, was ich tat, war einweichen die Zweige, so dass sie mehr biegsam zu biegen und bilden um die "Tür", um die Türpfosten zu schaffen. Gorilla Leim nutzt Feuchtigkeit zu aktivieren und eine Bindung zu schaffen, so tränkt dient auch dieser Zweck.

Als nächstes wurde die Scharniere zu malen, so dass sie trocknen konnte, während ich anfing Kleben der an der Tür. Ich denke, das dunkle Hammerton sieht aus wie altes Eisen und es passt zum Aussehen des Projektes.

Schritt 2: Zusammenbau des Türpfostens

Hobbit / Gnome-Loch-Tür

Hobbit / Gnome-Loch-Tür

Hobbit / Gnome-Loch-Tür

Hobbit / Gnome-Loch-Tür

Hobbit / Gnome-Loch-Tür

Hobbit / Gnome-Loch-Tür

Ich schneide einige der Zweige die ungefähre Länge der Türhöhe, und nasse eine Kante der Tür, bevor Sie eine dünne Perle von Leim. Gorilla Kleber erweitert ein wenig so sparsam, oder es wird Ballon aus und müssen gereinigt werden. Ich legte den Zweig darauf und klemmte jedes Ende, dann fügte eine kleine Kurve hinzu und klemmte die Mitte.

Sobald die Scharniere trocken waren, legte ich sie und klebte sie an der Stelle auf der gegenüberliegenden Seite (die Reißzwecken sind meistens dekorativ - ich vertraue ihnen nicht, das Wetter auf lange Sicht zu halten). Das erste Stück war von nun an trocken, also klebte ich den oberen Zweig zu dieser Zeit auch.

Beim Trocknen nahm ich einen sehr dünnen Zweig und wickelte ihn in einen Kreis und klebte die Enden. Es wird ein Fenster / Guckloch in der Tür in der Tür werden. Ich habe auch zwei weitere bei 90 Grad geklebt, um eine Querlatte für das Fenster zu machen.

Nachdem die Scharniere aufgebaut waren, klebte ich den nächsten Zweig darüber.

Schritt 3: Endgültige Details

Hobbit / Gnome-Loch-Tür

Hobbit / Gnome-Loch-Tür

Hobbit / Gnome-Loch-Tür

In diesem Stadium ich gerade Art von ihm gesetzt durch den Baum und sehen, was es benötigt, um natürlicher zu schauen. Ich fügte einige lose faserige Rinde über die Oberseite und verwendete einen kleinen Zweigabschluß für einen Türgriff.

Ich dachte, die Gnomes wünschen ein Fenster, um durch zu sehen, also nahm ich den Fensterrahmen, den ich machte, fügte ein wenig schwarze Farbe hinzu, klebte dann den Rahmen über dem schwarzen Kreis, den ich malte.

Um es dem Baumstamm hinzuzufügen, verfolgte ich den Umriß auf den Stumpf und nahm eine Schleifmaschine, um einen Punkt heraus zu vertiefen, damit er sich zurückzieht, also es schaut, wie es dort gehört.

Schritt 4: Vorbereiten des Baums und Aufhängen der Tür

Hobbit / Gnome-Loch-Tür

Hobbit / Gnome-Loch-Tür

Hobbit / Gnome-Loch-Tür

Hobbit / Gnome-Loch-Tür

Hobbit / Gnome-Loch-Tür

Ich spürte die Form der Tür in der Lage auf dem Stamm zu sein, und stieg aus der Schleifer. Die Klingen und Pads, denen ich gerade nicht gerecht geworden war, wurden also Hammer und Meißel herausgebrochen. Mehr anstrengend, aber auch kontrollierbarer. Trial fit, Meißel - Wiederholung. Sobald es ziemlich vertieft und "natürlich" aussah bekam ich mehr Leim und slathered es gut, bevor Sie es für die letzte Zeit.

Ich nahm die Hackschnitzel und stapelte sie auf beiden Seiten, um einen kleinen Weg zu schaffen. Dies sind die ersten Mieter, und wie mehr beitreten die Nachbarschaft bin ich sicher, sie werden kleine Ausstattung mit ihnen bringen, um Dinge noch mehr fichten.

Als Nicht-Holzarbeiter bin ich mit dieser ersten Bemühung, eine Gnom-Skala alles zu machen zufrieden. Wie immer sind Kommentare und Kritiken immer willkommen und geschätzt.

Related Reading