Home > Werkstatt > Hölzerner LKW mit Selbstkippen und Bewegungsgeräusche

Hölzerner LKW mit Selbstkippen und Bewegungsgeräusche

0
Advertisement

Hölzerner LKW mit Selbstkippen und Bewegungsgeräusche

Hölzerner LKW mit Selbstkippen und Bewegungsgeräusche

Vor vielen Jahren habe ich mich freiwillig in der Holzschule einer örtlichen Schule gemeldet. Ich wurde gebeten, mit einem Prüfungsstück für eine Jahrgruppe zu kommen. Meine Aufgabe war, dass der Bau mit Rädern und Geräuschen erfolgen sollte. Ich hatte auch zu machen Kits von Teilen mit dem ganzen Holz in leeren Form, ein Paar von Dübelachsen ein Satz von Rädern und ein kleines Stück Plastik, um den Motor Lärm machen.

Dieses instructable zeigt, was ich entworfen habe, mehr oder weniger, das, das ich hier gebaut habe, ist gemacht, um ein bisschen wie ein AEC Matador die Taxis zu sehen, die für die Schule nur einen quadratischen Block waren.

Schritt 1: Die Räder

Hölzerner LKW mit Selbstkippen und Bewegungsgeräusche

Hölzerner LKW mit Selbstkippen und Bewegungsgeräusche

Hölzerner LKW mit Selbstkippen und Bewegungsgeräusche

Hölzerner LKW mit Selbstkippen und Bewegungsgeräusche

Hölzerner LKW mit Selbstkippen und Bewegungsgeräusche

Hölzerner LKW mit Selbstkippen und Bewegungsgeräusche

Ich beschloss, meine eigenen Räder aus 12mm MDF, rauhte auf der Bandsäge dann drehte sich in der Drehbank.

Um den Hinterrädern etwas Grip zu geben, habe ich 2 Nuten in die O-Ringe eingelegt, dann habe ich sie nachher teilweise auf die Größe der Achsen gebohrt, in meinem Fall 9,5mm.

Ich werde mehr auf die Räder später in den Bau zu tun.

Schritt 2: Fahrwerk und Kippgetriebe

Hölzerner LKW mit Selbstkippen und Bewegungsgeräusche

Hölzerner LKW mit Selbstkippen und Bewegungsgeräusche

Hölzerner LKW mit Selbstkippen und Bewegungsgeräusche

Hölzerner LKW mit Selbstkippen und Bewegungsgeräusche

Hölzerner LKW mit Selbstkippen und Bewegungsgeräusche

Hölzerner LKW mit Selbstkippen und Bewegungsgeräusche

Hölzerner LKW mit Selbstkippen und Bewegungsgeräusche

Die hier beschriebenen Teile bestehen alle aus 12mm Schicht

Die Kippgetriebe-Baugruppe ist eine schöne Passform in den Schlitz an der Rückseite des Chassis, sie hat auch einen Schlitz in sie für die Motor / Kippen Spraggs (beschrieben nächsten Schritt).

Sobald Chassis und Schwenkblöcke miteinander verschraubt wurden, wurden die beiden Baugruppen zusammengeklemmt und das Achsloch auf die Verbindungslinien der Teile zentriert gebohrt.

Schritt 3: Hinterachsmontage

Hölzerner LKW mit Selbstkippen und Bewegungsgeräusche

Hölzerner LKW mit Selbstkippen und Bewegungsgeräusche

Die Spraggs sind Quadrate von dünner Lage, die die gleiche Größe wie die Dicke der Kippgetriebeanordnung haben, sie werden durch die Mitte gebohrt und auf die Mitte der Achse bei 45 Grad zueinander geklebt.

Schritt 4: Motorrauschen

Hölzerner LKW mit Selbstkippen und Bewegungsgeräusche

Hölzerner LKW mit Selbstkippen und Bewegungsgeräusche

Dies ist ein kleines Stück aus steifem Kunststoff, das mit einer Holzschraube in Position gehalten wird, wie in der obigen Zeichnung dargestellt.

Schritt 5: Erster Test

Hölzerner LKW mit Selbstkippen und Bewegungsgeräusche

Hölzerner LKW mit Selbstkippen und Bewegungsgeräusche

Mit den Rädern auf und die Anfänge eines Fahrerhauses an Ort und Stelle habe ich eine Probefahrt der Klick und Tip Gang, der Lärm ist ein wenig ruhig, aber es ist da und wird besser sein, wenn ich die O-Ring-Reifen auf, es zu geben Mehr Grip.

Klicken und Spitze aus Rog8811 auf Vimeo .

Schritt 6: Die Kabine

Hölzerner LKW mit Selbstkippen und Bewegungsgeräusche

Hölzerner LKW mit Selbstkippen und Bewegungsgeräusche

Hölzerner LKW mit Selbstkippen und Bewegungsgeräusche

Hölzerner LKW mit Selbstkippen und Bewegungsgeräusche

Ein Stück Holz ... das ist es wirklich, wählen Sie Ihre Lieblings-LKW und fettle das Holz, damit es richtig aussehen, dann beginnen einige kleine Details wie Kühlerhaube und Fensterrahmen .......

Ich werde auch darauf zurückkommen.

Schritt 7: Heckbett

Hölzerner LKW mit Selbstkippen und Bewegungsgeräusche

Hölzerner LKW mit Selbstkippen und Bewegungsgeräusche

Hölzerner LKW mit Selbstkippen und Bewegungsgeräusche

Hölzerner LKW mit Selbstkippen und Bewegungsgeräusche

Hölzerner LKW mit Selbstkippen und Bewegungsgeräusche

Hölzerner LKW mit Selbstkippen und Bewegungsgeräusche

Hölzerner LKW mit Selbstkippen und Bewegungsgeräusche

Ein 6mm Lagenstück für die Basis, aufgebaut auf 3 Seiten mit 3mm Schicht, fügte ich ein bisschen Detail mit schmalen Streifen der Lage um die Ränder.

Die rohe Kante entlang der Oberseite wurde mit Furnier aufgeräumt.

Schritt 8: Räder nochmals besucht

Hölzerner LKW mit Selbstkippen und Bewegungsgeräusche

Hölzerner LKW mit Selbstkippen und Bewegungsgeräusche

Hölzerner LKW mit Selbstkippen und Bewegungsgeräusche

Hölzerner LKW mit Selbstkippen und Bewegungsgeräusche

Hölzerner LKW mit Selbstkippen und Bewegungsgeräusche

Als die gedrehten Räder sahen ein wenig klar, ich beschloss, ihnen ein wenig Form zu geben. Ich schneide einige 3mm MDF Scheiben auf die Bandsäge, drehte sie auf Größe dann gelangweilt aus den Zentren.

Sobald sie alle gereinigt und geglättet wurden kam das schwarze Sharpie! Die Embelishers waren nur auf der Außenseite geschwärzt, die Räder waren um den äußeren Rand gelegt und der Rücken war vollständig geschwärzt.

Einer der Tinte war trocken Ich klebte die Stücke zusammen mit pva Klebstoff.

Schritt 9: Kraftstofftanks

Hölzerner LKW mit Selbstkippen und Bewegungsgeräusche

Hölzerner LKW mit Selbstkippen und Bewegungsgeräusche

Hölzerner LKW mit Selbstkippen und Bewegungsgeräusche

Hölzerner LKW mit Selbstkippen und Bewegungsgeräusche

Ein paar Abtrennungen des Besenhandgriffs wurden als Kraftstofftanks neu beabsichtigt

Schritt 10: Starten der Ausrüstung :)

Hölzerner LKW mit Selbstkippen und Bewegungsgeräusche

Hölzerner LKW mit Selbstkippen und Bewegungsgeräusche

Hölzerner LKW mit Selbstkippen und Bewegungsgeräusche

Da dieser LKW aus allen möglichen Schrottstücken hergestellt wird, von denen einige lackiert wurden und abgelöst werden mussten, war es ein bisschen mehrfarbig, so dass ich dem Chassis einen Mantel aus Mahagonifleck gab, um ihn auch ein wenig herauszuholen.

Ich entschied auch, dass ich nicht wie die vorderen Stoßfänger wie die volle Größe LKW hat nicht so etwas .... so schneide ich es ab und fügte ein Anhängerkupplung Frühjahr :).

Ich habe auch die Brennstofftanks, die freiliegenden Chassisteile und die Kühlerhaube furniert.

Schritt 11: Kabine revisited

Hölzerner LKW mit Selbstkippen und Bewegungsgeräusche

Hölzerner LKW mit Selbstkippen und Bewegungsgeräusche

Hölzerner LKW mit Selbstkippen und Bewegungsgeräusche

Hölzerner LKW mit Selbstkippen und Bewegungsgeräusche

Hölzerner LKW mit Selbstkippen und Bewegungsgeräusche

Hölzerner LKW mit Selbstkippen und Bewegungsgeräusche

Die nächste Operation war, die Kabine zu furnieren, dies bedeutet eine Menge von Stufen über eine Reihe von Tagen, begann ich durch Skizzieren der Fensterrahmen, um Proportionen zu überprüfen.

  1. Die Seiten waren enthäutet
  2. Seitenscheiben gerahmt
  3. Frontscheiben gerahmt
  4. Dach überdacht
  5. Furnier-Grill und fit
  6. Lack!

Schritt 12:

Hölzerner LKW mit Selbstkippen und Bewegungsgeräusche

Hölzerner LKW mit Selbstkippen und Bewegungsgeräusche

Hölzerner LKW mit Selbstkippen und Bewegungsgeräusche

Hölzerner LKW mit Selbstkippen und Bewegungsgeräusche

Ich kann noch ein paar zusätzliche Mäntel von Lack, aber das ist es zu tun :)

Hier ist ein letztes Video davon in Aktion .... der einzige Unterschied zum vorherigen Film ist, dass das Fahrerhaus glänzend ist!

PIC 0009 von Rog8811 auf Vimeo .

Related Reading