Home > Lebensmittel > Khara Boondi (Salatbällchen)

Khara Boondi (Salatbällchen)

0
Advertisement

Khara Boondi (Salatbällchen)

Dieses ist ein wohlschmeckender Imbiß, der wirklich in Rajasthan entstand, das ein Zustand in Indien ist. Es ist ein Snack und Sie können munch auf, wie und wann Sie Lust haben. Es ist sehr einfach, noch lecker zu machen. Die Technik der Boondi macht Spaß. Es geht darum, den Teig über eine geschlitzte Pfanne gießen, um die Kugeln zu erhalten. Faszinierend richtig!

Schritt 1: Zutaten

Khara Boondi (Salatbällchen)

Khara Boondi (Salatbällchen)

Für 6 Personen

Vorbereitungszeit - 20 Minuten

Zutaten:

Garbanzo Bohnenmehl / Kichererbsenmehl / Besan - 1 Tasse

Reismehl - ½ Tasse

Backpulver - 1 kleine Prise

Salz nach Bedarf

Coarse Pepper Pulver - 2 TL (Wenn Sie es weniger scharf Sie können dies überspringen)

Knoblauch 4 Flocken

Cashewnüsse - 6 - 8 (optional)

Erdmuttern - 2 tbslp (optional)

Curryblätter - 1 Zweig

Werkzeuge:

Schlitz-Laddle

Laddle mit abgerundeten Boden oder Löffel


Schritt 2: Trockene Zutaten

Khara Boondi (Salatbällchen)

Khara Boondi (Salatbällchen)

Mix Gramm, Reismehl, Kochsoda und Salz gut (Sieb, wenn möglich).

Schritt 3: Teig

Khara Boondi (Salatbällchen)

Khara Boondi (Salatbällchen)

Khara Boondi (Salatbällchen)

Wasser nach und nach zu einem Teig machen. Es sollte ein glatter Teig ohne Klumpen sein.

Fügen Sie rote Chilipuder und Pfefferpuder an diesem Stadium hinzu.

Der Teig sollte so beschaffen sein, dass er durch Löcher im Lappen glatt fließen kann.

Schritt 4: Frittieren

Khara Boondi (Salatbällchen)

Khara Boondi (Salatbällchen)

Khara Boondi (Salatbällchen)

Öl in einer Pfanne zum Frittieren erhitzen. Es sollte auf mittlerer Höhe sein.

Braten Sie einen Tropfen des Teigs und prüfen Sie ihn im Öl.

Wenn es sofort aufsteigt dann ist das Öl perfekt zum Braten.

Gießen Sie eine Schöpflöffel Teig über die Pfanne mit Loch hält es knapp über dem Öl und breitete es mit Löffel.

Frittieren, bis die Kugeln goldbraun sind. Der Ball wird aufblasen.

Schritt 5: Servieren

Khara Boondi (Salatbällchen)

Übertragen Sie die Boondi auf ein saugfähiges Papier. Garnieren Sie es mit Curry-Blätter, Erdnüsse und Cashewnüsse.

Related Reading