Home > Lebensmittel > Kiefernnadelsirup

Kiefernnadelsirup

Advertisement

Kiefernnadelsirup

Dies wird die erste von vielen Lehrmaterialien von mir sein.

Normalerweise verschlingle ich mich nicht so sehr in irgendwelche Kochanstrengungen. Allerdings stieß ich auf dieses kleine Rezept in einem Buch über das Haben des Spaßes mit Ihrer Familie im Wald. Da ich so ziemlich alles mit Holz ausprobiert habe, habe ich mich entschlossen diese auszuprobieren. Ich nehme an, das Essen von Bäumen ist der letzte Schritt im Sein ein komplettes treenerd.

Für dieses Projekt benötigen Sie:

Ein Nachmittag

Ein Bund Kiefernnadeln

Saucepen

Wasser

Messbecher

Zucker

Schönes Glas

Appetit

Schritt 1: Plündern Sie einen Weihnachtsbaum!

Kiefernnadelsirup

Kiefernnadelsirup

Ich lebe direkt neben einem skandinavischen Kiefernwald und die am meisten auftretende Kiefer, die wir hier haben, ist rote Fichte.

Ich ging mit meiner Tochter aus, um einige junge Zweige auszuwählen. Wir sammelten einen Eimer mit kleinen Zweigen.

Ich benutzte eine kleine Gabel, um die Zweige für Nadeln zu streifen. Das ist der langweiligste Teil des Prozesses. Es dauert einige Zeit, um sie alle ausziehen. Es ist ein wichtiger Teil, though. Irgendwelche Zweige oder treeap beeinflußt den Aroma und bildet es ein Stückchen "woody" oder "Sauna-y" zum Geschmack.

Dieses instructable ist gemeint, ein zu sein, das Sie das ganze Jahr tun können, folglich unter Verwendung der Nadeln. Allerdings, wenn Sie ein reiches und volles Aroma wünschen, wählen Sie die hellgrünen Kiefernknospen im Frühjahr aus und verwenden Sie diese. Sie sind süßer und fülliger nach Geschmack.

Schritt 2: Reinigen und kochen Sie Ihre Nadeln.

Kiefernnadelsirup

Kiefernnadelsirup

Kiefernnadelsirup

Das Verhältnis der Zutaten ist sehr einfach: gleiche Dosen von fast allem.

Sie wollen die Nadeln etwa eine halbe Stunde lang kochen. Achten Sie darauf, sie vor dem Kochen gründlich abzuspülen. Wenn Sie die Nadeln aussteigen, die auf dem Boden stehen, neigen Sie, Nadeln auszuwählen, die zu den wild lebenden Tieren ausgesetzt worden sind, und was auch immer gunk sie neigen, herum zu verbreiten

Ich machte dieses Kochen von zwei Schalen der Nadeln. Ich fügte zwei Tassen Wasser hinzu, aber fügte ein wenig mehr Wasser hinzu, während ich ging. Vielleicht insgesamt drei Tassen Wasser für alles.

Schritt 3: Dehnen Sie den "Tee"

Kiefernnadelsirup

Dies kann ein wenig kompliziert sein. Je nach Sieb können die Nadeln durchgehen. Alternativ belasten Sie es durch ein sauberes Stück Stoff. Das sollte den Trick gut machen.

Schritt 4: Zucker hinzufügen

Kiefernnadelsirup

Kiefernnadelsirup

Kiefernnadelsirup

Gießen Sie in zwei Tassen Zucker in der angespannten Tee-brauen. Lassen Sie es etwa 12-15 Minuten kochen. Sie wollen die Textur ein wenig mehr laufen als normal Ahornsirup. Es wird ein wenig verfestigen, wenn es abkühlt, und dann ein wenig mehr viskos geworden. Ich hatte nur braunen Zucker zu meiner Verfügung, wenn ich diese lehrreich machte. Es sei denn Sie ein wirklich reiches Karamellaroma auf deinem frischen Nadelaroma wünschen, würde ich nicht empfehlen, dieses zu verwenden. Entweder mit weißem Zucker oder Fructose. Ich werde schließlich testen sie alle aus und machen einen kleinen Geschmack Führer am Ende dieser instructable.

Schritt 5: Aufgießen und genießen!

Kiefernnadelsirup

Kiefernnadelsirup

Ich fand ein nettes kleines Marmeladenglas und goss es alle oben.

Meine Tochter war sehr bemüht, es auszuprobieren, so dass ich offensichtlich musste Pfannkuchen am nächsten Morgen zu machen. Großer Erfolg!

Merkwürdige Tatsache: Wenn die Pfannkuchen etwas dunkel sind (lesen gebrannt, bin ich kein Meisterkoch), wird der gemütliche "Saunageruch" - Geschmack in den Tannennadeln, ein wenig verbessert werden.

Alles in allem: Auch wenn ich nicht die richtige Art von Zucker verwendet, war es immer noch ein Erfolg, zumindest wenn Sie meine Tochter fragen. Ich werde es aber noch einmal testen, indem ich nur frische Kiefernknospen und eine andere Art von Zucker verwende. Bleiben Sie dran für weitere Informationen.

Das Rezept funktioniert aber gut. Viel Glück!

Schritt 6: Spätere Varianten

Kiefernnadelsirup

Ok, so rechts über jetzt (Mai-Juni) ist die perfekte Zeit zu gehen Ernten der süßen und frischen Kiefernknospen. Sie erkennen sie an ihrer hellen, fast neongrünen Farbe. Sie sind weich, um die Note als auch und wirklich leicht zu holen.

Ich nahm einen vollen Eimer und hackte sie nach dem Spülen zu Hause. Dann folgte ich meinem eigenen Rezept und machte vier verschiedene Variationen danach.

Auf dem Bild sehen Sie von links:

Der erste ist der gleiche Sirup wie zuvor, aus normalen Kiefernnadeln und braunem Zucker.

Der nächste besteht aus Kiefernknospen und Fruktose. Ich liebe diese erstaunliche Bernsteinfarbe.

Die wirklich dunkle ist aus Fructose und Pinienknospen sowie, aber mit einem Löffel voll reinen Lakritze gemacht. YUM !!!! Das war unglaublich! Wir lieben Black Lakritze in unserer Familie, und y schwarz, ich meine wirklich schwarz. Diese Art von schwarz, die Ihre Zähne aussehen, als hätten sie eine Bräune, nachdem Sie es gegessen haben.

Der letzte ist aus Kiefernknospen und Rohrzucker gemacht. Hier habe ich einen guten Löffel gehackten frischen Ingwer. Das schmeckte auch fantastisch.

Jetzt muss ich nur herausfinden, was mit all diesem Sirup zu tun. Wir versuchen, Zucker zu Hause zu reduzieren.

Related Reading