Home > Technologie > Kinograph v0.1 - DIY Film Scanner / Telecine - Maschinenmontage

Kinograph v0.1 - DIY Film Scanner / Telecine - Maschinenmontage

0
Advertisement

Kinograph v0.1 - DIY Film Scanner / Telecine - Maschinenmontage

!! HINWEIS: Kinograph ist eine laufende Arbeit und ist nicht für den Einsatz im Feld ... gedacht. Es funktioniert - ist aber durch den mechanischen Verschluss der DSLR, die Notwendigkeit für mechanische Verbesserungen sowie Software-Migration zu einer robusteren Plattform begrenzt. Diese und andere Fragen werden von der Gemeinschaft auf den gelösten Foren Kinograph . Bitte begleiten Sie uns dort.

Dies ist eine Reihe von Montageanleitung für die Kinograph ( http://kinograph.cc ), einem Open - Source - Filmscanner zum Digitalisieren von 35, 16 und 8mm Film. Dieses Projekt ist in der aktiven Entwicklung und befindet sich im Anfangsstadium. Die v0.1 ist die erste freigegebene Version und gilt als experimentell. Bitte besuchen Sie die Website für die meisten up-to-date Informationen und die Gemeinschaft beitreten, um das Projekt zu verbessern.

Während ich in Jordanien lebte und lehrte, entdeckte ich eine Sammlung von 850 verwaisten Filmkanistern. Ohne finanzielle Unterstützung für ihre Digitalisierung und keine Ausrüstung in Jordanien, um die Filme zu sehen, beschloss ich, eine Maschine, die dort gebaut werden könnte mit Teile leicht online gekauft und mit Kameras, die meine Schüler zur Verfügung hatte. Das Ergebnis ist der Kinograph, der während meiner Studienzeit an der NYU Interactive Telecommunications Program gemacht wurde. Weitere Informationen , die die Sammlung von Filmen in Jordanien gefunden werden kann hier . Ich plane, mit dem Kinograph 2014 nach Jordanien zurückzukehren, um die Filme zu digitalisieren und online verfügbar zu machen.

Dieser Scanner wird mit Consumer - Kameras wie eine DSLR, Mikro-4/3, usw. Die einzige Anforderung zu arbeiten , ist , dass die Kamera Sie verwenden möchten , einen Fernauslöser Kabel hat. Hier ist ein Beispiel ist . BITTE BEACHTEN SIE, dass Verbraucherkameras mechanische Rollläden haben (die Klickgeräusche, die Sie hören, wenn Sie ein Bild aufnehmen), die verschleißen werden. Wenn Sie Ihre Kamera verwenden, um große Mengen an Film zu digitalisieren, muss es repariert werden. Als Referenz hat die Canon 5DmkII eine Verschlusszeit von ~ 300.000 Aufnahmen. Das bedeutet, dass Sie bequem 200 Minuten Film aufnehmen können, bevor Sie den Verschluss reparieren. Offensichtlich ist dies nicht ideal. Kinograph ist ein laufendes Experiment und Designs sind in den Arbeiten für ein robusteres Kamerasystem, das keine mechanischen Rollläden erfordert.

Kinograph kommt auch mit Software, die später in diesem Instructable diskutiert wird. Es wird auch durch ständige Entwicklung und die neueste Version auf Github gefunden werden.

Die derzeit im Projekt durchgeführten Arbeiten umfassen:

  1. Entwicklung von Software-Anwendungen für Mac OSX, Windows und Linux.

2. Design von separaten 8mm Capture-Maschine und begleitende Kickstarter-Kampagne.

3. Labortests an einer industriellen Version, die eine Kamera mit einem globalen Verschluss verwendet.

4. Aufbau eines Community-Portals, in dem Benutzer ihre Fortschritte und Designänderungen teilen können.

5. Machen Sie ein Kit von Teilen und / oder komplett montiert Kinographen zum Kauf.

Wenn Sie Fragen zu diesem Instructable oder dem Projekt im Allgemeinen haben, kontaktieren Sie mich bitte per Email: [email protected]

Schritt 1: Stückliste

Die Materialien in diesem Build sind Vorschläge. Sie können den Rahmen aus anderen Materialien bauen, verschiedene Motoren verwenden, etc. Diese Konstruktion wurde getestet und arbeitet zuverlässig.

Jedes Element mit einem Stern daneben könnte mit einem anderen Teil Ihrer Wahl für einen billigeren Build ersetzt werden. Ich wählte mit diesen Teilen zu gehen, denn wenn ich es gebaut, hatte ich noch nicht ein voll realisiertes Design noch und diese 80-20 kompatible Stücke erlaubt Flexibilität und Einfachheit der Bestellung, so konnte ich auf die erste schnell zu bauen und zu modifizieren Dort. Sie sind definitiv überteuert und können mit anderen Teilen ersetzt werden, aber ich hatte nicht die Zeit noch andere Teile auszuprobieren. Lassen Sie mich wissen, wenn Sie tun!

ANMERKUNG: Preise schließen nicht Steuer oder Verschiffen ein.

WERKZEUGE

5/32 "Inbusschlüssel

Säge oder Kappsäge mit Metallklinge

1 / 4-20 tippen

Schraubendreher

Acrylschneider oder Bandsäge

Sortierte Bohrer

optional: Step-up - Bits zum Bohren Acryl

kleine Ebene

Lötkolben + Löten

Anschlussdraht

TEILE (Gesamtkosten ~ 1.075 $)

1 "80-20 T-Slot Aluminium -18 ft. Gesamt ( 3x 6ft. @ McMaster Carr = 59,37 $)

T-Nut - Schrauben und Muttern - insgesamt 60 (15x 4packs @ McMaster Carr 34,50 $ =) *

3-Wege - T-Slot - Eckverbindungen - 12 gesamt ( McMaster Carr = 118,32 $) *

Einstellbare Nivellierfüße w / 1 / 4-20 Gewindebolzen - 12 gesamt ( Amazon oder andere = $ 12,12)

Plattenhalter - 22 gesamt ( McMaster Carr = 108,90 $) *

Blatt Acryl - 2x 12 "x12" farbig (orange), 2x 12 "x12" schwarz, 1x 6 "x12" farbig (orange) ( McMaster Carr oder andere = $ 47,10)

9x 1.5 "Standoffs, 10-32 Gewinde ( McMaster Carr = 11,44 $)

16x 10-32 Schrauben, 3/4 "(Satz von 25 @ McMaster Carr = 5,61 $)

Größe 10 Unterlegscheiben (Packung mit 100 @ McMaster Carr = 2,28 $)

2x Getriebemotor ( Surplus Umsatz = $ 69,90)

2x Flexible Wellenkupplungen - eine Seite sollte Ihre Motorwelle Größe und die andere Seite muss passen 8mm zu sein (ich habe mir bei RW Kupplungen für ca. $ 125) .

2x 8mm Stahlwelle ( McMaster Carr = 11,56 $)

3mm x 3mm Schlüssel Lager ( McMaster Carr = $ 13,92)

2x 9 "Lazy Susan Lager ( McMaster Carr = $ 13,56)

1 / 4-20 Gewindestange, mindestens 16 "( McMaster Carr = $ 2,62)

1 / 4-20 Muttern (Packung mit 20 @ Home Depot = $ 1.18)

1 / 4-20 Scheiben (Packung mit 25 @ Home Depot = $ 2,46)

Lager Unterlegscheiben (Packung mit 25 @ McMaster Carr = 9,48 $)

Verschiedene kleine Schrauben und Muttern. Wenn Sie keine Lege herum haben, wird ein kleiner Satz den Trick tun. ( Amazon = 3,77 $ + Versand)

1x 70mm x 90mm PCB - Board ( New Egg = $ 4.75)

0.75 "Standoffs ( Amazon = 5,26 $) + # 8-32 0.5" Schrauben ( Amazon = $ 3.16)

4x 1,5 "1 / 4-20 Schrauben (Home Depot = 2,36 $)

Magnetstreifen ( Home Depot = $ 3,98)

5-min Epoxy ( Home Depot = 5,28 $)

2x 90-Grad-0,75 "-Bügel (Home Depot = 1,97 $)

LED - Diffusionsmaterial ( Amazon = $ 19.00 Uhr)

LED - Lichtquelle ( MPJA = $ 2.95)

2 "T-Slot extrudiertem Aluminium, 12" ( McMaster Carr = $ 12,85)

2x 8-Loch - T-Nut - kompatiblen Platten ( McMaster Carr = 14,60 $) *

1x 4-Loch t-Steckplatz kompatibel 90-Grad - Klammer ( McMaster Carr = 5,58 $) *

Mikroskop (für Teile), sollte eine vertikale Einstellung (grob + fein) und eine horizontale Platte für die Montage zusätzlicher Kameraplatten haben. ( Amazon = $ 107)

2 "T-Nut - kompatibel Gleitlager ( McMaster Carr = 46,16 $)

Handbremse für Gleitlager ( McMaster Carr = 10,17 $)

Roller Switch ( Jameco = $ 1,95)

Relaisschalter ( Jameco = $ 2,75)

Arduino + USB - Kabel ( Amazon = $ 33,99)

Kamera Verschlusskabel - siehe Beschreibung und Link im vorherigen Schritt (est $ 50)

Schaltdraht (Amazon = $ 19)

12V - Stromversorgung (kaufen Sie ein Plug-in - Stromversorgung mit 1-2 Ampere oder kaufen eine Bank Stromversorgung , die ich empfehlen, um laufen kann: Jameco = $ 99,95)

2.2K Widerstand ( Amazon = $ 1,49)

N400 Diode ( Amazon = $ 5,30, oder Sparkfun = $ 0.15)

TIP120 Transistor ( Amazon = $ 2,59)

Mini Steckbrett w / Prüfkabeln - optional - ( Amazon = $ 6,49)

Krokodilklemme Drähte ( Amazon = $ 6,78)

Justiereinsätze (Metalllaschen) - ( Amazon = $ 10,65)

Telefonkabel ( Amazon = $ 3.12)

0,75 "flat Klammern ( Home Depot = $ 2,48)

Schritt 2: Rollenplattformen

Kinograph v0.1 - DIY Film Scanner / Telecine - Maschinenmontage

Kinograph v0.1 - DIY Film Scanner / Telecine - Maschinenmontage

Kinograph v0.1 - DIY Film Scanner / Telecine - Maschinenmontage

Kinograph v0.1 - DIY Film Scanner / Telecine - Maschinenmontage

Kinograph v0.1 - DIY Film Scanner / Telecine - Maschinenmontage

Kinograph v0.1 - DIY Film Scanner / Telecine - Maschinenmontage

Kinograph v0.1 - DIY Film Scanner / Telecine - Maschinenmontage

Kinograph v0.1 - DIY Film Scanner / Telecine - Maschinenmontage

Kinograph v0.1 - DIY Film Scanner / Telecine - Maschinenmontage

Kinograph v0.1 - DIY Film Scanner / Telecine - Maschinenmontage

Kinograph v0.1 - DIY Film Scanner / Telecine - Maschinenmontage

Kinograph v0.1 - DIY Film Scanner / Telecine - Maschinenmontage

Die Rollenplattformen stützen die Rollen auf einer flachen Oberfläche und werden verwendet, um die Motoren zum Vorschieben der Folie zu montieren. Sie müssen TWO dieser bauen.

1: Schneiden Sie die folgenden Stücke von 80-20 T-Schlitz Aluminium und klopfen Sie jedes Ende mit einem 1 / 4-20 Hahn. Sie sollten auf eine Tiefe von etwa 1/2 "tippen. Siehe Schritt 3.

8x 12 "(Arme waagerecht positioniert)

8x 3.75 "(Beine - vertikal positioniert)

2: Schieben Sie zwei Muttern in jedes 12 "Stück. Die Seite, die Sie sie innen setzen, wird nach unten zeigen.

3: Verbinden Sie die Teile mit den 3-poligen Steckverbindern. ANMERKUNG: Ich schneide die Bolzen, die mit den Verbindungsstücken eingeschlossen wurden, zur Hälfte ihrer Länge, damit ich nicht das Aluminium mehr als 1/2 "klopfen musste.

4: Befestigen Sie die Panel-Halterungen, 2 pro 12 "bar.Dies wird die Acryl-Platte halten.Schrauben Sie sie nicht ganz, so dass Sie sie einstellen können, wenn Sie das Acryl in.

5: Wenn Sie Zugang zu einem Laserschneider haben, können Laser schneiden die Acryl für die Plattform mit dieser Datei . Wenn nicht, müssen Sie Löcher bohren, wie in der Datei gekennzeichnet. Eine Möglichkeit, dies zu tun ist, um die Datei auf Papier auszudrucken (muss es zwischen zwei Blättern teilen und zusammenkleben), und kleben Sie es auf die Acryl und bohren, wo Sie Markierungen für Löcher sehen. Ich empfehle mit Step-up-Bits für das Bohren Acryl, oder Sie können einfach nur langsam gehen auf Ihre regelmäßige Bohrmaschine / drücken.

6: Setzen Sie das Acryl ein. Schieben Sie die Plattenhalter in Position und ziehen Sie sie darunter an. Schrauben Sie sie mit den 1/4 "-20 80-20-Flachkopfschrauben an die Plattenhalter. Wenn die Löcher nicht ganz ausgerichtet sind, bohren Sie sie bei Bedarf aus.

7. Die vier äußersten Löcher in der Mitte des Acryls finden. Setzen Sie eine 10-32 Maschinenschraube von unten mit einer 10-32 flachen Unterlegscheibe ein, um zu passen und eine andere Scheibe auf die Schraube von der Oberseite zu schieben. Schrauben Sie die 1,5 "Abstandshalter auf.

8. Leitungsdrähte auf die Anschlüsse des Motors auflöten.

9: Motor mit 10-32 Maschinenschrauben montieren. Es ist eine gute Idee, den Wellenkoppler an dieser Stelle an der Motorwelle zu befestigen. Im Bild ist nur die untere Hälfte des Kopplers dargestellt. HINWEIS: Wenn Sie nicht in der Lage waren, den Motor, den ich verwendet habe (siehe Stückliste) Quelle, dann die Montage Löcher in der Acryl wird anders sein und Sie müssen sie selbst bohren. Die Mitte der Welle muss mit der Mitte des großen Lochs in der Mitte des Acryls ausgerichtet werden.

Schritt 3: Lazy Suzan Plattform und Welle Montage

Kinograph v0.1 - DIY Film Scanner / Telecine - Maschinenmontage

Kinograph v0.1 - DIY Film Scanner / Telecine - Maschinenmontage

Kinograph v0.1 - DIY Film Scanner / Telecine - Maschinenmontage

Kinograph v0.1 - DIY Film Scanner / Telecine - Maschinenmontage

Kinograph v0.1 - DIY Film Scanner / Telecine - Maschinenmontage

Kinograph v0.1 - DIY Film Scanner / Telecine - Maschinenmontage

Kinograph v0.1 - DIY Film Scanner / Telecine - Maschinenmontage

Kinograph v0.1 - DIY Film Scanner / Telecine - Maschinenmontage

Kinograph v0.1 - DIY Film Scanner / Telecine - Maschinenmontage

Die fahrbaren Susan-Plattformen erlauben es den Rollen, sich reibungslos zu drehen, während die Maschine läuft. Er wird von der Plattform durch die Abstandshalter angehoben, um den Wellenkoppler zu ermöglichen. Diese Anweisungen sind für beide Plattformen im vorherigen Schritt gebaut, so müssen Sie alles zweimal tun.

1: Schneiden Sie die Acryl-Trägerscheibe mit aus dieser Datei . Wenn Sie keinen Zugang zu einem Laser-Cutter haben, ist eine runde Form nicht notwendig, nur die Löcher.

2: Legen Sie 10-32 Unterlegscheiben auf jedes der vier Löcher und halten Sie sie an Ort und Stelle mit Abdeckband.

3. Um die Wellen zu machen, benötigen Sie zwei 8mm Stahlwellen und 3mm x 3mm Schlüsselvorrat. Der Schlüsselbestand wird in 2x 2,25 "Längen geschnitten und von einem Ende auf die Stahlwellen geschweißt (von einem lokalen Geschäft). Setzen Sie das kurze Ende der Welle in das andere Ende der Kupplung ein und ziehen Sie sie fest.

4. Drehen Sie die Acrylplatte um, so dass die Unterlegscheiben mit den vier Abstandshaltern auf der Plattform zusammenstoßen. Richten Sie die faule Susan-Lager mit den vier Löchern und verwenden Sie 10-32 Schrauben, um alles nach unten ziehen. Ziehen Sie auch die Schrauben an der Unterseite der Plattform an. HINWEIS: Die Ausrichtung von allem wird leichter sein, wenn Sie die Schrauben an der Unterseite der Plattform lösen, die an den Abstandshaltern befestigt sind, so dass sie um ein wenig herum wackeln können. Sobald Sie Schrauben gehen in die Standoff von beiden Seiten können Sie anziehen anziehen.

Schritt 4: Plattformplattform

Kinograph v0.1 - DIY Film Scanner / Telecine - Maschinenmontage

Kinograph v0.1 - DIY Film Scanner / Telecine - Maschinenmontage

Kinograph v0.1 - DIY Film Scanner / Telecine - Maschinenmontage

Kinograph v0.1 - DIY Film Scanner / Telecine - Maschinenmontage

Kinograph v0.1 - DIY Film Scanner / Telecine - Maschinenmontage

Die Torplattform unterstützt das Tor und die Rollen.

1: Schneiden Sie 2x 12 "und 2x 6" Längen von T-Schlitz Aluminium. Dies ist die Oberseite der Torplattform. Sie müssen auch 4x 5,25 "Längen für die Beine schneiden. Tippen Sie beide Enden jedes Stückes mit dem 1 / 4-20 Hahn.

2: Befestigen Sie die Panel-Halterungen, 2 pro lange Seite und 1 pro kurze Seite der Plattform wie gezeigt (Sie werden sehen, ich fehlte zwei auf einer Seite, aber die Stückliste wurde aktualisiert und Sie sollten alle 6). Nicht festziehen.

3. Befestigen Sie die Teile von 80-20 mit den 3-poligen Steckverbindern.

4. Schneiden Sie die Acryl-Plattform mit dieser Datei und fügen Sie sie auf die Plattform Halter und ziehen alles nach unten.

5. Schneiden Sie 4x 4 "Längen der Gewindestange 1 / 4-20 und montieren Sie die Pfosten in die Löcher wie gezeigt. Es sollte eine 1 / 4-20 Mutter und 1 / 4-20 Unterlegscheibe auf der Unterseite des Acryls sein Oben, legen Sie eine Unterlegscheibe, 4x 1 / 4-20 Muttern, eine weitere 1 / 4-20 Unterlegscheibe und fügen Sie eine Lagerscheibe auf die Oberseite.Die Reihenfolge und Anzahl dieser Muttern und Unterlegscheiben können später justiert werden, um die Rollen mit dem auszurichten Höhe der Folie, wenn sie von den Rollen abgehoben wird.

Schritt 5: Tormontage

Kinograph v0.1 - DIY Film Scanner / Telecine - Maschinenmontage

Kinograph v0.1 - DIY Film Scanner / Telecine - Maschinenmontage

Kinograph v0.1 - DIY Film Scanner / Telecine - Maschinenmontage

Kinograph v0.1 - DIY Film Scanner / Telecine - Maschinenmontage

Kinograph v0.1 - DIY Film Scanner / Telecine - Maschinenmontage

Kinograph v0.1 - DIY Film Scanner / Telecine - Maschinenmontage

Kinograph v0.1 - DIY Film Scanner / Telecine - Maschinenmontage

Kinograph v0.1 - DIY Film Scanner / Telecine - Maschinenmontage

Kinograph v0.1 - DIY Film Scanner / Telecine - Maschinenmontage

Kinograph v0.1 - DIY Film Scanner / Telecine - Maschinenmontage

Kinograph v0.1 - DIY Film Scanner / Telecine - Maschinenmontage

Kinograph v0.1 - DIY Film Scanner / Telecine - Maschinenmontage

Kinograph v0.1 - DIY Film Scanner / Telecine - Maschinenmontage

Kinograph v0.1 - DIY Film Scanner / Telecine - Maschinenmontage

Kinograph v0.1 - DIY Film Scanner / Telecine - Maschinenmontage

Kinograph v0.1 - DIY Film Scanner / Telecine - Maschinenmontage

Kinograph v0.1 - DIY Film Scanner / Telecine - Maschinenmontage

Kinograph v0.1 - DIY Film Scanner / Telecine - Maschinenmontage

Kinograph v0.1 - DIY Film Scanner / Telecine - Maschinenmontage

Kinograph v0.1 - DIY Film Scanner / Telecine - Maschinenmontage

Kinograph v0.1 - DIY Film Scanner / Telecine - Maschinenmontage

Kinograph v0.1 - DIY Film Scanner / Telecine - Maschinenmontage

Kinograph v0.1 - DIY Film Scanner / Telecine - Maschinenmontage

Das Tor liefert eine Beleuchtung und eine Struktur zum Führen des Films in die Position zum Fotografieren.

HINWEIS: Dies ist der Bereich, der die meisten Verbesserungen benötigt und der Fokus zukünftiger Iterationen sein wird. Es ist ein Hack, ich weiß. Aber es funktioniert, versprochen.

1: Richten Sie das LED-Panel auf eine Leiterplatte aus und montieren Sie es, so wie es mit kleinen Maschinenschrauben und Muttern dargestellt ist, um es festzuhalten. Sie müssen kleine Löcher für die Schrauben bohren. Fügen Sie ein wenig Heißkleber auf die Rückseite, wenn Sie es sicherer bilden möchten.

2: Schließen Sie auf der Rückseite der Platine die weißen Leitungen (Masse) und die grauen Leitungen (Strom) sowie ein Drahtstück an, das zu jeder Seite führt, um später mit unserem Arduino-Schaltkreis zu verbinden.

3: die Gate - Stücke aus dem 6 "aus Acryl Überbleibsel aus der Gate - Plattform mit Schneiden Sie diese Datei ... Es gibt 3 Stück Der größte das Haupttor ist und angebracht ist , direkt auf die Leiterplatte und Montage LED Die beiden anderen sind Tore Der mit dem größeren Fenster für 35mm und der kleinere für 16mm Film.Derzeit gibt es nicht Tor für 8mm.

4: Setzen Sie 4x 1,5 "1 / 4-20 Schrauben durch die vier Löcher um das Haupttorfenster und ziehen Sie mit Muttern auf der Vorderseite an (Blick auf die Vorderseite, das Fenster ist auf der rechten Seite) Zwei 90-Grad-Klammern unter den Köpfen der Schrauben (siehe Bild).

5: Mit Epoxy, Kleber ein Stück Magnetstreifen auf beiden Seiten des Fensters. Dies wird später verwendet, um Filmführungen zu befestigen.

6. Führen Sie zwei 0,75 "Abstandsbolzen nach hinten durch die oberen Löcher des Haupttores.

7. Befestigen Sie Diffusionsmaterial an der Rückseite des Fensters des Haupttores. In meinem Fall nahm ich den LED-Diffusionsfilm aus einem alten Monitor und schneide ihn in kleine Quadrate. Ich stapelte 6-8 von ihnen und klebte sie an die Rückseite des Tors.

8. Schneiden Sie eine 4,5 Zoll lange T-Nut Aluminium und klopfen eine Seite mit dem 1 / 4-20 Hahn.

9. Verwenden Sie T-Nutmuttern und -schrauben, befestigen Sie das Haupttor am Aluminiumpfosten. Befestigen Sie den Pfosten an der Torplattform.

EDGE-TABELLEN - diese wenden einen geringen Druck auf die Kanten der Folie an, so dass sie gerade ist und gelehrt wird, wenn sie das Sichtfeld der Kamera durchquert. Dies ist auch ein Bereich, der in der nächsten Konstruktion verbessert wird.

Beim Ausrichten des Schlüsselmaterials und der flexiblen Einstecklaschen in den folgenden Schritten ist es sinnvoll, einen kurzen Film zu verwenden, um sicherzustellen, dass die Ausrichtung korrekt ist. Siehe Fotos für Details.

Nehmen Sie den übrig gebliebenen Schlüsselbund und schneiden Sie 4 Stück ca. 1cm in der Länge. Epoxy sie auf die Oberseite und Unterseite einer flachen Länge des Metalls 3.5cm in der Länge. Ich verwendete 0.75 "breite flache Klammern und schneide ihre Länge, um zu passen (sehen Sie Foto).

Epoxy eine Metall-Lasche (flexible Einsatz) auf der Oberseite der vier Stücke von keystock. Wenn trocken, biegen Sie die Enden nach unten, um eine glatte Ecke an jedem Ende zu machen.

Sie können diese nun auf den Magnetstreifen der Haupttoranordnung montieren. Sie werden sie mit dem Film später ausrichten.

Wenn Sie es nicht bereits getan haben, schneiden Sie die Acryltor - Frontplatte, die im vorherigen Schritt in der gleichen Datei wie die Haupttoranordnung erscheint (es gibt zwei - eins für 35mm mit einem großen Fenster und eine für 16mm mit einem kleineren Fenster).

Schneiden Sie das Kabel von 4 Telefonbuchsen (Stecker) und Epoxy sie auf der Rückseite der Stirnplatte, wo sie die Kanten der Folie treffen wird. Verwenden Sie ein Stück Film, um eine korrekte Ausrichtung zu erzielen (siehe Fotos). Die Rückseite der Gesichtsplatte hat etwas mehr Acryl auf der rechten Seite des Fensters als die linke (siehe Fotos).

Nach dem Trocknen des Epoxyds biegen Sie den Überhang nach unten, so dass eine glatte Ecke den Filmrändern entgegenkommt, sobald er an der Lasche angelangt ist (s Fotos).

Wiederholen Sie die obigen Schritte für 35mm und 16mm Tore und Laschen.

HINWEIS: Wenn du so weit gekommen bist, und du denkst "Telefonhörer? Er kann nicht ernst sein," denken Sie daran, dass dieses Design eine Lösung für ein Worst-Case-Szenario sein soll. Es ist nicht für den Einsatz auf hochwer- tigen Folien oder zur Konservierung gedacht. Die Telefonanschlüsse liefern tatsächlich einen perfekten Druck auf die Filmkanten, und die Laschen sorgen für eine glatte Metalloberfläche, ohne dass die Konstruktion eines Ganzmetallgates erforderlich ist.

Schritt 6: Rollen

Kinograph v0.1 - DIY Film Scanner / Telecine - Maschinenmontage

Kinograph v0.1 - DIY Film Scanner / Telecine - Maschinenmontage

Die Rollen wurden in einem 3D-Programm, Rhinoceros entworfen. Sie wurden auf einem hochwertigen 3D-Drucker (Object Connex500) mit Vero Black Kunststoff bedruckt. Sie können die Walzen auf einem beliebigen 3D-Drucker drucken oder auf einer Drehmaschine drehen.

  1. Drucken Sie die Rolle Dateien, fand hier . Druck 3 der glatten Leerlaufrollen und eine mit Kettenrädern darauf.

2. Setzen Sie ein Flanschlager in die obere und untere Seite der Walze ein.

3. Schieben Sie die Rollen auf die Pfosten. Die Kettenradrolle sollte sofort auf dem Pfosten auf der rechten Seite der Haupttoranordnung platziert werden.

4. Fügen Sie eine Lagerscheibe auf das Flanschlager und fügen Sie eine Sechskantmutter hinzu, um die Rolle an ihrem Platz zu halten. Nicht festziehen.

Schritt 7: Rahmenmontage

Kinograph v0.1 - DIY Film Scanner / Telecine - Maschinenmontage

Kinograph v0.1 - DIY Film Scanner / Telecine - Maschinenmontage

Kinograph v0.1 - DIY Film Scanner / Telecine - Maschinenmontage

Kinograph v0.1 - DIY Film Scanner / Telecine - Maschinenmontage

Kinograph v0.1 - DIY Film Scanner / Telecine - Maschinenmontage

Kinograph v0.1 - DIY Film Scanner / Telecine - Maschinenmontage

Kinograph v0.1 - DIY Film Scanner / Telecine - Maschinenmontage

Kinograph v0.1 - DIY Film Scanner / Telecine - Maschinenmontage

Kinograph v0.1 - DIY Film Scanner / Telecine - Maschinenmontage

Kinograph v0.1 - DIY Film Scanner / Telecine - Maschinenmontage

Kinograph v0.1 - DIY Film Scanner / Telecine - Maschinenmontage

Setzen Sie die Rahmen zusammen und alles, und fügen Sie die Kameraschiene.

  1. Fügen Sie zwei T-Nut-Muttern zu den vorderen Beinen der Torplattform hinzu. Machen Sie dasselbe für das vordere linke Bein der linken Plattform und das vordere rechte Bein der rechten Plattform. Zum Einstecken die verstellbaren Nivellierfüße einstecken.
  2. Fügt alle übrigen Beine auf die Plattformen
  3. Schneiden Sie ein 12 "Stück 2" T-Nut-Aluminium und legen Sie 2 t-Nut-Muttern auf der oberen Spur und 4 auf der unteren Spur (siehe Foto).
  4. Befestigen Sie die 8-Loch-Platten wie gezeigt an den Beinen der Rollenplattformen und der Torplattform.
  5. Befestigen Sie die 2 "t-Nut-Querstange an den 8-Halteplatten.
  6. Schneiden Sie ein 12 "Stück 2" t-Nut und schieben Sie 1 T-Nut-Slot in jede Spur, nach oben. Befestigen Sie die 4-Hold 90-Grad-Klammer.
  7. Befestigen Sie den Kamerarockarm (die 2 "x 12" t-Nut) an der 2 "Querstange.
  8. Stellen Sie die Niveauregler so ein, dass alles eben ist.

Schritt 8: Kamerahalterung

Kinograph v0.1 - DIY Film Scanner / Telecine - Maschinenmontage

Kinograph v0.1 - DIY Film Scanner / Telecine - Maschinenmontage

Kinograph v0.1 - DIY Film Scanner / Telecine - Maschinenmontage

Kinograph v0.1 - DIY Film Scanner / Telecine - Maschinenmontage

Kinograph v0.1 - DIY Film Scanner / Telecine - Maschinenmontage

Kinograph v0.1 - DIY Film Scanner / Telecine - Maschinenmontage

Kinograph v0.1 - DIY Film Scanner / Telecine - Maschinenmontage

Kinograph v0.1 - DIY Film Scanner / Telecine - Maschinenmontage

Kinograph v0.1 - DIY Film Scanner / Telecine - Maschinenmontage

Hier ist, wo es wirklich "hacky." Für die Kamerahalterung ist es wichtig, dass Sie Feineinstellungen vornehmen, damit Sie so viel vom Filmbild im Ansichtsfeld Ihrer Kamera wie möglich erhalten können. Dies erhöht die endgültige Auflösung der Filmdatei. Mit anderen Worten, je näher man erhält, desto mehr Pixel werden Sie erfassen. Aber wenn du so nah bist, musst du sehr kleine Anpassungen an deiner Kamera vornehmen. Der günstigste Weg, den ich finden konnte, um feine Kontrollen zu haben, war, ein Mikroskop für die vertikale Positionierung zu zerlegen und eine Makrofotographieplatte für die horizontale Positionierung zu verwenden.

Warum ein Mikroskop? Es verfügt über Feinabstimmung Knöpfe für die Positionierung, wird mit Teilen, die garantiert werden genau vertikal und horizontal, und es war billiger als Kauf getrennter Teile und machen eine mir.

Wenn Sie den Mikroskop-Weg gehen, müssen Sie eine Montageplatte bauen, um den Pfosten an dem Gleitlager zu befestigen, das auf die t-Nutschiene passt. Ich habe ein paar Bilder von meiner Lösung hier, die aus zwei Acryl-Platten geklebt wurde, dann auf dem Gleitlager montiert. Ihre Lösung muss möglicherweise anders sein, aber die folgenden allgemeinen Schritte sind, was passieren muss.

  1. Zerlegen Sie das Mikroskop, so dass Sie einen Pfosten, das Justagegehäuse und eine horizontale Platte haben.

2. Befestigen Sie den Mikroskoppfosten am Gleitlager. Sie müssen Ihre eigenen zu erstellen und ihr Design wird auf das Mikroskop, das Sie bekommen ab.

3. Montieren Sie eine Standard-Kameraplatte an der Makro-verstellbaren Kameraplatte.

4. Befestigen Sie die beiden Platten an der horizontalen Plattform des Mikroskops.

5. Schieben Sie die Kamerahalterung auf die 2-Zoll-T-Nut-Schiene und ziehen Sie den Bremsarm des Lagers an, um ihn festzuhalten.

Schritt 9: Elektronik

Kinograph v0.1 - DIY Film Scanner / Telecine - Maschinenmontage

Kinograph v0.1 - DIY Film Scanner / Telecine - Maschinenmontage

Kinograph v0.1 - DIY Film Scanner / Telecine - Maschinenmontage

Kinograph v0.1 - DIY Film Scanner / Telecine - Maschinenmontage

Kinograph v0.1 - DIY Film Scanner / Telecine - Maschinenmontage

Kinograph v0.1 - DIY Film Scanner / Telecine - Maschinenmontage

Kinograph v0.1 - DIY Film Scanner / Telecine - Maschinenmontage

Kinograph v0.1 - DIY Film Scanner / Telecine - Maschinenmontage

Kinograph v0.1 - DIY Film Scanner / Telecine - Maschinenmontage

Der Rollenschalter wird durch die in die Kettenradrolle eingebauten Rampen betätigt. Mit dem Arduino wird das Relais aktiviert. Das Relais aktiviert das Kamerablendenkabel, wenn der Rollenschalter seine Zustände ändert. Siehe das letzte Foto in diesem Schritt für ein Diagramm aller Drahtverbindungen.

  1. HINWEIS: Die Standhöhe ändert sich in Abhängigkeit von der Dicke des Films, in dem Sie scannen können. Ein höheres Abstandsmaß wird für 16 mm verwendet 35mm - je nachdem, wie genau Ihre Beine auf dem Tor-Plattform können Sie zu schneiden oder verlängern müssen.
  2. Man ein Brot oder ein leeres Prototyping Arduino Schild (abgebildet), Draht das Relais. In meinem Fall, ich bin mit Brücken und verbindet alles mit Krokodilklemmen, so dass es schnell zerlegt werden, wenn nötig.
  3. Schließen Sie das Verschlusskabel der Kamera an. Sie werden wahrscheinlich finden 2-3 Drähte drinnen. Als Test stecken Sie das Kabel ein und schalten Sie die Kamera ein. Finden Sie heraus, welche zwei Drähte, wenn gekreuzt, den Auslöser auslösen. Wenn es ein drittes Kabel gibt, könnte es zum Auslösen des Autofokusmechanismus sein und sollte nicht verwendet werden. Ich beugte es zurück und wickelte es in Schrumpfschlauch. Die beiden Drähte, die Sie verwenden werden, sollten an Pins so verlötet werden, dass sie leicht in den Relaiskreis gesteckt werden können.
  4. Verbinden Sie die Verbindungen des Rollenschalters mit dem Stromkreis (siehe Zeichnung für eine Karte aller Anschlüsse).
  5. Schließen Sie Ihr 12VDC Netzteil an den Stromkreis an.
  6. Schließen Sie Ihre Kamera an ihr Kabel an und stellen Sie sicher, dass alle Anschlüsse an den Stromkreis und Arduino vollständig sind, vor allem die Anschlüsse auf gemeinsame Masse. Um den Stromkreis zu testen, schließen Sie Ihren Arduino an Ihren Computer an (für Strom) und drücken Sie den Rollschalter. Wenn die Kamera ein Bild macht, dann funktioniert alles! Wenn nicht, gehen Sie zurück und überprüfen Sie Ihre Verkabelung.
  7. Unter Verwendung des Diagramms stellen Sie Ihren Motorstromkreis her und haken ihn bis zur Energie und zu Arduino. Sie können diese Schaltung in den Relaiskreis einbauen oder getrennt halten. So oder so funktioniert. Diese Schaltung steuert den Motor mit PWM (Pulsweitenmodulation). Es ändert die Geschwindigkeit des Motors, um die Rahmen-pro-Sekunde-Variable-Set in der Software. In manchen Fällen können Sie den Motor manuell steuern. Während dies eine Funktion ist, die ich zu integrieren plane, ist es derzeit nicht verfügbar. Um die vollständige manuelle Steuerung haben, hook up Ihren Motor auf ein verstellbares Netzteil nach seinen Energiebedarf und stellen Sie die Spannung, um die Geschwindigkeit zu ändern.

Sie sind nun bereit, den Kinograph zu bedienen. Bedienungsanleitung sehr bald (Stand 23.02.2014)

Related Reading