Home > Technologie > Kodierung des Hauses

Kodierung des Hauses

0
Advertisement

Kodierung des Hauses

Zurück zur vorherigen Lektion: Erstellen der Wände des Hauses

Unterrichtsübersicht:

In dieser Lektion lernen Sie, wie man mehrere Formen kombiniert, um eine gewölbte Tür Form zu schaffen.

Schauen Sie sich das gesamte Projekt auf Tinkercad an

Schritt 1: Erstellen Sie einen kleineren Block zum Aushöhlen des Blocks

Die Größe des inneren Blocks definiert im Wesentlichen die Dicke der Wände. Um eine Wand 1mm dick zu machen, muss der innere Block um 2mm in der Länge und 2mm in der Breite verringert werden. Dies kann leicht mit einfachen Mathematik. Wie unten gezeigt, erstellen wir ein neues Mesh mit dem Namen inner_mesh und subtrahieren einfach 2 von jedem L- und W-Wert, der bei der Erstellung des outer_mesh verwendet wird.

Hinweis: Das folgende Bild zeigt das Ergebnis der Subtraktion von inner_mesh (die wir in diesem Schritt erstellen werden) von der outer_mesh (die wir im vorherigen Schritt erstellt haben). Der Code für die Subtraktion geschieht später im Codierungsprozess.

Kodierung des Hauses

Anleitung

  1. Da wir den neuen Block etwas kleiner als den ursprünglichen Block erstellen wollen, können wir mit einer Kopie des äußeren_Mesh-Codes aus dem ersten Block beginnen. Anstatt den Block genau die gleiche Größe zu machen, werden wir 2 von jedem der L- und W-Werte subtrahieren. Der Code zum Erstellen der inner_mesh-Form kann aus dem nächsten Schritt kopiert und in das Codefenster direkt darunter eingefügt werden.
  2. Var inner_mesh = new Mesh3D ();
    ([0, 0, 0], [0, W - 2, 0], [L - 2, W - 2, 0], [L - 2, 0, 0]); // box bottom
    Inner_mesh.quad ([0, 0, 0], [L - 2, 0, 0], [L - 2, 0, H], [0, 0, H]); // Box vorne
    (L - 2, 0, 0], [L - 2, W - 2, 0], [L - 2, W - 2, H], [L - 2, 0, H]); // Box rechts
    (0, 0, 0), [0, 0, H], [0, W - 2, H], [0, W - 2, 0]); // box left
    ([0, W - 2, 0], [0, W - 2, H], [L - 2, W - 2, H], [L - 2, W - 2, 0]); // box zurück
    ([0, 0, H], [L - 2, 0, H], [L - 2, W - 2, H], [0, W - 2, H]); // box top
  3. Fahren Sie mit dem nächsten Schritt fort.

Schritt 2: Erstellen Sie eine Dachform, die auf dem Haus platziert werden kann

Das Dach entsteht ähnlich wie das Innen- und Außengitter, jedoch mit dreieckiger Verdrehung. Das Dach besteht aus 3 rechteckigen oder viereckigen Flächen und die 2 Enden des Daches sind Dreiecke. Jeder wird in den unten dargestellten Codezeilen wiedergegeben.

Um einen Überhang auf dem Dach zu schaffen, müssen wir ihn etwas größer als das Außengitter machen. Dies kann durch Hinzufügen von 2 mm zu Länge und Breite erreicht werden.

Das eindeutige Element in diesem Code ist die Berechnung, die die Punkte lokalisiert, die die Spitze eines jeden Dreiecks definieren. Um den Spitzenpunkt perfekt zu zentrieren, müssen wir die folgende Formel (W + 2) / 2 verwenden, die 2mm zur Gesamtbreite des Daches hinzufügt, um die Überhänge zu erzeugen, teilt dann diesen Wert in Hälfte, um die genaue Mitte des Daches zu lokalisieren.

Kodierung des Hauses

Anleitung

  1. Um das Dach zu erstellen, müssen wir jede der im Bild unten dargestellten Flächen definieren.
  2. Im Bild unten sehen Sie, dass jede Codezeile eine der Flächen des Daches definiert. Es gibt 3 Quads und 2 Dreiecke. Der nächste Befehl enthält den Code, der kopiert und in die Code-Schnittstellen eingefügt werden kann.
  3. Var roof_mesh = new Mesh3D ();
    (0, 0, 0), [0, W + 2, 0], [L + 2, W + 2, 0], [L + 2, 0, 0]); // Dachboden
    (0, 0, 0), [L + 2, 0, 0], [L + 2, (W + 2) / 2, RH], [0, (W + 2) / 2, RH ]); // Dach oben rechts Dach_Mesh.quad ([0, W + 2, 0], [0, (W + 2) / 2, RH], [L + 2, (W + 2) / 2, L + 2, W + 2, 0]); // Dachoberseite Dach_Mesh.Triangle ([0, 0, 0], [0, (W + 2) / 2, RH], [0, W + 2, 0]); // Dach links Tri
    ([L + 2, 0, 0], [L + 2, W + 2, 0], [L + 2, (W + 2) / 2, RH]); // Dach rechts tri
  4. Fahren Sie mit dem nächsten Schritt fort.

Schritt 3: Schritt zurück und Überprüfung

Herzliche Glückwünsche! Sie haben jetzt alle Formen, die Sie benötigen, um das Haus zu schaffen. Da Sie in der Mitte der Codierung sind, können Sie nicht sehen, diese Formen noch, aber nehmen Sie sich eine Minute und überprüfen Sie das Bild unten.

Auf der linken Seite können Sie sehen, wie die Formen aussehen würden, wenn wir hier hielten. Um es einfacher zu machen, die Formen zu erzeugen, haben wir dann alle an der 0, 0, 0 Position gestartet, so dass jede Form derzeit einen Eckpunkt mit allen anderen Formen teilt.

Wenn Sie manuell gebaut wurden, ohne Code, würden Sie gruppieren Sie die großen und kleinen Block zuerst aushöhlen die Wände, dann würden Sie gruppieren Sie die Wände mit dem Dach. Die orange Form auf der rechten Seite ist, was die letzte Gruppierung aussehen würde ..... warten ....., die nicht richtig aussehen.

Das ist, weil wir die Formen positionieren müssen, bevor wir beginnen, sie zu kombinieren.

Das machen wir in der nächsten Lektion.

Hinweis: Das folgende Bild wird nicht angezeigt, wenn Sie diesen Codeabschnitt erstellen. Sie wurden erstellt, nachdem das Formgeneratorprogramm geschrieben wurde, um die Ergebnisse des Hinzufügens dieser Transformationen zum Code zu zeigen.

Kodierung des Hauses

Anleitung

  1. Fahren Sie mit dem nächsten Schritt fort.

Schritt 4: Fahren Sie mit der nächsten Lektion fort

In der nächsten Lektion lernen Sie, wie man das Haus vervollständigt.

Nächste Lektion: Die Vollendung des Haus

Related Reading