Home > Technologie > LED Lichtmalerei mit 3D-Drucker

LED Lichtmalerei mit 3D-Drucker

0
Advertisement

LED Lichtmalerei mit 3D-Drucker

LED Lichtmalerei mit 3D-Drucker

LED Lichtmalerei mit 3D-Drucker

Google "Lichtmalerei" und du wirst einige erstaunliche Dinge zu finden. Lichtmalerei ist der Prozess der Verwendung von Lichtern (wie LEDS), um künstlerische Fotos zu machen.

In diesem Instructable werde ich meine Prozess für die Herstellung von hellen Gemälden mit Hilfe eines 3D-Drucker (oder andere CNC-Maschine)

Was Sie brauchen:

1. Eine Kamera in der Lage lange Belichtung zu fotografieren (ich bin eine Nikon D5000 verwenden)

2. Ein 3D - Drucker (oder andere CNC - Maschine)

3. Eine LED

4. Eine Batterie die LED Power (ich bin mit einer 3V - Knopfzelle)

5. Einige Isolierband

6. Ein Bild , das Sie in eine Lichtmalerei zu drehen möchten (höhere Kontrastbilder besser funktionieren)

Software, die Sie benötigen (alle kostenlos):

a. Inkscape (oder einem anderen Bildbearbeitungssoftware machen .SVG Dateien fähig)

b. Fusion360 (kostenlos für hobbiests)

c. Repetier (oder andere 3D - Druck - Software)

Dinge, die ich empfehlen würde:

i. Ein Stativ (Sie die Kamera sehr stabil für ein paar Minuten zu einer Zeit halten müssen)

ii. Eine Fernbedienung , um den Verschluss der Kamera auszulösen

iii. Eine Nähnadel

Schritt 1: Vorbereiten der LED

LED Lichtmalerei mit 3D-Drucker

LED Lichtmalerei mit 3D-Drucker

LED Lichtmalerei mit 3D-Drucker

LED Lichtmalerei mit 3D-Drucker

LED Lichtmalerei mit 3D-Drucker

LED Lichtmalerei mit 3D-Drucker

LED Lichtmalerei mit 3D-Drucker

Bild 1: Nehmen Sie ein bisschen Elektro - Band und machen ein kleines Loch drin (ich habe eine Nähnadel verwendet , dies zu tun). Unterschiedlich große Löcher geben verschiedene Effekte für Ihre Fotos. Je nachdem, wie weit Ihre Kamera von Ihrem Drucker und Ihren Kameraeinstellungen entfernt ist, müssen Sie eventuell keine der LEDs abdecken.

Bild 2: Decken Sie die Oberseite der LED mit dem Stück Klebeband Sie nur ein Loch durchsetzen.

Bild 3: Die "Beine" LED in Verbindung mit der Batterie und wickeln mit Isolierband. Der längere Schenkel der LED (Anode) berührt die positive Seite der Batterie. Der kürzere Bein der LED (Kathode) berührt die negative Seite der Batterie.

Bild 4: Wenn Sie möchten, decken Sie das Loch , was in Band, um sicherzustellen , Licht noch durch das kleine Loch an der Spitze der LED kommt.

Bild 5: Finden Sie eine gute Position auf Ihrem Drucker Ihre LED dann finden zu sichern , welche Richtung sollte es gerichtet sein. Normalerweise auf oder in der Nähe der Hocke ist der beste Ort, um es zu setzen. Die Richtung, in die Ihr Licht fällt, hängt von Ihrem Drucker ab. Wenn Ihr Drucker ähnlich zu mir ist, dass sein Y-Achsenarm sich hin- und herbewegt, sowie auf- und abwärts (wenn die Z-Achse gesteuert wird), dann sollten Sie Ihre LED senkrecht zur Y-Achse zeigen .

wenn Ihr Drucker ist anders: Wenn die Z-Achse unabhängig von Ihrem X oder Y-Achse bewegt, zeigen Sie Ihre LED. Oder Sie könnten versuchen, die LED nach unten zeigen, und verwenden Sie einen Spiegel unter ihm in einem 45-Grad-Winkel. Mit dieser Art von Drucker, werden Sie wahrscheinlich nicht den gleichen Layer-Effekt habe ich in meinen Fotos, aber ich bin sicher, dass Sie immer noch in der Lage, einige nette Dinge zu tun. Wenn Sie einen Spiegel unter Ihren Hut setzen, seien Sie vorsichtig, nicht zu Hause Ihren Drucker in den Spiegel.

Für einige Maschinen wie Delta-Drucker und einige CNC-Router können Sie Lichtbilder aus 3D-Scans machen, die die X-, Y- und Z-Achse nutzen, da sie alle miteinander verbunden sind.

Bild 6: Lassen Sie uns jetzt schnell bestätigen wir einen guten Platz für unsere LED durch Framing auf einen Schuss ausgewählt haben. Setzen Sie Ihre Kamera senkrecht auf Ihre LED und verschieben Sie den Drucker um. Die LED sollte sich in 2 Achsen bewegen können, wie wir von Bild 5 erwartet haben.

Abbildung 7:

Tape die LED zu Ihrem Drucker. Es gibt sicherere Wege, dies zu tun, aber das war einfach und schien in Ordnung zu arbeiten.

Werbung

Schritt 2: Suchen und Vorbereiten eines Bildes.

LED Lichtmalerei mit 3D-Drucker

LED Lichtmalerei mit 3D-Drucker

LED Lichtmalerei mit 3D-Drucker

LED Lichtmalerei mit 3D-Drucker

LED Lichtmalerei mit 3D-Drucker

Bild 1 - Die Wahl eines Bildes: Wenn Sie ein Foto oder auf der Suche nach einem Bild nehmen, bedenken Sie, dass es wahrscheinlich besser ausfallen , wenn es hoch ist , im Gegensatz ..

Abbildung 2 - Skalierung Bild: Skalieren Sie Ihr Bild , so dass es auf die Seite passt, zuerst, klicken Sie es einmal mit Ihrem 'wählen und verformen Werkzeug', dann , während die "Strg - Taste" Betrieb (Windows PC) auf der Tastatur (zu halten Länge Und Breite Verhältnis gleich), ziehen Sie eine Ecke, bis es die Größe, die Sie möchten.

Abbildung 3 - Trace Bitmap: Nach einem Klick auf das Bild mit dem "wählen und verformen Werkzeug" , wählen Sie Pfad >> Trace Bitmap aus der oberen Dropdown - Menü (oder drücken Sie "Shift" + "Alt" + "b" für Windows - Benutzer) . Dann deaktivieren Sie glatt und überprüfen Sie gestapelte Scans (nicht sicher, ob dies wichtig ist), und entfernen Sie Hintergrund. Klicken Sie dann auf OK.

Bild 4- Löschen Originalbild (aber immer wieder neue Schwarz-Weiß - Bitmap): jetzt wieder mit der Auswahl und verformen Werkzeug 'ausgewählt haben , bewegen Sie den überlappten Bild über, dann löschen Sie die eine , die nicht schwarz und weiß ist.

speichern als .SVG: gehen Sie auf Datei >> Speichern unter, vergewissern Sie sich unter "Dateityp" wählen Sie "inkscape SVG (* .svg)."

Schritt 3: Konvertieren in .SVG-Image zu .STL Druckbare Datei

LED Lichtmalerei mit 3D-Drucker

LED Lichtmalerei mit 3D-Drucker

LED Lichtmalerei mit 3D-Drucker

LED Lichtmalerei mit 3D-Drucker

LED Lichtmalerei mit 3D-Drucker

LED Lichtmalerei mit 3D-Drucker

LED Lichtmalerei mit 3D-Drucker

Bild 1: Open Fusion 360, stellen Sie sicher , dass Ihr in "Modell" Modus, und wählen Sie dann die 'Einfügen' Drop - Down, gefolgt von "Insert svg. '

Bild 2: Wählen Sie die Sie Achse Ihr Bild möchten auf sein (Sie dies mit Ihrem Drucksoftware später anpassen können), und klicken Sie auf das Ordnersymbol und finden Sie Ihre SVG Sie gerade gemacht

Picture3: Ihre SVG sollte nun wie folgt aussehen.

Picture4: Wählen Sie extrudieren aus der create Dropdown und beginnen auf Teile des Bildes klicken Sie möchten Schwerpunkt setzen auf.

Bild 5: In der Ferne Registerkarte Typ in 1mm, drücken Sie OK.

Bild 6: Ihr 3D - Modell nun in etwa so aussehen sollte.

Picture7: ". Als STL speichern" Sicherstellen , dass das Top-Verzeichnis Ihrer 3D - Datei mit einem rechten Mausklick, wählen Sie

Schritt 4: STL zu Gcode

LED Lichtmalerei mit 3D-Drucker

LED Lichtmalerei mit 3D-Drucker

LED Lichtmalerei mit 3D-Drucker

LED Lichtmalerei mit 3D-Drucker

Abbildung 1 - Add Objekt in Repeiter: Öffnen Sie Repeier und drücken Sie die 'Objekt hinzufügen' '+' Button. Dann finden Sie die .SVG Sie gemacht und wählen Sie es aus.

Bild 2: Wir werden jetzt brauchen den Umfang und die Ausrichtung unseres Objekt einzustellen.

Abbildung 3 - Einstellen der Orientierung: Stellen Sie sicher , dass Ihre STL so zu positionieren, um sie Ihren Kameras Linse ist parallel.

Abbildung 4 - Einstellen der Skala: Justieren Skala von X und Y , so dass es in Ihrem Drucker passt. Klicken Sie auf das Sperrsymbol, um die Tiefe Ihrer .STL einzustellen. Ich fand ein 3 funktioniert gut, aber experimentieren mit anderen Dicken.

Schritt 5: Einrichten des Slicing-Profils

LED Lichtmalerei mit 3D-Drucker

LED Lichtmalerei mit 3D-Drucker

LED Lichtmalerei mit 3D-Drucker

LED Lichtmalerei mit 3D-Drucker

LED Lichtmalerei mit 3D-Drucker

LED Lichtmalerei mit 3D-Drucker

LED Lichtmalerei mit 3D-Drucker

Abbildung 1 - Slicing Registerkarte in Repetier: In der Repetier - Slicer Registerkarte wählen Sie "Konfiguration".

Bild 2 - Ebenen und Umfänge: Speichern Sie eine neue "Druckereinstellungen" und nennen Sie es "Light - Show." Entscheiden Sie, wie Abstand Ihre Schichten sein sollten. Zu weit entfernt und reduzieren Sie die Auflösung Ihres Drucks, zu eng beieinander, und Sie erhalten nicht die gleiche geschichtete Wirkung.

Picturer 3 - Infill: Wenn du nicht im Inneren des Druck wollen abgeholt werden, setzen Dichte auf 0 zu füllen.

Abbildung 4 - Geschwindigkeit: Stellen Sie 'Umfänge "und" Reise " , um die gewünschte Geschwindigkeit. Langsamere Perimeter verdicken die Lichtlinien des Körpers Ihrer .STL. Steigern Sie Ihre 'Reise' Geschwindigkeit thins die Linien der Leerraum zwischen Ihrem .STLs Körper. Machen Sie entweder diese zu langsam, und es wird länger dauern, um ein Foto von zu erfassen. Machen Sie entweder zu schnell, und der Drucker beginnt zu überspringen Schritte und Sie werden wahrscheinlich nicht das Bild, das Sie erwartet haben. Ich stellte mich Reisegeschwindigkeit auf 500mm / s, aber ich denke, es war begrenzt auf 200mm / s durch die maximale Druckgeschwindigkeit am unteren Rand des Fensters. Meine Geschwindigkeit wurde auf 15mm / s eingestellt.

Abbildung 5 - Filament tab: Ich habe mit unterschiedlichem Durchmesser des Filaments nicht herumgespielt. Wenn Ihr Drucker nicht über eine, verhindern Extrudieren unter niedrigen Temperaturen Feature, möchten Sie vielleicht stellen Sie sicher, dass Sie keine Filament in sie geladen haben, oder möchten Sie vielleicht ziehen Sie Ihren Extruder Schrittmotor. Ich habe meinen Drucker auf 25 Grad als Fail Safe eingestellt, falls ich vergessen habe, den G-Code zu bearbeiten, um zu verhindern, dass es heiß wird.

Abbildung 6 - Extruder Einstellungen:.. Speichern Sie eine neue Registerkarte Druckereinstellungen als "LED_LIGHT_SHOW ich mein Düsendurchmesser bis 1 mm Leider kann man muss es irgend etwas kleiner als die Schichthöhe nicht gesetzt (Sie werden Fehler, wenn Sie versuchen , Slicing es auf diese Weise). Ich hätte wahrscheinlich Rückzug auf 0 gesetzt haben.

Bild 7 - G-Code: Nachdem Sie Ihre Slicing - Profil haben, versuchen Sie es schneiden und sehen , ob Ihnen das Ergebnis gefällt. Wenn ja, großartig. Wenn nicht, spielen Sie mit ihm ein bisschen mehr. Wenn Sie zufrieden sind, klicken Sie auf die Schaltfläche "G-Code bearbeiten". Dann löschen Sie "M104 S25; Temperatur einstellen" und "M109 25; ....", damit Ihr Extruder nicht aufheizen muss, bevor Sie "drucken".

Schritt 6: Setup für Ihr Foto

LED Lichtmalerei mit 3D-Drucker

Der richtige Standort: Wählen Sie einen Ort, der dunkel ist, wie in einem Raum ohne Fenster, oder für Nacht warten.

Framing den Schuss: Bewegen Sie den Drucker um und schauen Sie durch Ihre Kameras Sucher (oder Bildschirm), um sicherzustellen , wird die LED von der Kamera an Ihren Drucker min und max Punkte zu sehen.

Kameraeinstellungen - Manueller Modus: Stellen Sie Ihre Kamera auf Manual.

Kameraeinstellungen - ISO: zu niedrig.

Kameraeinstellungen - Fstop: Stellen Sie am oberen Ende (lassen weniger Licht in).

Kameraeinstellungen -Shutter Geschwindigkeit: Auf "Zeit" (oder "Birne" , wenn Sie nicht keine Fernbedienung).

Kameraeinstellungen - Release - Modus: Änderung der Fernbedienung.

Schritt 7: Nehmen Sie einige Fotos!

LED Lichtmalerei mit 3D-Drucker

LED Lichtmalerei mit 3D-Drucker

LED Lichtmalerei mit 3D-Drucker

LED Lichtmalerei mit 3D-Drucker

LED Lichtmalerei mit 3D-Drucker

LED Lichtmalerei mit 3D-Drucker

LED Lichtmalerei mit 3D-Drucker

LED Lichtmalerei mit 3D-Drucker

LED Lichtmalerei mit 3D-Drucker

LED Lichtmalerei mit 3D-Drucker

Gehen Sie nun auf die Registerkarte manuelle Steuerung und drucken Sie.

Drücken Sie den Auslöser an der Kamera-Fernbedienung zum Starten, und drücken Sie sie erneut, um das Foto zu beenden.

Wenn Sie nicht zufrieden sind mit der Art, wie Ihr Foto ausfiel, ändern Sie einige Einstellungen und versuchen Sie es erneut.

Um wieder die wichtigsten Variablen, die ich gefunden, um das Ergebnis Ihres Fotos zu ändern sind

1. Größe des Loches, das Sie bilden, um LED-Licht herauszustellen

2. LED-Helligkeit

3. Slicer-Einstellungen (dh Geschwindigkeiten von Druck, Schichthöhe und Düsen- / Fadendurchmesser)

4. Kameraeinstellungen (dh ISO, F-Stop, Länge der Zeit, zu der der Verschluss geöffnet ist)

5. Helligkeit des Raumes

6. Steadyiness der Kamera

Ein paar andere Dinge, die interessant sein könnten, zu versuchen .... mit einer anderen Maschine, die ein 3D-Bild erfassen kann, das Verbinden einer RGB-LED mit einem Arduino und Programm eine Farbverschiebung an verschiedenen Punkten im Druck.

Related Reading