Home > Kunst > Lesen eines Garn-Etiketts

Lesen eines Garn-Etiketts

0
Advertisement

Lesen eines Garn-Etiketts

Beim Kauf von Garn ist es wichtig zu wissen, was gekauft wird.

Die Etiketten auf dem Garn erzählen Ihnen viel über das, was Sie kaufen möchten. Das ist natürlich, wenn Sie das Etikett lesen können. Hier ist ein schneller Weg, wie Sie führen, um Ihnen die Grundlagen auf Garn Label Reading

Schritt 1: Gewicht und Länge

Lesen eines Garn-Etiketts

Man kann nicht wirklich sagen, nur halten, wie viel Garn gibt es in einem Strang. Zum Glück auf dem Etikett sagt es Ihnen, wie viel Garn es gibt. Schauen Sie einfach durch das Nettogewicht, oft mal die Meter und Meter sind auch aufgelistet.

Dies wird Ihnen helfen zu schätzen, wie viele Stränge Sie für Ihr Projekt kaufen müssen.

Schritt 2: Faserinhalt

Lesen eines Garn-Etiketts

Auf dem Etikett gibt es auch einen Prozentsatz, so etwas wie 100% Acryl oder 50% Wolle 50% Baumwolle. Dies sagt Ihnen, was das Garn ist aus.

Also, wenn Sie wollen, um eine Wolle Pullover Look für Garn Etiketten mit 100% Wolle auf sie

Schritt 3: Nadelgröße

Lesen eines Garn-Etiketts

Auf jedem Label gibt es zwei Felder mit jeweils zwei Zeilen oder einer Zeile. Diese zeigen Kitting Nadeln oder Krokettenhaken. Rund um den Platz wird die Größe der Nadel für dieses Garn empfohlen. Es wird in mm und US aufgelistet werden.

Schritt 4: Wäsche-Richtungen

Lesen eines Garn-Etiketts

Schließlich gibt es Wäsche-Richtungen auf dem Etikett angegeben Wetter es ist maschinenwaschbar, trocknen Maschine und ironable,

Während Sie über viele Symbole kommen hier ist ein Diagramm , von dem, was Sie wahrscheinlich zu finden. Überprüfen Sie, um zu überprüfen, bevor Sie sich entscheiden, Maschine zu waschen oder zu trocknen alles.

Viel Glück!

Related Reading