Home > Technologie > Löten Sie Ihr eigenes HelvePic32 ChipKit Brett

Löten Sie Ihr eigenes HelvePic32 ChipKit Brett

0
Advertisement

Löten Sie Ihr eigenes HelvePic32 ChipKit Brett

Wenn Sie an den Arduino gewöhnt sind, sind Sie bereit für die HelvePic32 ChipKit Plattform!

Ich arbeite jetzt seit einigen Jahren mit dem Arduino. Es gab zwei Dinge, die mich gestört haben: die Begrenzung auf 16 MHz und den 32 kB Flash-Speicher. Ich hatte normalerweise genug Pins, um die Peripherie zu verbinden, die ich brauchte, aber oft musste ich den Code in den Chip quetschen und Code opfern.

Also schaute ich mich um und fand die ChipKit-Boards, die bis zu 512 kB Flash und 80 MHz auf dem Fußabdruck des Arduino / Mega2560 reichen. Während ich lookde bei diesen Boards fand ich eine Anleitung pon, wie Sie Ihre eigenen ChipKit auf einem Steckbrett zu bauen. Der Chip kommt mit USB-Unterstützung, so gibt es keine Notwendigkeit, mit einer RS232-Platine zu fummeln, um die Platine mit meinem PC zu verbinden. Nach einem schönen Sonntagnachmittag hatte ich mein Brotbier ChipKit up und runnning so entschied ich, das auf ein Brett zu setzen.

Im Design dachte ich, dass fertige Boards sind nicht so lustig wie ein Brett habe ich von mir selbst gelötet. Also alle Teile sollten einfach zu löten Ausriss SMD Teile zu beginnen. So verwendet das gesamte Board Through-Hole Teile und das Kit ist einfach für Anfänger zu löten.

Die ChipKit IDE ist Code kompatibel zum Arduino, so können Bibliotheken für das ChipKit verwendet werden. Die einzige Einschränkung ist , dass die chipKIT Welt ist 3.3Volt, aber heutzutage, dies wird mehr und mehr Standard und weniger und Ausgabe.

Schritt 1: HelvePic32-Funktionen

Löten Sie Ihr eigenes HelvePic32 ChipKit Brett

Der HelvePic32 hat folgende Eigenschaften:

  • PIC32MX250F128B Prozessor
  • 128 kB Flash, 32 kB RAM
  • 40 MHz
  • PTH, keine SMD - ich weiß, sperrig und nicht sexy, aber acn von Anfängern wie Kindern gelötet werden
  • Alle vorhandenen Stifte sind borken zur Seite, alle Stifte sind in 0.1 "Raster
  • Beide Seiten haben die gleiche Pin-Layout, so können Anhängsel (Flügel) zu einer Seite auch mit der anderen Seite verbunden werden (mit einem Wechsel der Pins natürlich)
  • Stiftreihen von der Leiterplattenkante entfernt sind, können so abgewinkelte Steckverbinder verwendet werden
  • USB-Mini-Stecker: nicht so sperrig wie die a-Typ und nicht so empfindlich wie die Mikro-Typ
  • PicKit Pins auf separaten Pfeil, um den Chip direkt mit PicKit3 programmieren
  • I2C auf separaten Pin-Pull-up-Widerständen (4.7k) für I2C sind vorhanden und wählbar über Jumper
  • USB-Pins sind auf einer separaten Pinbe sind beide UARTs auf Pins in der Nähe der USB-Pinrow
  • SPI auf dem ICSP-6-Pin-Header
  • 8 MHz externer Oszillator, der zu 40MHz CPU-Taktgeber führt
  • Nutzung des Standard-DP32-Bootloaders
  • 2 serielle Schnittstellen (UART) unabhängig vom seriellen USB-Port

Schritt 2: Holen Sie sich das Kit

Löten Sie Ihr eigenes HelvePic32 ChipKit Brett

Das Kit kann angefordert werden bei der Deutschen HelvePic32 - Site oder von der Schweizer HelvePic32 - Site

Das ist auch der Grund für den ungewöhnlichen Namen des Vorstandes: Die Schweiz ist auch als Confederatio Helvetica bekannt und der Vorstand wurde von der Machergruppe in der Nähe von Basel, Schweiz, gegründet.

Das Kit wird zu Anschaffungskosten angeboten und weltweit aus Deutschland und in die Schweiz geliefert, um die Postgebühren zu minimieren.

Schritt 3: Montieren Sie das Kit: Board, Widerstände und Dioden

Löten Sie Ihr eigenes HelvePic32 ChipKit Brett

Löten Sie Ihr eigenes HelvePic32 ChipKit Brett

Löten Sie Ihr eigenes HelvePic32 ChipKit Brett

Beginnen Sie, indem Sie sich mit der Platinenplatine vertraut machen.

Löten Sie dann die Widerstände wie auf dem Bild gezeigt. Widerstände sind nicht polarisiert und können in jede Richtung gehen.

Danach befinden sich zwei Dioden. Sie sind polarisiert, so dass die weiße Markierung in die Leiterplatte am markierten Pin geht. Diese Dioden sind da, um die verschiedenen Stromquellen zu schützen, so dass die Platine später die Stromversorgung automatisch wählt.

Schritt 4: Montieren Sie das Kit: Tasten und USB-Port

Löten Sie Ihr eigenes HelvePic32 ChipKit Brett

Löten Sie Ihr eigenes HelvePic32 ChipKit Brett

Die beiden Tasten sollten einfach eingelötet werden, da sie nur in eine Richtung passen. Das Bild zeigt jedoch die Ausrichtung, um sicherzustellen, dass die Taste korrekt geht

Der USB-Port ist der schwierigste Teil zum Löten. Die Stifte sind sehr nah, so verwenden Sie einen Lötkolben mit einer kleinen Spitze und nehmen Sie sich Zeit. Sobald Sie dieses Teil getan haben, entspannen Sie sich, wie der härteste Schritt getan wird.

Überprüfen Sie mit einem Multimeter, dass es keine Kurzschlüsse zwischen den Pins des USB-Anschlusses gibt.

Schritt 5: Montieren Sie das Kit: IC-Sockel, Kondensatoren, Crystal und LEDs

Löten Sie Ihr eigenes HelvePic32 ChipKit Brett

Löten Sie Ihr eigenes HelvePic32 ChipKit Brett

Löten Sie Ihr eigenes HelvePic32 ChipKit Brett

Löten Sie den IC-Sockel und bewahren Sie die Markierung auf dem Sockel für die spätere Einfügung des Chips.

Es gibt zwei 33pF Kondensatoren, die zusammen mit dem 8MHz Kristall auf die Platine gehen. Der Chip intern skaliert diese bis zu 40 MHz und der Kristall ist da, um eine präzise Zeitreferenz zu geben.

Die 3 100 nF Kondensatoren sind da, um alle Wellen auf der Versorgungsspannung zu filtern. Diese Kondensatoren sowie die 33 pF Kondensatoren sind nicht polarisiert.

Schließlich löten wir in der großen 10 uF elco und der tantal elco. Der 10 uF elco ist schwarz und hat eine weiße Markierung für den negativen (-) Pin. Das Tantal-Elco ist ein gelber Tropfen und eine schwache Markierung auf der einen Seite. Wenn Sie die Markierung sehen können, befindet sich der positive Stift rechts. Nehmen Sie das Auto, um die elcos entsprechend ihrer Polarität einzusetzen, oder sie werden zerstört, wenn die Platine angetrieben wird.

Die LEDs gehen in die mit der Polarität auf der Platine gekennzeichnete Position.

Wenn Sie eine Laborstromquelle haben, können Sie Ground mit den Pins GND und 3.3V mit dem Pin 3V3 verbinden. Die grüne LED leuchtet. Wenn Sie 5Voot auf den Pin 5V setzen, sollte die rote LED aufleuchten. Wenn Sie 3.3V an Pin 2 auf der rechten Seite der Platine anschließen, sollte die gelbe LED aufleuchten.

Schritt 6: Montieren Sie den Kit: Power-Regler und den Chip

Löten Sie Ihr eigenes HelvePic32 ChipKit Brett

Löten Sie Ihr eigenes HelvePic32 ChipKit Brett

Stecken Sie den Netzstecker und die Leistungsregler ein.

Der 5V Regler hat die Markierung MCP 1702 5002 und der 3.3 Volt Regler hat die Markierung MCP 1702 3302. Achten Sie darauf, dass diese korrekt eingesetzt werden, wie auf der Platine markiert.

Sie können nun bis zu 12 Volt an die Stromversorgungsbuchse anschließen und beide Power LEDs sollten leuchten und die mit 3V3 markierten Pins sollten 3,3 Volt (in der Regel 3,29) zeigen und der 5V Pin sollte 5 Volt anzeigen.

Sie können nun den Chip in die Steckdose stecken. Prüfen Sie, ob die Ausrichtung mit den Markierungen auf der Platine übereinstimmt. Ein eingebauter Chip wird wahrscheinlich im eingeschalteten Zustand beschädigt.

Du bist fertig!

Wenn Sie denken, das ist einfach - das ist die Absicht. Das Kit wurde entwickelt, um Ihnen das schöne Gefühl, ein Mikrocontroller-Board alle von Ihnen selbst mit Anfänger-Wissen zu bauen.

Jetzt können Sie eine LED zu blinken ...

Schritt 7: Laden Sie die erste Skizze

Löten Sie Ihr eigenes HelvePic32 ChipKit Brett

Löten Sie Ihr eigenes HelvePic32 ChipKit Brett

Löten Sie Ihr eigenes HelvePic32 ChipKit Brett

Wenn Sie die Arduino IDE kennen, können Sie bequem die verwenden MPIDE , um die HelvePic32 programmieren. Es kommt mit dem Bootloader für das ChipKit DP32 geladen und laden eine Skizze ist einfach:

In einer kleinen Abweichung von der Arduino, müssen Sie manuell setzen die HelvePic32 in den Bootloader-Modus durch diese kleine Prozedur:

  • Drücken und halten Sie die Programmtaste
  • Drücken Sie die Reset-Taste
  • Lassen Sie die Reset-Taste los
  • Lassen Sie die Programmtaste los

Ihr PC sollte nun einen seriellen Port sehen und Windows PCs müssen das Betriebssystem auf den Treiber subdirectoy der MPIDE Software verweisen.

Ich persönlich bevorzuge die UECIDE Software wie diese IDE die Arduino - Welt mit der chipKIT Welt verbindet.

Weitere Beispiele sind an der gegebenen Spielplatz von Boxtec (in deutscher Sprache ) und auf meiner Homepage (in englischer Sprache).

Die engagierte HelvePic Homepage ist im Aufbau , als ich die Beispiele und Demos auf dieser Seite zu bewegen.

Die Blinzenskizze

Es ist eine gemeinsame Gewohnheit, die Welt mit einer blinkenden LED zu begrüßen. Laden Sie die folgende Blinkskizze, wählen Sie die DP32-Platine und den richtigen Port aus:

  Const uint8_t LEFT = 0;  Const uint8_t RIGHT = 1;  Uint8_t nP [2] [8] = {{0,17, 9,10,11,12,13,14}, {18,17, 1, 2, 3, 6, 7, 8}};  Void setup () {pinMode (nP [RIGHT] [2], OUTPUT);  } Void Schleife () {digitalWrite (nP [RIGHT] [2], HIGH);  Verzögerung (250);  DigitalWrite (nP [RECHTS] [2], LOW);  Verzögerung (250);  aufrechtzuerhalten.

Ich verwende die Definitionen am Anfang des Codes, um leicht auf die Pins zuzugreifen, indem Sie die Seiten LINKS und RECHTS anrufen.

Schritt 8: HelvePic32: nächste Schritte

Löten Sie Ihr eigenes HelvePic32 ChipKit Brett

Löten Sie Ihr eigenes HelvePic32 ChipKit Brett

Löten Sie Ihr eigenes HelvePic32 ChipKit Brett

Löten Sie Ihr eigenes HelvePic32 ChipKit Brett

Der HelvePic32 bekommt Flügel!

Der einfachste Weg, die GelvePic32 zu erweitern, ist die Verwendung von angeschlossenen PCBs, die ich Flügel nenne. Der beliebteste ist der Grove Wing. Es gibt Ihnen auf alle zugreifen Grove - Module von Seeedstudio . Diese halten Sie beschäftigt für eine Weile ...

Die GrovePi verwendet den gleichen Chip wie der HelvePic32 so über I2C zur HelvePic32 die Raspberry Pi Befestigung und die GrovePi Firmware Laden sollten Sie die gleichen Funktionen bieten.

Darüber hinaus ist ein Protoschild für diejenigen, die ihre eigenen Schaltungen entwickeln wollen abgeschlossen.

Die Flügel werden in Kürze auf der Seite helvepic32.de verfügbar sein.



Es gibt zwei Boards in der Entwicklung: Eine verlötete Version für diejenigen, die nicht wollen, um das Board selbst und eine Steckdose zu verlöten.

Sobald Sie die UECIDE oder MPIDE gestartet haben, überprüfen Sie die anderen ChipKit-Karten. Sie werden überrascht sein, was Universum finden Sie dort

Ciao Mathias

Related Reading