Home > Technologie > Machen Sie Ihre eigenen 3D-Brillen

Machen Sie Ihre eigenen 3D-Brillen

0
Advertisement

Machen Sie Ihre eigenen 3D-Brillen

Machen Sie Ihre eigenen 3D-Brillen

Machen Sie Ihre eigenen 3D-Brillen

Meine Geschichte basiert auf 3Dprinting und Brillen: Im Alter von 10 Jahren besuchte ich TEDxKids @ Brüssel und für eine der Workshops mussten wir etwas mit 3dtin auf eine Art Minecraft machen. Ich landete eine Brille mit meinem Namen auf sie. Die Idee , dass ein Kind etwas entwerfen könnte , die 3dprintable sein konnte , war mächtig ( http: //singularityhub.com/2011/10/12/origos-3d-pri ... ).

Diese Faszination mit 3dprinting stecken und mein Dad kaufte einen Makerbot Cupcake und dann 2 weitere Leapfrog Creatrs. Ich benutze eine von ihnen einen 3DHub in Antwerpen zu laufen ( http://www.3dhubs.com/antwerp/hubs/ritik ).

Vor einem Jahr habe ich beschlossen, bei eyewear wieder sehen und sehen, ob ich könnte einige coole Brillen, die Sie tragen könnte. Ich sprach Designer zu Brillen und in dieser Reise traf ich Koen van Pottelbergh von Eyesfortheworld , die justierbare Linsen macht Kinder erhalten Zugang zu eyecare in unterprivilegierten Ländern zu helfen. So begann ich mit dem Entwerfen der Brille, um Geld für Eyesfortheworld zu erheben und ihnen auch zu helfen, Gläser herzustellen, die wir 3dprint für diese underpriviledged Kinder konnten.

Schritt 1: Vorhandene Gläser messen

Machen Sie Ihre eigenen 3D-Brillen

Machen Sie Ihre eigenen 3D-Brillen

Machen Sie Ihre eigenen 3D-Brillen

Nehmen Sie einige Brillengestelle, die bequem passen und messen die Länge der Stöcke (die faltbaren Teile) und der Abstand zwischen ihnen.

Messen Sie die Länge der Stöcke, indem Sie von der Innenseite der Brille bis zu dem Punkt beginnen, an dem sich die Stäbe nach unten biegen.

Messen Sie die Breite der Gläser, indem Sie den Abstand zwischen den beiden Stäben an der Innenseite der Gläser messen.

Sie benötigen diese Maße, um sicherzustellen, dass die 3dprinted Brille Sie bequem passen.

Andere Punkte zu messen: die Breite der Brücke der Nase, so dass die Brille nicht sitzen zu eng an der Nase. Dies kann leicht getan werden, wenn Sie bestehende Brille, die Sie gut passen, auf der Seite der Stöcke gibt es eine Zahl wie "52 [] 18 135" ... die erste Zahl ist die Breite der Linsen, die zweite ist Die Breite der Brücke und die letzte Zahl ist die Gesamtlänge

Schritt 2: Zeichnen Sie Ihren Rahmen

Machen Sie Ihre eigenen 3D-Brillen

Machen Sie Ihre eigenen 3D-Brillen

Zeichnen Sie die Brille , die Sie in einem Programm im Kopf hatte , wo Sie .svg Dateien zeichnen und exportieren kann ... wie Illustrator oder wenn Sie nicht eigene Illustrator tun können Sie verwenden Methode Draw ... Sie immer auf dem Papier zeichnen können erste und Scannen Sie es ein und verwenden Sie dann den Scan als Basis für das Zeichnen der Vektordatei. Stellen Sie sicher, dass Sie das Bild aus der endgültigen Datei löschen.

Stellen Sie sicher, dass die Nasenbrücke nicht zu klein oder zu groß ist. Wenn Sie eine Brille, die bequem sitzt haben, verwenden Sie die Umrisse dieser Brille, um die Nase zu zeichnen.

Beim Entwerfen der Gläser verlassen Sie einen Block von 14mm Höhe x 7mm breit auf den Seiten, um Verbindungsstücke für die Stöcke später hinzuzufügen. Versuchen Sie, die gesamte Skala zu skalieren, so dass Sie sicher sind, dass die Form der Brücke korrekt ist und nicht später in TinkerCAD verzerrt wird.

Achten Sie darauf, nur zeichnen Sie die Umrisse der Brille, wird der Platz für die Linsen später in Tinkercad gemacht werden.

Schritt 3: Erstellen Sie ein 3D-Modell

Machen Sie Ihre eigenen 3D-Brillen

Machen Sie Ihre eigenen 3D-Brillen

Machen Sie Ihre eigenen 3D-Brillen

Sobald Sie die Gläser gezogen haben, exportieren Sie sie als .svg-Datei

Dann gehen Sie zu TinkerCAD

Du musst dich einloggen oder kostenlos registrieren

Erstellen Sie ein neues Design und importieren Sie die erstellte SVG-Datei: Skalieren Sie mit 100% und 10mm hoch. Überprüfen Sie, ob die Breite Ihren Messungen entspricht. Verwenden Sie dazu das Lineal-Werkzeug in der Dropdown-Liste Helpers auf der rechten Seite. Stellen Sie sicher, dass der Raum um die Linsen 4 mm minimal ist, sonst haben Sie sehr dünne Teile der Brille und dann könnten sie leicht brechen.

Schritt 4: Form Ihres Glases

Machen Sie Ihre eigenen 3D-Brillen

Machen Sie Ihre eigenen 3D-Brillen

Suche TinkerCAD für "Ritik EFTW" und Sie finden eine Reihe von vorgeformten Linsen, die in verschiedenen Formen und Größen sind. Finden Sie diejenigen, die Ihre Brille am besten passen und nehmen Sie diese Linsen aus der Datei kopieren und fügen Sie sie in Ihrem Design.

Form A: https: //tinkercad.com/things/bVe1wiJ1Dls-ritik-eft ...

Form B: https: //tinkercad.com/things/3ZyeoZ2tSTi-ritik-eft ...

Form C: https: //tinkercad.com/things/5Uro5imZxrK-ritik-eft ...

Form D: https: //tinkercad.com/things/jJM4PpMcjn9-ritik-eft ...

Form E: https: //tinkercad.com/things/4aQZy5Sm2tr-ritik-eft ...

Form F: https: //tinkercad.com/things/d6O32C3VMly-ritik-eft ...

Form G: https: //tinkercad.com/things/2Lma3KbN4mv-ritik-eft ...

Form H: https: //tinkercad.com/things/hyRmPEfOLt2-ritik-eft ...

Form I: https: //tinkercad.com/things/iUOw5trsstH-ritik-eft ...

Form J: https: //tinkercad.com/things/io0dMSFhPXm-ritik-eft ...

Skalieren Sie die Linsen nicht oder brechen Sie sie auf, sie sind auf exakte Messungen abgestimmt und perfekt aufeinander abgestimmt.

Wenn Ihre Nase breiter ist, können Sie sie aufheben und die Linsen weiter auseinander bewegen, aber darauf achten, sie nicht in eine andere Richtung zu bewegen.

Machen Sie die Linsen ein Loch auf der Inspektor-Menü oben rechts und fallen die Linsen in Ihre Brille: Vergewissern Sie sich, dass die "Nut" in den Linsen von der Brille abgedeckt wird PIC sonst werden die Linsen aus und auch überprüfen, dass das Objektiv zentriert ist Dass die Nut nicht durchschneidet oder ein Loch in den Gläsern verlässt.

Wenn Sie Linsen für die Gläser wollen Sie gerade gemacht, können Sie gehen EyeWearKit und die Form und Größe Gläser in Sonnenbrillen oder Sehstärke bestellen.

Schritt 5: Und Stöcke

Machen Sie Ihre eigenen 3D-Brillen

Dann brauchen Sie die Stöcke.

Öffnen Sie eine andere Registerkarte und suchen ' Adjustable Sticks EFTW Ritik ' alles kopieren und fügen Sie ihn in der gleichen Registerkarte wie Sie Ihren Rahmen und fügen Sie dann die Anschlüsse auf dem Platz , den Sie auf jeder Seite links. Stellen Sie sicher, dass Sie das richtige Stück auf der rechten Seite: Die gerade Seite sollte auf der "Außenseite" der Brille.

Dann stellen Sie die Stäbe nur auf die richtige Länge ein, indem Sie das Mittelteil ausdehnen: Die Stäbe aufheben und nur die Länge des Mittelteils anpassen und dann die Stücke wieder aufreihen und gruppieren. Je nachdem, welche Technologie Sie drucken, müssen Sie sicherstellen, dass die Stücke perfekt aufeinander abgestimmt sind.

Und wenn Sie möchten, können Sie Text auf dem Stick hinzufügen. Versuchen Sie, die flachen Seiten flach zu halten, indem Sie den Text zu einem Loch machen, damit sie sich in die Seite hineinstecken. Dadurch wird vermieden, dass beim Bedrucken Trägermaterialien verwendet werden müssen.

Und stellen Sie sicher, dass die Brille sind völlig flach, keine Kurven sonst die Drucke müssen mit Unterstützung. Sie können Kurven hinzufügen, um die Brille durch Abschleifen der 3dprinted Brillen später, um sie glatter und runder zu machen.

Schritt 6: Drucken Sie sie

Machen Sie Ihre eigenen 3D-Brillen

Jetzt sind Sie fertig!

Sie können wählen, ob Sie die Brille selbst drucken oder an einem 3D-Druckdienst wie Shapeways oder iMaterialise ausdrucken möchten. Aber das Beste von allem bekommen sie mit lokal gedruckt 3dhubs Ihre Ausdrucke schnell zu bekommen und auch lokale 3dprinter Besitzer helfen (wie mich).

Achten Sie darauf, die Gläser mit einem feinen Sandpapier Sand zu machen, um sie glatter, können Sie auch eine Datei, um die Form glatter machen (aber nur auf der Außenseite, nicht Datei der Teil, wo die Linsen kommen).

Sie können Objektive mit bestellen EyeWearKit oder zu Ihrem lokalen Optiker gehen und sie bitten, Linsen in dort zu setzen.

Related Reading