Home > Werkstatt > MiniSADbot - Außenauflage

MiniSADbot - Außenauflage

0
Advertisement

MiniSADbot - Außenauflage

Diese miniSADbot wurde für die Kickstarter Geldgebern geschaffen, die die ursprüngliche unterstützt SADbot zeigen , dass Ben Leduc-Mills und ich erstellt. Vielen Dank! Hier erfahren Sie, was mit dem Bausatz zu tun ist. Wenn Sie das Projekt nicht zurückgesetzt haben, aber trotzdem eine machen wollen, ist eine vollständige Stückliste enthalten. Es gibt nicht viel zu ihr, also ist es ein einfaches erstes Solarprojekt.

Schritt 1: Sammeln Sie Materialien

MiniSADbot - Außenauflage

Einkaufsliste:

  • Kleiner DC-Spielzeugmotor wie der CAT # DCM-368 von AllElectronics.com gezeigt hier
  • Kleine Solarzelle wie der CAT # SPL-61 von AllElectronics.com gezeigt
  • Einige Draht - ideal rot und schwarz
  • Ein 4,5 "x 4,5" großes Stück Pappe
  • 2 Markierungen oder Stifte

Sie benötigen auch einen Lötkolben und etwas Lötmittel.

Schritt 2: Solder Drähte auf Solarzelle

MiniSADbot - Außenauflage

MiniSADbot - Außenauflage

MiniSADbot - Außenauflage

Benutzen Sie Klebeband, Kleber oder Kitt, um die zwei längeren Längen des Drahtes (rot und schwarz) auf den dünnen Metallstreifen auf der Rückseite der Solarzellen zu halten. SORGFÄLTIG Löten Sie jede Seite - die Streifen sind sehr zerbrechlich! Der schwarze Draht geht auf die markierte Seite - in schwarzer Permanentmarkierung und rot auf der anderen. *

* Es spielt keine Rolle, was Draht-Farbe geht, wo in diesem Fall. Allerdings ist es üblich, Schwarz für Negativ / Erde / - und Rot für Plus / Leistung / + zu verwenden und ist in anderen Solarprojekten von Bedeutung. Also, es ist gut, in die Gewohnheit zu bekommen.

Schritt 3: Lötdrähte zum Motor

MiniSADbot - Außenauflage

MiniSADbot - Außenauflage

MiniSADbot - Außenauflage

Nehmen Sie zwei kurze Längen von Draht und löten sie auf die Metall-Laschen an den Motoren. Benutzen Sie die Löcher in den Vorsprüngen, um zuerst die Drähte zu haften und sie zu verbiegen, also bleiben sie gesetzt, während Sie löten.

Schritt 4: Erstellen Sie die Basis

MiniSADbot - Außenauflage

Wenn Sie diese aus dem Kit zu bauen, haben Sie bereits die Basis getan. Wenn nicht, verwenden Sie die Schablone hier (hergestellt in Inkscape) oder schneiden Sie einfach ein 4.5 "x 4.5" Stück Pappe mit X Markierungen für die Stifte / Markierungen und einen Ausschnitt für den Motor.

Schritt 5: Endmontage und Löten

MiniSADbot - Außenauflage

Stick zwei Stifte oder Markierungen in die X-Marken so etwa ein 1/2-Zoll-Sticks aus dem Boden. Dann halten Sie den Motor in, Schacht nach unten, bis es haftet die gleiche Menge. Die Markierungen und der Motor sollten bequem passen, aber fühlen sich frei, mit Klebeband oder Kleber zu verstärken.

Legen Sie nun die Solarzelle auf den Kartonboden. Verdrehen Sie das Ende eines jeden Drahtes aus der Solarzelle zusammen mit dem passenden Farbdraht aus dem Motor. Löten Sie dann diese verdrehte Verbindung.

Nun nehmen Sie es draußen! Dieses Setup funktioniert nur bei direkter Sonneneinstrahlung - daher der Name miniSADbot: kurz für saisonal betroffene Zeichnungsroboter (benannt nach einer gleichnamigen Stimmungsstörung). Experimentieren Sie mit verschiedenen Markerfarben, etwas an der Motorwelle setzen unterschiedliche Swoop - Muster zu erstellen, usw. Schauen Sie sich ein Video von einem in Aktion hier .

Related Reading