Home > Kunst > Nähen eines Mini-Gleitschirms

Nähen eines Mini-Gleitschirms

0
Advertisement

Nähen eines Mini-Gleitschirms

Nähen eines Mini-Gleitschirms

Nähen eines Mini-Gleitschirms

Nähen eines Mini-Gleitschirms

Diese Anleitung zeigt Ihnen, wie Sie ein einfaches Ram-Luft-Paraffol zusammenbauen können.

Es gibt sicherlich andere Methoden, um einen Parafoil zusammenzubauen. Ich betrachtete ein paar verschiedene Ansätze und ließ sich auf diesem ein. Vielleicht bevorzugen Sie eine andere Kombination oder kommen mit Ihrer eigenen Variation!

Das geht nicht in die Gestaltung des Flügels. Es geht davon aus, dass Sie bereits etwas wie SurfPlan (http://www.surfplan.com.au/sp/) verwendet haben, um Ihren Flügel zu entwerfen.

Schritt 1: Materialien

Nähen eines Mini-Gleitschirms

Nähen eines Mini-Gleitschirms

Ich habe die gleiche Beschichtung Rip Stop Nylon für alle Platten in meinem Flügel. Dieses Material, Skytex 38, wurde speziell für Gleitschirme entwickelt. Sie können es kaufen hier: http: //www.opale-paramodels.com/index.php/en/shop -...

Es hat ein Gewicht von 38 Gramm pro Quadratmeter Stoff.

Für die Steigleitung Befestigungspunkte, benutzte ich etwas dünn, 1/4 "breit, Polyester - Band Sie können es hier kaufen. Http: //www.reasonableribbon.com/item.php item_id = 5 ...

Ich wollte es dünn, so dass es in die Nähte unauffällig passen würde.

Ich habe einige grundlegende Nylon-Faden für alle Näharbeiten. Tex Größe T-45. Ich denke, weiß würde ein wenig besser aussehen, aber schwarz ist, was ich hatte.

Für diesen Stoff und Faden, benutzte ich eine 10/70 (Durchmesser) Größe Nadel mit einem Kugelkopf. Needle-Systeme sind ein Schmerz, um herauszufinden. Der Kugelkopf ist fein, so dass er zwischen den Stofffäden gleitet, aber rund, so dass es nicht schneiden die Stofffäden.

Für den Steigleitungen verwendete ich einige geflochtene Dacron (PET) von funwithwind.com: http: //www.funwithwind.com/store/ListCategoriesAnd ...

20lbf Nennlast für die oberen Riser Linien und 50lbf bewertet Lastlinie für die unteren Linien. Sicherlich Overkill für einen 1.7m ^ 2 Flügel, aber der zusätzliche Rand bedeutet, dass die Linien nicht viel dehnen, so dass die Linienlängen ziemlich konstant bleiben sollten.

Werbung

Schritt 2: Schneiden der Muster

Nähen eines Mini-Gleitschirms

Nähen eines Mini-Gleitschirms

Nähen eines Mini-Gleitschirms

Nähen eines Mini-Gleitschirms

Nähen eines Mini-Gleitschirms

Ich habe mein Design aus Surfplan exportiert und auf normales 8,5x11 "Papier gedruckt, dann habe ich alle Kanten zusammengeklebt.Stellen Sie sicher, dass das Papier in Ihrem Drucker die gleiche Weise jedes Mal eingezogen wird, so dass die Muster auf jeder Seite registriert bleiben Möglicherweise müssen Sie die Ausrichtung der Seiten anpassen, während Sie sie zusammenkleben.

Das Gewebe ist ziemlich transparent, so können Sie es einfach über die Muster und Spur legen. Achten Sie darauf, dass Sie sowohl die Musterlinie als auch die Nahtzugabelinie markieren. Vergessen Sie auch nicht, den Staulufteinlass, die Steigleitungs-Befestigungspunkte und die Rippenlöcher zu markieren. Es ist wichtig, die äußeren Nahtzugabenlinien genauso sorgfältig wie die inneren Linien zu markieren, da diese die Kanten sind, die Sie verweisen, während die Stücke durch die Nähmaschine geführt werden.

Ich verwende dann ein Skalpell (extrem scharf!) Und ein Schneidebrett, um die Muster zu schneiden. Sie können Scheren oder andere Klingen zu verwenden.

Sie können etwas Geld ausgeben, um diesen Schritt zu überspringen, indem Sie einen Stoff Muster Schneidwerk, das markiert und schneiden Sie Ihr Material.

Schritt 3: Anfangen, den Flügel zu nähen

Nähen eines Mini-Gleitschirms

Nähen eines Mini-Gleitschirms

Nähen eines Mini-Gleitschirms

Die Montage wird durch den Aufbau einer Zelle zu einer Zeit. Wir gehen von der einen Seite / Spitze des Flügels zum anderen, indem man eine neue untere und obere Platte zu einem Zeitpunkt, dann näht eine neue Rippe zwischen den beiden neuen Platten. Nachdem die Endzelle geschlossen ist, wird die Hinterkante in einer durchgehenden Naht geschlossen.

Ich verwendete eine 3mm lange gerade [1] Masche überall auf dem Flügel. Ein kürzerer Stich neigt dazu, den Prozess zu langsam zu machen und kann das dünne Gewebe aufbürsten. Ein längerer Stich könnte die Flügelplatten nicht so fest zusammenhalten. Gerade Stitch macht es auch einfacher, die Tafeln ausgerichtet, vor allem um enge Ecken mit Platten in ungeraden Winkeln zu halten.

Zickzack-Nähte funktionieren nicht gut auf diesem sehr dünnen Stoff, aber Triple-Schritt-Zickzack könnte nützlich sein, als sekundäre Pässe für Robustheit.

Leider habe ich keine guten Schritt-für-Schritt-Bilder für diese ersten Startschritte, aber ich beschreibe sie mit Bezug auf eine Praxis-Tipp-Abschnitt, den ich gemacht habe. Auf meinem Flügel sind die ersten Paarzellen geschlossen (sie haben keine Einlassöffnungen), so dass das Nähen etwas trickiger ist als die offenen Zellen, da alle Nähte an einem Punkt zusammenkommen (siehe die letzten Schritte zum Schließen des Flügels).

Zu Beginn nehmen Sie die erste obere und untere Tafeln und nähen sie zusammen an zwei Seiten, beginnend am Mittelpunkt Vorderkante Punkt, bewegte Spitze-ward entlang der Vorderkante, dann in Richtung der Hinterkante. Fügen Sie dann die nächsten oberen und unteren Felder (sehr ähnlich Schritte 5 und 6). Nähen Sie dann die Rippe (Schritte 7 und 8). Schließlich nähen die neue Vorderkante.

[1] gut, quasi gerade Stich, wie unsere Zickzack-Maschine nicht ganz auf 0 Breite gehen

Schritt 4: Senken Sie die Vorderkanten der Belüftungsöffnungen

Nähen eines Mini-Gleitschirms

Dies war für die geschlossenen Zellen an den Spitzen nicht notwendig, aber das Eindrücken der Kanten der Platten, die die Öffnungen der offenen Zellen umgeben, steif und verstärkt das Material, das diese Öffnungen überbrückt. Es ist hier, dass der Flügel ist höchstwahrscheinlich auf etwas hängen und reißen.

Senken Sie die Vorderkanten vor dem Zusammenbau der Platten macht das Endergebnis stärker und schauen schöner durch die Begrenzung der Enden der Saum Stich.

Stellen Sie sicher, dass Sie wissen, welche Richtung Sie das neue Panel befestigen werden, und säumen Sie die Vorderkante in die innere Oberfläche.

Schritt 5: Nähen Sie auf die nächste Bodenplatte

Nähen eines Mini-Gleitschirms

Nähen eines Mini-Gleitschirms

Nähen eines Mini-Gleitschirms

Nähen eines Mini-Gleitschirms

Nähen eines Mini-Gleitschirms

Nähen eines Mini-Gleitschirms

Nähen eines Mini-Gleitschirms

Nähen eines Mini-Gleitschirms

Nähen eines Mini-Gleitschirms

Nähen eines Mini-Gleitschirms

Nähen eines Mini-Gleitschirms

Richten Sie das nächste untere Feld auf das letzte untere Feld aus.

Nähen Sie die Länge der Kante, direkt entlang der inneren Linie. Während Sie die Stücke in den Fuß füttern, halten Sie sie ausgerichtet, indem Sie die Kanten der Nahtzugaben und die Linie, die auf das untere Stück durch das halbtransparente obere Stück gezogen wird.

Vergessen Sie nicht, die Anschlagpunkte der Steigleitung zu stoppen. Wenn Sie zu einem Punkt kommen, falten Sie ein vorgeschnittenes Stück des Bandes in der Hälfte und schieben Sie es zwischen die zwei Stücke Gewebe. Vergewissern Sie sich, dass sich die Schleife / Biegung im Band auf der Außenseite des Flügels befindet. Vielleicht möchten Sie hier zusätzliche Verstärkung hinzufügen, wie das Umschalten auf eine kleinere Stichlänge.

Denken Sie daran, die längere Kante des neuen Panels sollte zur Mitte des Flügels zeigen.

Dieser Schritt ist ziemlich einfach, weil es wenig Krümmungsunterschied zwischen den Platten hier gibt.

Schritt 6: Nähen Sie auf die nächste obere Platte

Nähen eines Mini-Gleitschirms

Nähen eines Mini-Gleitschirms

Nähen eines Mini-Gleitschirms

Nähen eines Mini-Gleitschirms

Nähen eines Mini-Gleitschirms

Nähen eines Mini-Gleitschirms

Nähen eines Mini-Gleitschirms

Nähen eines Mini-Gleitschirms

Dieser Schritt ist ein wenig härter an der Vorderkante, weil die beiden Platten an diesem Punkt gekrümmt sind. Aber im Grunde das gleiche wie das vorherige.

Auf meinem Design war es hilfreich für die Orientierung daran zu erinnern, dass die oberen Platten alle an der Vorderkante zu den Spitzen der Flügel gekrümmt.

Schritt 7: Nähen Sie die obere Kante der Rippe an der oberen Platte

Nähen eines Mini-Gleitschirms

Nähen eines Mini-Gleitschirms

Nähen eines Mini-Gleitschirms

Nähen eines Mini-Gleitschirms

Nähen eines Mini-Gleitschirms

Nähen eines Mini-Gleitschirms

Nähen eines Mini-Gleitschirms

Dies ist der schwierigste Teil jeder Zelle zum Nähen, da die Krümmung des Rippenprofils hoch ist und die Platten rechtwinklig zueinander montiert werden.

Ich mag die Maschine Fortschritt manuell Stich von Masche ganz um die Nase der Rippe. Dies gibt mir genügend Zeit zu überprüfen und justieren Ausrichtung, wie ich fortfahren. Jeder Stich oder jedes Paar Stiche, stoppe ich die Nadel, nachdem es durchdringt die Stoffschichten und heben Sie den Nähfuß, um die Ausrichtung zu untersuchen und zu glätten jede entstehende Falten oder Falten.

Ein anderes Problem wird durch die Schlüpfrigkeit und Dünnheit des Gewebes und die hohe Krümmung der Naht verursacht. Bei jedem Stich neigt die Stofftafel an der Oberseite dazu, sehr leicht gegen die Bodenplatte zu rutschen, wenn sie von den darunter liegenden Zuführungshaltern in die Maschine gezogen wird. Diese winzigen Schlupfe bauen auf und verursachen eine Längsfehlausrichtung, die entlang der Länge der Naht aufzubauen ist, was zu einem sehr schlechten Fehler an der Hinterkante führt. Dies kann durch Aufbringen einer leichten, gleichbleibenden Gegenkraft auf die Bodenplatte gegen den Zug der Zuführungsschleifen gemindert (oder zumindest behoben) werden und eine minimale Kraft auf die obere Platte ausgeübt werden.

Schritt 8: Nähen Sie die untere Kante der Rippe auf die untere Platte

Nähen eines Mini-Gleitschirms

Nähen eines Mini-Gleitschirms

Nähen eines Mini-Gleitschirms

Nähen eines Mini-Gleitschirms

Nähen eines Mini-Gleitschirms

Nähen eines Mini-Gleitschirms

Nähen eines Mini-Gleitschirms

Nähen eines Mini-Gleitschirms

Nähen eines Mini-Gleitschirms

Dieser Schritt ist die letzte Naht, um eine Zelle zu vervollständigen. Es ist ein wenig kompliziert zu richten, weil alle anderen drei Kanten der Zelle abgeschlossen sind, aber die niedrige Krümmung macht es einfacher.

Wenn diese Nähte für die oberen und unteren Kanten der Profile verwendet werden, ist es für die Nahtausrichtung hilfreich, sich daran zu erinnern, dass beide Nähte nach außen zeigen sollten (zum offenen Ende des Flügels - dem noch zu nähenden Ende).

Schritt 9: Bis zu den letzten Panels fortfahren

Nähen eines Mini-Gleitschirms

Nähen eines Mini-Gleitschirms

Nähen eines Mini-Gleitschirms

Nähen eines Mini-Gleitschirms

Nähen eines Mini-Gleitschirms

Nähen eines Mini-Gleitschirms

Nähen eines Mini-Gleitschirms

Für meinen Flügel wurde das Nähen leichter, als ich bis zur Mitte des Flügels fortschritt, weil die größeren Stücke und größere Radien der Krümmung Ihnen erlauben, die Stücke mit besserer Steuerung zu manövrieren. Es wurde schwieriger, sich wieder der anderen Spitze zu nähern.

Mein Flügelentwurf hat zwei Zellen ohne Entlüftungen an jeder Spitze, also ist der Prozeß an den führenden Rändern ein wenig unterschiedliches hier.

Schritt 10: Nähen Sie die letzte Spitze Zelle

Nähen eines Mini-Gleitschirms

Nähen eines Mini-Gleitschirms

Nähen eines Mini-Gleitschirms

Nähen eines Mini-Gleitschirms

Nähen eines Mini-Gleitschirms

Nähen eines Mini-Gleitschirms

Nähen eines Mini-Gleitschirms

Nähen eines Mini-Gleitschirms

Nähen eines Mini-Gleitschirms

Jetzt ist es Zeit für die letzte Zelle.

Schritt 11: Nähen Sie die letzte Hinterkantennaht

Nähen eines Mini-Gleitschirms

Nähen eines Mini-Gleitschirms

Nähen eines Mini-Gleitschirms

Nun zum Schließen des Flügels durch Nähen entlang der gesamten Hinterkante.

Ich beschloss, nicht mit dem Hämmern der Hinterkante, so dass die Fotos zeigen hier Nähen rechts entlang der Nahtlinie, und dann Trimmen der überschüssigen Naht Zulage.

Schritt 12: Steigleitungen hinzufügen

Nähen eines Mini-Gleitschirms

Nähen eines Mini-Gleitschirms

Nähen eines Mini-Gleitschirms

Nähen eines Mini-Gleitschirms

Nähen eines Mini-Gleitschirms

Nähen eines Mini-Gleitschirms

Nähen eines Mini-Gleitschirms

Nähen eines Mini-Gleitschirms

Nähen eines Mini-Gleitschirms

Nähen eines Mini-Gleitschirms

Nähen eines Mini-Gleitschirms

Nähen eines Mini-Gleitschirms

Nähen eines Mini-Gleitschirms

Nähen eines Mini-Gleitschirms

Nähen eines Mini-Gleitschirms

Nähen eines Mini-Gleitschirms

Nähen eines Mini-Gleitschirms

Mein Gleitschirmentwurf als zwei Kaskaden der Linien. Zuerst befestigte ich die ersten Kaskadenlinien mit dem Flügel, machte dann die zweiten Kaskadenlinien und befestigte sie an Gruppen der ersten Linien.

Die meisten Gleitschirme benutzen eine Brummelspleißung, um die Enden der dünnen Linien in Schlaufen zu beenden, und für die dickeren Linien werden die Enden in Schlaufen genäht. Weil meine dünnen Linien lästig finnicky zu brummel Spleiß und die Sicherheitsanforderungen sind nil für einen Drachen wäre, benutzte ich eine Bowline und ein overhand Knoten, um die Linien zu beenden.

Einige Länge wird in den Knoten verbraucht, und extra Länge kommt von der Länge der Befestigungspunkte, so doppelt überprüfen Sie die Länge der Linie nach der Befestigung, dann wählte einige Fudge-Faktor zu addieren oder subtrahieren aus der gewünschten Länge, um zu bekommen Eine Markierungslänge. Ich finde, dass meine Linienlängen konsistenter sind, wenn ich auch die Vorspannung vorspanne, indem ich die gegnerischen Schlaufen mit einer bestimmten Kraft fest ziehe, um die Knoten zu setzen.

Schritt 13: Fliegen Sie es!

Nähen eines Mini-Gleitschirms

Ich habe einen einfachen Steuergriff, um die Verspannungen beim Kiten zu kontrollieren.

Schritt 14: Andere Referenzen

Andere Montageverfahren:

Englisch: https: //docs.google.com/document/d/1TsZTpFZ3ndUbSt ...

französisch: http: //www.construire-sa-voile.com/site/index.php ...

Related Reading