Home > Technologie > Persönliche Solarbetriebene Klimaanlage

Persönliche Solarbetriebene Klimaanlage

0
Advertisement

Persönliche Solarbetriebene Klimaanlage

Der Zweck dieser Instructable ist es, eine persönliche Klimaanlage für den Außenbereich zu schaffen. Die "cool" kommt aus einem Eis / Wasser-Reservoir in einem Thermos gespeichert. Kupferrohr wird als Wärmetauscher verwendet, eine kleine Wasserpumpe bewegt das Eiswasser und ein kleiner Lüfter verteilt die kühle Luft. Das gesamte System wird von einem Solarpanel aus Brown Dog Gadgets betrieben. Zur Verbindung der Komponenten kann ein handelsüblicher USB Y-Stecker verwendet werden, so dass kein Löten erforderlich ist.

Schritt 1: Die Thermos

Jeder isolierte Kühler kann verwendet werden. Es sollte tragbar sein und idealerweise haben Sie einen Ausgießer an der Spitze, damit die Kupferrohre zu gehen, ohne eine Menge von Bohrungen. Der gleiche Ausguß kann verwendet werden, um jede Kondensation auf der Kupferspule zu sammeln und das Wasser zu dem Reservoir hinzuzufügen.

Schritt 2: Die Stromquelle

Persönliche Solarbetriebene Klimaanlage

Brown Dog Gadgets macht eine Reihe von tragbaren Solarzellen-Panels mit integrierten Spannungsregelung zu liefern + 5V an einem USB-Anschluss. Das, das ich gewählt habe, kann 1A in der vollen Sonne liefern oder 5W.

Schritt 3: Stromverteilung

Um das Projekt einfach zu machen, habe ich beschlossen, die USB-Anschlüsse ohne feste Verdrahtung zu verwenden. Da ein Ventilator und eine Pumpe beide angetrieben werden, kaufte ich einen "Y" Adapter, der den einzelnen Energienverbindungsstück auf den Sonnenkollektoren in zwei Pfade aufspaltet. Um mir Strommessungen erlauben zu können, habe ich auch einen USB-Spannungs- / Strommonitor gekauft.

Schritt 4: Die Pumpe

Persönliche Solarbetriebene Klimaanlage

Ich kaufte eine kleine, mit Strom versorgte Unterwasserpumpe, die typischerweise in Springbrunnen verwendet wird. Die Spezifikationen sind: 5 V bei 300 mA (1,5 W). Die auf der rechten Seite war von einem früheren Build und passen die Schläuche besser.

Schritt 5: Der Lüfter

Persönliche Solarbetriebene Klimaanlage

Die erste Einheit, die ich gemacht fokussiert auf sehr niedrigem Strom und sehr niedrigem Rauschen, da ich es bei Musik-Festivals verwenden wollte. Nach einigen Tests entschied ich, dass die Ventilatorgeschwindigkeit zu niedrig war und jede kühlende Wirkung erhielten, die Sie benötigten, um innerhalb ungefähr 8 "vom Ventilator zu sein.Der Fan, den ich für dieses Projekt kaufte, ist ein Thermalake bürstenloses 5V mit variabler Geschwindigkeit USB-Kabel und Spezifikationen von 550mA (2,75 W) in seiner höchsten Rate.Der Lüfter auf der rechten Seite des Fotos war größer, lauter und schien nicht mehr Luft bewegen.

Schritt 6: Der Kühl-Wärmetauscher

Persönliche Solarbetriebene Klimaanlage

Persönliche Solarbetriebene Klimaanlage

Persönliche Solarbetriebene Klimaanlage

Persönliche Solarbetriebene Klimaanlage

Persönliche Solarbetriebene Klimaanlage

Das Eiswasser wird aus dem Reservoir durch eine spiralförmige Spule mit einem Kupferrohr mit kleinem Durchmesser gepumpt. Der Durchmesser der Spirale sollte dem Durchmesser des Lüfters entsprechen. Der mittlere Bereich hat keine Luftbewegung über ihm, also seien Sie sicher, den Ventilator zu überprüfen, während Sie die Schläuche verbiegen. Ich benutzte ein ziemlich dickwandiges Rohr und machte sehr kleine Biegungen. Es ist darauf zu achten, dass der Schlauch nicht geknickt wird oder der Wasserfluss gestoppt wird. Ich war nicht sicher, über die Länge zu schneiden die Schläuche (Sie könnten mock it up mit String, verwenden Sie Kalkül oder Vermutung), so dass ich gerade an einem Ende gestartet und beugte sich, bis ich fertig war. Achten Sie darauf, mit einem langen Straight in die Thermos gehen und eine weitere lange Gerade, um die Thermos zurück. Diese sollten angrenzend und nahe genug sein, um das Thermosausgussloch nach unten zu passen. Das Ausgussloch sollte unter dem Ventilator zentriert sein, da das Wasser auf der Spule (wenn alles gut läuft) in einer feuchten Umgebung kondensiert und es besser wäre, wenn dies in den Behälter statt an der Seite der Thermoskanne tropft. Wenn Sie den Schlauch schneiden, verwenden Sie eine feine Zahnsäge. Sie müssen darauf achten, nicht das Ende des Rohres wie Sie mit einem Drahtschneider zu zerquetschen.

Schritt 7: Testen Sie die Komponenten

Es ist gut, wenn auf dem Papier die Spezifikationen der Pumpe und des Ventilators zusammen einen Strom zeigen, der kleiner als der 1A ist, der für das Sonnenkollektor annonciert wird. Ich würde sagen, für 800mA Ziel, so dass der Kühler läuft mit voller Kapazität, auch wenn die Paneele Ausrichtung auf die Sonne ist nicht perfekt. Ich habe festgestellt, dass ein USB-Tester (gekauft von Ebay für rund $ 6 ist von unschätzbarem Wert.Es zeigt die Spannung und Strom an einem USB-Port und Updates etwa einmal pro Sekunde.Mit einem 1A Wandladegerät, nahm ich separate Messungen für den Lüfter und Pumpe. Achten Sie darauf, die Pumpe tauchen, bevor sie laufen, um den Verschleiß zu minimieren. Alles funktionierte gut und die Strömungen waren innerhalb der Spezifikationen.

Schritt 8: Lüfterbaugruppe

Persönliche Solarbetriebene Klimaanlage

Persönliche Solarbetriebene Klimaanlage

Die Pumpe sollte mit ihrem USB-Kabel durch das Thermosausgussloch hindurchgeführt werden. Ich musste das Loch ein bisschen mit Drahtschneiden zu erweitern, um das Kabel durch. Das überschüssige Kabel kann im Kühler bleiben. Nehmen Sie die Wärmetauscher-Wendel und verwenden Sie Reißverschlüsse, um sie an der nach außen wehenden Seite des Ventilators anzubringen, so dass kondensierte Feuchtigkeit nicht in den Motor gesaugt wird. Stellen Sie den Ventilator auf die Thermos, so dass die beiden Enden bis in den Kühler hinunterreichen. Ich habe mein erstes mit zwei kleinen spitzen Klammern aber aber benutzte Reißverschlussbindungen auf dem zweiten angebracht. Beide Methoden funktionierten gut.

Schritt 9: Pumpenaggregat

Persönliche Solarbetriebene Klimaanlage

Persönliche Solarbetriebene Klimaanlage

Persönliche Solarbetriebene Klimaanlage

Ich fand etwas Aquariumschlauch, der eine Seite des Schlauches mit dem Ausgangsport der Pumpe verband. Wenn Sie keine gute Übereinstimmung erhalten, kann InstaMorph verwendet werden, um einen Gegenverbinder zwischen zwei Teilen zu formen. Ich raugte die Flächen mit Sandpapier, um die InstaMorph mehr Griff und legte ein Stück Schläuche in das Pumpenloch und außerhalb der Kupferrohr, um die Dinge aufeinander abgestimmt mit I modelliert die Verbindung.

Schritt 10: Elektrische Anschlüsse

Die Pumpe und der Ventilator sind jeweils mit einem Zweig des Y-Kabels verbunden. Das Zentrum ist mit dem Solarzellenausgang verbunden. Wenn Sie mehr Abstand benötigen, können Sie etwas von dem Kabel heraus aus den Thermos herausziehen und das Ventilatorkabel verlängern.

Schritt 11: Abschlussprüfung

Persönliche Solarbetriebene Klimaanlage

Füllen Sie die Thermos entweder mit Wasser zum Testen oder Eiswasser für das echte Geschäft. Bringen Sie die Montage in hellem Sonnenlicht. Der Ventilator sollte sofort beginnen zu drehen und die Pumpe sollte zirkulieren Wasser. Sie können den USB-Monitor verwenden, um zu sehen, wie viel Strom gezeichnet wird. Wenn die Sonne nicht verfügbar ist, können Sie den Betrieb mit der Wandversorgung testen, die Sie für frühere Tests verwendet haben. An einem heißen, feuchten Tag fand ich heraus, dass die Spule in weniger als einer Minute kühlt und das Wasser innerhalb von zwei Minuten kondensiert. Der ideale Thermotransfer sollte dazu führen, dass der letzte Teil der Spule nicht viel Wasser verdichtet. Das bedeutet, dass das Wasser die Außentemperatur erreicht hat. Einige Pumpen können Sie die Durchflussmenge einstellen. Ventilatorgeschwindigkeit reguliert auch die Wärmeübertragung.

Related Reading