Home > Technologie > Pogo Pin Programmieranschluss

Pogo Pin Programmieranschluss

0
Advertisement

Pogo Pin Programmieranschluss

Pogo Pin Programmieranschluss

Pogo Pin Programmieranschluss

Pogo-Stifte sind federbelastete leitfähige Stifte, die für vorübergehende elektrische Verbindungen gut sind. Sie werden häufig zum Testen elektrischer Signale auf Leiterplatten verwendet.

Ich hatte vor kurzem ein Projekt, wo ich brauchte, um 400 identische Leiterplatten zu machen. Jeder hatte einen ATtiny Mikrocontroller, der die Programmierung erforderte. Mit einem Clip-On-Programmierer schien wie der beste Weg, um alle Bretter programmiert zu bekommen. Dieser spezielle Mikrocontroller erfordert 6 elektrische Verbindungen, um es mit einem Arduino als Programmierer zu programmieren (sehen Sie dies anweisbar für Details). Ich addierte 6 rechteckige Testpunkte für diese Signale auf einem Rand der Leiterplatte mit dem korrekten .1 "Abstand zwischen ihnen.

Diese anweisbare zeigt, wie ich die Clip-on-Anschluss.

Teile:

  • 1 Kunststoff-Federclip (aus dem Mylarballon eines Kindes)
  • 6 Pogostiften ( Adafruit )
  • 6 Stecker-Stecker Schaltdrähte ( Adafruit )
  • 1 stripboard ( Amazon )
  • 1 oder 2 kleine Reißverschlüsse (je nach Länge)
  • Lötkolben und Lötmittel
  • Heißklebepistole und Kleber
  • Schrumpfschlauch (optional)

Schritt 1: Proto Board

Pogo Pin Programmieranschluss

Pogo Pin Programmieranschluss

Schneiden Sie einen Abschnitt von Stripboard Proto Board auf Größe mit einer Stichsäge und Sand die Kanten. Mein Projekt benötigt 6 Anschlüsse, so verwende ich einen Abschnitt mit 6 Reihen mit 8 Löchern in jeder Zeile. Das gibt eine gute Größe von ungefähr .6 "x .8", das mein Frühlingsclip gut passt. Im Bild oben gibt es zwei Schnitte, um Fehler auf dem Weg zu ermöglichen.

Schritt 2: Löten Sie die Pogo-Pins

Pogo Pin Programmieranschluss

Pogo Pin Programmieranschluss

Drücken Sie die Pogo-Pins durch die Löcher am Ende jeder Zeile der Platine und schweißen Sie sie ein. Sie sollten die Karte auf der Oberseite des Clips handfest, um sicherzustellen, dass die Pins in einem guten Platz sind, um Kontakt mit der zu programmierenden Karte herzustellen. Die Stifte sollten so positioniert sein, dass sie ein wenig federn, wenn der Clip eine zu programmierende Karte hält.

Schritt 3: Befestigen Sie die Drähte

Pogo Pin Programmieranschluss

Pogo Pin Programmieranschluss

Pogo Pin Programmieranschluss

Pogo Pin Programmieranschluss

Pogo Pin Programmieranschluss

Für mein Projekt sind die Anschlüsse, wenn sie dem Plattenrand zugewandt sind, in Ordnung:

GND, PB0. PB1, PB2, Reset und Vcc.

Ich entschied mich für entsprechende Steckbrücken in der Reihenfolge:

Schwarz, blau, grün, gelb, orange und rot.

Legen Sie das Ende des ersten Drahtes in ein Loch mit genug von dem Stift vorstehen, so dass es gebogen werden kann es flach an der Platine nach dem Löten. Löten. Fahren Sie mit dem Rest der Drähte den ganzen Weg über. Dann die Drähte vorsichtig gegen den Rand der Platine biegen.

Schritt 4: Schrumpfschlauch (optional)

Pogo Pin Programmieranschluss

Pogo Pin Programmieranschluss

Wenn Sie möchten, fügen Sie ein geeignetes Stück Schrumpfschlauch über die Tafel und Drahtenden. Mit einer Heißluftpistole (Haartrockner arbeiten kann), erhitzen Sie den Schlauch, bis es um die Platine und Drähte schrumpft.

Schritt 5: Befestigen Sie den Clip

Pogo Pin Programmieranschluss

Pogo Pin Programmieranschluss

Pogo Pin Programmieranschluss

Pogo Pin Programmieranschluss

Verwenden Sie eine Heißklebepistole, um die Platine am Ende des Clips an der entsprechenden Stelle zu befestigen. Halten Sie es dort, bis der Kleber legt. Verwenden Sie dann eine oder zwei kleine Reißverschlussbindungen, um sie fest zu befestigen.

Schritt 6: Ausprobieren

Pogo Pin Programmieranschluss

Der Pogo-Programmierclip ist komplett! Probieren Sie es aus, indem Sie es auf Ihr Board schneiden und das Board damit programmieren.

Auch hier ist für mein Projekt das zu programmierende Gerät der ATtiny85 Mikrocontroller. Das Prüfen dieses erfordert das Verbinden des anderen Endes der 6 Überbrückungsdrähte mit den passenden Löchern eines Arduino, wie in diesem instructable umrissen.

Related Reading