Home > Zuhause > Recyceln Sie Plastikbeutel zu verwendbaren Plastikblättern

Recyceln Sie Plastikbeutel zu verwendbaren Plastikblättern

Advertisement

Recyceln Sie Plastikbeutel zu verwendbaren Plastikblättern

Plastiktüten sind etwas, das wir alle herumliegen. Die meisten dieser Beutel können recycelt werden. Sie können selbst recyceln sie selbst zu Hause. In diesem Projekt werde ich Ihnen zeigen, wie man Plastiktüten zusammen, um dicke Blätter aus Kunststoff, die Sie in Ihrem Handwerk Projekte verwenden können, zu verschmelzen.

Schritt 1: Sehen Sie sich das Video an

Hier ist ein Video-Walkthrough des Projekts.

Schritt 2: Materialien

Recyceln Sie Plastikbeutel zu verwendbaren Plastikblättern

Recyceln Sie Plastikbeutel zu verwendbaren Plastikblättern

Recyceln Sie Plastikbeutel zu verwendbaren Plastikblättern

Recyceln Sie Plastikbeutel zu verwendbaren Plastikblättern

Recyceln Sie Plastikbeutel zu verwendbaren Plastikblättern

Recyceln Sie Plastikbeutel zu verwendbaren Plastikblättern

Hier sind die Materialien und Werkzeuge, die Sie für dieses Projekt benötigen.


Werkstoffe:

Plastikbeutel (wie HDPE Lebensmittelgeschäftbeutel)

Backpapier Pergamentpapier (bewertet für mindestens 400 Grad Fahrenheit)

Werkzeuge:

Eisen

Metall Backbleche

Schere

Hitzebeständige Gewichte

Ofen

Schritt 3: Erwerben Sie eine Menge von Plastiktüten

Recyceln Sie Plastikbeutel zu verwendbaren Plastikblättern

Recyceln Sie Plastikbeutel zu verwendbaren Plastikblättern

Recyceln Sie Plastikbeutel zu verwendbaren Plastikblättern

Recyceln Sie Plastikbeutel zu verwendbaren Plastikblättern

Das erste, was Sie tun müssen, ist eine Vielzahl von Plastiktüten erwerben. In diesem Projekt habe ich insgesamt 64 Kunststoff-Lebensmittel-Taschen. Es dauerte eine ganze Weile, um diese Taschen zu sammeln. Jedes Mal, wenn ich in den Supermarkt ging, habe ich die Taschen gerettet, und ich hielt sie in meiner Speisekammer.

Alle Taschen müssen sauber und trocken sein. So, wenn es irgendwelche Nahrungsmittelrückstände auf einer Tasche gibt, können Sie sie nicht verwenden. Wenn die Beutel irgendwelches Wasser auf ihnen haben, lassen Sie sie sorgfältig austrocknen, bevor Sie sie speichern.

Die Taschen , die ich verwendet wurden , waren " High-Density Polyethylen " (HDPE). Dies ist der Standard in den meisten amerikanischen Lebensmittelläden. " Low-Density Polyethylen " Beutel können auch arbeiten , aber bewusst sein , dass sie einen viel niedrigeren Schmelzpunkt haben.

Es spielt keine Rolle, wo Sie die Taschen aus. Verschiedene Läden können verschiedene Farbe Taschen verwenden, aber solange es aus der gleichen Art von Kunststoff hergestellt wird, wird es funktionieren.

Schritt 4: Schneiden Sie die Taschen in Blätter

Recyceln Sie Plastikbeutel zu verwendbaren Plastikblättern

Recyceln Sie Plastikbeutel zu verwendbaren Plastikblättern

Recyceln Sie Plastikbeutel zu verwendbaren Plastikblättern

Recyceln Sie Plastikbeutel zu verwendbaren Plastikblättern

Recyceln Sie Plastikbeutel zu verwendbaren Plastikblättern

Als nächstes müssen Sie die Säcke in Blätter schneiden. Beginnen Sie mit dem Schneiden der unteren Kante knapp über der Naht. Dann schneiden Sie die Griffe durch Schneiden einer Linie gerade über knapp unter der oberen Kante. Sie haben jetzt ein Kunststoffrohr. An diesem Punkt können Sie das Rohr in ein Blatt, indem Sie einen Schlitz an der Seite. Ich wollte ein einfaches weißes Blatt ohne Schreiben oder Logos haben. Also habe ich auch die gesamte Frontplatte der Tasche abgeschnitten. Wiederholen Sie dies für jede der Taschen.

Schritt 5: Fixieren Sie vier Plastikblätter zusammen

Recyceln Sie Plastikbeutel zu verwendbaren Plastikblättern

Recyceln Sie Plastikbeutel zu verwendbaren Plastikblättern

Recyceln Sie Plastikbeutel zu verwendbaren Plastikblättern

Recyceln Sie Plastikbeutel zu verwendbaren Plastikblättern

Recyceln Sie Plastikbeutel zu verwendbaren Plastikblättern

Recyceln Sie Plastikbeutel zu verwendbaren Plastikblättern

Recyceln Sie Plastikbeutel zu verwendbaren Plastikblättern

Recyceln Sie Plastikbeutel zu verwendbaren Plastikblättern

Recyceln Sie Plastikbeutel zu verwendbaren Plastikblättern

Jetzt können Sie beginnen, die Plastikfolien zu kombinieren. Beginnen Sie, indem Sie ein großes Stück Backpergament abreißen. Anschließend auf eine hitzebeständige Oberfläche legen. Mein normaler Arbeitstisch hat ein Plastikende oben. Also beschloss ich, an einem Schrottstück aus Holzbauplatte zu arbeiten.

Anschließend legen Sie die Plastikfolien übereinander. Versuchen Sie, um sie so gut wie Sie können. Dann legen Sie ein weiteres großes Stück Backpergament auf die Plastikplatten.

Schalten Sie das Bügeleisen ein und stellen Sie es auf die mittlere Temperatur ein. Drücken Sie das Bügeleisen fest über die Mitte der Plastikplatten. Langsam schieben Sie das Eisen über das Papier in Richtung der Kante. Drücken Sie fest, wie Sie gehen. Bügeleisen über das ganze Blatt.

Nachdem Sie das ganze Blatt einige Male gebügelt haben, heben Sie das obere Stück Pergament an und überprüfen Sie, um zu sehen, wenn die Plastikblätter zusammen geschmolzen werden. Wenn die Blätter noch leicht getrennt werden können, kann Ihr Bügeleisen auf niedrig eingestellt werden. Drehen Sie die Temperatur ein wenig und bügeln Sie die Bögen wieder. Wenn Sie jedoch sehen, Löcher in den Kunststoff geschmolzen, dann ist Ihr Bügeleisen zu heiß und Sie sollten es ein wenig nach unten. Sie möchten die minimale Hitze verwenden, die erforderlich ist, um die Beutel zusammenzuschmelzen.

Sobald Sie dies getan haben, sollten Sie eine einzelne Vier-Blatt-Blatt aus Kunststoff. Wiederholen Sie diesen Vorgang mit dem Rest Ihrer Taschen, so viele vier-Blatt-Blätter wie Sie können. Wir werden diese später in dickere Blätter kombinieren.

Schritt 6: Zusammenfügen von dicken Blechen aus Kunststoff

Recyceln Sie Plastikbeutel zu verwendbaren Plastikblättern

Recyceln Sie Plastikbeutel zu verwendbaren Plastikblättern

Recyceln Sie Plastikbeutel zu verwendbaren Plastikblättern

Recyceln Sie Plastikbeutel zu verwendbaren Plastikblättern

Recyceln Sie Plastikbeutel zu verwendbaren Plastikblättern

Recyceln Sie Plastikbeutel zu verwendbaren Plastikblättern

Recyceln Sie Plastikbeutel zu verwendbaren Plastikblättern

Um dickere Blätter aus Kunststoff zu machen, müssen Sie nur die vier Lagen, die wir im letzten Schritt gemacht haben, kombinieren. Durch Versuch und Irrtum habe ich festgestellt, dass die vierlagigen Platten die beste Dicke zum Zusammenschmelzen sind. Mit einzelnen Blättern ist es leicht, versehentlich Löcher in ihnen schmelzen. Bei Blättern, die dicker als vierlagig sind, ist es schwieriger, sie zusammen zu verschmelzen.

Also nehmen Sie zwei Vier-Blatt-Platten aus Kunststoff und legen Sie sie zwischen die Stücke von Backpapier Pergament. Bügeleisen über ihnen, drückt fest, wie Sie gehen. Möglicherweise müssen Sie die Temperatur des Bügeleisens etwas erhöhen, um sie zusammen zu verschmelzen. Wenn Sie fertig sind, sollten Sie ein acht-lagiges Blatt aus Kunststoff haben.

Um Ihre Plastikfolien noch dicker zu machen, fixieren Sie auf mehr vierlagigen Plastikteilen. Mit jedem zusätzlichen Vier-Blatt-Blatt, das Sie hinzufügen, drehen Sie Ihren Stapel, so dass Sie zwischen der Vorder-und Rückseite wechseln. Wenn Sie die Fixierung auf Schichten nur auf einer Seite, könnte Ihr Blatt verziehen und beginnen zu locken. Hinzufügen von Ebenen zu beiden Seiten hilft, dies zu verhindern. Fügen Sie weitere Schichten hinzu, bis Sie die gewünschte Dicke für das gewünschte Projekt erreicht haben.

Ein Vier-Blatt-Blatt kann verwendet werden, um leichte Regenmäntel und Taschen zu machen. Ein acht-Blatt-Blatt kann verwendet werden, um eine schwerere Fell oder Tasche zu machen. Mit zwölf oder mehr geschmolzenen Platten können Sie Rucksäcke und Laptop-Taschen. Vierundzwanzig Schichten geben Ihnen dünne Platten aus Hartplastik, die Sie verwenden können, um Modelle und harte Kunsthandwerk zu machen. Vierundsechzig Schichten geben Ihnen 0,1 Zoll (2,5 mm) Hartplastik, die Sie verwenden können, um Container und starren Teilen aus machen.

Schritt 7: Drücken Sie und Re-Melt Dickere Blätter, um sie zu stärken

Recyceln Sie Plastikbeutel zu verwendbaren Plastikblättern

Recyceln Sie Plastikbeutel zu verwendbaren Plastikblättern

Recyceln Sie Plastikbeutel zu verwendbaren Plastikblättern

Recyceln Sie Plastikbeutel zu verwendbaren Plastikblättern

Recyceln Sie Plastikbeutel zu verwendbaren Plastikblättern

Recyceln Sie Plastikbeutel zu verwendbaren Plastikblättern

Recyceln Sie Plastikbeutel zu verwendbaren Plastikblättern

Recyceln Sie Plastikbeutel zu verwendbaren Plastikblättern

Zwischen jeder Schicht gibt es Lücken und Blasen, die den Kunststoff schwächer und fadenscheinlicher machen. Wenn Sie Plastikplatten machen wollen, die sehr hart und stabil sind, kann es notwendig sein, sie zu drücken und umzuschmelzen. Dazu benötigen Sie ein Paar passende Metall-Backbleche und einige hitzebeständige Gewichte wie Ziegelsteine.

Stellen Sie ein Metall-Backblech oben auf Ihre Arbeitsfläche. Dann legen Sie ein Stück Backpergament auf die Oberseite. Dann legen Sie Ihre kombinierte Kunststoff-Blatt in der Mitte des Pergament. Legen Sie ein weiteres Stück Pergament darüber. Fügen Sie dann das zweite Metallbackblech hinzu. Um sie zusammen zu drücken, fügen Sie Ihr Gewicht auf die Oberseite.

Dann legen Sie es in einen Ofen, der auf 400 Grad Fahrenheit (ca. 200 Grad Celsius) eingestellt ist. Lassen Sie diese im Ofen für eine halbe Stunde sitzen. Dann nehmen Sie es aus dem Ofen zu kühlen. Lassen Sie die Gewichte oben. Dadurch wird verhindert, Warping. Wenn alles auf Raumtemperatur abgekühlt ist, entfernen Sie die Gewichte.

Überprüfen Sie die Kanten des Kunststoffs. Wenn sie zu einem fast festen Stück verschmolzen sind, dann sind Sie fertig. Wenn nicht, dann müssen Sie diesen Schritt wiederholen und die Temperatur auf 425 Grad oder 450 Grad erhöhen.

Schritt 8: Schneiden Sie die Kanten

Recyceln Sie Plastikbeutel zu verwendbaren Plastikblättern

Recyceln Sie Plastikbeutel zu verwendbaren Plastikblättern

Recyceln Sie Plastikbeutel zu verwendbaren Plastikblättern

Die Kanten werden wahrscheinlich zackig und nicht einheitlich sein. Nehmen Sie ein Paar scharfe Schere und schneiden Sie die Kanten, bis Sie mit einer gleichmäßigen Dicke den ganzen Weg links.

Schritt 9: Bauen Sie etwas mit Ihrem Recycling-Kunststoff

Recyceln Sie Plastikbeutel zu verwendbaren Plastikblättern

Recyceln Sie Plastikbeutel zu verwendbaren Plastikblättern

Recyceln Sie Plastikbeutel zu verwendbaren Plastikblättern

Recyceln Sie Plastikbeutel zu verwendbaren Plastikblättern

Jetzt müssen Sie nur ein Projekt für Ihre recycelten Kunststoff zu denken. Sie können es als Plastik für die Herstellung von Handwerk und Modelle. Sie können es mit einem Vakuumformer verwenden. Sie können es verwenden, um Schweißdrähte für HDPE Kunststoffschweißen zu machen. Verwenden Sie Ihre Phantasie und Spaß haben.

Related Reading