Home > Kunst > Regenbogen-Webstuhl-Schmetterling

Regenbogen-Webstuhl-Schmetterling

0
Advertisement

Regenbogen-Webstuhl-Schmetterling

BITTE mögen und folgen !!! Nicht alle Bilder sind meine, aber einige sind

Schritt 1: Materialien

Regenbogen-Webstuhl-Schmetterling

Regenbogen-Webstuhl-Schmetterling

Regenbogen-Webstuhl-Schmetterling

DU BRAUCHST:
EIN LOOM
Ein CLIP
REGENBOGENBÄNDER
EIN HAKEN

Schritt 2: Beginn

Regenbogen-Webstuhl-Schmetterling

Nun, da Sie Ihre Materialien aus, schnappen Sie sich eine (beliebige Farbe) Gummiband und legen Sie es von der diagonalen von links nach rechts.

Schritt 3:

Regenbogen-Webstuhl-Schmetterling

Nachdem Sie das erste Gummiband platziert haben, legen Sie das zweite von der Spitze des ersten Gummibandes nach vorne

Schritt 4:

Regenbogen-Webstuhl-Schmetterling

Dann ein anderes Gummiband von der Oberseite des zweiten Gummibands diagonal von rechts nach links setzen

Schritt 5:

Regenbogen-Webstuhl-Schmetterling

Nachdem Sie das tun, tun Sie das gleiche auf die andere Seite

Schritt 6:

Regenbogen-Webstuhl-Schmetterling

Regenbogen-Webstuhl-Schmetterling

Nun, da Sie beide Seiten getan haben (stellen Sie sicher, dass es wie ein Sechseck aussieht), schnappen Sie sich ein anderes farbiges Gummiband (dies werden die Schmetterlingsflügel sein) und drehen Sie es in eine Zahl 8

Schritt 7:

Regenbogen-Webstuhl-Schmetterling

Regenbogen-Webstuhl-Schmetterling

Dann legen Sie die Figur 8 zwei Stifte, so dass es aussieht wie das Bild. Nachdem Sie tun, dass Platz ein anderer, so dass beide 8s sind im Sechseck

Schritt 8: Der nächste Schmetterling

Regenbogen-Webstuhl-Schmetterling

Nachdem du mit den 8s (Flügeln) fertig warst, musst du einen anderen Schmetterling starten. Um zu beginnen, fügen Sie eine andere farbige Gummiband diagonal (wie die 1. Schmetterling)

Schritt 9:

Regenbogen-Webstuhl-Schmetterling

Regenbogen-Webstuhl-Schmetterling

Jetzt, wo Sie den zweiten Schmetterling gestartet haben, tun Sie, was Sie für den ersten Schmetterling getan haben

Schritt 10: Farben

Sie könnten die Wiederholung der gleichen Farben ODER können Sie tun, alle Schmetterlinge mit verschiedenen Farben

Schritt 11:

Regenbogen-Webstuhl-Schmetterling

Halten Sie wiederholen mit all den Schmetterlingen, bis Sie die Oberseite des Webstuhls mit nur zwei Stöpsel (oben links und oben rechts) links erreicht haben

Schritt 12: Kappenband

Regenbogen-Webstuhl-Schmetterling

Regenbogen-Webstuhl-Schmetterling

Jetzt ist es Zeit, ein Cap-Band hinzuzufügen! Machen Sie eine Figur 8 mit einem Gummiband (ich bevorzuge schwarz oder das gleiche farbige Band wie die Gummibänder Ihre Platzierung auf) jede gewünschte Farbe und legen Sie die Abbildung 8 zusammen, um ein O, das verdoppelt wurde

Schritt 13: Platzieren des Cap Band

Regenbogen-Webstuhl-Schmetterling

Regenbogen-Webstuhl-Schmetterling

Nach der Herstellung des Cap-Bandes (das doppelte O), legen Sie es auf das obere Band in der mittleren Reihe

Schritt 14: Jetzt ist es Zeit für Looping

Regenbogen-Webstuhl-Schmetterling

Regenbogen-Webstuhl-Schmetterling

Regenbogen-Webstuhl-Schmetterling

Schnappen Sie sich Ihren Haken und drehen Sie den Webstuhl, so dass die Löcher und der Pfeil vor Ihnen

Schritt 15:

Regenbogen-Webstuhl-Schmetterling

Regenbogen-Webstuhl-Schmetterling

Regenbogen-Webstuhl-Schmetterling

Ziehen Sie nun das Kappenband mit Ihrem Haken zurück (indem Sie Ihren Haken in das Loch stecken) und ziehen Sie das obere Gummiband an und schieben Sie es schräg. Tun Sie das gleiche auf der anderen Seite. Vergewissern Sie sich, dass Ihr Webstuhl mit allen Bildern der Schritte übereinstimmt

Schritt 16:

Regenbogen-Webstuhl-Schmetterling

Regenbogen-Webstuhl-Schmetterling

Regenbogen-Webstuhl-Schmetterling

Nun Schleife das andere Band auf der unteren rechten Seite, die gerade geht (das untere Gummiband)

Schritt 17:

Regenbogen-Webstuhl-Schmetterling

Regenbogen-Webstuhl-Schmetterling

Regenbogen-Webstuhl-Schmetterling

Nun Schleife das nächste Gummiband, das auf der Oberseite des Bandes ist, das Sie gerade geschleift haben (das untere Gummiband)

Schritt 18:

Regenbogen-Webstuhl-Schmetterling

Nun das gleiche auf der anderen Seite

Schritt 19:

Regenbogen-Webstuhl-Schmetterling

Denken Sie daran, die Flügel allein zu lassen. Jetzt tun Sie das gleiche mit den anderen Schmetterlingen, bis Sie die Oberseite des Webstuhls erreichen

Schritt 20:

Regenbogen-Webstuhl-Schmetterling

Regenbogen-Webstuhl-Schmetterling

Regenbogen-Webstuhl-Schmetterling

Jetzt greifen ein Gummiband, jede Farbe, und setzen Sie Ihren Haken durch das obere Loch. Wenn Ihr Haken ist, legen Sie Ihr Gummiband auf und ziehen Sie Ihren Haken zurück aus dem Loch mit dem Gummiband Hälfte aus und die Hälfte in das Loch

Schritt 21: Fast fertig!

Regenbogen-Webstuhl-Schmetterling

Nun ziehen Sie die Gummibänder von der Webmaschine mit dem zusätzlichen Gummiband an der Spitze

Schritt 22

Regenbogen-Webstuhl-Schmetterling

Regenbogen-Webstuhl-Schmetterling

Nun, dass Sie es weggezogen, drehen Sie den Webstuhl zurück, so dass der Pfeil zeigt von Ihnen entfernt. Dann fügen Sie etwa 8 oder 9 Gummibänder nach vorne. Wenn Sie damit fertig sind, drehen Sie es erneut, so dass der Pfeil zeigt jetzt auf Sie

Schritt 23:

Regenbogen-Webstuhl-Schmetterling

Regenbogen-Webstuhl-Schmetterling

Legen Sie nun das zusätzliche Gummiband (von früher auf dem Schmetterlingsteil) auf das letzte / untere Gummiband.

Schritt 24:

Regenbogen-Webstuhl-Schmetterling

Regenbogen-Webstuhl-Schmetterling

Regenbogen-Webstuhl-Schmetterling

Nun starten Sie Looping nach vorne, bis Sie die Spitze des Webstuhls zu erreichen!

Schritt 25:

Regenbogen-Webstuhl-Schmetterling

Regenbogen-Webstuhl-Schmetterling

Jetzt ziehen Sie es aus dem Webstuhl und schnappen Sie sich Ihre Clip (S oder C-Clip, jeder ist okay)

Schritt 26:

Regenbogen-Webstuhl-Schmetterling

Regenbogen-Webstuhl-Schmetterling

Regenbogen-Webstuhl-Schmetterling

Clip Clip auf dem Gummiband, der um Ihren Haken gewickelt wird. Anschließend den Clip am Kappenband des Schmetterlingsteils einhaken

Schritt 27:

Regenbogen-Webstuhl-Schmetterling

Jetzt können Sie die Flügel und das Armband anpassen! Genießen!

Related Reading