Home > Technologie > SatellitePi - Himbeer-Pi Zero in einem NES-Satelliten

SatellitePi - Himbeer-Pi Zero in einem NES-Satelliten

0
Advertisement

SatellitePi - Himbeer-Pi Zero in einem NES-Satelliten

SatellitePi - Himbeer-Pi Zero in einem NES-Satelliten

SatellitePi - Himbeer-Pi Zero in einem NES-Satelliten

Ich habe schon einige Raspberry Pi angetrieben RetroPie / emulationstation Konsolen gebaut. Einige meiner Favoriten sind diese NES Controller Baujahr: http: //www.instructables.com/id/RetroPie-Inside-a ... und das Pi Wagen bauen https://www.raspberrypi.org/blog/pi-cart -retropie

Für diesen Build borgte ich Bits und Stücke von beiden.

Ich wollte eine Konsole erstellen, die die ursprünglichen NES-Controller-Ports hatte, damit ich die ursprünglichen NES-Controller verwenden konnte, ohne sie in irgendeiner Weise zu modifizieren. Ich suchte Ebay für gebrochene NES-Konsolen, die ich entweder den gesamten Fall plus die Häfen benutzen oder gerade die Häfen für mein eigenes Gehäuse retten könnte. Zu meiner Überraschung sogar gebrochen NES Konsolen Verkauf für einen anständigen Preis. Dann stolperte ich auf dem NES Satellite . Es sah absolut perfekt aus. Es sieht aus wie eine Konsole und es kostet mich nur 8 Dollar! Der Satellit war ein offizielles Infrarot-Multitap-Peripheriegerät mit drahtlosem Gameplay und unterstützt bis zu 4 Spieler. Anmerkung: Der Satellit, den ich kaufte, hatte nicht die Empfängereinheit, die in das NES anschließen würde. Natürlich ist dieser Teil für diesen Aufbau nicht notwendig.

Ziele des Projekts:

  • Verwenden Sie mindestens 2 der 4 Controller-Ports.
  • Machen Sie so wenig Änderungen an der Außenseite des Gehäuses wie möglich.
  • Verwenden Sie die LED und einige der Tasten, wenn ich kann.

Werkstoffe:

  • 1 x NES Satellite
  • 2 x NES Steuerungen
  • 1 x Raspberry Pi Null
  • 1 x MicroSD Karte (8gb Klasse 10 oder größer)
  • 1 x Mini - HDMI auf HDMI Buchse Kabel ( Beispiel )
  • 1 x Micro - USB - Verlängerungskabel (die 3 ft. Ein Ich habe war ein Schmerz. Kürzere wäre besser)
  • 1 x USB Wifi Dongle und Tastatur für Setup
  • 1 x Micro - USB - Stecker auf USB - Buchse OTG Kabel ( Beispiel )

Die modifizierten USB-Controller-Ports sind optional, aber wenn Sie planen, sie zu tun, die Sie benötigen

  • 2 x USB-Kabel mit USB A Buchsen, die Sie nichts dagegen haben zu schneiden
  • 1 x billig 4 - Port - USB - Hub ( I verwendet , um dieses )

Werkzeuge und andere Materialien:

  • Löten, Löten und Entlöten Geflecht
  • Wire (ich benutzte 22 Gauge festen Kern)
  • Abisolierzangen
  • Phillips Kopf Schraubendreher
  • Hobbymesser oder Kastenschneider
  • Dremel

Schritt 1: Demontieren

SatellitePi - Himbeer-Pi Zero in einem NES-Satelliten

SatellitePi - Himbeer-Pi Zero in einem NES-Satelliten

SatellitePi - Himbeer-Pi Zero in einem NES-Satelliten

SatellitePi - Himbeer-Pi Zero in einem NES-Satelliten

Ich war froh zu sehen, dass das Gerät von 6 Kreuzschlitzschrauben statt der verrückten Gamebit-Schrauben Nintendo gerne verwendet wird zusammengehalten. Entfernen Sie diese und der Boden sollte sofort nach Belichtung der Platine und Batterieklemmen.

Das erste, was ich tat, war diese korrodierten Terminals zu entfernen.
Danach befinden sich 4 Schrauben, die die Platine halten. Entfernen Sie diese und Sie können dann heben Sie die Platte nach oben.

Schritt 2: Barrieren im Gehäuse entfernen. Erstellen Sie eine Öffnung für HDMI- und microUSB-Verlängerungskabel.

SatellitePi - Himbeer-Pi Zero in einem NES-Satelliten

SatellitePi - Himbeer-Pi Zero in einem NES-Satelliten

SatellitePi - Himbeer-Pi Zero in einem NES-Satelliten

SatellitePi - Himbeer-Pi Zero in einem NES-Satelliten

SatellitePi - Himbeer-Pi Zero in einem NES-Satelliten

Die Wand, die in der Mitte der unteren Hälfte (dunkelgrau) verläuft, wurde leicht entfernt, indem sie vorsichtig hin und her gebogen wurde. Es brach schließlich ziemlich sauber.

Auf der anderen Hälfte (hellgrau) befinden sich 2 Laschen in der Mitte, die ich auch entfernen konnte, indem ich sie vorsichtig hin und her beugte. Ich verwendete ein dremel, um sorgfältig die kleine Wand zu entfernen, die bedeutet wird, um die Batterien zu führen.

Auf der Rückseite der IR-Abdeckung drehte ich sorgfältig ein Rechteck für das HDMI-Kabel auf der linken Seite. Ich hatte geplant, ein kleineres Quadrat für die microUSB Verlängerung zu tun, aber Einschränkungen im Gehäuse zwangen mich, das gesamte rechteckige Stück zu entfernen und den HDMI Hafen zur rechten Seite zu bewegen.

Die weiblichen Ports wo dann super geklebt (sehr gut) in der Öffnung.

Schritt 3: Pi Zero Software-Setup

SatellitePi - Himbeer-Pi Zero in einem NES-Satelliten

Bevor ich vorwärts ging, ging ich voran und stellte die Software Seite von Sachen für das Pi Zero auf.

Zum https://retropie.org.uk/download/ und der Zero bestimmtes Bild zu packen und blinkt es auf einer microSD - Karte. Ich werde nicht in die Details zu viel hier, weil es viele Ressourcen online zu erklären diesen Prozess.

Beim ersten Booten habe ich keine Controller-Eingänge in der EmulationStation konfiguriert. Drücken Sie einfach F4, um das Terminal zu verlassen und den Konfigurationsabschnitt zu starten.

  Pi @ retropie: ~ $ sudo RetroPie-Setup / retropie_setup.sh # Von hier müssen Sie wifi konfigurieren, um den benötigten gamecon gpio Treiber installieren zu können.  # Goto: # C Konfiguration / tools> # 829 wifi - wifi konfigurieren # Sobald die Verbindung konfiguriert ist, kehren Sie zum Hauptmenü zurück.  Dann gehts: # P Pakete verwalten # Treiber Treiberpakete> # verwalten und '809 gamecondriver' auswählen # Nachdem der Treiber installiert ist, konfiguriere NICHT 2 SNES Controller, die angeboten werden.  # Zurück zum Terminal.

Stellen Sie sicher, dass / etc / modules 'gamecon_gpio_rpi' enthält.
Wenn es nicht "sudo nano / etc / modules" oder "sudo vi / etc / modules" verwendet, um es hinzuzufügen. Die Treiberinstallation hat das immer für mich übernommen

  Pi @ retropie: ~ $ cat / etc / modules # / etc / Module: Kernel-Module zum Booten zu laden.  # # Diese Datei enthält die Namen der Kernelmodule, die zum Zeitpunkt des Bootens geladen werden sollen, eine Zeile pro Zeile.  Zeilen, die mit "#" beginnen, werden ignoriert.  Uinput gamecon_gpio_rpi

Jetzt müssen wir das Modul konfigurieren, damit es weiß, welche Art von Controllern und welche GPIO-Pins wir verwenden werden. Eine mehr in die Tiefe Überblick finden Sie hier : https: //github.com/retropie/retropie-setup/wiki/G ...

Erstellen Sie diese Datei

  Pi @ retropie: ~ $ sudo vi /etc/modprobe.d/gamecon.conf

Und machen es so aussehen

  Optionen gamecon_gpio_rpi Karte = 0,0,2,2,0,0

Schritt 4: Verdrahten der Controller-Ports

SatellitePi - Himbeer-Pi Zero in einem NES-Satelliten

SatellitePi - Himbeer-Pi Zero in einem NES-Satelliten

SatellitePi - Himbeer-Pi Zero in einem NES-Satelliten

SatellitePi - Himbeer-Pi Zero in einem NES-Satelliten

SatellitePi - Himbeer-Pi Zero in einem NES-Satelliten

SatellitePi - Himbeer-Pi Zero in einem NES-Satelliten

SatellitePi - Himbeer-Pi Zero in einem NES-Satelliten

Ich landete nur die Verkabelung der Spieler 1 und Spieler 2 Ports. Beide befinden sich auf der Unterseite der Platine. Ich werde meinen besten Versuch zu erklären, wie ich dies getan und ein Diagramm.

Für diesen Schritt wollte ich so viel von der bestehenden Schaltung nutzen wie ich konnte. Es gibt einige Plätze auf dem Brett, das ich entschied, die Spur mit einem Hobbymesser zu schneiden, um Energie zu verhindern, die zum Rest des Brettes geht. Ich tat dies, weil ich keine unbeabsichtigten Shorts wollte und wollte die Port-Schaltung so gut wie möglich zu isolieren.

Glücklicherweise gibt es ein paar gemeinsame Spuren zwischen den Häfen, die sehr nützlich sind und begrenzen die Anzahl der Drähte, die wir von diesem Brett zum Raspberry Pi gehen müssen.

  • Ground (Black) - (Pin 6 auf Pi) wird geteilt. Benötigen Sie nur einen Draht.
  • Power (weiß) - (Pin 1 auf Pi) wird geteilt. Benötigen Sie nur einen Draht.
  • LATCH (grün) - (Pin 23 auf Pi) wird geteilt. Benötigen Sie nur einen Draht.
  • CLOCK (rot) - (Pin 19 auf Pi) ist nicht auf der Unterseite 2 Ports aus irgendeinem Grund geteilt, so dass ich eine Brücke.
  • DATA (Gelb) - (Spieler 1 Pin 7, Spieler 2 Pin 26) jeder Port benötigt einen eigenen Draht für DATA.

Nach dieser Hook up einige Controller, Plugin HDMI und Ihre microUSB Stromversorgung und testen Sie Ihre Arbeit!
Wenn die Emulationstation gestartet wird, sollten Sie zum Konfigurieren der Controller aufgefordert werden.
Halten Sie eine Taste auf dem Player 1 Controller.
Wenn alles gut ist sollte es Ihre Steuerung sehen und Ihnen erlauben, alle Ihre Knöpfe zu konfigurieren.
Danach die erste, drücken Sie Start, wählen Sie Configure input, und wiederholen Sie den Vorgang für den zweiten Controller.

Schritt 5: Hinzufügen von USB-Ports zu Controller-Port-Gehäusen.

SatellitePi - Himbeer-Pi Zero in einem NES-Satelliten

SatellitePi - Himbeer-Pi Zero in einem NES-Satelliten

SatellitePi - Himbeer-Pi Zero in einem NES-Satelliten

SatellitePi - Himbeer-Pi Zero in einem NES-Satelliten

SatellitePi - Himbeer-Pi Zero in einem NES-Satelliten

SatellitePi - Himbeer-Pi Zero in einem NES-Satelliten

SatellitePi - Himbeer-Pi Zero in einem NES-Satelliten

SatellitePi - Himbeer-Pi Zero in einem NES-Satelliten

SatellitePi - Himbeer-Pi Zero in einem NES-Satelliten

SatellitePi - Himbeer-Pi Zero in einem NES-Satelliten

SatellitePi - Himbeer-Pi Zero in einem NES-Satelliten

  • Zuerst entfernte ich die Hälfte der Hülle um die weiblichen Enden meiner USB-Kabel. Dadurch werden sie flexibler und nehmen weniger Platz beim Schließen des Gehäuses auf.
  • Als nächstes drehte ich um die Spieler 3 und 4 Controller Port Pins. Hier erkannte ich, ich brauchte, um die Pins zu entlöten, um in der Lage, das geschnittene Stück der Leiterplatte zu entfernen. Ich benutzte Desolder Braid für diese.
  • Sobald die Stifte frei waren, konnte ich das abgeschnittene Stück wegziehen und die Portgehäuse von der anderen Seite entfernen.
  • Ich habe einen Dremel um die Stifte auf der Rückseite des Gehäuses geschnitten.
  • Dann benutzte ich etwas Superleim, um die neuen USB-weiblichen Verbindungsstücke in die Steuerpult-Hafengehäuse anzubringen.
  • Ich habe auch einige Heißklebstoff auf der Rückseite für zusätzliche Unterstützung.
  • Als nächstes steckte ich die Gehäuse wieder in Position mit den Kabeln kommen durch die Rückseite der Platine.
  • Während ich mein Eisen erhitzt hatte, entfernte ich den vorderen Turbo-Schalter, um Platz für das HDMI Kabel beim Wiederzusammenbau zu bilden.
  • Ich habe einige heiße Kleber angewendet, um beide Turbo-Tasten an ihrem Platz zu halten, da ich sie nicht benutzen werde.
  • Schließlich habe ich vorbereitet die Kabel an den USB Hub angeschlossen werden
    • Clip die Mikro-USB-Stecker aus.
    • Streifenisolierung, die die 4 usb-Drähte (Masse, Daten-, Daten +, Energie)
    • Streifen eine kleine Menge von Isolierung von 4 Drähte und Zinn sie.

Schritt 6: Schließen Sie USB-Anschlüsse an USB Hub

SatellitePi - Himbeer-Pi Zero in einem NES-Satelliten

SatellitePi - Himbeer-Pi Zero in einem NES-Satelliten

SatellitePi - Himbeer-Pi Zero in einem NES-Satelliten

  • Gehäuse von der Nabe entfernen.
  • Ersetzen Sie den Standard-USB-Stecker durch einen Mikro-USB-Anschluss. Dadurch sparen Sie Platz und entfernen Sie die Notwendigkeit für einen Konverter.
  • Entfernen Sie 2 der Buchsenanschlüsse an der Nabe und verbinden Sie die 2 Kabel, die aus den Controller-Port-Gehäusen kommen.
  • Nach diesem Schritt wäre eine gute Zeit, um Ihre neuen Ports auf Ihrem Pi zu testen.
  • Hot Kleben Sie Ihre Verbindungen für mehr gut.

Ich ging voran und steckte mein wifi Modul zu einem der restlichen Häfen ein und ich habe noch ein freies.

Schritt 7: Button alles und spielen Sie einige Spiele!

SatellitePi - Himbeer-Pi Zero in einem NES-Satelliten

SatellitePi - Himbeer-Pi Zero in einem NES-Satelliten

SatellitePi - Himbeer-Pi Zero in einem NES-Satelliten

SatellitePi - Himbeer-Pi Zero in einem NES-Satelliten

Kabel-Anordnung und Montage alles in war ein bisschen von Versuch und Irrtum. Die 3 Fuß Stromversorgung Erweiterung gab mir die meisten Probleme. Ich musste die Dinge um ein paar Mal bewegen, um in der Lage sein, die Batterieabdeckung wieder auf, aber am Ende kam es zusammen. Nur geduldig sein und nicht zwingen, Dinge!

TODO:

Ich verband nicht die LED oder verdrahte den Energienknopf, um eine sichere Abschaltung zu sein, wie ich es wollte. Ich werde dies schließlich tun und aktualisieren Sie die Instructable, wenn ich tun.
Glückliches Hacken!

Related Reading