Home > Werkstatt > Schloss-Tür

Schloss-Tür

0
Advertisement

Schloss-Tür

Wir haben dieses wirklich schrecklich, winzigen Bad in der Mitte, was könnte ein wirklich fantastisches großes Zimmer, wenn es entfernt wurde! Aber das ist eine andere Geschichte für eine andere Zeit. Es hatte dieses breite, aber kleine Fenster in der Nähe der Decke und da es nicht genügend Sonnenlicht eingelassen hatte, wurde beschlossen, das Loch auf den Boden zu vergrößern. Dies ließ ein klaffendes Loch in der Mauer zu unserem Hof ​​- 2,1 Meter von 1,5 Metern - was bedeutete, dass wir nicht kaufen konnten, eine 'off the shelf' Tür. So lange Geschichte kurz hier ist der Verlauf der Schloss - Tür! (Mysteriöse Musik spielt).

Werkstoffe:

5 dicke (5cm) Bretter zu Ihrem Türrahmen passen
Holzleim (Lose)
Sichtfenster
Nägel, um in Ordnung zu nageln
Schrauben für Scharniere
4 Große Messingscharniere
2 Messing Elefant Türgriffe (oder andere)
1 Türschloss mit Schlüssel (vorzugsweise Messing)
Schwarz glänzende Farbe
Eine gute Grundierung

Werkzeuge:

Kreissäge
Bandschleifer
Philips Schraubendreher
Meißel

Schritt 1: Loch in der Wand mit Türrahmen hinzugefügt

Schloss-Tür

Schritt 2: Kleben Sie zusammen 5 große Stücke Holz

Schloss-Tür

Schloss-Tür

Das Holz waren einige große Bretter (3 Meter hoch bis 5 Zentimeter dick) von Kiefer aus einem Holz-Hof zu einem horrenden Preis gekauft! Diese wurden gut mit Kleber verleimt, geklammert und links für ein paar Tage, um richtig zu trocknen. Die Bretter wurden mit einem Bandschleifer geschliffen, um sie glatt zu machen und damit Sie nicht sehen konnten, wo die Nähte waren.

Schneiden Sie im Türschloss und überprüfen Sie die Position auf dem Türrahmen und schneiden Sie die Öffnung für das Schloss im Türrahmen.

Dann kam die Kreissäge. Ich maß den Türrahmen, um sicherzustellen, dass wenn ich schneide dieses Holz auf Größe würde es passen, wie sie sagen Maß zweimal schneiden einmal!

Nun, Sie ahnen es, es passen wie ein Handschuh. Als solch eine große Tür, und schwer Ich habe 4 große Messing Scharniere, um es an der Türrahmen zu sichern. Denken Sie daran, das Holz für die Scharniere im Türrahmen sowie die Tür zu meißeln.

Schritt 3: Schneiden Sie die Löcher für das Glas

Schloss-Tür

Schloss-Tür

Es tut mir leid, dass ich keine Bilder von mir mit der Kreissäge habe, um die Fenster in die Tür zu schneiden, aber ich dachte, dass Sie das herausarbeiten würden.

Wir fanden einige wirklich alte Fenster mit Pfosten-Glas, wo die Rahmen fast zerfielen - wir kauften 4 für 10 Dollar pro Stück. Ich schlachtete ein, um die anderen drei zu reparieren. Diese wurden dann auf die Ausschnitte geschraubt und ich benutzte eine geformte Ordnung, um sie zu beenden. Ich färbte und lackierte die Ordnung. Ich denke, die beste Wirkung war, um das seitliche Balkenglas anstelle der üblichen aufrechten Position zu drehen.

Die Bilder zeigen hier die Tür, die durch große Schrauben aufgehängt wird, die ich in die Tür geschraubt habe, damit ich, wenn ich eine Seite gemalt hatte, einfach die Tür drehen und die andere Seite malen konnte.

Schritt 4: Der letzte Schliff

Schloss-Tür

Schloss-Tür

Schloss-Tür

Schloss-Tür

Ich malte die Tür mit zwei Grundierungen und zwei Mänteln schwarzer Farbe. Der letzte Mantel zog ich ein Muster durch die nasse Farbe, die der Tür einen tiefen Holzkorn-Effekt gab - hervorragend.

Wir haben jetzt diese Tür für etwa zweieinhalb Jahre und es sieht immer noch und funktioniert sowie den ersten Tag habe ich es in.

Ich werde sehr glücklich sein, alle mögliche Fragen zu beantworten oder Vorschläge zu den Problemen anzubieten, die Sie mit diesem haben konnten.

Related Reading