Home > Lebensmittel > Shahi Quorma (dicke Sauce vereinfachte Version)

Shahi Quorma (dicke Sauce vereinfachte Version)

Advertisement

Shahi Quorma (dicke Sauce vereinfachte Version)

Shahi Quorma (dicke Sauce vereinfachte Version)

Shahi Quorma (dicke Sauce vereinfachte Version)

Shahi Quorma (dicke Sauce vereinfachte Version)

Shahi Quorma (dicke Sauce vereinfachte Version)

Das Wort "korma" ist von Urdu ḳormā oder ḳormah abgeleitet, was bedeutet: "braise", abgeleitet von türkisch kavurma, das wörtlich "gekochtes Fleisch" bedeutet, Korma (قورمه oder azid auf persisch) hat seine Wurzeln in der Mughlai Küche des modernen Tages Pakistan und Indien.

Es ist ein typisches Mughal Gericht Einfälle in heutigen Pakistan, Nordindien und Bangladesch.

Klassisch, in Indien ein korma ist definiert als eine Schale, wo Fleisch oder Gemüse mit Wasser geschmort, Lager und Joghurt oder Sahne hinzugefügt werden. Die Technik deckt viele verschiedene Arten von korma.

Der Geschmack eines korma basiert auf einer Mischung von Gewürzen, einschließlich gemahlener Koriander und Kreuzkümmel, kombiniert mit Joghurt, der unter der Gerinnungstemperatur gehalten wird und langsam und sorgfältig mit den Fleischsäften eingearbeitet wird. Traditionell wäre dies in einem Topf über einem sehr niedrigen Feuer durchgeführt worden, mit Holzkohle auf dem Deckel, um allround Wärme liefern. Ein korma kann leicht gewürzt oder feurig sein und kann Lamm, Huhn, Rindfleisch oder Spiel verwenden; Einige kormas kombinieren Fleisch und Gemüse wie Spinat und Rübe. Der Begriff Shahi (englisch: Royal), der für einige kormas verwendet wird, deutet seinen Status als ein Prestige Gericht anstatt eine alltägliche Mahlzeit und seine Verbindung mit dem Gericht an.

Schritt 1: Zutaten

Shahi Quorma (dicke Sauce vereinfachte Version)

Shahi Quorma (dicke Sauce vereinfachte Version)

1/2 kg Hühnerbrusthäuten und in Stücke geschnitten

3 Zwiebeln in Scheiben geschnitten, gebraten (mit Rohgaram Masala) und dann püriert

1 Tomate (mit den oben genannten Zwiebeln püriert)

1 TL rotes Chili-Pulver (Schärfe variiert Region zu Region)

1/4 TL Ingwer-Paste

1/4 TL Knoblauchpaste

Salz (Geschmacksknospen)

Öl

(Garam Masala Raw)

2 grüne Kardamom

4-5 Gewürznelken

1 schwarzer Kardamom

1 Zoll Zimtsteuerknüppel

Schritt 2: Prozess

Shahi Quorma (dicke Sauce vereinfachte Version)

Shahi Quorma (dicke Sauce vereinfachte Version)

Shahi Quorma (dicke Sauce vereinfachte Version)

Shahi Quorma (dicke Sauce vereinfachte Version)

Shahi Quorma (dicke Sauce vereinfachte Version)

Shahi Quorma (dicke Sauce vereinfachte Version)

Shahi Quorma (dicke Sauce vereinfachte Version)

Shahi Quorma (dicke Sauce vereinfachte Version)

Shahi Quorma (dicke Sauce vereinfachte Version)

  • Wie ich in den Zutaten Teil zu braten die Zwiebeln mit dem Roh garam masala bis braun wie auf dem Bild. Und beiseite legen. Einmal gekühlt Mischung mit einer Tomate (das Rezept verwendet nur eine rote Tomate mittlere Größe).
  • Jetzt in das übrige Öl braten das Huhn (Bild 1) mit der Ingwerknoblauchpaste.
  • Braten, bis das kein Huhngeruch ist. (Meine Mum ist smell bewusst lol).
  • Fügen Sie die Zwiebel-Tomate-Paste, die wir in Schritt (Bild 6).
  • Fügen Sie chilli Energie hinzu (Abbildung 7)
  • Jetzt ein wenig Wasser (es ist erforderlich, um das Huhn zart)
  • Jetzt kochen, bis das Öl bei mittlerer Hitze unter Rühren herauskommt, um zu überprüfen, ob es an der Basis der Pfanne haftet.
Related Reading