Home > Werkstatt > Timer für Motorrad- / Autobatteriebestickelaufladeeinheit

Timer für Motorrad- / Autobatteriebestickelaufladeeinheit

0
Advertisement

Timer für Motorrad- / Autobatteriebestickelaufladeeinheit

Wenn Sie ein Auto oder ein Motorrad über dem Winter speichern, stellt dieser Timer sicher, dass die Batterie aufgeladen bleibt. Es verwendet eine ATtiny85, um das Ladegerät für eine halbe Stunde alle drei Tage zu drehen. Das Attiny85 ist mit der Arduino IDE programmiert. Das Programm für die ATtiny85 ist einfach. Es ist nur ein Blinkprogramm mit längeren Verzögerungen.

Sie benötigen:

** Wenn Sie einen anderen Programmierer verwenden möchten, oder erstellen Sie Ihre eigenen, das ist auch okay. Es gibt viele Alternativen, nur suchen Anleitungen für "attiny".

Sie können auch ein Arduino als Programmierer, wenn Sie eine haben, alles, was Sie tun müssen, ist es auf einem Steckbrett und haken bis sechs Drähte.

Schritt 1: Bohren der Endstücke

Timer für Motorrad- / Autobatteriebestickelaufladeeinheit

Timer für Motorrad- / Autobatteriebestickelaufladeeinheit

Sie benötigen ein 5/16 "Loch in einem Endstück und ein 1/2" Loch in der anderen. Bohren Löcher dieses große in dünnen Blech kann schwierig sein. Ich benutzte einen 5/32 "Bohrer und vergrößerte die Löcher mit einer konischen Reibahle wie die im zweiten Bild.

Setzen Sie die Gummidurchführung in das 5/16 "Loch ein, es sollte eine feste Passung sein, dies erfordert etwas Arbeit.

Schritt 2: Re-Größe der Leiterplatte

Timer für Motorrad- / Autobatteriebestickelaufladeeinheit

Timer für Motorrad- / Autobatteriebestickelaufladeeinheit

Die Platine muss, wie im ersten Bild gezeigt, in die Rillen in der Box passen. Problem ist, die Breite über den Rillen ist 3,05 Zoll, und das Brett ist 3,20 cm breit.

Das zweite Bild zeigt die ursprüngliche Platine gegenüber der neu bemessenen Platine.

Sorgfältig schneiden etwa 0,75 cm von jeder Seite.

Gehen Sie langsam, Sie wollen, dass es eine passende Passform, nicht zu locker.

Ich benutzte einen Bankschleifer, um die PC-Brett neu zu sortieren.

Schritt 3: Zusammenbau der Schaltung

Timer für Motorrad- / Autobatteriebestickelaufladeeinheit

Timer für Motorrad- / Autobatteriebestickelaufladeeinheit

Montieren Sie die Schaltung wie in der Abbildung oben dargestellt.

Die Kerbe in der Chip-Steckdose zeigt nach links.

Die Drähte an der Unterseite des Fotos gehen zur Energieversorgung. Sie sollten etwa einen Zoll lang sein.

Benutzen Sie den 22 Gauge Anschlussdraht für alle außer den zwei Ausgangsdrähten.

Die oberen Drähte sind der Ausgang. Sie sind 18-gauge-Litze. Sie sollten mindestens sechs Zentimeter lang sein.

Schritt 4: Montieren und Verlöten der Tonnenbuchse

Timer für Motorrad- / Autobatteriebestickelaufladeeinheit

Timer für Motorrad- / Autobatteriebestickelaufladeeinheit

Das Foto des Fasses zeigt, welche Klemmen anzuschließen sind.

Montieren Sie die Laufbuchse in der Platte mit dem 1/2-Zoll-Loch. Stellen Sie sicher, dass die Senken nach außen weisen.

Löten Sie die beiden Drähte an die Buchse.

Schritt 5: Richten Sie die ATtiny85-Programmierumgebung ein

Sie müssen die Arduino IDE auf einem Computer installiert haben, um den ATtiny85 Chip zu programmieren. Zum https://www.arduino.cc/en/Main/Software die Arduino IDE zum Download bereit . Es gibt Anweisungen, um es auf Linux-, Windows- oder Mac-Rechnern zu installieren. Wenn Sie Debian oder Ubuntu verwenden, befindet es sich in den Repositories, öffnen Sie einfach ein Terminal und geben Sie Folgendes ein:

Sudo apt-get installieren arduino

Als nächstes müssen Sie die Chip-Definitionsdateien für den ATtiny-Chip herunterladen. Sie sind erhältlich unter:

https://github.com/damellis/attiny/

Sie erhalten eine ZIP-Datei namens attiny-master.zip, entpacken sie und Sie haben ein Verzeichnis mit dem Namen attiny-master. Innerhalb der Attiny-Master-Verzeichnis gibt es ein Verzeichnis namens Attiny, das ist die, die Sie suchen.

Die Arduino Software speichert Ihre Programme und einige andere Sachen in einem Verzeichnis namens Sketchbook.

Öffnen Sie das Skizzenbuchverzeichnis und suchen Sie nach einem Verzeichnis, das als Hardware bezeichnet wird. Wenn es nicht vorhanden ist, erstellen Sie es.

Kopieren Sie das Attiny-Verzeichnis in das Hardwareverzeichnis.

Überprüfen Sie, ob die Arduino IDE die Chip-Definitionen findet, indem Sie die Arduino IDE öffnen und auf Tools klicken und dann auf Board klicken. Sie sollten drei Einträge oben auf der Liste sehen, um den Attiny85-Chip mit 1, 8 oder 20 MHz auszuführen.

Schritt 6: Programmierung des ATtiny85

Timer für Motorrad- / Autobatteriebestickelaufladeeinheit

In der Abbildung des Programmierers gibt es einen Sechsstiftverbinder in der Mitte des Programmierers, die ich addierte. Der Programmierer kommt mit nur die Montagelöcher.

Platzieren Sie Ihre ATtiny85 Chip in den Programmierer, der kleine Punkt auf dem Chip geht in die gleiche Richtung wie die Kerbe in der Steckdose.

Öffnen Sie die Arduino IDE, klicken Sie auf Extras und wählen Sie Karte.

Klicken Sie auf ATtiny85 (interner 1 MHz-Takt).

Klicken Sie erneut auf Extras und wählen Sie Programmierer.

Klicken Sie auf USBtinyISP.

Es gibt keinen Grund, um den Chip mit einer höheren Taktrate laufen, wird alles, was tun wird, verwenden Sie mehr Strom. Wenn Sie die Taktrate geändert haben, verwenden Sie die Tools => Burn Bootloader Option, um den Chip auf 1 MHz zurückzusetzen. Die Burn-Bootloader-Option brennen nicht wirklich einen Bootloader auf dem ATtiny. Es ändert nur die internen Sicherungen, um die Taktrate und einige andere Einstellungen einzustellen, die Sie nicht sich sorgen müssen.

Wenn Sie einen neuen Chip verwenden, gibt es keine Notwendigkeit, den Bootloader zu brennen, wird der Chip so eingestellt, wie Sie es wollen.

Kopieren Sie dieses Programm in die Arduino IDE:

  / ************************** ****** * ChargerTimer.ino - Fügen Sie einen Timer zu einem Ladegerät.  ***************** *********************************************************************************** **************** **************************** ************ * setup () Funktion ********************* *********** / void setup () {pinMode (0, OUTPUT);  } / ************************** ************************************************************** ***************** / void Schleife () {digitalWrite (0, HIGH);  Verzögerung (1800000);  DigitalWrite (0, LOW);  Verzögerung (257400000);  aufrechtzuerhalten.

Stecken Sie den Programmierer in einen USB-Port und klicken Sie dann auf den Upload-Button in der Arduino IDE. (Der rechte Pfeil ist der Upload-Button.)

Entfernen Sie den Chip aus dem Programmierer und stecken Sie ihn in die Steckdose auf Ihrem Board. Stellen Sie sicher, dass sich der kleine Punkt auf derselben Seite befindet wie die Kerbe in der Steckdose.

Schritt 7: Endmontage

Timer für Motorrad- / Autobatteriebestickelaufladeeinheit

Schieben Sie die Platine in die Rillen, vergewissern Sie sich, dass Sie sie so weit einschieben, dass sie die Anschlüsse an der Buchse nicht berührt. Verwenden Sie vier der mitgelieferten Schrauben, um die Abschlussplatte zu sichern.

Der Spannungsregler ist ein wenig größer als die Oberseite des Boards. Lassen Sie es Biegen Sie die Stifte des Spannungsreglers, wie Sie es in drückt. Dieses lässt den Fall helfen, die Hitze zu zerstreuen. Wärmeableitung sollte kein Problem sein, aber mehr schadet nie.

Ziehen Sie die Ausgangsdrähte durch die Durchführungshülse in der zweiten Endplatte und verwenden Sie die Schrauben, um das Ende zu schließen.

Schneiden Sie die Ausgangsdrähte auf die gewünschte Länge, Streifen und Zinn die Enden.

Befestigen Sie die Drähte am Powerswitch Tail. Der positive (rote) Draht geht in das Loch 1: + in, und der schwarze Draht geht in das Loch mit 2: -in.

Ziehen Sie die Schrauben, die die Drähte halten, mit einem kleinen Schraubendreher fest.

Schritt 8: Alles zusammenschließen

Timer für Motorrad- / Autobatteriebestickelaufladeeinheit

Timer für Motorrad- / Autobatteriebestickelaufladeeinheit

Die Drähte vom Erhaltungsladegerät an die Batterie anschließen. Achten Sie auf die richtige Polung.

Schließen Sie das 9-Volt-Netzteil an den Timer an.

Schließen Sie das Ladegerät an den Netzschalter an.

Stecken Sie den 9-Volt-Adapter ein. Die rote LED im Powerswitch-Heck sollte eingeschaltet sein.

Letzter Stecker am Powerschalter.

Schritt 9: Bilder

Timer für Motorrad- / Autobatteriebestickelaufladeeinheit

Timer für Motorrad- / Autobatteriebestickelaufladeeinheit

Nur für den Fall, dass Sie sich fragen:

Das Auto ist ein 1946 Lincoln.

Das Fahrrad ist ein 1974 Ducati 450 MK-3.

Related Reading