Home > Technologie > Tumbler für Pragmatic 3d Production Printing

Tumbler für Pragmatic 3d Production Printing

0
Advertisement

Tumbler für Pragmatic 3d Production Printing

An unserer Fab Lab ( fablab013 ) wir oft Produktionen auf unserer FDM 3D - Drucker laufen und häufig verwenden PLA oder andere Materialien , die in den Drucker , die nur schwer mit herkömmlichen Methoden zu glätten. Eine Sache, die gut funktioniert, ist, die Objekte zu stolpern, bis sie glatte Oberflächen und keine weiteren Grate oder Bespannung haben.

Wir beschlossen schließlich, ein schnelles und schmutziges Tumbler zu bauen, und es stellte sich heraus, dass es nur 45 Minuten dauerte und einige Schrottmaterialien, die wir um das Labor gelegt hatten.

Tumbling, wie sich herausstellt, funktioniert auch gut für Metallteile, die aus unserem CNC-Plasma-Tisch kam, und für lasercut Kunststoffen wie PE und PP etc. (die zeigen, geschmolzene Kanten neben dem Laser-kerft im Gegensatz zu Acryl etc.)

Schritt 1: Erstellen Sie eine Trommel aus Ersatzteilen

Tumbler für Pragmatic 3d Production Printing

Tumbler für Pragmatic 3d Production Printing

Die Tumbler selbst besteht aus einem arduino-getriebenen Schrittmotor, der ein paar Räder läuft, und ein PVC-Rohr mit 2 Endkappen.

Setzen Sie einfach die Produkte in die PVC-Rohr und fügen Sie etwas Sand oder andere Schleifmittel. Sie müssen ein wenig mit der Art von Schleifmittel zu experimentieren und die Menge an Zeit, die Sie Ihr Produkt stürzen.

Für 3D-Druckprodukte wird einfacher Schleifsand (Shell-Sand, oder in unserem Fall "Rhein-Sand" aus dem Rhein) zu tun. Für Metallteile und andere harte Sachen müssen Sie eventuell Ihr Schleifmittel auf Keramik aufrüsten.

Wir beschließen, arduino angetrieben zu gehen, also können wir leicht steuern:

  • Die Geschwindigkeit, mit der wir taumeln
  • Die Länge der Zeit, die wir tumble
  • Die Richtung der Zuhaltung
  • Die Pausen zwischen Schaltrichtung und / oder Geschwindigkeit

Die Konstruktion selbst ist ziemlich einfach und in diesem Fall ein paar Bilder sagen mehr als tausend Worte so wenden Sie sich bitte auf die Bilder und Videos in diesem anweisbaren für mehr Gebäude Tipps.

Schritt 2: Wie Sie Ihre Arduino Tumbler bauen

Wenn Sie sehen das Video ist es ziemlich offensichtlich, wie wir die Trommel gebaut, aber hier sind ein paar Hinweise, um Ihnen zu helfen:

Der Tumbler wird von einem arduino (in diesem Fall ein MEGA 2560 angetrieben, da wir keine kleinere Arduino's herumgelegt haben). Irgendein arduino tut, da wir nur 2 Ausgänge und einen Boden benötigen, um einen externen Schrittmotor Treiber laufen zu lassen. So erhalten Sie Ihre billigste Arduino, dann erhalten Sie einen externen Stepper-Treiber wie die leicht zu finden DQ420A, oder ein wenig älter, aber leistungsfähiger CW230 wie im Video gezeigt.

Wir haben einen externen Schrittmotor Treiber verwendet, weil sie mehr Amps verarbeiten können. (In unserem Fall der CW230 - 3 Amps) und sie brauchen keine Kühlung, da sie ein eigenes Aluminium-Kühlkörpergehäuse haben.

Als nächstes fanden wir einen alten Schrittmotor - keine Sorgen über die Spannung; Sie können einfach Schrittmotoren mit höherer Spannung als ihre Bewertung - und schließlich fanden wir auch ein 12 Volt 1 Ampere-Adapter verlegen. (Alles zwischen 9/12 Volt tun). 1 Ampere ist zwar etwas dürftig, aber für dieses Projekt ist es gut.

Schritt 3: Anschluss der Antriebswelle

Tumbler für Pragmatic 3d Production Printing

Die Antriebswelle ist ein einfaches Stück von 6 mm. Der zwei Räder hält. Die Räder wurden durch Klemmen auf die Laufstange mit zwei Muttern auf beiden Seiten befestigt. Die Räder wurden von der Mitte entfernt, so dass sie absichtlich wackeln, es schaukelt die Trommel in einer seitlichen Bewegung.

Das Anschließen einer Antriebswelle an einen Schrittmotor in einer preiswerten und einfachen Weise ist etwas, das Leute viel über das Internet sprechen, aber es ist ziemlich einfach unter Verwendung eines Stückes verstärkten Luftschlauchs. Sie können es auf die Motorachse drücken und normalerweise brauchen Sie nicht einmal eine Klemme wie im Bild gezeigt, aber da unsere Trommel hin und her schaukelt und wir mit Gewindestange wir eine Klemme an, um sicherzustellen, dass die Stange nicht Unthread sich jedes Mal.

Schritt 4: Programmierung des arduino

Tumbler für Pragmatic 3d Production Printing

Wenn es Zeit, um Ihre Arduino programmieren können Sie wählen, um Ihre Trommel in beide Richtungen laufen, mit jeder Geschwindigkeit für eine beliebige Zeit. Unten ist eine einfache Skizze, um Ihnen den Start. Ändern Sie einfach einige der Variablen, um das Verhalten des Tumblers zu ändern.

  // tumbler 6-4-2016 // pete scheepens |  Fablab013 // [email protected]// Dieser Code springt einfach Ihr Tumbler hin und her mit einer kurzen Pause in betweenint motorx_step = 26;  Int motorx_dir = 24; void setup () {// setze hier den setup-code ein, um einmal zu laufen: pinMode (24, OUTPUT);  PinMode (26, AUSGANG);  DigitalWrite (26, HIGH);  DigitalWrite (24, HIGH);  } Void Schleife () {Verzögerung (500);  // höhere Anzahl = längere Pause zwischen Reversierung if (digitalRead (24) == HIGH) digitalWrite (24, LOW);  Sonst digitalWrite (24, HIGH);  // reverse tumbler für (int i; i <60000; i ++) {digitalWrite (26, HIGH);  DelayMicroseconds (120);  // diesen Wert senken, um die Dinge zu beschleunigen digitalWrite (26, LOW);  DelayMicroseconds (120);  } I = 0;  aufrechtzuerhalten.
Related Reading