Home > Technologie > Verdrahtung Ihrer Z-Schrittmotoren in Serie

Verdrahtung Ihrer Z-Schrittmotoren in Serie

0
Advertisement

Verdrahtung Ihrer Z-Schrittmotoren in Serie

Verdrahtung Ihrer Z-Schrittmotoren in Serie

Verdrahtung Ihrer Z-Schrittmotoren in Serie

Diese instructable ist für Besitzer von RepRap und anderen 3D-Druckern, die 2 Schrittmotoren für die Z-Achse, wie allgemein gesehen in der Prusa oder Mendel Stile von Druckern, unter vielen anderen.

Die Standardkonfiguration für die meisten Controller-Elektronik wie RAMPS ist, dass die Motoren parallel geschaltet werden sollen. Jedoch, wie ich versuche zu erklären, kann es vorteilhafter sein, die Motoren in Reihe anstatt anzuschließen.

So der Zweck dieser instructable ist es, ein Verfahren zur Schaffung eines "Plug & Play" Kabelbaum beschreiben, dass Ihre Motoren von Parallel-Serie umwandeln wird.

Dargestellt sind konzeptuelle Diagramme, die hoffentlich den Weg der Schaltung veranschaulichen und wie das die Motorenreihe miteinander verbindet.

Schritt 1: Was und warum der Serie Schrittmotor Verdrahtung

Auf meinem Drucker habe ich DRV8825 Stepper Treiber, die nicht sehr gut verhalten sich mit parallel verdrahteten Motoren. Durch einige Besonderheiten, wie der Treiber funktioniert es im Grunde endet "überspringen" Teile der mikrogeschobenen Wellenform. Das ist nicht zu sagen, es vermisst keine Schritte und verliert seine Position, nur, dass es Abflachungen Teile, was sollte eine glatte sinusförmigen Strom Wellenform machen für lauter mehr ruckartig Betrieb. Dies ist besonders deutlich, wenn Autoleveling auf Ihrem Drucker aktiviert ist. Autoleveling kompensiert ein Bett, das nicht parallel zur Werkzeugkopfbewegung ist, indem es konstant kleine Z-Einstellungen vornimmt, während es sich über die X- und Y-Achse bewegt. In meinem Fall verursachte dies sehr hörbare "Pop" -Töne von meinem Z-Motoren, da es eine Reihe von Mikroschritten während eines Drucks übersprungen.

Für einen Weg , um mehr Details und technische Erklärung , was los ist und eine andere Lösung für das Problem Dioden beteiligt, siehe diesen informativen Blog - Post . (Nicht mein Blog)

Der Kern davon ist, dass die Verdrahtung der Z-Motoren in Serie und nicht parallel diesen Effekt erheblich reduziert, indem die Motoren wie eine höhere Nennspannung / höherer Widerstand wirken (4x im Vergleich zur Parallelschaltung).

Ein weiterer Vorteil ist, dass die Motoren benötigen nur 1/2 der Strom für die gleiche Menge an Motorleistung Drehmoment, so dass der Schrittmotor Fahrer kühler laufen.

Schritt 2: Teile und Werkzeuge

Hier ist eine Liste der Elemente verwendet, um meine Kabelbaum zu bauen. Wenn Sie diese instructable nützlich finden und erfordern alle Teile oder Werkzeuge, mit diesen amazon Affiliate-Links für Ihren Einkauf würde mir helfen.

Dieses Projekt erfordert folgende Teile:

Und Werkzeuge:

  • Drahtschneider Seitenschneider groß für Drähte oder Komponente führt Clipping
  • Lötkolben / Station (inklusive Drahtschneider) die HAKKO FX888 ist im Grunde der Goldstandard der Lötstationen
  • Abisolierzange Ich habe eine ältere Version dieser Abisolierzange hatte seit mehr als einem Jahrzehnt , und sie sind immer noch mein Favorit, sehr zuverlässig und schnell
  • optional Tweezer Zange sehr schön für feine Arbeiten Biegedrähte oder Stifte

Die Jumper-Drähte in der Regel kommen in einem Band von 40 Drähte zu einem Zeitpunkt, und Sie können wegschneiden benachbarten Streifen von beliebiger Anzahl. Dieses Projekt erfordert nur 4 solcher Drähte. Ich finde diese Art von Jumper Drähte unglaublich praktisch für Elektronik-Prototyping und Basteln, sie sind ideal für den Anschluss arduinos, breadboards und andere schnelle Verbindungen. Es gibt drei Arten: Mann zu Mann, Mann zu Frau und Frau zu Frau. Solange Ihre Drähte Weibchen an mindestens einem Ende haben, wird es hier arbeiten.

Schritt 3: Drähte vorbereiten

Verdrahtung Ihrer Z-Schrittmotoren in Serie

Verdrahtung Ihrer Z-Schrittmotoren in Serie

Verdrahtung Ihrer Z-Schrittmotoren in Serie

Schälen Sie 4 Drähte von Ihrem Brötchen Brücken (mit weiblichen Enden), falten in der Mitte und Clip in der Mitte.

Nehmen Sie eine Seite mit Buchsen, und splay die Drähte und Streifen eine kleine Menge von den Enden (etwa die Länge der kürzeren Seite der Kopfstifte).

Zinn die Enden Ihrer Drähte mit einer kleinen Menge von Lötmittel, und platzieren Sie einige Schrumpfschlauch über sie, 1/16 "Größe passt genau richtig.Stellen Sie sicher, dass die Drähte so weit zurück geschält werden, dass der Wärmeschrumpf wird nicht erhitzt während des Lötens .

Schritt 4: Stifte vorbereiten

Verdrahtung Ihrer Z-Schrittmotoren in Serie

Verdrahtung Ihrer Z-Schrittmotoren in Serie

Verdrahtung Ihrer Z-Schrittmotoren in Serie

Verdrahtung Ihrer Z-Schrittmotoren in Serie

Verdrahtung Ihrer Z-Schrittmotoren in Serie

Verdrahtung Ihrer Z-Schrittmotoren in Serie

Clip ein 4x2 Stück Ihrer männlichen Kopfstifte.

Setzen Sie diese Stifte auf ein Steckbrett (mit dem längeren Ende in den Steckbrett) hilft, alles in Kraft zu halten, während seine bearbeitet werden. Abgebildet ist ein zufälliges Arduino Schild mit eingebautem Steckbrett.

Nun müssen zwei Paare diagonaler Pins elektrisch verbunden werden, wie dargestellt. Ich tue dies, indem ich sie vorsichtig zueinander biege und dann mit einer kleinen Menge Lot löte. Tweezer Nase Zangen sind hier hilfreich, da sie in sehr kleine Flecken passen können.

Bei der Biegung und beim Löten dieser Stifte ist darauf zu achten, dass sie sich im Kunststoffkopf nach oben und unten schieben lassen (das Steckbrett hilft etwas, die Stifte nicht zu verschieben). Wenn die Hitze des Lötkolbens zu lange gelassen wird, kann sie den Kunststoffhalter schmelzen, wodurch die Stifte locker werden und Sie möglicherweise mit einem frischen Kopfstück beginnen müssen. Auch beim Löten, vermeiden Globbing auf zu viel, die unerwünschte Bridging zu anderen Pins verursachen könnte, ist der Raum etwas eng.

Sie sollten am Ende mit vier verbleibenden ungebogenen Pins in einem gestaffelten Muster, das wir unsere Drähte löten werden.

Schritt 5: Lötdrahtenden zu den Stiften und Ende beenden

Verdrahtung Ihrer Z-Schrittmotoren in Serie

Verdrahtung Ihrer Z-Schrittmotoren in Serie

Verdrahtung Ihrer Z-Schrittmotoren in Serie

Verdrahtung Ihrer Z-Schrittmotoren in Serie

Jetzt können wir unsere bisher verzinnten Drähte an die Kopfstifte verlöten. Legen Sie die Drahtenden gerade entlang jedem Stift und löten. Versuchen Sie, es entlang der äußeren Kante zu verlöten, so dass mehr Raum, um die Verbindung mit den diagonalen Verbindungen zu überbrücken zu vermeiden.

Achten Sie beim Löten der Drähte darauf, dass Sie die Ausrichtung nicht vertauschen. Sie werden gestaffelt, aber sollten immer noch in der gleichen Reihenfolge von links nach rechts bleiben.

Sichtprüfung, dass keine unerwünschten Stifte überbrückt wurden. Ein Multimeter kann auch verwendet werden, um dies zu überprüfen.

Schieben Sie die Wärmeschrumpfung nach unten über die Lötverbindungen und Wärme mit einer Heißluftpistole.

Nun kann das andere Ende der Drähte, die 4 weiblichen Stifte zusammen mit einem Stück von 3/8 "Wärmeschrumpf gehalten werden. Achten Sie darauf, nicht zu ändern, die Reihenfolge der Drähte beim Erhitzen Schrumpfen dieser.

Das ist alles, jetzt kann es in eine einzelne RAMPS (oder andere Steuerung) Z-Motor-Ausgang gesteckt werden, und die beiden Z-Motoren in das andere Ende des Kabels gesteckt. Die Motoren sind nun in Reihe geschaltet.

Related Reading