Home > Technologie > Von IDEA bis PRODUCTION - Cryptex

Von IDEA bis PRODUCTION - Cryptex

Advertisement

Von IDEA bis PRODUCTION - Cryptex

Dieses Instructable ist, den Prozess des Nehmens eines Konzeptes durch Design und Prototyping bis hin zur Kleinproduktion zu veranschaulichen. Wir haben einen Cryptex ausgewählt, um diesen Prozess zu veranschaulichen. Es gibt mehrere Cryptex-Designs auf dieser Seite bereits, aber wir wollen die Idee vorbei nur die Design-und Druck-Stufen zu nehmen. Wir werden alle Schritte durchführen, um dies zu tun. Entwerfen, Drucken, Formen und Gießen.

Dieses ist ein ursprünglicher Entwurf, der Inspiration von anderen gezeichnet hat.

Wir wollten, dass es einfach zu replizieren und die Cryptex mit haltbareren Teilen und ohne die langen Druckzeiten zu bauen. Wir wollten auch in der Lage sein, eine Cryptex für Geschenke, wo die Person erhält eine Cryptex mit ihrem Namen als Code. Dies stellt mehrere Herausforderungen, da nicht jeder hat die gleiche Anzahl von Briefen in ihrem Namen und wir wollten nicht, um mehrere Körper zu bauen, um alle diese Namen Längen aufzubauen. Um unser Problem zu lösen, fügten wir unserem Leerzeichen ein Leerzeichen hinzu. Wir bauten unsere Cryptex mit 7 Rädern, die die Größe der meisten Namen oder Spitznamen abdecken wird. Zum Beispiel MIKExxx vs GREGORY ( "x" veranschaulicht das Leerzeichen auf dem Rad). Wir brauchten auch einen Entwurf, der gedruckt, geformt und in getrennten Teilen zusammengebaut werden kann, so dass die Kombination leicht für den beabsichtigten Empfänger geändert werden kann.

Wir fanden nicht, wonach wir gesucht haben. Sie waren zu klein, hatten kein volles Alphabet oder waren nicht leicht zu bearbeiten. Also, wir beschlossen, von vorne anfangen. Wir fanden ein gutes Bild, um uns besser zu verstehen, wie ein Cryptex funktioniert und benutzte zwei kostenlose Shareware-Programme zwischen uns, um die Dateien zu erstellen. Ich sollte erwähnen, dass mein Bruder und ich leben in verschiedenen Staaten und teilen 3D-Dateien die ganze Zeit mit nur einem Drucker zwischen uns. Es ist sehr cool, dies zu tun, da wir die Arbeitsbelastung teilen und die Arbeit eines anderen ändern können, ohne jemals zusammen zu sitzen.

Schritt 1: DESIGN

Von IDEA bis PRODUCTION - Cryptex

Werkstoffe:

  • Computer mit 3D-Design-Software, wie Google Sketchup oder TinkerCAD

Was ist ein Cryptex?

Ein Cryptex ist ein Kombinationsschloss mit Stauraum innen für etwas zu verstecken. Der beste Weg, den ich mir vorstellen kann, um zu beschreiben, wie ein Cryptex arbeitet, ist, es mit einem Fahrradkabel mit dem Kombinationsschloss zu vergleichen. Ein Ende des Kabels weist eine Stange mit Verriegelungspfosten auf, während das andere Ende des Kabels das Fassschloß mit einigen Zifferblättern mit Zahlen aufweist. Die Stange mit den Sperrbolzen gleitet in die Trommelverriegelung. Wenn sie gesperrt sind, halten die Zifferblätter die Verriegelungspfosten daran, vorbei zu schieben. Mit der richtigen Kombination verschieben sich die Stifte an allen Wählscheiben, wodurch das Schloss geöffnet wird.

Also, in diesem Sinne, definieren wir unsere Cryptex Teile.

Unsere Cryptex besteht aus:

  • Der Preiszylinder mit Verriegelungsbolzen (Die Fahrradverriegelungsstange)
  • Die Zifferblatt-Zylinder mit 7 Code-Ziffern und einem Keeper Ring (Die Fahrradschloss Barrel Lock).

ÜBER DIE SOFTWARE:

Dieses Design wurde in Google SketchUp 8 auf einem Windows 7 Computer durchgeführt.

Unser 3D-Drucker erfordert .STL-Dateien oder .OBJ-Dateien. SketchUp 8 unterstützt diese Dateitypen nicht. Aber, es ist ein Plugin verfügbar, die .STL-Dateien erstellen können. Das Exportieren als .STL hat meinem Bruder und ich auch erlaubt, an demselben Projekt zu arbeiten, obwohl wir verschiedene Softwarepakete verwendeten.

Hier einige Links zu den von uns verwendeten Softwarepaketen:

SketchUp: http://www.sketchup.com/

SketchUp PlugIn zu STL - Dateien exportieren: http: //extensions.sketchup.com/en/content/sketchu ...

TinkerCAD: https://tinkercad.com/

Für die Entwicklung von 3D-Modellen stehen weitere Softwarepakete zur Verfügung. Hier ist eine gute Seite mit Erklärungen und Links zu den verschiedenen Paketen zur Verfügung: http://reprap.org/wiki/Useful_Software_Packages

LET'S DESIGN.

OK, lassen Sie uns am besten Design. Noch eine Erklärung, bevor wir ins Fleisch kommen.

Unser Drucker liest alles in Millimeter (mm) Messungen. Wenn wir das Objekt als 2 "entworfen haben, liest der Drucker dies als 2mm. Also, wir müssen alles in mm zu entwickeln. In SketchUp haben wir die Vorlage "Produktdesign und Holzbearbeitung - Millimeter" gewählt.

Schritt 2: JETZT LET'S DESIGN!

Von IDEA bis PRODUCTION - Cryptex

Der erste Schritt ist, um festzustellen, welche Größe wir unseren Preis Container machen wollen. Dafür haben wir beschlossen, eine Toilettenpapierrolle wäre eine gute Größe. Wir schätzten es auf etwa 2 ". (Es ist tatsächlich etwa 1-5 / 8 ".) Also, um einen einfachen Ausgangspunkt, wählten wir einen Durchmesser von 50mm.

Um sicherzustellen, dass alle Teile zusammenpassen, zeichneten wir alle Teildurchmesser als 2D-Querschnitt (siehe Bild). Für Lücken zwischen Teilen wählten wir willkürlich 0.5mm. Während der trockenen Montage mussten wir unsere Teile viel schleifen, um sie fit zu machen. Wenn ich diese wieder drucke, würde ich die Spaltgröße auf 1mm insgesamt erhöhen. Diese Ringe wurden alle mit dem Circle Tool in SketchUp gezeichnet. Hier ist eine Liste der Dimensionen, die wir in diesem Design verwendet haben.

  • Innerhalb des Preiszylinders; Der offene Raum: Radius von 25mm, 100s
  • Wandstärke des Preiszylinders: Radius 28mm, 100s
  • Lücke zwischen Prize Zylinder und Dial Cylinder: Radius von 28,25mm, 100s
  • Wandstärke des Vorwahlzylinders: Radius 31,25mm, 100s
  • Abstand zwischen Dial Cylinder und Code Dials: Radius von 31.5mm, 100s
  • Tiefe der Schlüssel Kerbe des Code-Vorwahlknopfes: Radius von 34.5mm, 100s
  • Stärke des Code-Vorwahlknopfes: Radius von 37.5mm, 27s

SketchUp Tipp: Nach dem Zeichnen eines Objekts können Sie die gewünschte Größe (25mm) eingeben. Beim Zeichnen eines Kreises können Sie auch festlegen, wie viele Seiten für den Kreis verwendet werden sollen. Für Kreise verwende ich "100s" (100 Seiten). Für das Code-Zifferblatt habe ich "27s" für 26 Zeichen und einen leeren Buchstaben verwendet. Sie können alle diese Ringe in der folgenden Bildschirmaufnahme sehen. Beachten Sie die "27s" in der unteren rechten Ecke. Hier werden die Dimensionen eingegeben, um eine Objektgröße zu ändern.

Diese Gruppe von Ringen wird der Ausgangspunkt für jeden unserer Teile. Also, speichern Sie diese und nicht ändern. Ich habe es als "Cryptex Start.skp" gespeichert. ".SKP" ist der native Dateityp für SketchUp. Wir halten es in diesem Format für jetzt, da wir nicht brauchen, um die .STL-Dateitypen haben, bis wir bereit sind zu drucken.

Wir kennen jetzt die Durchmesser, die wir verwenden werden. Aber wie bestimmen wir die Höhe für alles? Dazu müssen wir zuerst die beste Textgröße bestimmen, die in den Platz passt, den wir auf dem Code Dial zur Verfügung stellen. Also, fangen wir mit der Gestaltung der Code Dial.

Schritt 3: DESIGN - Das Code-Dial

Von IDEA bis PRODUCTION - Cryptex

Von IDEA bis PRODUCTION - Cryptex

Von IDEA bis PRODUCTION - Cryptex

Von IDEA bis PRODUCTION - Cryptex

Erstellen Sie vor dem Erstellen eine Kopie der Datei "Cryptex Start.skp" und nennen Sie sie "Cryptex Code Dial.skp" oder ein Äquivalent. Dies ist die Datei, die wir in diesem Schritt bearbeiten.

Um die Breite der Buchstaben zu bestimmen, die auf dem Code-Dial verwendet werden, messen wir zunächst die Länge einer der 27 Seiten mit dem Tape Measure Tool. Diese gemessen etwa 8,7 mm. Dieser Abstand ist die maximale Höhe jedes Buchstabens. Um ein wenig Platz zwischen den Zeichen zu ermöglichen, wählten wir 8mm Buchstaben.

Da der Buchstabe "W" höchstwahrscheinlich der breiteste Buchstabe ist, legen wir einen Buchstaben in einen unbenutzten Bereich des Bildschirms. In SketchUp wählen Sie "3D Text" im Menü Extras aus der Menüleiste. Erstellen Sie den Buchstaben "W" mit 8mm Größe und legen Sie ihn auf den Bildschirm. Messen Sie mit dem Tape Measure Tool den breitesten Punkt des Buchstabens (~ 11,2 mm). Aus diesem Grund haben wir unsere Code-Wählbreiten auf 12mm, etwas breiter als den Buchstaben "W" gewählt.

Wählen Sie mit dem Push / Pull-Werkzeug die Oberfläche zwischen den beiden äußeren Ringen aus und ziehen Sie die Fläche auf einen Abstand von 12 mm. (Denken Sie daran, Sie können es auf jede beliebige Höhe zu ziehen und geben Sie dann in "12", um die Höhe auf 12mm.) Dies ist die Breite der Code-Dial.

Wählen Sie mit dem Push / Pull-Werkzeug die Oberfläche zwischen diesem und dem nächsten Innenring aus und ziehen Sie es auf eine Breite von 5mm. Dies ist das Verriegelungsstück des Zifferblattes. Wenn wir den Cryptex zusammenbauen, verwenden wir eine Säge oder eine Rasierklinge und schneiden einen Teil davon unter dem gewünschten Buchstaben aus. Diese Schlüsselkerbe ermöglicht es, dass der Verriegelungspfosten des Preßzylinders durchzieht.

An diesem Punkt haben Sie wahrscheinlich schon bemerkt, dass ich das Zifferblatt mit 27 Seiten für die Buchstaben gemacht. Warum machen die Seiten statt es zu machen? Die einfache Wahrheit ist, dass es in SketchUp viel einfacher ist, Buchstaben auf einer ebenen Fläche als auf einer runden Oberfläche zu befestigen.

Beginnen wir mit dem Hinzufügen der Buchstaben. Drehen Sie das Code-Wählrad mit dem Drehen-Werkzeug um 90 Grad zur Kante. (Ich habe meine mit dem Sperrring auf der linken Seite.) Mit dem 3D-Text-Tool wie zuvor, erstellen Sie ein "A" und legen Sie es auf einem der Segmente. Beim Platzieren, verschob ich die Buchstaben, bis sie an der unteren linken Kreuzung des Segments schnappte. Nach dem Platzieren des Buchstabens verwenden Sie das Orbit Tool, um es von der Seite zu betrachten, um sicherzustellen, dass der Buchstabe flach auf der Oberfläche platziert ist und nicht an einem Ende abhebt. Wenn nicht flach, wiederholen Sie diesen Schritt und bei der Platzierung in der unteren linken, bewegen Sie die Maus auf und ab; Können Sie einen leichten Schaukeln im Brief sehen, während er an der Oberfläche einrastet. Legen Sie den Buchstaben, wenn es nach vorne geschaukelt hat, und es wird auf die Oberfläche geschnappt werden.

SketchUp Tipp: Um Kreuzungen zu finden, wählen Sie im Menü Ansicht die Option "Geometrie verstecken". Dies zeigt Linien, die in der Dimensionierung verwendet werden, wurden aber nicht tatsächlich in der Entwicklung gezogen.

Als nächstes zentrieren Sie den Buchstaben von links nach rechts. Nach dem Platzieren des Briefes war er nicht immer ganz links. Verschieben Sie sie zuerst mit dem Verschieben-Werkzeug ganz nach links. Dann messen Sie mit dem Tape Measure Tool vom rechten Punkt des Buchstabens bis zum rechten Rand. Nehmen Sie diesen Wert und teilen Sie ihn durch 2. Bewegen Sie den Buchstaben nach rechts um diesen Abstand und es wird jetzt zentriert.

Mit dem Buchstaben auf der Oberfläche platziert, müssen wir jetzt den Buchstaben erhöhen, um es sichtbar zu machen, sobald gedruckt. Um dies zu tun, müssen wir den Buchstaben zu seinen Liniensegmenten brechen. Wählen Sie den Buchstaben und klicken Sie mit der rechten Maustaste darauf. In diesem Menü wählen Sie "Explode". Wenn Sie auf die Oberfläche des Buchstabens klicken, sehen Sie die Oberfläche, die mit dem Push / Pull-Werkzeug gezogen werden kann. Wenn die Mitte des "A" auch hervorgehoben ist, dann wird das Zeichnen einer kurzen Linie auf den vorhandenen Linien, die den Mittelteil bilden, wahrscheinlich die beiden Flächen trennen. Wenn es zunächst nicht so ist, fahren Sie mit diesem Prozess fort, um Linien bis zu den vorhandenen Linien zu zeichnen. Ziehen Sie das Zeichen mit dem Push / Pull-Werkzeug, bis es 1mm von der Oberfläche angehoben ist.

ANMERKUNG: In unserem ersten Entwurf hatten wir die Buchstaben, die 3mm angehoben wurden. Während des Druckens dieses Teils auf seiner Seite, beginnen die Buchstaben, ihre erhöhte Kante über Luft zu drucken. Als solches war das bedruckte Filament lose und druckte keine saubere Kante für diese Seite. Bei 1mm ist die Faser näher am Körper des Zifferblatts und druckt sauber.

Drehen Sie das Zifferblatt weiter und fügen Sie Buchstaben hinzu, bis alle 26 Buchstaben platziert sind. Nach einigen Buchstaben werden die Buchstaben nicht in die richtige Richtung ausgerichtet. Wenn dies geschieht, verwenden Sie das rotierende Werkzeug und drehen Sie das Wählrad um 90 Grad. Jetzt sollten sie sich wie vorher richtig orientieren.

HINWEIS: Der Buchstabe "Q" macht den Buchstaben größer als das Segment. Um dies zu beheben, legten wir den Brief mit dem Kreisteil an die Spitze des Segments und explodierten den Brief. Wir zeichneten dann eine Linie, wo sie mit der verborgenen Geometrielinie kreuzte und die Teile des Beins, die in das nächste Segment überhingen, löschte.

Speichern Sie die Datei als .SKP.

Vor dem Export als STL drehen Sie diese, so dass die linke Kante flach liegt. Dies ist die Ausrichtung, die gedruckt werden soll. Exportieren Sie die Datei, indem Sie im Menü Datei "Export STL ..." auswählen. Wählen Sie im Popup-Menü die Einheiten aus, die Millimeter sein sollen. Ich verließ das Dateiformat als Binary.

Dieses Teil ist nun bereit für den Druck.

Mit der nun ermittelten Breite des Code Dial können wir nun unsere Zylinder konstruieren. Wir beginnen mit dem Zifferblattzylinder.

Schritt 4: DESIGN - Der Zifferblattzylinder

Von IDEA bis PRODUCTION - Cryptex

Von IDEA bis PRODUCTION - Cryptex

Von IDEA bis PRODUCTION - Cryptex

OK, jetzt haben wir den Hang, wie man SketchUp verwenden. Wir sollten die nächsten Stücke etwas schneller entwerfen können.

Erstellen Sie zunächst eine Kopie der Datei "Cryptex Start.skp" und nennen Sie sie "Cryptex Dial Cylinder.skp" oder gleichwertig. Dies ist die Datei, die wir für die Bearbeitung in diesem Schritt verwenden.

Der Vorwahlknopf muss eine Endplatte an einem Ende haben, um die Vorwahlknöpfe zu halten. Dazu alle Flächen auf eine gewünschte Dicke ziehen. Für unsere wählten wir 6mm. Vielleicht möchten Sie ein wenig dicker, nur so, dass, wenn Sie die Trennung der beiden Hälften der Cryptex, ist es einfacher zu greifen auf.

Nun, da wir die Endplatte bereit haben, müssen wir den Zylinder schaffen. Dies ist der Zylinder, der die Code Dials hält. Es ermöglicht auch, dass die Verriegelungspfosten des Druckzylinders für die Verriegelung mit den Code-Ziffern durchgehen. Um diese Lücke für die Posts zu erstellen, habe ich das Tape Measure Tool benutzt und in 0,5mm von einer Segmentecke gemessen. Dabei wird ein Führer zur späteren Verwendung platziert. Ich mache das gleiche auf der gegenüberliegenden Seite des Segments. Von diesem Führungspunkt aus ziehen Sie Linien in die Mitte. Beim Erzeugen des Zylinders wird dieser Teil nicht gezogen, wodurch die gewünschte Lücke geschaffen wird. Nach einer gewinkelten Lücke sollte kein Problem für unser Design sein.

ANMERKUNG: Mein erster Versuch war, den Zylinder anzuheben, Linien entlang der Länge zu zeichnen und dann den Spalt durch die Zylinderwand zu drücken. Da der Zylinder eine kreisförmige Oberfläche und nicht linear war, erlaubte SketchUp nicht, das Push / Pull-Werkzeug zu verwenden. Für eine andere Methode zur Erstellung dieser Lücke sehen Sie, wie ich die Sperrbolzen auf dem Preiszylinder erstellt habe.

Als nächstes müssen wir die Höhe bestimmen, die wir den Zylinder bis zu ziehen wollen. Mit 7 Ringen bei 12mm hätten wir einen Abstand von 84mm. Wir werden auch einen Keeper Ring hinzufügen, um die Zifferblätter an Ort und Stelle zu halten, also fügte ich 2mm hinzu, damit es gesichert werden kann, plus eine zusätzliche 0,5 mm Lücke. Das brachte mich zu einer Zylinderhöhe von 86,5mm.

Ziehen Sie nun den passenden Ring für den Wählzylinder auf 86,5 mm.

Wenn zusammengebaut, wird der Spalt nicht durch den Betreiber gesehen werden, so müssen wir eine Indikator zeichnen, so dass sie wissen, wo die Kombination auszurichten. Dazu wird ein Pfeil-Indikator hinzugefügt. Um dies zu tun, habe ich die Tape Measure Tool und gemessen von jeder Kante des entsprechenden Segment 1mm. Dann zeichnen Sie eine Linie von jeder der unteren Ecken zum Mittelpunkt der oberen Linie und dann eine Linie zwischen den unteren Ecken. Dies erzeugt ein Dreieck. Ziehen Sie das Dreieck 1mm heraus.

Sketchup-Tipp: Mit dem Tape Measure Tool können Sie eine Führungslinie generieren, indem Sie Leitpunkte aus einer Linie erstellen. Das Messen von einem Punkt schafft einen Leitpunkt.

Dieser Zylinder ist jetzt fertig.

Speichern Sie die Datei als .SKP.

Jetzt exportieren .STL und dieser Teil ist jetzt bereit, zum Drucker zu nehmen.

Was als nächstes? Nun, wir müssen die Code-Ziffern aus dem Dial-Zylinder zu verschieben. Also, wir müssen den Keeper Ring entwerfen.

Schritt 5: DESIGN - Der Keeper Ring

Von IDEA bis PRODUCTION - Cryptex

Erstellen Sie zunächst eine Kopie der Datei "Cryptex Start.skp" und nennen Sie sie "Cryptex Keeper Ring.skp" oder gleichwertig. Dies ist die Datei, die wir in diesem Schritt bearbeiten.

Bilden Sie das Dreieck für die Verriegelungspfosten, um durchzutreten, wie Sie für den Vorwahlzylinder taten. Ziehen Sie dann den gleichen Ring wie auf dem Zifferblattzylinder auf eine Höhe von 4 mm. Ziehen Sie dann alle Außenringe auf eine Höhe von 6mm. SketchUp kann den Zug der äußeren Ringe auf 4 mm beschränken. Wenn es tut, ziehen Sie es ein zweites Mal ein zusätzliches 2mm, um die volle 6mm zu erhalten. Wie unten gezeigt, löschen Sie alle Flächen und Linien, die nicht verwendet werden.

Der Keeper Ring hat eine Kerbe von 2mm Tiefe für den Zylinder zu sitzen, während Kleben dieses Stück an Ort und Stelle. (Denken Sie an die 2mm, die wir hinzugefügt, um die Zylinderlänge?)

DESIGN VERBESSERUNG HINWEIS: Nach dem Bau dieses Cryptex, wurde festgestellt, dass die Lücke des Keeper Ring auf dem fertigen Produkt zu sehen und ermöglicht es, den Code des nächsten Code-Zifferblatt zu sehen. Eine Verbesserung wäre, den äußeren Ring als vollständigen Kreis zu halten. Wir haben diese Verbesserung vorgenommen und haben sie mit dem Rest der Dateien für Ihren Gebrauch beigefügt.

Dieser Keeper Ring ist nun komplett.

Speichern Sie die Datei als .SKP.

Jetzt exportieren .STL und dieser Teil ist jetzt bereit, zum Drucker zu nehmen.

Die Teile der Dial-Zylinder-Baugruppe sind nun komplett.

Schritt 6: DESIGN - Der Preiszylinder

Von IDEA bis PRODUCTION - Cryptex

Von IDEA bis PRODUCTION - Cryptex

Von IDEA bis PRODUCTION - Cryptex

Von IDEA bis PRODUCTION - Cryptex

Von IDEA bis PRODUCTION - Cryptex

Von IDEA bis PRODUCTION - Cryptex

Von IDEA bis PRODUCTION - Cryptex

Bevor wir diesen Schritt beginnen, müssen wir wissen, wie weit die Verriegelungspfosten sein können. Öffnen Sie zuerst die Dial Cylinder-Datei und messen Sie zwischen den beiden nächstgelegenen Punkten im Zylinder. Dieses ist ungefähr 5.8mm. So benötigen wir unsere Verschlussposten, um eine Breite kleiner als dieses zu haben. Wir verwenden 5mm.

Erstellen Sie eine Kopie der Datei "Cryptex Start.skp" und benennen Sie sie als "Cryptex Prize Cylinder.skp" oder ein Äquivalent. Dies ist die Datei, die wir in diesem Schritt bearbeiten.

Wie bei der Konstruktion des Dial Cylinders angegeben, können Sie das Push / Pull-Werkzeug nicht auf einer Kreiskante verwenden. Also, anstatt zu versuchen, die dreieckige Lücke Methode wie zuvor zu tun, beschloss ich, gerade Linien von der Arbeit zu machen. Um dies zu tun, machte ich ein Feld auf der gleichen Ebene wie mein Cryptex Ausgangspunkt. Zuerst sollte ich darauf hinweisen, dass ich ein Segment gefunden habe, das senkrecht zu einer Achsenführung war und tatsächlich durch eine der Achsenführungen halbiert wurde. In meinem Fall war es die grüne Achse. Also drehte ich mein Bild, um an diesem Rand zu arbeiten. Ich machte die Schachtel so, dass sie parallel zur grünen Achse ist.

Jetzt, wo ich Linien parallel zur grünen Achse habe, kann ich sie in Richtung der Mitte bewegen, um ein 5mm Band zu schaffen, das von der Mitte zur äußeren Oberfläche reicht. Messen Sie den Abstand vom Mittelpunkt zu einer der parallelen Linien, die entlang der roten Achse gemessen wird. Subtrahieren Sie 2,5 mm (1/2 von 5 mm) und verschieben Sie die Linie in Richtung der Mitte dieser Distanz. Machen Sie dasselbe für die andere Zeile.

HINWEIS: Dieselbe Technik könnte für die Erstellung des Dial Cylinders verwendet worden sein, aber eine Breite von 6 mm machen, um genügend Abstand für die Verriegelungspfosten zuzulassen.

Der Preiszylinder muss eine Endplatte an einem Ende haben. Dazu alle Flächen auf eine gewünschte Dicke ziehen. Für unsere wählten wir 6mm. Vielleicht möchten Sie ein wenig dicker gehen, nur so dass, wenn Sie die beiden Hälften zu trennen, ist es einfacher zu greifen auf.

Jetzt müssen wir den Zylinder herstellen. Wir hatten einen Vorwahlknopf-Abstand von 86.5mm, plus einen Keeper Ringabstand von 4mm, uns eine Gesamtabstand von 90.5mm. Subtrahierend 0.5mm für einen Abstand, entschieden wir uns, ihn 90mm zu bilden. Ziehen Sie den Ringkugelring auf 90mm. Heben Sie auch den Verriegelungspfostenabschnitt auf diese Höhe an.

Als nächstes müssen wir unsere Kerben herauskerben. Verwenden Sie dazu das Werkzeug Maßband und zeichnen Sie Führungslinien.

Die Führungslinien befinden sich in den folgenden Abständen vom TOP.

  • 1. Postanfang: 0mm
  • 1. Post Endpunkt: 5mm
  • 1. Gap Endpunkt: 13mm
  • 2. Post Endpunkt: 18mm
  • 2. Lücke Endpunkt: 25mm
  • 3. Post Endpunkt: 30mm
  • 3. Gap Endpunkt: 37mm
  • 4. Post Endpunkt: 42mm
  • 4. Gap Endpunkt: 49mm
  • 5. Post Endpunkt: 54mm
  • 5. Gap Endpunkt: 61mm
  • 6. Post Endpunkt: 66mm
  • 6. Gap Endpunkt: 73mm
  • 7. Post Endpunkt: 78mm
  • 7. Gap Endpunkt: 84mm
  • Keeper Ring zu Unterseite: 90mm

Das ergibt 5mm Pfosten und 7mm Lücken. Mit dem Code Dial mit einer Breite von 12mm mit einer inneren Ringbreite von 5mm, warum habe ich nicht nur Entfernungen von 7mm für Pfosten und 5mm für Lücken? Nun, das wäre zu eng. Wie über 6mm Pfosten und 6mm Lücken, die 1mm Abstand um das Code-Zifferblatt geben würden? Das hätte wahrscheinlich funktioniert, aber ich wollte nicht, dass die Dinge so eng, dass man die Beiträge auf den Zifferblättern fühlen, wie Sie sie gedreht. Also, ich wählte 5mm Beiträge und 7mm Lücken. Auch fügte ich 1mm auf die erste Lücke, so dass alles versetzt ist, halten die Pfosten von Reiben auf die nächste Code-Dial-Taste Kerbe.

Nachdem alle Richtlinien eingefügt wurden, zeichnen Sie eine Linie, in der sich die Richtlinien mit der Oberfläche überschneiden. Dadurch werden mehrere Flächen erzeugt, die wir jetzt entfernen können, um unsere Verriegelungsposten zu erzeugen.

Drücken Sie jede andere Fläche vorbei am äußeren "Gap" -Ring, wodurch die Pfosten, die mit den Code-Ziffern zu sperren.

Zeichnen Sie den Kombinationsanzeigepfeil wie zuvor für den Vorwahlzylinder.

Zu diesem Zeitpunkt wurde das Produkt entworfen. Um jedoch diesen Teil zu drucken, müssen wir die Pfosten unterstützen, da sie beim Drucken nicht unterstützt werden. Um dies zu tun, zog ich Linien 1mm von der äußeren Oberfläche und zog es von Post zu Post. 3D-Drucker können problemlos kleine Lücken beim Drucken überbrücken. Dies wird nach dem Drucken leicht weggeschnitten.

HINWEIS: 3D-Druck-Software verfügt über Einstellungen, um Unterstützung zu schaffen, aber ich beschloss, meine eigenen in und nicht zu vertrauen, dass ich die Druckereinstellungen korrekt jedes Mal zu entwerfen.

Der Preiszylinder ist nun fertig.

Speichern Sie die Datei als .SKP.

Jetzt exportieren .STL und dieser Teil ist jetzt bereit, zum Drucker zu nehmen.

DESIGN CHECK:

Nun, da wir alle Teile fertig sind, sollten wir die Passform überprüfen. Öffnen Sie dazu jede Datei einzeln. Wählen Sie Alles aus dem Menü und klicken Sie mit der rechten Maustaste auf das Objekt. Wählen Sie im Auswahlmenü "Gruppe erstellen". Nachdem jedes Teil eine Gruppe ist, kopieren Sie alle Teile in eine neue SketchUp-Datei. Drehen, Bewegen, Zoomen und Orbit nach Bedarf, Prüfung fit.

Damit ist die Projektphase abgeschlossen.

Weiter oben: 3D DRUCKEN !!!!

Schritt 7: 3D DRUCKEN

Von IDEA bis PRODUCTION - Cryptex

Werkstoffe:

  • 3D Printer (Wir verwenden ein Prusa-i3)
  • Computer mit 3D-Druck-Software, wie Repetier und Slic3r
  • PPE (Eyeware, Handschuhe, Masken)
  • Printer Filament (wir verwendeten 1.75mm ABS)
  • Aceton
  • Kamelhaar-Künstler-Lackpinsel
  • Rasierklinge
  • Sandpapier (220er Körnung)

ACHTUNG: Aceton und seine Dämpfe können die Nase und den Hals reizen und können leichte bis schwere Augenreizung verursachen. Verwenden Sie PSA und arbeiten Sie in einem gut belüfteten Bereich. Ich empfehle den Druck auch in einem gut belüfteten Bereich.

VORBEREITEN DER DRUCKDATEI:

Ich verwende Repetier zum Steuern meines Druckers. Ich heruntergeladen es von hier: http://www.repetier.com/

Für jeden Teil, den ich drucke, lade ich zuerst den gewünschten Teil in meine Repetier Software und lege ihn in die Ausrichtung, die ich ausdrucken möchte.

HINWEIS: Beim Laden der .STL-Datei in Repetier kann es eine Warnung geben, dass es nicht wasserdicht ist. Dies bedeutet, dass nicht alle Kanten und Flächen sicher sind (Wasser würde auslaufen). Es wird empfohlen, einen Modellreparaturdienst zu verwenden. Ich benutze den Service, den sie empfehlen. Es ist eine kostenlose Online-Dienst, den Sie laden Ihr Modell, es repariert das Modell, und dann laden Sie es. Hier ist der Link zu diesem Service.

LINK: https://netfabb.azurewebsites.net/

Als nächstes müssen wir die GCODE erstellen, die zum Ausführen des Druckers verwendet wird. GCODE ist eine Liste von Befehlen, die dem Drucker sagen, wann er die Hitze einschalten soll, welche Temperatur, welche Positionen zu bewegen, usw. ... Für die Erstellung der GCODE verwendeten wir Slic3r. Es ist eine eigenständige Software, die mit Repetier-Software geliefert wird. Slic3r bricht das Modell in Schichten, die gedruckt werden sollen.

Vor dem Slicing müssen wir unsere Druckparameter einstellen. Ich werde nicht durch alle Parameter gehen, aber hier sind die wichtigsten, die ich beim Drucken mit ABS verwenden.

  • Extrudertemp .: 230 degC
  • Bett Temp: 110 degC
  • Perimeter: 3
  • Untere Schichten: 3
  • Deckschichten: 3
  • Füllgrad: 60%

Nachdem das Programm fertig ist, müssen wir den Drucker vorbereiten.

VORBEREITUNG DES 3D-DRUCKERS:

ABS kann sehr schwierig zu bedienen sein. Meine ersten Druckversuche scheiterten oft, weil sich das Teil vom Druckerbett trennte. Ich versuchte dann, Kapton Klebeband auf meinem Bett zu benutzen und es mit Haarspray zu besprühen. Das Teil hielt besser, aber die Ecken würden beginnen, sich vom Bett zu trennen, während das Teil gedruckt wurde, was zu einem verzogenen Teil führte. Für den Druck von ABS, verwende ich jetzt eine Aufschlämmung von ABS und Aceton. Ich halte ein Glasgefäß praktisch, das Aceton darin hat und werfen verschiedene ABS-Fetzen in ihm. Um mein Druckbett vorzubereiten, bürste ich eine leichte Schicht der Acetonaufschlämmung direkt auf das Glas. Ich habe keine Teile mehr, die sich vom Bett trennen oder an den Ecken beim Drucken verziehen. Um die Aufschlämmung anzuwenden, benutze ich einen Camel Hair Künstler Pinsel. Achten Sie darauf, einen Pinsel aus Haaren zu verwenden, wie Aceton wird wegfressen die Fasern von anderen Bürsten. Ein Wattestäbchen könnte auch zum Auftragen der Aufschlämmungsschicht auf das Bett verwendet werden.

Als nächstes, bevor ich den Druckauftrag zu beginnen, I Ebene das Druckbett. Das Erwärmen und Abkühlen des Druckbettes kann die Entfernung des Druckerbettes vom Druckkopf beeinflussen. Normalerweise erwärme ich das Druckerbett mit dem Wartungsmodus in der Repetier-Software auf etwa 70 ° C. Dann ziehe ich den Extruderkopf in seine Ausgangsposition und verschiebe ihn in die engste Ecke des Druckerbettes. Ich justiere meinen Hauptschalter, um gerade das Druckerbett an diesem Punkt gerade zu berühren. Ich habe es tatsächlich so eingestellt, dass es die Dicke eines Blattes Papier weg vom Bett ist. Es ist einfacher für mich, die Höhe auf diese Weise dann versuchen, Augapfel, wenn der Extruder tatsächlich berührt das Glas zu testen, ist aber nicht wirklich auf das Glas drücken. (Mein Bett befindet sich auf Federn, die drücken, wenn der Extruder zu weit abgesenkt wird.) Nachdem ich den Hausschalter richtig eingestellt habe, gehe ich dann in eine andere Ecke des Bettes und überprüfe seine Höhe. Wenn das Bett nicht die gleiche Höhe ist, passe ich die Höhe des Betts diesmal für diese Ecke an. Ich fahre diesen Vorgang für die verbleibenden Ecken fort. Nachdem ich alle vier Ecken getestet habe, überprüfe ich noch einmal.

OK, jetzt ist der Drucker fertig zum Drucken!

Drucken Sie die einzelnen Teile aus.

SCHICHTDELAMINIERUNG:

Nach dem Druck, habe ich noch eine gelegentliche Delaminierung von Schichten in dem Teil. Ich gebe zu, ich vermutlich noch einige Konfigurationsanpassungen vornehmen müssen, oder einige Atmosphärenanpassungen, um diese zu beseitigen. Aber, für jetzt, wenn diese auftreten, ich verwende nur einige meiner Aufschlämmung und füllen die Risse.

ENTFERNEN SIE DEM TEIL:

Nach dem Druck fertig ist, und ich habe jede Delaminierung repariert, dann benutze ich eine Schaber Rasierklinge und entfernen Sie das Teil aus dem Bett. Jede der mit dem Teil abgelösten Aufschlämmungsfolie kann mit einer Rasierklinge entfernt werden oder durch Bürsten von Aceton auf dem Teil entfernt werden.

TROCKENE FIT:

Wir druckten alle Teile, um einen Cryptex zu machen, plus ein Ersatz-Code-Zifferblatt, um beim Formen ohne eine bereits vorhandene Schlüsselkerbe zu verwenden.

Beim Schleifen von Teilen, würde ich empfehlen, Masken und Arbeiten in einem gut belüfteten Bereich.

Bevor wir unsere Stücke formen können, wollen wir sicherstellen, dass alles richtig passt. Wir schleifen alle Bereiche, die zu eng sind. Wir schneiden sieben der Code-Räder mit einer Rasierklinge und trocknen die Cryptex zusammen. Alles passt wie erwartet.

An dieser Stelle, wenn Sie nicht in die Cryptex Form, können Sie es zusammenbauen und kleben auf dem Keeper Ring. Aceton kann auch zum Befestigen des Keeper Ringes verwendet werden. Die Cryptex ist nun abgeschlossen.

HINWEIS: Es gibt eine Einstellung innerhalb der Slic3r Konfiguration, die ich nicht vor dem Drucken eingestellt hatte. Die Software ermöglicht die Randomisierung der Startposition. Da diese nicht gesetzt war, begann jede bedruckte Schicht an derselben Stelle. Dies führte zu einer leicht erhöhten Rippe entlang des Vorwahlzylinders und des Preßzylinders und erforderte ein zusätzliches Schleifen. Nächstes Mal werde ich meine Startposition zu randomisieren.

ERLEDIGT!

Schritt 8: FORMEN

Von IDEA bis PRODUCTION - Cryptex

Von IDEA bis PRODUCTION - Cryptex

Von IDEA bis PRODUCTION - Cryptex

Von IDEA bis PRODUCTION - Cryptex

Unser Problem nicht nur mit dem cryptex, sondern auch mit unseren anderen 3D-Druck-Projekten ist, dass viel von dem, was wir gestalten, ist nicht beabsichtigt, ein "one off" sein. So wussten wir, dass wir zu Hause replizieren mussten unsere Ergebnisse ohne lange Druckzeiten. Wir beschlossen, Formen unserer Teile zu schaffen und den Lernprozess zu beschleunigen, so kauften wir ein Form-Starter-Kit, um zu lernen, über die Herstellung von Silikonformen. Das, das wir kauften, ist ein "pour auf" Kasten von Smoothon, das alles hat, das benötigt wird, um mit dem Formen zu beginnen. Silikon-Formen sind entworfen, um bis zu vielen gießt, so sollten wir in der Lage sein, unsere ursprünglichen 3D-Drucke für zukünftige Formherstellung zu speichern und ein fertiges Produkt aus den Formen zu bauen. Dieses erlaubt uns, so viele Cryptex Geschenke wie erforderlich von unserem ursprünglichen Druck zu machen, befreien herauf Druckerzeit für eine ständig wachsende Liste von Projekten.

Werkstoffe:

  • Molding Starter Kit oder andere Formteile Lieferungen
  • Tassen
  • Schachteln. Ich benutzte Milchkartons
  • Stir Sticks
  • 5 Minuten Epoxidharz
  • Kastenmesser
  • Exacto Messer
  • Lehm
  • Band
  • Gummibänder
  • PPE (Eyeware, Handschuhe, Masken)

Beim Schleifen und Schaffen von Formen, tun Sie dies in einem gut belüfteten Bereich und verwenden Sie richtige PSA.

Bitte beachten Sie die Bilder für die verwendeten Materialien und Werkzeuge.

Nach dem Schleifen und Trocknen wird jedes Teil mit "Superdichtung" geschliffen und versiegelt. Es wird dann mit Formabgabe gesprüht, sobald es in den Formkasten gelegt wird.

Ich mportant: Stellen Sie sicher , dass jedes Mal auf der Entformung zu sprühen , bevor in der Formmischung gegossen wird .

Ich werde mit dem Formen des Code Dial im Detail beginnen.

Schritt 9: FORMSTELLEN - Das Code-Dial

Von IDEA bis PRODUCTION - Cryptex

Von IDEA bis PRODUCTION - Cryptex

Von IDEA bis PRODUCTION - Cryptex

Von IDEA bis PRODUCTION - Cryptex

Ich beginne mit einer Form, die groß genug ist, um mindestens ein ½ "Material zu ermöglichen, das Objekt vollständig zu umgeben. Ich reduzierte einen Milchkarton auf die für diese Form benötigte Größe.

Ich baute dann ein Lehmbett, um eine Seite des Code-Vorwahlknopfes zu halten. Der Ton erlaubt mir, eine zweiteilige Form zu bauen, um die Beschriftung besser aus der Form freizugeben und die gleichmäßige Dicke zu liefern, die für diese Gegenstände benötigt wird. Ich legte etwa einen halben Zoll unschwefelhaltigen Ton in den Boden und legte den Ring darauf und drückte einheitlich, bis es um ein 1/8 "eingebettet war.

Die breitere Seite des Rings, der in dem Kanal fährt, muss in dem Ton sein, um eine leichtere Freisetzung aus der Form zu ermöglichen, wenn sie fertiggestellt ist (siehe Bild für die Platzierung). Ich setzte dann Dellen in den Ton, um Ausrichtungsschlüssel in der Form zu bilden. Die Ausrichttasten halten die Formhälften zusammen, wenn sie fertiggestellt sind. Das letzte, was vor dem Gießen zu tun ist, um die gesamte Form, Lehm und Objekt mit Form Release sprühen.

Beachten Sie die Linie auf der Seite der Form gezeichnet. Das bedeutet, eine Höhe von mindestens ½ "über dem Ring anzuzeigen, die für eine dauerhafte Form erforderlich ist.

Als nächstes nehmen Sie den Silikonkautschuk und mischen Sie gleiche Teile von A & B, so dass die beiden Teile vollständig zu kombinieren oder die Form wird nicht eingerichtet. Es ist auch eine gute Idee, irgendwo rund 70 Grad Fahrenheit für eine richtige Heilung zu arbeiten. (Das Silikon, das wir verwendet haben, sagt, bei 73 Grad F zu verwenden, um genauer zu sein.) Mischen Sie nur so viel wie Sie für die Form benötigen, da Silikon teuer ist. Dieses gesamte Projekt nahm rund $ 100 in Silikon allein.

Wir haben keine Vakuumkammer, um die Luftblasen aus unserer Mischung zu entfernen, so dass wir einen hohen Dünnstrahl verwenden, der über mehrere Minuten gegossen wurde. Beim Gießen ist es am besten, in eine Ecke oder die Mitte weg von dem Gegenstand zu gießen.

Lassen Sie diese für mindestens 6 Stunden einrichten.

Sobald es geheilt ist, ist es Zeit, es aus dem Formkasten zu entfernen. Entfernen Sie dazu das Silikon und den Ton aus dem Formkasten. Trennen Sie die beiden Hälften, wobei die Master-Kopie des Code Dial in das Silikon eingebettet bleibt und entfernen Sie den gesamten Ton. Es ist jetzt Zeit, es wieder in den Formkasten zu legen und für den zweiten Pour fertig zu machen.

Schritt 10: FORMSTELLEN - Das Code-Zifferblatt, Teil 2

Von IDEA bis PRODUCTION - Cryptex

Von IDEA bis PRODUCTION - Cryptex

Beachten Sie das Klebeband auf der Oberseite des Formkastens. Ich verwendete dieses auf beiden gießt, weil ich die harte Weise erlernte, dass, wenn Sie nicht steife Formen benutzen, die Ihre Seiten ausdehnen, die es schwierig bilden, die Formkasten wieder zu verwenden, nachdem Sie das Modell umdrehen. Das Band hält einfach alles in einer quadratischen Form.

Mit der ersten Hälfte des Formrückens im Formkasten sind wir bereit, die zweite Hälfte zu gießen.

Sprühen Sie die erste Form mit der Formfreigabe.

Für die meisten Formen müssen Sie einen Ausguss für das Gießen in die Form zu bilden. Dazu werden wir später in den Ausguss schneiden. Gießen Sie die zweite Hälfte auf die erste.

Nach dem Ermöglichen der richtigen Aushärtungszeit ist es Zeit, die Formhälften zu trennen und in den Ausguss und Luftblasen freizugeben. Die resultierende Tülle kann man auf dem Foto der beiden Hälften sehen und auslegen. Diese Form ist jetzt fertig zum Gießen.

Als nächstes kommt der Zifferblattzylinder.

Schritt 11: FORMEN - Der Zifferblattzylinder

Von IDEA bis PRODUCTION - Cryptex

Von IDEA bis PRODUCTION - Cryptex

Von IDEA bis PRODUCTION - Cryptex

Von IDEA bis PRODUCTION - Cryptex

Der Zifferblattzylinder ist einteilig gegossen, da er keine exakten Endabmessungen für die Endkappe benötigt.

Für diese Form, habe ich eine Mutter kann und es hat wunderbar geklappt. Für diesen ist die obere Endkappe auf den Boden der Mutterdose geklebt.

Spritzen Sie den Vorwahlzylinder mit der Formfreigabe.

Mischen Sie das Silikon und gießen genügend Silikon, um das Teil auf mindestens einen halben Zoll über dem höchsten Punkt im Modell zu decken.

Lassen Sie zu heilen und dann entformen das Objekt. Wenn wir das Modell werfen, füllen wir einfach, bis es die Spitze Ihrer Form erreicht.

Ich möchte hier mit der Entformung des gedruckten Modells aufpassen. Ich brach uns von innen und musste es mit Epoxid zu reparieren.

Schritt 12: FORMEN - Der Keeper Ring

Von IDEA bis PRODUCTION - Cryptex

For the Keeper Ring, we do want to have a fairly uniform thickness as we did with the Code Dials. So, as we did with the Code Dials, place the Keeper Ring in a bed of clay.

Note that I added a clay pour hole and a clay air bubble release port. These will be removed after the mold is completed. On the Code Dial mold, I had cut these in with a knife.

Steps are the same as they were on the Code Dial pour, and again you will see tape holding the shape of my mold box. I would recommend stiff sided mold boxes if you can. Alignment keys are made by placing divots into the clay bed.

Don't forget to spray the Mold Release before pouring the first half and then again before pouring the second half.

Step 13: MOLDING - The Prize Cylinder

Von IDEA bis PRODUCTION - Cryptex

Von IDEA bis PRODUCTION - Cryptex

Von IDEA bis PRODUCTION - Cryptex

Von IDEA bis PRODUCTION - Cryptex

Von IDEA bis PRODUCTION - Cryptex

The Prize Cylinder is built in a two part mold with a top open pour. This is done because the lock posts would keep the cylinder from being able to be pulled from the mold if it were molded like the Dial Cylinder.

NOTE: I would go with a uniformly shaped mold more like the one we used on the Dial Cylinder. The rectangle design that we used has some distortion whereas the circular mold used in the Dial Cylinder does not distort. Ours worked fine, but lesson learned.

On the side of the box, we placed a layer of clay that the lock posts will be pressed into. Press the lock posts into this clay deep enough that the clay is against the cylinder. Add alignment keys in this clay like before.

Even though this is a top pour, we started with a bed of clay on the bottom and placed the end cap on it. Same result as the Dial Cylinder in the end.

I added an air chamber seen here with the red tube. This is to allow air to enter when demolding. A cool effect is I used canned air and ejected the part from this mold when complete.

Spray the part and the clay with mold release and pour the silicone to at least a half inch above the top of the master.

After allowing to fully cure, remove the side clay, the cylinder and the mold as one piece leaving the bottom clay in the mold box. Remove the side clay from the lock posts.

Spray everything with mold release and pour the silicone to create the 2nd mold piece.

After allowing to fully cure, separate the to mold pieces and remove the part from the mold. I used a little compressed air and shot it right out. Very cool. You do need to remember to plug this hole on top with a little clay before pouring a copy or the air hole fills with plastic.

That is the end of the four molds needed to complete a duplicate Cryptex of the one we 3D printed.

Step 14: CASTING

Von IDEA bis PRODUCTION - Cryptex

Von IDEA bis PRODUCTION - Cryptex

Von IDEA bis PRODUCTION - Cryptex

Von IDEA bis PRODUCTION - Cryptex

Werkstoffe:

  • Flüssigkunststoff
  • Easy Release
  • Gummibänder
  • PPE (Eyeware, gloves, masks)

Next we will cover pouring and completing a working model. Fortunately, this is much easier than mold building and will take considerably less description.

Working time on the liquid plastic is under 5 minutes. When it sets up it does so rapidly.

Spray “Easy Release” on your mold and band them together. Place the mold on newspaper in case some of the liquid drips through the mold halves. Thoroughly mix equal parts A & B of the liquid plastic. Pour into your molds.

I recommend giving your parts a full 30 minutes to cure once poured, but found out that you can demold in 20 minutes as long as you do not use the parts right away. I noticed that the rings tended to deform if I worked with them too early.

All parts poured easily and without air pockets except for the lettered rings. I needed to give the mold several gentle squeezes near the end of the pour to work out the remaining air bubbles. I believe this can be fixed by building in better and bigger air releases than I did. I will make another mold one day to speed up the process as each Cryptex needs seven Code Dials for our design and each takes 20 minutes minimum to set up. Two molds would speed up this process greatly.

To get different colors, mix dye into Part A before combining with Part B.

The picture shows the master (White) which was 3D printed and the molded copy (Red, Green, Yellow, and White) described here.

Step 15: ASSEMBLY

Von IDEA bis PRODUCTION - Cryptex

As mentioned before each Cryptex has seven wheels with the entire alphabet and a space character. To make the individual custom wheels we use a box knife to notch out a channel for the letters of the person's name, being careful to cut them to size to fit smoothly over the locking posts on the Cryptex body.

To do this trimming I used a box knife and more whittled rather than cut the channels. I ended up slicing through a couple of the rings and in the interest of time I glued them back together with epoxy and used them anyway. The glue seems to hold fine, but when assembled, the crack does reveal that that letter is part of the code to open. It might be better to use a Dremel tool or and hacksaw blade to cut the channels. I'll have to try that on the next one that I cast.

Each piece is carefully checked for fit and sanded or trimmed as needed. The mold is accurate to size if you did proper sanding and fitting of the printed version before using it for molding. The Code Dials are locked into position on the Dial Cylinder by gluing on the outer Keeper Ring (Yellow). This is the final move to finish the Cryptex.

We plan on using our Cryptex as gifts with money or other small gifts inside for Graduations, Holidays, Birthday's, and Weddings. This was our first project working together to complete all the phases from concept to production. This project took two of us a large amount of time to complete (about 100 hrs), but it was very educational and interesting. We hope that you enjoyed this Instructable and maybe learned that you too can easily build anything that you can dream up. It is a wonderful and fun time to be exploring new technologies. Any feedback is greatly appreciated.

We have attached our STL files for your use if you wish to duplicate this project for yourself.

UPDATE: Fixed the Keeper Ring to hide the lock posts.

Related Reading