Home > Technologie > VU-Meter-Lautsprecher

VU-Meter-Lautsprecher

Advertisement

VU-Meter-Lautsprecher

VU-Meter-Lautsprecher

Ein VU-Messgerät ist ein Standardmessgerät, das die Lautstärke in Audiogeräten misst. Wenn Sie Ihre Aufnahmegeräte unter Windows öffnen, können Sie ein digitales Volume Unit (VU) -Meter sehen, das den Audiopegel anzeigt. Sie erhalten analoge und digitale Anzeigen und jede Ebene wird typischerweise mit einem dB-Wert markiert, und dies entspricht dem Eingangs-Audiopegel. In analogen Anzeigen wird der dB-Wert auf die Rückseite geschrieben und eine Nadel zeigt den aktuellen Audiopegel an. Mit digitalen Anzeigen, verwenden wir LED's und jede LED leuchtet, ist ein dB-Wert. Diese Werte sind durch das Datenblatt angegeben.

Ich beschloss, meine eigenen Lautsprecher zu bauen und ein VU-Meter, um etwas extra zu meinem Satz von Lautsprechern hinzuzufügen. Wir verwenden nur einige Komponenten, vor allem einen Lautsprecher, Verstärker und einen Treiber für das VU Meter, es klappt alles ziemlich billig und produziert gute Tonqualität bei einer akzeptablen Lautstärke.

Wir werden einen 3D-Drucker verwenden, um das Gehäuse für unsere Lautsprecher und eventuell vorhandene Extras zu drucken. Sie sind willkommen, Ihren eigenen Fall zu bauen, wenn Sie nicht einen 3D-Drucker haben.

Schritt 1: Stückliste

VU-Meter-Lautsprecher

VU-Meter-Lautsprecher

VU-Meter-Lautsprecher

VU-Meter-Lautsprecher

Um unsere VU-Meter-Lautsprecher zu bauen, benötigen wir einige Teile, die unten aufgeführt sind:

  • 2 Watt Lautsprecher x 2 (Stereo)
  • TDA 7053 x 1 (Stereo 1 Watt Verstärker IC)
  • LM3915 / 3916 x 2 (VU-Meter-Treiber)
  • Leuchtdioden (5mm) x 10
  • 5k Ohm Widerstände ~ 4.7k ist nah genug
  • 1.5k Ohm Widerstände
  • 8.2k Ohm Widerstände
  • Ripcord / Lautsprecherkabel
  • Anschlussdraht
  • 4-Wege-Lautsprecheranschluss x 2 (Optional)
  • 1 x 3,5 mm Stereo-Audio-Buchse (weiblich)
  • 3D-Druckfaden
  • Rutschfeste Gummifüße

Die Lautsprecher sind ein bisschen ein Problem angesichts jedes Speicher auf der ganzen Welt verkauft verschiedene Größen, die möglicherweise nicht kompatibel mit meinem Design. Ich habe den Lautsprecherhalter in meinen 3D-Dateien entfernt, damit Sie Ihren Lautsprecher direkt an die Abdeckung kleben oder verriegeln können. Bei Bedarf können Sie das Modell entsprechend Ihrer Lautsprechergröße skalieren.

Die LED's sollten alle diffundiert werden, da sie eine schöne gleichmäßige Farbe in allen Winkeln zeigt und tut nicht, Ihre Augen im Dunkeln zu verletzen. Ich benutzte 4 Grün, 3 Gelb, 2 Orange und 1 Rot pro Lautsprecher.

Der 4-polige Lautsprecheranschluss ist optional. Das 3D-Modell enthält keine Löcher für sie, da ich davon ausgehen, dass viele Menschen Schwierigkeiten haben, den Stecker zu finden, den ich verwendet habe. Sie können jeden beliebigen Stecker oder Buchse, die Sie mögen, oder machen Sie einfach einige Löcher und harten Draht die Lautsprecher.

Schritt 2: Drucken des Gehäuses

VU-Meter-Lautsprecher

VU-Meter-Lautsprecher

Am Besten ist es, das Lautsprechergehäuse und die Abdeckung auszudrucken. In den Dateien Iv'e enthalten mehrfache Abdeckungsentwürfe und 2 Varianten des Hauptlautsprechergehäuses. Die Wahl des Materials und der Farben sind bis zu Ihnen, ich verwendete 1.75mm PLA WoodFill Heizfaden, der ziemlich gut auf meinem hölzernen Schreibtisch schaut. Einige Druck-Statistiken und Ideen sind unten:

Speaker_Housing:

Geschwindigkeit - 50 mm / s

Infill - 25%

Raft und Unterstützung - Keine

Druckzeit - ~ 5 Stunden

Speaker_Cover:

Geschwindigkeit - 50 mm / s

Infill - 50%

Raft und Unterstützung - Keine

Druckzeit - ~ 2,2 Stunden

Speaker_Cover_2:
Geschwindigkeit - 50 mm / s

Infill - 25%

Raft und Unterstützung - Keine

Druckzeit - ~ 2 Stunden

Diese Einstellungen funktionierten wirklich gut für mich und meinen Drucker. Keine Stützen werden benötigt und alle 3D stl Akten werden richtig gedreht und gedruckt in der Mitte Ihres Betts. Sie sind sofort druckfertige Dateien.

Schritt 3: Fertigstellen des Gehäuses

VU-Meter-Lautsprecher

VU-Meter-Lautsprecher

VU-Meter-Lautsprecher

Früher habe ich eine 4 - Wege - Lautsprecheranschluss ( http: //www.mantech.co.za/ProductInfo.aspx Item = 72M ... ) , damit ich zeigen , wie das Terminal in den obigen Link zu montieren.

Wenn Sie sich die Technischen Daten des Links ansehen, finden Sie die Messungen für das Terminal. Wenn Sie ein anderes Modell haben, schlage ich vor, mit einem digitalen Bremssattel, um die Abstände zu messen. Messen Sie Ihre Speaker_Housing und einfach minus die Länge der Lautsprecher-Terminal, teilen Sie das Ergebnis mit 2 und Sie haben die Abstände von der Kante, dass das Terminal an montiert werden sollte. Mit meinem Terminal war es ca. 2,5mm auf jeder Seite. Dann messen Sie einfach die Mitte eines Stifts auf die Mitte des nächsten Stifts und markieren diese Distanz auf Ihrem Gehäuse. Sobald Sie alle Markierungen auf Ihrem Fall haben, richten Sie einfach Ihr Terminal zu den Markierungen aus und stellen Sie sicher, dass alles korrekt ausgerichtet und korrekt beabstandet ist, bevor Sie bohren. Siehe das erste Bild, um eine Idee zu bekommen.

Der nächste Teil ist, die Löcher zu bohren. Ich benutzte mein Dremel Werkzeug mit einem 6mm Bohrer. Die Stifte auf meinem Terminal sind ungefähr 5mm aber stellen Sie sicher, ein größeres Loch zu bohren, weil wir einen Draht hinzufügen müssen und wir den Abstand benötigen. Dremel hat jetzt keine Spannzange, die einen 6mm Bohrer verarbeiten kann, der höchste ist 3,5mm aber Dremel macht einen schönen Satz von Bits von 3-6mm, der passt. Wenn Sie eine haben nicht, können Sie eine aus bestellen hier . Sie können ein Bild vom Set sehen, das ich habe, es ist das offizielle Dremel Produkt. Sobald die Löcher für die Stifte gebohrt sind, markieren und bohren Sie die Löcher für die Befestigungsschrauben. Ich benutzte einen 3mm Bohrer und es funktionierte ganz gut. An dieser Stelle werden Sie feststellen, Bohrer um jedes Loch, um die Fräsmaschine zu entfernen, verwenden Sie einen größeren Bohrer und nur Hand drehen Sie es und es wird abkratzen alle Bohrer um die Löcher. Diese Methode funktioniert zum Entfernen von Fräsern auf jedem Material, aber für bestimmte Metalle, müssen Sie eine Bohrmaschine verwenden. Sie sind bereit, Ihr Terminal zu testen, verwenden Sie eine 3mm Mutter und Schraube und stellen Sie sicher, dass alles korrekt ausgerichtet ist und alles bündig zum Gehäuse ist. Ziehen Sie es noch nicht fest, wir müssen noch einige Drähte hinzufügen.

Der letzte Schritt, um unser Gehäuse beenden ist es, einige Anti-Rutsch-Pads auf der Basis hinzuzufügen. Wenn Sie die Bilder oben betrachten, benutzte ich ein weiches Gummiauflage und es hält wirklich gut auf meinem glatten hölzernen Tisch. Sie können alle Möbel-Pads verwenden, die nicht rutschfest sind, stellen Sie sicher, sie zu benutzen, weil die Kabel ziehen Sie die Lautsprecher von Ihrem Tisch.

Etwas, das ich nicht tat, das in den letzten Schritten hilft, ist, alle Kanten auf der Vorderseite des Gehäuses zu säubern, damit alles flach ist und klebt freundlich, wenn Sie die Lautsprecher beenden.

Schritt 4: Beenden der Lautsprecherabdeckung

VU-Meter-Lautsprecher

VU-Meter-Lautsprecher

VU-Meter-Lautsprecher

Ich habe zwei Lautsprecher-Abdeckungen, werde ich mit dem Speaker_Housing in der stl-Dateien zur Verfügung gestellt werden, aber der einzige Unterschied ist das Grill-Design.

Okay, so dass die Löcher auf der Oberseite des Gehäuses sind für 10 5mm LEDs zu halten. Die Farben sind bis zu Ihnen, aber ich verwendete 4 Grün, 3 Gelb, 2 Orange und 1 Rot, alle LEDs sind verbreitet.

Der erste Schritt ist die Montage der LED's, habe ich einige Heißkleber und legte eine großzügige Menge an Leim, um jede LED an Ort und Stelle halten. Ich führte und klebte jede LED eine nach dem anderen. Beim Einsetzen der Leuchtdioden ist darauf zu achten, dass alle Anoden der LEDs in der gleichen Reihe sind. Dadurch ist es einfacher, alle Anoden miteinander zu verbinden. Denken Sie daran, diese Abdeckung muss auf das Gehäuse kleben, so dass Sie nicht wollen, um auf den Seiten zu kleben, sonst wird es nicht passt bündig auf das Gehäuse. Wenn Sie irrtümlich zu viel Kleber anwenden, ist es kein Problem, verwenden Sie einfach ein Messer und schneiden Sie einige Leim. Wie Sie in meinem ersten Bild sehen können, habe ich alle Seiten des Leims aufgeräumt.

Lassen Sie den Kleber für einige Minuten trocknen und stellen Sie sicher, dass alle LEDs gerade sind. Bend jede Anode der LED, ist die Anode das längere Bein, so dass es verbindet sich mit der nächsten LED-Anode. Löten Sie alle Anoden zusammen, so erhalten wir eine einzige gemeinsame Anode. Dies macht es leichter zu verdrahten, da wir nur einen einzigen Draht benötigen, um die 5V an alle LEDs zu liefern. Tun Sie dies mit den Anoden nur. Die Kathoden verbinden sich mit unserem VU-Meter-Treiber.

Der letzte Schritt besteht darin, Drähte zu allen Kathoden jeder LED hinzuzufügen. Verwenden Sie einige schöne flexible Litze, so dass Sie sie in das Gehäuse schön zu führen.

Schritt 5: Lautsprecher anschließen

VU-Meter-Lautsprecher

VU-Meter-Lautsprecher

VU-Meter-Lautsprecher

Beginnen wir mit der Verdrahtung. Die erste Sache, die wir oben verdrahten, ist das Lautsprecher-Terminal. Nur löten einige Lautsprecherdraht zu jedem Terminal, die Länge spielt keine Rolle, aber machen es lange genug, so dass Sie bequem arbeiten können. Fügen Sie immer Wärmeschrumpfschläuche zu jedem Gelenk hinzu. Führen Sie jeden Draht durch die entsprechenden Löcher und montieren Sie das Terminal dauerhaft mit zwei M3 Bolzen und 2 M3 Muttern.

Weil wir zwei Lautsprecher haben, da wir Stereo-Audio erstellen, wird ein Lautsprecher Haus der Verstärker und Treiber und der andere Lautsprecher wird nur Haus der Fahrer. Es ist Ihre Wahl, welche Lautsprecher Sie den Verstärker Haus, ich habe meinen rechten Lautsprecher. Wir werden die Lautsprecher rufen , die den Verstärker der Hauptlautsprecher und der andere hält wird die Sekundär Lautsprecher aufgerufen werden.

Für den Hauptlautsprecher gibt es 2 Paare von positiven und negativen Anschlüssen. Das erste Paar ist für die Kraft und Erde. Das zweite Paar ist für den anderen Lautsprecher. Beide Paare sind eigentlich Ausgänge, aber Sie können das Strom- und Massepaar auch als Eingang nutzen. Sie können ein zusätzliches Loch in Ihrem Gehäuse bohren, wenn Sie ein spezielles Stromkabel hinzufügen möchten, aber das ist nur zusätzliche Verdrahtung, die ich nicht tun wollte.

Für den Sekundärlautsprecher ist der Entwurf bis jetzt genau der selbe aber die Anschlußverdrahtung ist ein wenig unterschiedliches. Beide Paare sind Eingaben. Das erste Paar ist Strom und Masse und das zweite Paar ist das Signal des Verstärkers, der den Lautsprecher ansteuert. Werfen Sie einen Blick auf die Bilder, um ein vereinfachtes Blockdiagramm zu sehen.

Nun, da die Erklärung der Terminals aus dem Weg sind, können Sie die Sekundäre Lautsprecher. Ich benutzte mein linkes Paar von Terminals, von vorne, als mein Audiosignal. Löten Sie das rote Anschlusskabel mit dem Pluspol des Lautsprechers und das schwarze Anschlusskabel mit dem negativen Vorzeichen des Lautsprechers. Jetzt stellen Sie sicher, dass Sie 2 zusätzliche Drähte auf den Lautsprechern löten, Grund ist, weil wir das gleiche Signal verwenden, um das LED VU-Meter zu steuern. Überprüfen Sie die Bilder oben.

Wir tun nicht die gleichen Schritte für den Hauptlautsprecher, weil wir zuerst den Verstärker anschließen müssen und dann den Ausgang zum Lautsprecher verdrahten.

Schritt 6: Aufbauen des Verstärkers

VU-Meter-Lautsprecher

VU-Meter-Lautsprecher

VU-Meter-Lautsprecher

VU-Meter-Lautsprecher

Für den Verstärker verwenden wir den TDA7053. Sein ein wirklich einfacher Stereoverstärker mit einem 1 Watt-Ausgang pro Kanal. Sein mehr als loud genug für jeden kleinen Schreibtisch oder beweglichen Gebrauch.

Wenn Sie dies auf einer Vero-Platine, Platine oder Platine machen, machen Sie das Board so klein wie möglich, es sollte klein genug sein, um irgendwo in das Lautsprechergehäuse passen. Mein Brett war ungefähr 2 Spalten breiter als das IC selbst, als ich meins auf dem vero Brett baute.

Ich habe den Schaltplan oben, aus dem Datenblatt, die perfekt funktioniert. Der polarisierte Kondensator auf der Spannungsversorgung dient zum Filtern und ich verwendete eine 220uF-Kappe. Die andere Kappe ist eine kleinere nicht polarisierte Kappe und ich verwendete einen 100nF keramischen Kondensator. Ich habe beide 16V Kondensatoren. Die kleinere Kappe hilft, ein höherfrequentes Rauschen auf der Spannungsversorgung zu filtern.

Sie können diese Schaltung wie in den Diagrammen aber für Pin 2 und Pin 6, die die beiden Eingangssignale sind, werden wir mit dem Signal aus unserer 3,5 mm Audio-Buchse zu bauen. Pin 1 und 7 teilen das gemeinsame Massesignal von der Audio-Buchse, die dann mit der Masse unserer Stromversorgung verbunden ist.

Bei einer typischen 3,5-mm-Klinkenbuchse sind die Signale links, rechts und gemeinsam für ein Stereokabel. Das Bild oben zeigt, welcher Teil der Buchse welches Signal trägt. Wenn wir vom Ende der Buchse schauen und rückwärts lesen, haben wir den linken, rechten und gemeinsamen Kanal in dieser Reihenfolge. Sie müssen das Datenblatt für Sie weibliche Steckfassung schauen, da einige Stifte unterscheiden können. Wenn Sie nicht über ein Datenblatt, verwenden Sie einfach die Kontinuität Funktion Ihres Multimeters und Sonde der Pins zu sehen, welche entspricht, welche Terminal auf dem Stecker.

Schließlich können Sie Ihre 3,5-mm-Buchse, verdrahten Sie es auf Ihre Platine und dann montieren Sie es auf dem Gehäuse. Seine ziemlich einfach zu montieren, verwenden Sie einfach die Mutter mit Ihrem Panel-Mount-Buchse und ziehen Sie es so gut wie Sie können.

Schritt 7: Aufbau der VU Meter

VU-Meter-Lautsprecher

Der VU-Meter ist wirklich einfach zu bauen. Wir verwenden die LM3915 Balkendiagramm-Display-Treiber und das Datenblatt Beispiel ist fast genau die Schaltung, die wir bauen werden. Wir können sehen, dass jede LED-Kathode mit einem bestimmten Pin auf dem IC verbunden ist, daher haben wir eine gemeinsame Anode und jede LED wird vom IC gezogen, der diesen Pin auf Masse zieht. Wie Sie sehen können, brauchen wir keine Strombegrenzungswiderstände, da diese IC so programmiert ist, dass sie einen gleichmäßigen Strom an alle LEDs liefert, indem einige Widerstände an den Pins 7 und 8 des ICs verwendet werden. Für Widerstand R1 verwendete ich einen Widerstand 1.5k Ohm und für R2 verwendete ich einen Widerstand 8.2k Ohm. Dies liefert ca. 12-13mA pro LED. Ich weiß, das scheint niedrig, aber wollen Sie wirklich eine leuchtend rote LED leuchten in Ihren Augen läuft 20mA während youre auf Ihrem PC in der Nacht? Auch ist es eine Verschwendung von Strom, das ist auch praktisch, um in tragbaren Anwendungen verwenden.

Die Signalquelle ist, was vom Lautsprecher kommt, Pin 5 ist mit dem '+' Ihres Lautsprechers verbunden und Pin 4 wird mit dem '-' des Lautsprechers verbunden. Im Datenblatt, sagt er die auf Masse "-" Signal, dies nicht tun. Im TDA7053 wird das Ausgangssignal des Verstärkers nicht geerdet.

Es gibt keine Notwendigkeit für die Tantal-Kondensator, weil unsere LED-Arent 6 "oder weiter von unserem IC.

Pin 9 ist der Mode Select Pin. Dadurch kann er sowohl im Balkendiagramm als auch im Punktanzeigemodus arbeiten. Ich habe mir so eingestellt, um als Balkendiagramm-Display, das ist, was Sie im Video gesehen haben. Der Dotmodus schaltet grundsätzlich nur eine LED ein und springt nach links und rechts. Es ist besser für Anwendungen mit geringerer Leistung. Wenn Sie Balken-Grafik-Modus, Krawatte Pin 9 bis 5V oder VCC wollen. Wenn Sie Dot-Modus wollen, dann verlassen Pin 9 schwimmenden, im Grunde nur verlassen Pin 9 allein.

Schritt 8: Schritt 8: Zusammenfügen

VU-Meter-Lautsprecher

Wir sind fast fertig zum Schluss und zeigen unsere Referenten. Sie wollen alles ausprobieren, um sicherzustellen, dass alle LEDs und das Audio tatsächlich funktioniert, bevor wir das Gehäuse einschließen.

An dieser Stelle alles, was Sie tun wollen, ist Zeug die Drähte und die Platine in die Seiten des Gehäuses. Wenn möglich, versuchen Sie, die Karte hinter dem Lautsprecherhalter zu platzieren, um Platz zu sparen und es leichter zu kleben. Grundsätzlich nur sicher, dass Sie in der Lage, das Gehäuse zu schließen und haben alle Drähte sicher versteckt sowie die Platine, die Sie gemacht haben.

Als nächstes möchten Sie Ihre Wahl des Klebers verwenden, um die Abdeckung auf das Gehäuse zu kleben. In Zukunft werde ich das Design ändern, so können Sie Bolzen statt, aber jetzt Kleben ist gut genug. Ich verwendete ein 2-teiliges Epoxid, da es besser als Heißkleber hält, aber, wenn Sie es entfernen möchten, ist heißer Kleber eine gute Wahl und sein einfaches zu entfernen, wenn Sie das Gehäuse öffnen müssen.

Und .... das ist es, Ihre Lautsprecher sollten getan werden und jetzt können Sie sie mit Ihrem iPod, Telefon, Computer oder sogar fügen Sie einige Batterien und machen sie tragbar. Jetzt können Sie die Anschlüsse auf der Rückseite des Lautsprechers, verdrahten einige Macht und verbinden Sie es mit dem anderen Lautsprecher. Sie sollten gut zu gehen.

Vielen Dank für das Lesen dieser instructable, melden Sie bitte alle Tippfehler oder Fehler, so kann ich sie beheben ASAP :)

Related Reading