Home > Zuhause > Wet Distressing-Technik

Wet Distressing-Technik

Advertisement

Wet Distressing-Technik

Es gibt viele verschiedene Möglichkeiten, um Ihr Stück zu quälen und jeder hat seine Vorliebe.

Denken Sie daran, bevor Sie Ihr Projekt starten:

1) Die beste Temperatur zum Auftragen von Farbe ist Raumtemperatur. Das ist auch der beste Zustand, um Ihre Farbe trocknen lassen. Wenn es zu kalt oder feucht ist, wird die Farbe länger dauern, um zu trocknen, so dass nur im Auge behalten.

2) Versuchen Sie diese Technik auf einem "Sample Board", so dass Sie sich mit ihm vertraut machen können, bevor Sie es auf einem Möbelstück.

Alle Country - Chic Lackprodukte in diesem Tutorial finden Sie unter www.countrychicpaint.com .

Schritt 1: Die erste Schicht

Wet Distressing-Technik

Tragen Sie einen Anstrich auf Ihr Stück; Lassen Sie es vollständig trocknen. Wenn Sie ein Stück aus rohem oder grundiertem Holz oder MDF malen, dann wird es wahrscheinlich bereit sein, für seinen zweiten Mantel innerhalb einer Stunde.

Wenn Sie eine zuvor gemalte Oberfläche malen, dann ist es besser, der Farbe eine gute Chance zu geben zu heilen. Für Schichtholz oder eine vorherige Ölfarbenschicht empfehlen wir einen leichten Schleifvorgang vor dem ersten Anstrich und Aushärten für mindestens 24 Stunden, wenn Sie die Nassbeanspruchungstechnik verwenden. Stellen Sie sicher, dass Ihr erster Anstrich richtig gehärtet ist, so dass er nicht ausgeschaltet wird, wenn Sie ihn bedrängen.

Schritt 2: Die zweite Schicht

Wet Distressing-Technik

Eine zweite Schicht in einer anderen / kontrastierenden Farbe auftragen. Warten Sie ca. 1-2 Stunden, bis die Farbe trocken ist.

Denken Sie daran, dass, obwohl die Farbe trocken anfühlt, sie noch frisch ist und ihre volle "Härte" noch nicht erreicht hat. Das ist, was du nutzt, wenn Sie mit der Nässe-Technik.

Schritt 3: Beunruhigend

Wet Distressing-Technik

Sobald Ihr letzter Lackmantel trocken ist, schnappen Sie sich einen Eimer Wasser und ein fusselfreies Lappen oder Scheuerschwämme (Küche scrubby). Stellen Sie sicher, dass Ihr Tuch schön und nass ist, aber nicht so viel, dass es tropft. Benutzen Sie den nassen Lappen, um vorsichtig über die Oberfläche in einer Hin- und Herbewegung zu reiben.

Achten Sie darauf, nur ein wenig Druck auf den ersten, denn Sie wollen nicht mehr als die Farbe entfernen, als Sie wollen. Sie können immer mehr Druck, wenn Sie möchten.

Sie können wählen, nur die Kanten des Stückes zu quälen oder es auf den ebenen Flächen zu belästigen. Spielen und Spaß haben! Was ist, wenn es zu schwer ist? Keine Bange! Sie können immer mit einem anderen Anstrich (gleiche Farbe wie Ihre zweite Schicht) zu decken und starten Sie den Notfall wieder.

Andere Werkzeuge u. Spitzen

Anstelle des nassen Lappen oder Scheuerscheiben können Sie mit und nass / trockenes Schleifpapier experimentieren!

Je länger Sie warten, desto härter wird die Farbe trocknen. Also, es ist am besten, nicht zu lange warten, bevor Sie Ihr Stück! Wenn Sie zu lange gewartet haben und die Farbe zu hart getrocknet ist, dann können Sie immer die Trocken-Schmerz-Technik verwenden!

Schritt 4:

Sehen Sie dieses Video zu sehen Rosanne nass beunruhigend einen Stuhl zu zeigen, Lazy Linen unter Vintage Cupcake!

Related Reading