Home > Technologie > Wie baut man ein Media File Hub für Ihr Zuhause (für MacOS und Windows)

Wie baut man ein Media File Hub für Ihr Zuhause (für MacOS und Windows)

0
Advertisement

Wie baut man ein Media File Hub für Ihr Zuhause (für MacOS und Windows)

Möchten Sie einen Hub für alle in Ihrem Haus erstellen, um Filme, Musik und Dateien zu teilen?

Was du brauchen wirst:
• Wireless-Router (Ich empfehle die ASUS RT-N56U.Seine der Router habe ich und es funktioniert perfekt für diese)
• Computer mit Internetzugang (vorzugsweise mehrere Computer - ansonsten, was ist der Punkt?)
• Externe Festplatte mit viel Platz für Ihre Dateien
• Dateien, die Sie unter Freunden und Familie teilen möchten

Ich werde den Abschnitt für die Mac-Benutzer in den Schritten 1-4 und für Windows-Benutzer in den Schritten 5-9, mit einer seitlichen Anmerkung für den Zugriff auf den Hub, wenn weg vom Haus am Ende.

HINWEIS: Dies ist nur für den persönlichen Gebrauch und Informationen von zu Hause bestimmt. Der Urheber dieses Artikels nicht dulden illegalen File-Sharing in irgendeiner Weise, Form oder Form. Es ist schlecht, Mkay?

Schritt 1: Installieren des Routers - Mac

Wie baut man ein Media File Hub für Ihr Zuhause (für MacOS und Windows)

Wenn Sie bereits einen Router in Ihrem Hause eingerichtet haben, fühlen Sie sich frei, diesen Schritt zu überspringen.

Das Einrichten Ihres drahtlosen Netzwerks ist ein entscheidender Schritt, um eine Verbindung zum Hub herzustellen. Leider haben verschiedene Marken von Routern verschiedene Methoden der Einrichtung, so ist es wichtig, dass Sie sicherstellen, dass Sie eine Kopie der Setup-Anweisungen des Herstellers zur Verfügung gestellt haben. Folgen Sie ihnen sorgfältig!
Folgen die Anweisungen typischerweise einem Muster:
1. Alle Kabel / Leitungen vom bestehenden Modem-Setup trennen
2. Stecken Sie den Router in die nächste Steckdose
3. Verbinden Sie den Computer mit dem LAN-Port Ihres WLAN-Routers und dem Modem über den WAN-Port Ihres WLAN-Routers
4. Schließen Sie das Modem an die nächste Steckdose an
5. Möglicherweise müssen Sie die Software zusammen mit dem Router installieren (falls vorhanden) und befolgen Sie die Installationsanleitung auf dem Bildschirm des Computers. Dies ist unwahrscheinlich, da Mac-Betriebssysteme normalerweise sofort verbinden können.

Denken Sie daran, dies ist nur ein allgemeines Muster, Ihr Router Setup kann sehr unterschiedlich sein und Sie sind stark ermutigt, folgen Sie Ihrem Hersteller Führer, vor allem, wenn einige meiner Schritte nicht sinnvoll.

Schritt 2: Verbinden Sie die externe Festplatte mit dem drahtlosen Netzwerk (Methode 1) â € "Mac

Wie baut man ein Media File Hub für Ihr Zuhause (für MacOS und Windows)

Es gibt mehrere Methoden, um diesen Schritt zu gehen, jeweils mit ihren eigenen Vor-und Nachteile:

Methode 1: Verbinden Sie Ihre Festplatte mit Ihrem Router
Diese Methode ist vorzuziehen, wenn Sie nicht über einen Desktop-Computer, aber es erfordert entweder einen Router mit einem USB-Anschluss oder Sie gehen und kaufen eine NAS-Box. Die NAS (Network Attached Storage) Stecker in Ihrem Router mit einem Ethernet-Kabel, und Sie installieren Festplatten in die NAS-Box. Ein NAS wird schneller und zuverlässiger als das Einstecken einer externen Festplatte in den Router über USB, aber Sie müssen einige ausgeschüttet einige Teig.

1. Stecken Sie das externe Festplattenlaufwerk in den Router und schalten Sie es ein
2. Formatieren Sie das Laufwerk, wenn Sie dazu aufgefordert werden
3. Sie sollten das Laufwerk sehen, wenn Sie über Finder> Freigegeben> [Routername] oder Finder> [Ihren Namen] Mac> Geräte> Netzwerk> [Routername] gelangen. Wenn Sie es nicht sehen, müssen Sie möglicherweise eine Verbindung zu den Routereinstellungen herstellen, wie im Herstellerhandbuch beschrieben, oder indem Sie http://192.168.1.1 in Ihrem Browser-Fenster eingeben.

Schritt 3: Verbinden Sie die externe Festplatte mit dem drahtlosen Netzwerk (Methode 2) â € "Mac

Wie baut man ein Media File Hub für Ihr Zuhause (für MacOS und Windows)

Wie baut man ein Media File Hub für Ihr Zuhause (für MacOS und Windows)

Methode 2: Verbinden Sie Ihre Festplatte mit Ihrem Computer
Dies ist einfacher, wenn Sie einen Desktop-Computer besitzen, da Sie nicht brauchen, um über Ihren Computer mit der Festplatte zu kümmern. Diese Methode wird auch schneller für alle, die Computer direkt an die Festplatte zum Hochladen / Herunterladen von Dateien angeschlossen ist. Allerdings muss die Festplatte immer an den Computer angeschlossen werden und der Computer muss eingeschaltet sein, wenn jemand auf ihn zugreifen möchte, was ein großer Schmerz sein könnte, wenn Sie nicht von einem Desktop aus arbeiten.

1. Schließen Sie die externe Festplatte an Ihren Mac an und schalten Sie ihn ein
2. Es ist wahrscheinlich nicht müssen formatiert werden, aber ich habe Schritte, wie es neu formatieren nur für den Fall:
A.) Wenn es neu formatiert werden muss, rufen Sie das Festplatten-Dienstprogramm (unter Programme> Dienstprogramme) auf. Klicken Sie auf die externe Festplatte in der Seitenleiste, dann auf "Partition".
B.) Von dort aus, klicken Sie auf das Feld mit der Bezeichnung "Partition Layout" und wählen Sie "1 Partition"
C.) Wählen Sie "MS-DOS (FAT)" für das Format. Dies macht es kompatibel für alle Windows-Benutzer können Sie im Haus haben.
D.) Klicken Sie auf Übernehmen, und Ihre Festplatte wird neu formatiert.
3. Um die Festplatte mit dem Netzwerk zu verbinden, wechseln Sie in den Systemeinstellungen zu Freigabe. Aktivieren Sie die Dateifreigabe, und klicken Sie auf "+" unter Freigegebene Ordner. Navigieren Sie zu Ihrer externen Festplatte unter Geräte und klicken Sie auf Hinzufügen. Sie können dann den Benutzerzugriff nach Ihren Wünschen personalisieren.

Schritt 4: Gemeinsame Nutzung von Musik, Filmen und mehr - Mac

Wie baut man ein Media File Hub für Ihr Zuhause (für MacOS und Windows)

An dieser Stelle sollten alle Benutzer in Ihrem Netzwerk in der Lage sein, die externe Festplatte zu sehen, egal ob sie mit dem Router oder mit Ihrem Computer verbunden ist. Ich würde vorschlagen, Erstellen von Ordnern teilen Ihre Filme, Musik, Bilder und Dateien, um die Dinge einfacher zu durchsuchen. Wenn Ihr Router stark genug ist, können Sie Filme direkt von ihm; Sonst einfach per Drag & Drop Dateien auf / von Ihrem Computer, um mit Freunden und Familie zu teilen. Diese Dateien, je nach Format, können auch auf Internet angeschlossenen Mediengeräten wie Videospielkonsolen abgespielt werden. Xbox 360 wird sehen und streamen Filme im .avi-Format, zum Beispiel, so können Sie einige Filme auf Ihrem Fernseher!

Schritt 5: Installieren Sie Ihren Router - Windows

Wie baut man ein Media File Hub für Ihr Zuhause (für MacOS und Windows)

Wenn Sie bereits einen Router in Ihrem Hause eingerichtet haben, fühlen Sie sich frei, diesen Schritt zu überspringen.

Das Einrichten Ihres drahtlosen Netzwerks ist ein entscheidender Schritt, um eine Verbindung zum Hub herzustellen. Leider haben verschiedene Marken von Routern verschiedene Methoden der Einrichtung, so ist es wichtig, dass Sie sicherstellen, dass Sie eine Kopie der Setup-Anweisungen des Herstellers zur Verfügung gestellt haben. Folgen Sie ihnen sorgfältig!
Folgen die Anweisungen typischerweise einem Muster:
1. Alle Kabel / Leitungen vom bestehenden Modem-Setup trennen
2. Stecken Sie den Router in die nächste Steckdose
3. Verbinden Sie den Computer mit dem LAN-Port Ihres WLAN-Routers und dem Modem über den WAN-Port Ihres WLAN-Routers
4. Schließen Sie das Modem an die nächste Steckdose an
5. Sie müssen höchstwahrscheinlich Software installieren, die mit dem Router gebündelt ist (falls vorhanden) und folgen Sie der Installationsanleitung auf Ihrem Computerbildschirm.

Denken Sie daran, dies ist nur ein allgemeines Muster, Ihr Router Setup kann sehr unterschiedlich sein und Sie sind stark ermutigt, folgen Sie Ihrem Hersteller Führer, vor allem, wenn einige meiner Schritte nicht sinnvoll.

Schritt 6: Verbinden Sie die externe Festplatte mit dem drahtlosen Netzwerk (Methode 1) â € "Windows

Wie baut man ein Media File Hub für Ihr Zuhause (für MacOS und Windows)

Wie baut man ein Media File Hub für Ihr Zuhause (für MacOS und Windows)

Es gibt mehrere Methoden, um diesen Schritt zu gehen, jeweils mit ihren eigenen Vor-und Nachteile:

Methode 1: Verbinden Sie Ihre Festplatte mit Ihrem Router
Diese Methode ist vorzuziehen, wenn Sie nicht über einen Desktop-Computer, aber es erfordert entweder einen Router mit einem USB-Anschluss oder Sie gehen und kaufen eine NAS-Box. Die NAS (Network Attached Storage) Stecker in Ihrem Router mit einem Ethernet-Kabel, und Sie installieren Festplatten in die NAS-Box. Ein NAS wird schneller und zuverlässiger als das Einstecken einer externen Festplatte in den Router über USB, aber Sie müssen einige ausgeschüttet einige Teig.

1. Stecken Sie das externe Festplattenlaufwerk in den Router und schalten Sie es ein
2. Formatieren Sie das Laufwerk, wenn Sie dazu aufgefordert werden
3. Gehen Sie zu Start> Computer und wählen Sie in der Seitenleiste Netzwerk aus. Wenn Sie Ihre externe Festplatte weder im Computer noch in den Mediengeräten sehen (abhängig davon, wie die Festplatte formatiert ist), müssen Sie möglicherweise eine Verbindung zu den Routereinstellungen herstellen, wie im Herstellerhandbuch beschrieben, oder indem Sie 192.168.1.1 in Ihrem Browser eingeben Fenster.

Schritt 7: Verbinden Sie die externe Festplatte mit dem drahtlosen Netzwerk (Methode 2) â € "Windows

Wie baut man ein Media File Hub für Ihr Zuhause (für MacOS und Windows)

Methode 2: Verbinden Sie Ihre Festplatte mit Ihrem Computer
Dies ist einfacher, wenn Sie einen Desktop-Computer besitzen, da Sie nicht brauchen, um über Ihren Computer mit der Festplatte zu kümmern. Diese Methode wird auch schneller für alle, die Computer direkt an die Festplatte zum Hochladen / Herunterladen von Dateien angeschlossen ist. Allerdings muss die Festplatte immer an den Computer angeschlossen werden und der Computer muss eingeschaltet sein, wenn jemand auf ihn zugreifen möchte, was ein großer Schmerz sein könnte, wenn Sie nicht von einem Desktop aus arbeiten.

1. Stecken Sie die externe Festplatte in Ihren PC und schalten Sie ihn ein
2. Möglicherweise muss es formatiert werden, wenn dies das erste Mal das Einstecken in Ihren PC ist; Dies erfolgt mit der mitgelieferten Software für die Festplatte. Danach sollten Sie das Laufwerk unter Computer> Festplattenlaufwerke sehen.

Schritt 8: Festplatte an Netzwerk anschließen - Windows

Wie baut man ein Media File Hub für Ihr Zuhause (für MacOS und Windows)

Klicken Sie mit der rechten Maustaste auf die Festplatte und wählen Sie "Freigeben", und wählen Sie dann "Erweiterte Freigabe" aus. Es öffnet sich ein Dialogfenster.
Von dort aus, klicken Sie auf das Kontrollkästchen "Dieses Laufwerk freigeben" und klicken Sie auf Übernehmen. Das Laufwerk sollte nun auf jedem Computer im Netzwerk sichtbar sein.

Schritt 9: Suchen Sie Festplatte, Hochladen und Herunterladen von Dateien â € "Windows

Wie baut man ein Media File Hub für Ihr Zuhause (für MacOS und Windows)

Auf Ihrem Computer befindet sich die Festplatte immer unter Computer> Festplattenlaufwerke. Jeder andere Computer, der an den Fräser angeschlossen wird, muss unter Netz in der Seitenleiste des Fensterforschers schauen. Einmal in der Festplatte Ordner, können Sie per Drag & Drop Dateien auf und von Ihrem Computer! Diese Dateien, je nach Format, können auch auf Internet angeschlossenen Mediengeräten wie Videospielkonsolen abgespielt werden. Xbox 360 wird sehen und streamen Filme im .avi-Format, zum Beispiel, so können Sie einige Filme auf Ihrem Fernseher!

Schritt 10: Wie auf Ihre Dateien zugreifen, wenn weg von Ihrem Haus

Wie baut man ein Media File Hub für Ihr Zuhause (für MacOS und Windows)

Wie baut man ein Media File Hub für Ihr Zuhause (für MacOS und Windows)

Ende Hinweis: Es ist möglich, auf Ihren Hub zuzugreifen, auch wenn Sie nicht in Ihrem Netzwerk sind, aber es braucht ein bisschen mehr Kenntnisse über Computer und File Transfer Protocol (FTP). Ich weiß, dass ASUS FTP-Verbindungen für ihre Kunden beherbergt, also müssen sie nur die FTP-Verbindung in ihrem Browser eingeben, um anzuschließen, wie ftp: // [IHR ROUTER HIER] .asus.com. Mit anderen Routern können Sie nicht so glücklich sein, und Sie müssen nur die externe Festplatte an Ihren Computer anschließen und kennen die IP-Adresse Ihres Computers. Um zu sehen, was Ihre IP-Adresse ist, nur Google-Suche "meine IP-Adresse." Wenn Sie die FTP-Route gehen, würde ich vorschlagen, mit einem FTP-Client wie FileZilla für Windows oder CyberDuck für Mac, um Dateien hochladen / herunterladen, da sie Ihnen mehr Freiheit und Flexibilität mit mehreren Downloads, Upload, etc.

Related Reading