Home > Lebensmittel > Wie Brot aus dem Nichts zu machen

Wie Brot aus dem Nichts zu machen

0
Advertisement

Wie Brot aus dem Nichts zu machen

Das ist eine Lehre in meiner freien Brot-Klasse. Um sich anzumelden, klicken Sie hier.

Herzlichen Glückwunsch zur Entscheidung, ein Bäcker zu werden! Sie können denken, um sich selbst, "Oh Gott, das klingt viel ernster als ich erwartet hatte diese Klasse zu sein." Aber in aller Ehrlichkeit, Backen ist über die einfache Zutaten leuchten, und ihnen die Zeit, die sie brauchen, um Geschmack zu entwickeln. Denken Sie daran, halten Sie es einfach, und seien Sie geduldig, wenn Sie diese Fähigkeiten zu meistern, sind Sie wirklich ein Bäcker.

Diese Lektion geht über die Grundlagen, wie man Brot aus dem Nichts zu machen. Wir messen Zutaten, mischen sie zusammen und bereiten unseren Teig zum Backen vor. Auf dem Weg, lernen wir ein wenig über die Lebensmittel-Wissenschaft, die Brotbacken ein wenig wie Chemie-Klasse macht. Darüber hinaus werden Sie lernen, zu beginnen Honen Sie Ihre Bäcker die Intuition. Ihr erster Laib ist nur der Anfang.

Schritt 1: Werkzeuge und Zutaten

Um in dieser Lektion zu folgen, benötigen Sie folgendes:

Werkzeuge (wenn Sie mehr über die Werkzeuge in dieser Klasse nicht verwendet wissen wollen, überprüfen Sie die Werkzeuge und Materialien für Brot Lektion aus.)

Zutaten

Wie Brot aus dem Nichts zu machen

Schritt 2: Wiegen Sie Ihre Beträge

Backen und Genauigkeit gehen Hand in Hand. Wir messen Zutaten in Gewichte, um sicherzustellen, dass wir konsequent Zugabe der gleichen Menge an Zutaten. Das Messen des Mehlvolumens ist viel ungenauer als das Messen seines Gewichts, da verschiedene Mehle sich anders verteilen, und eine Tasse Vollweizenmehl wiegt mehr als eine Tasse Weißbrotmehl. Wenn Sie gleiche Gewichte dieser Bestandteile benötigen, ist es wichtig, eine Skala und nicht ein Messbecher zu verwenden.

Wie Brot aus dem Nichts zu machen

Wir müssen die Gewichte der Zutaten mit einer Schale auf unserer Skala für jede Lektion in dieser Klasse bestimmen. Das heißt , wir müssen die Waage tariert. Wenn wir die Waage tarieren, setzen wir die Waage auf Null zurück, damit wir Zutaten schrittweise hinzufügen können, ohne irgendwelche anderen Messinstrumente neben einer Schaufel oder einem Wasserkrug verwenden zu müssen. So tarieren Sie Ihre Waage:

  • Legen Sie Ihre Schüssel auf die Waage
  • Suchen und drücken Sie die Taste 'tare' oder 'Null' auf Ihrer Waage.

Sie können die Waage zwischen jedem Zutat tarieren. Beispielsweise:

  • Legen Sie Ihre Schale auf die Waage und tarieren Sie auf Null.
  • Messen Sie Ihr Wasser in Gramm oder Milliliter in eine Schale und tarieren Sie die Waage wieder auf Null.
  • Messen Sie Ihr Mehl in die gleiche Schüssel , bis Sie Ihr Wunschgewicht in Gramm haben
  • und so weiter und so fort :)

Ein Werkzeug für alle Messaufgaben! Wie cool ist das?!

Schritt 3: Proofing Ihre Hefe

Wie Brot aus dem Nichts zu machen

Proofing, oder geben Hefe Zeit Gäraktivität , um zu überprüfen, ist ein großer Teil der Brotherstellung. Wenn Sie dies als einen Schritt sehen, sorgen wir als Bäcker dafür, dass unsere Hefen ihre Aktivität und Lebendigkeit "beweisen" können, was den Beginn der Fermentation bedeutet. Dieser Prozess wird gelegentlich als "Blühen der Hefe" in bestimmten Rezepten genannt.

Für diesen ersten Laib werden wir unsere Hefe in 110-115 Grad Wasser nachweisen. Ich habe keine Mikrowelle, so dass ich auf dem Herd hitze, aber Mikrowellen machen schnelle Arbeit dieser Aufgabe - Heizen Sie Ihr Wasser auf mittlere Leistung für 15-Sekunden-Schritten und überprüfen Sie die Temperatur zwischen Wiedererwärmung.

Hinweis: Wenn das Wasser zu warm ist, stellen wir die Hefe besteht die Gefahr , zu töten oder zu über es zu aktivieren , so dass sie auch sofort zu multiplizieren beginnt. Wenn Flüssigkeiten zu kalt sind, wird die Hefe nie richtig aktiviert. Das bedeutet, dass Ihr Teig extrem langsam und unregelmäßig, oder noch schlimmer, überhaupt nicht ansteigt.

Wie Brot aus dem Nichts zu machen

Wie Brot aus dem Nichts zu machen

Wie Brot aus dem Nichts zu machen

Wie Brot aus dem Nichts zu machen

Jetzt ist es Zeit für Sie, die Hefe für unseren ersten Laib zu beweisen. Beginnen Sie mit 325 Gramm 110-Grad-Wasser in einer Schüssel, dann fügen Sie einen halben Esslöffel Zucker auf das Wasser und mischen Sie es in. (Ich benutze Kokosnuss-Zucker, weil es sich wirklich schnell auflöst) Besprühen Sie Hefe über oben und schnell rühren, um Hydrat alle Hefe .

Wie Brot aus dem Nichts zu machen

Wie Brot aus dem Nichts zu machen

Lassen Sie die Mischung für 10-15 Minuten sitzen, bis es eine große schaumige Schicht von Schaum auf der Oberfläche. Dann haben Sie die Aktivität Ihrer Hefen bewiesen.

Schritt 4: Massenmischung

Wie Brot aus dem Nichts zu machen

Die Masse - Mix ist , wenn wir alle unsere Zutaten übernehmen , bevor der Teig seine erste Aufstieg beginnt. Für diese Masse Mischung, Ihre trockenen Zutaten, das Mehl und Salz, in einer Rührschüssel. Erstellen Sie ein Divot oder gut in der Mitte der trockenen Mischung und fügen Sie Ihre bewährte Hefe und Wasser, um das Mehl und Salz.

Wie Brot aus dem Nichts zu machen

Wie Brot aus dem Nichts zu machen

Ich mag mit einem Teig verquirlen oder Behälterabstreifers die schweres Heben des Mischens der trockenen und feuchten Zutaten zu tun, aber wenn Sie mögen, graben Sie Ihre Hände in und etwas unübersichtlich werden , werden Sie wissen , dass Ihr Mehl hydratisiert genug ist , wenn der Teig Klumpen kommen starten Ihre Hände oder Ihr bevorzugtes Mischwerkzeug. Als Mehl wird hydratisiert, beginnen die Proteine ​​in Mehl Gliadin und Glutenin zu binden, bilden die frühen Stadien unseres Gluten-Netzwerk!

Wie Brot aus dem Nichts zu machen

Wie Brot aus dem Nichts zu machen

Wie Brot aus dem Nichts zu machen

Wie Brot aus dem Nichts zu machen

Möglicherweise müssen Sie zusätzliches Mehl hinzufügen, wenn der Teig ein wenig klebt. Verwenden Sie eine Schüssel Schaber alle das Mehl zu bekommen und Teig von den Rändern der Schüssel. Wenn das gesamte trockene Mehl vollständig hydratisiert und eingearbeitet ist und sich klebrig anfühlt, warten Sie fünf bis zehn Minuten vor Beginn des nächsten Schrittes - Kneten.

Wir lassen den Teig kurz vor dem Kneten ruhen, so dass der Teig einen Moment hat, um gleichmäßiger vor dem Kneten zu hydratisieren. Knet senkt auch von Natur aus die Temperatur unseres Teiges , wie wir Luft in das warme Wasser arbeiten wir hinzugefügt, so dass diese kurze Rast auf der Arbeitsplatte, die auch als Bank Rest bekannt ist , gibt der die Möglichkeit Hefe zu ernähren und sich schnell zu einem etwas wärmeren Temperatur gären .

Schritt 5: Kneten

In der Brotherstellung arbeiten wir Teige in vielerlei Hinsicht. Durch Kneten, Falten und Strecken des Teiges unterstützen wir kürzlich hydratisiertes Mehl, das all das köstliche Gluten in eine Struktur organisiert hat, die gleichmäßig entwickelte Fermentation fördert. Je mehr Sie mischen, strecken und den Teig arbeiten, desto härter das Gluten - Netzwerk wird. Kneading drückt Luft in die Gluten - Netzwerk Teig während ermutigend Elastizität und Konsistenz der Feuchtigkeit und Temperatur.

Wie Brot aus dem Nichts zu machen

Wie Brot aus dem Nichts zu machen

Wie Brot aus dem Nichts zu machen

Wie Brot aus dem Nichts zu machen

Diese Art von Teig erfordert etwa 10 Minuten des Knetens. Der Knetvorgang glättet, verlängert und streckt die Glutenstränge. Sie können spüren, dass das Kneten abgeschlossen ist, wenn der Teig nicht mehr an Ihren Händen haftet und eine gleichmäßige und gleichmäßige Textur hat. Diese Masse Masse wird sich ausdehnen und steigen, wie die Hefe vergärt und Gase freisetzt.

Wie Brot aus dem Nichts zu machen

Wie Brot aus dem Nichts zu machen

Sie können auch die Glutenentwicklung in Ihrem gekneteten Teig überprüfen, indem Sie einen sogenannten "Fensterscheiben-Test" durchführen.

Der Fensterscheiben-Test wird durchgeführt, indem ein kleines Stück Teig aus der gekneteten Teigmasse genommen und zwischen den Daumen und den ersten beiden Fingern gequetscht wird. Wenn Sie Ihre Finger ausdehnen können, indem Sie den Teig in ein dünnes Blatt streuen, das lichtdurchlässig ist, wenn es zu einer Lichtquelle gehalten wird, entwickelt sich Ihr Gluten!

Wie Brot aus dem Nichts zu machen

Dies ist ein schönes Beispiel für das, was Ihr Teig aussehen sollte, von Noahw's Instructable über Woodfired Bagels. YUM!

Wenn der Teig reißt, während Sie strecken und für die Entwicklung zu überprüfen, fügen Sie Ihre Probe Stück zurück in die größere Masse und weiter Kneten für ein paar Minuten, bis Sie erneut testen, um ein Glühen durch ein gleichmäßiges Blatt Teig erreichen.

Legen Sie Ihren Teig in eine klare Schüssel, so dass Sie seinen Entwicklungsfortschritt zu überwachen, und lassen Sie für 1-2 Stunden ruhen oder bis es im Volumen verdoppelt hat.

Schritt 6: Bulk Ferment

Wie Brot aus dem Nichts zu machen

Willkommen bei Ihrem ersten Volumen Ferment. Wir bezeichnen diesen Schritt als Massen Ferment , weil wir unsere ganze Teig gären als Haufwerk werden zu lassen, bevor es in eine endgültige Form Dividieren oder für eine sekundäre Proofing bilden. (Mehr auf geformte Sekundärprüfung später)

Als die Hefe aktiviert und beginnt zu fressen beginnt Gärung in unserem Brot auftreten, und die Stärken beginnen zu brechen. Kohlendioxid-Gas beginnt zu sprudeln in den Teig, und das Gluten-Netzwerk innerhalb der Laib beginnt zu expandieren. So entsteht die gasgefüllte Zellstruktur unseres Brotes!

In einer Küche von 72-78 Grad sollte dieser erste Anstieg ungefähr 1-2 Stunden dauern. Sie möchten, dass sich Ihr Teigvolumen verdoppelt, jedes Wachstum über das Doppelte hinausgeht und Sie in die Gefahrenzone eines überdachten Teigs gehen.

Hinweis: Sie werden wissen , wenn Sie über haben Ihren Teig erwiesen , weil der Teig ganz globulären werden wird , wenn sie versuchen , sie zu gestalten. Das Gluten ist vollständig zusammengebrochen, weil die Hefen alle verfügbaren Nahrungsmittel im Teig gegessen haben.

Das obige Video zeigt die vollständige Verdoppelung dieses Brotes. Wählen Sie eine klare Schale oder Behälter für Ihre Schüttgärung, die Ihnen erlaubt, alle Seiten des Teigs zu sehen, während es wächst. Die Schale sollte mindestens zweimal so groß sein wie die Teigkugel kurz nach dem Kneten.

Während Sie warten, bis Ihr Teig aufsteigt, denken Sie daran, dass Temperatur-Effekte jeden Teil des Brotbackens. Deshalb versuchen wir, die Temperatur unserer Inhaltsstoffe, insbesondere Wasser, zu kontrollieren. Je wärmer die Temperatur Ihres Teiges ist, und denken Sie daran, in der Raumtemperatur des Raumes, den Sie den Teig in Projektion Faktor sind Faktor, desto schneller wird Ihr Teig steigen.

Wir können dieses Konzept zu unserem Vorteil nutzen, wenn wir, indem wir Teige in warme Öfen legen, wenn wir einen schnellen Nachweis wünschen, aber wir opfern Aromaentwicklung durch Sockelleisten eine längere Anstiegszeit. Einige Bäcker wählen, um ihre Bewährungszeiten ausdehnen, indem sie Brote in kalten Temperaturen von Kühlschränken oder sogar über Nacht im Freien, so dass die aktiven Sauerteigkulturen die Zeit, um langsam zu arbeiten und entwickeln eine tangierige Hefe Geschmack. Wir werden noch mehr darüber in unserem Sauerteig lernen.

Für diesen ersten Laib, nehmen Sie sich die Zeit, um es aus dem Kühlschrank. In anderen Lektionen benutzen wir den Kühlschrank, um unsere Fermente und Proofs zu verlangsamen, um zu helfen, Aroma zu entwickeln und festere Formung zu ermutigen, aber für diese Lektion beobachten Sie die Wissenschaft, die auf Ihrem countertop geschieht.

Schritt 7: Die Bedeutung von Temperatur und Zeit

Wie Brot aus dem Nichts zu machen

Während Sie Ihren Teig erlauben, um Ruhe und Beweis auf der Arbeitsplatte, hier ist einige mehr lesen auf die Temperaturen Ihrer Fermente. (Ja, es ist wirklich so wichtig!) Temperatur bestimmt die Geschwindigkeit, bei der Teig fermentiert. Optimale Fermentation tritt bei etwa 75 Grad Fahrenheit, sowohl innerhalb als auch außerhalb des Teigs.

Hinweis: Haben Sie die Aufmerksamkeit auf die Verwendung der Begriffe Ferment gezahlt, Proof- und Bank Sie sind alle Begriffe , die häufig synonym von Bäcker verwendet werden , aber sie alle das Gleiche bedeuten - geben Sie Ihre Teig Zeit eine zusammenhängende Gluten - Netzwerk zu bilden, Ferment und expandieren.

Wenn Sie wirklich wissen wollen, was passiert in Ihrem Laib, Sonde den Teig mit einem Stick-Thermometer. Wenn Ihr Teig kälter als 72 Grad oder wärmer als 78 Grad ist, wird die Gärung zu langsam oder zu schnell passieren.

Wie Brot aus dem Nichts zu machen

Ich lebe in Los Angeles, ein Ort nicht besonders für seine kühle , feuchte Tage bekannt. Es gibt einige Vorsichtsmaßnahmen, die ich ständig unternehme, um sicherzustellen, dass mein Brot in meinem Klima gut funktioniert. Während der Masse beweist, stoppe ich Teige vom Austrocknen, indem man Schüsseln in große türkische Ofenbeutel platziert. Dies erzeugt ein wenig Terrarium der Feuchtigkeit, um das Laib vom Austrocknen zu stoppen, während es fermentiert. Außerdem gibt es Tage, an denen ich meine Teige in meiner Küche nicht bewege, sondern stattdessen vor der Klimaanlage in meinem Schlafzimmer. Ich ziehe einen Stuhl hinein, lege ein schweres Buch auf den Stuhl und setze den Teigbehälter auf das Buch.

Wie Brot aus dem Nichts zu machen

Wir können die Umgebungstemperaturen bekämpfen, indem wir versuchen, die Wassertemperaturen zu kalibrieren. Wenn es super chilly aus, und nirgends in Ihrem Haus ist über 65 Grad, können Sie die Temperatur des Wassers zu fördern, um eine schnellere Hefe Entwicklung in Ihrem Teig zu fördern. Das Umgekehrte kann für übermäßig warme Tage angewendet werden.

Kurz gesagt, bedeutet warme Temperaturen werden Sie schnell ansteigt haben, und kalte Temperaturen ergeben viel langsamer steigt. Sie die Geschwindigkeit der Fermentation mit der Temperatur steuern kann.

Schritt 8: Forming Ihr Brot für seine endgültige Form beweisen.

In jeder Lektion in diesem Kurs werden wir über eine Teig-bildende Technik nach jedem Schüttgut gehen.

Für dieses klassische Weißbrot bilden wir einen Teig in eine Laibpfanne. Brot hat eine echte Tendenz, um die Pfanne in den Ofen stecken. Dies kann verboten werden durch Ölen und Mehl die Pfanne, bevor Sie Ihren Teig in sie, aber ich ziehe mit Pergamentpapier. Pergamentpapier führt kein Öl in die Kruste ein und arbeitet als noch besseres Antihaftmittel.

Wie Brot aus dem Nichts zu machen

Wie Brot aus dem Nichts zu machen

Um zu starten, Größe ein Stück Pergament Papier für die Laib Pfanne wie oben abgebildet, dann legen Sie Ihre Laib Pfanne auf dem Papier. Markieren Sie Ihre Papiere, wo die Ecke der Laibschale sitzt.

Wie Brot aus dem Nichts zu machen

Wie Brot aus dem Nichts zu machen

Wie Brot aus dem Nichts zu machen

Wie Brot aus dem Nichts zu machen

Schneiden Sie von den Ecken zu den Punkten, die Sie auf Papier markiert haben, und falten Sie alle neu erstellten Tabs zur Mitte des Papiers.

Wie Brot aus dem Nichts zu machen

Schieben Sie das gefaltete Papier in die Laibpfanne, und Mehl leicht.

Drehen Sie den Teig auf eine leicht bemehlte Arbeitsfläche, eine Arbeitsplatte oder Schneidebrett ist perfekt, dann werfen Sie eine kleine Menge an Mehl auf die Oberseite des Teigs Sie gerade entfernt aus der Schüssel.

Pat den Teig in ein raues Oval. Dann falten Sie das untere Drittel des Teigs in Richtung der Mitte des Teigs, und drehen Sie den Teig 180 Grad. Strecken Sie den Teig am nächsten zu Ihrem Körper, und falten Sie dann auf das obere Drittel des Teigs. Nehmen Sie diese Teig-Burrito-Form und falten Sie sie in der Hälfte ein weiteres Mal, drückt die Naht in Ihre Arbeitsfläche, wie Sie über den Teig bewegen.

Wenn Sie diese lange Form haben, geben Sie ihm einen Squeeze, um die Länge zu verkürzen und dann übertragen sie die Papier gezeichnete Laibpfanne. Drücken Sie auf den Teig, so dass es gleichmäßig in der Laibpfanne verteilt wird. Dadurch ist auch eine gute Gasverteilung im Teig gewährleistet. Deckel mit einem kaum feuchten Handtuch, oder schieben Sie die ganze Sache in einen Ofen Tasche zu beweisen.

Haben Sie keine Laibpfanne? Kein Problem! Stattdessen übertragen Sie einfach diesen geformten Teig zu einem Plätzchenblatt. Dieser Laib wird anders ansteigen und sich anstatt nach oben ausweiten. Sie müssen auch Ihre Kochzeit um 5-10 Minuten zu reduzieren.

Wie Brot aus dem Nichts zu machen

Lassen Sie wieder in der Größe verdoppeln, stechen den Teig jeder einmal in eine Weile, um zu sehen, wie es das Gefühl. Ein voll bewährter Teig fließt langsam zurück, nachdem er ihn angedrückt hat, fühlend glatt und sprudelnd, aber auch noch seine Form hält. Ein gutes Maß an Bereitschaft in einer Laibpfanne ist, wenn der Teig etwa 1 bis 2 Zoll über die obere Lippe der Laibpfanne gewölbt ist.

Beginnen Sie die Vorheizung Ihres Backofens auf 375, wenn Ihr Laib hat sich fast verdoppelt in der Größe, mindestens 20 Minuten, bevor Sie popping Ihr Brot in den Ofen zu erwarten. Wenn ein Teig durch seine sekundäre Formbildung geht, kann das Brot überstiegen werden, wenn es erlaubt wird, sich über das Doppelte hinaus auszudehnen.

Schritt 9: Kochen

Wie Brot aus dem Nichts zu machen

Wenn Sie eine weiche zähe Kruste mögen, kann dieser Teig bei 375 Grad Farenheight bis goldbraun gebacken werden. Dies dauert zwischen 40-50 Minuten. Zu wissen, wann das Brot backen wird, geben Sie die Spitze des Laib ein gutes Klopfen auf der Oberseite der Kruste. Wenn das Laib ein Geräusch wie eine hohle Holzkiste macht, ist es Zeit, es aus dem Ofen herauszuziehen.

Ich bin mit einem 9 "x5" Laib Pfanne. Wenn Ihre Laibpfanne eine kleinere 8 "x5" Wanne ist, müssen Sie Ihre Kochzeit einstellen, um etwas länger zu sein, wenn Ihr Laibwanne größer als 9 "x5" ist, muss Ihre Kochzeit etwas kürzer sein. Je mehr Oberfläche der Teig ausgesetzt ist, desto schneller kocht er. Dies ist, warum das Kochen auf einem Cookie-Blatt nimmt noch weniger Zeit.

Wenn Sie eine leicht crispier Kruste, backen bei 400 für ca. 35-45 Minuten, die Suche nach einer tiefen goldenen braune Farbe, im Gegensatz zu einer goldenen Farbe.

Wie Brot aus dem Nichts zu machen

Wie Brot aus dem Nichts zu machen

Vor dem Einbau in den Backofen, die Spitze des Laib, so dass die Form nicht reißen während des Backens. Mit einem lahmen, ziehen Sie eine lange Linie über die Oberseite des Laib. Halten Sie auf dem Scoring bis rechts, bevor Sie die Pfanne in den Ofen. Wir punkten Brote , so dass Dampf der Lage ist , während im Ofen zu entkommen , bevor unsere Kruste vollständig ausgebildet ist.

Backofen Feder bezieht sich auf die letzte einziehenraserei , dass die Hefe durch zu gehen, die letzten Reste von Gas in Ihr Laib schieben, bevor bei hohen Temperaturen absterben. Der Laib wird seinen maximalen Anstieg kurz vor der Kruste aushärten. Wenn Ihr Laib viel im Ofen wächst, wird Ihre Krümelstruktur luftig sein, aber wenn Sie minimalen Frühling sehen, haben Sie höchstwahrscheinlich einen dichteren Laib. Ihr Backofen Frühling wird je nach Zutaten und Hydratation in Ihrem Teig unterschiedlich sein. Eine gute Möglichkeit, den Frühling zu beobachten, ist die Erweiterung der Partituren.

Während des letzten Teils des Backens verhärtet sich das Gluten-Netzwerk innerhalb des Teigs und unser Teig wird durch Heißdampf im Brot gekocht. Beginnen Sie den Teig mit einer Häufigkeit von 20 Minuten in den Backofen. Wir wissen, dass unser Brot getan ist, wenn es Kruste ist ein tiefes goldenes Braun. (Nicht helles Gold!) Sie können die Innentemperatur mit einem Fühler-Thermometer überprüfen. Wenn das Thermometer einen Messwert von 200 Graden oder mehr hat, ist Ihr loaf erfolgt, Temperatur über 215 Grad und Ihr Brot kann eine harte Kruste haben, sobald es gekühlt wird. Ich schieße immer für eine Strecke zwischen 202-206 innerhalb eines Laibs.

Schritt 10: Abkühlen

Wie Brot aus dem Nichts zu machen

Nachdem Sie Ihr Brot aus dem Backofen entfernt haben, möchten Sie mindestens 30 Minuten warten, damit Ihr Brot abkühlt. Es gibt viel Dampf in Ihrem Laib, gefangen in seiner Kruste, wenn Sie es zuerst aus dem Ofen ziehen. Wir wollen, dass Dampf und Feuchtigkeit dort drin bleiben! Schneiden Brot rechts, nachdem es kommt aus dem Ofen Risse ein sehr trockenes Brot, sobald es vollständig gekühlt ist.

Wie Brot aus dem Nichts zu machen

Wie Brot aus dem Nichts zu machen

Wie Brot aus dem Nichts zu machen

Wie Brot aus dem Nichts zu machen

Der beste Weg, um Ihr Brot kühlen ist mit dem Einsatz eines Kühlregals. Die Kühlung Racks Ich habe zwei Höhen, für super heiße Brote, finde ich, dass mit der höheren Höhe der Rack kühlt das Brot schneller.

Schritt 11: Scheibe und Serve

Wie Brot aus dem Nichts zu machen

Wie Brot aus dem Nichts zu machen

Eine Notiz zum Schneiden von Brot. Wir werden einige erstaunliche Brote in dieser Klasse zu machen, mit schönen Krumen Strukturen und variierenden Ebenen der Kruste, bitte freundlich zu Ihrem Brote beim Schneiden. Gequältes Brot ist trauriges Brot. Wir haben wirklich hart gearbeitet, um die Luft dort hinzubringen!

Wie Brot aus dem Nichts zu machen

In einer Hand Griff das Brot, ohne Komprimieren oder Quetschen. Fangen Sie an, ein gezacktes Messer in einer Sägebewegung zu bewegen, bevor Sie sogar auf die Oberseite des Brotes schlagen. Slice in einem 45-65 Grad Winkel zum Brot am Anfang des Schnittes, und dann, wenn Sie durch die Kruste können Sie Ihr Messer arbeiten, um parallel zu den Laib. Schneiden einer Scheibe Brot ist eigentlich sehr ähnlich wie Sägen eines Stück Holz.

Wie Brot aus dem Nichts zu machen

Dieser Laib ist perfekt mit nur Butter oder Marmelade - oder ganz allein, ehrlich! Manchmal werde ich Peitsche dieses Brot am Abend nur, um Französisch Toast mit ihm am nächsten Morgen.

Schritt 12: Speichern

Wie Brot aus dem Nichts zu machen

Wenn Sie nicht gehen, um Ihr ganzes Brot innerhalb einer Woche des Backens zu essen, betrachten Sie es einfrieren. Sie können einen Laib Brot einfrieren, indem Sie ihn in Aluminiumfolie verpacken, um Gefrierbrand zu verhindern, und legen Sie ihn dann in einen Gefrierbeutel, um Feuchtigkeitsverlust zu verhindern. Ein Brot, das kein Öl in ihm (wie dieser erste Laib) hat, kann bis zu 6 Monate im Gefrierschrank halten, bevor er beginnt, einen wirklichen Abfall im Aroma zu sehen. Ein Brot, das reicher ist und einige Fette oder einen höheren Zucker- und Salzgehalt hat, kann bis zu 2 Jahre im Gefrierschrank dauern!

Historisch würden Hausbäcker ihr Brot in Brotkästen lagern. Brot verlässt sich nicht, weil Feuchtigkeit vom Brot böse ist, stattdessen wird Brot abgestanden, weil Feuchtigkeit in deinem Laib sich zur Kruste hin bewegt.

Brotkästen verhindern, dass Brot abgestanden wird, weil sie dazu bestimmt sind, die Backwaren bei Raumtemperatur frisch zu halten, einen Deckel haben, der ausreichend luftig ist, um einen Luftstrom zu ermöglichen, wodurch der Feuchtigkeitsaufbau, der aus der Lagerung in Plastikbeuteln entstehen kann und somit formlos ist, auftreten kann. Der Deckel eines Brotkastens ist auch fest genug, um das Brot vor alltäglichen Haushaltsschädlingen zu schützen.

Wie Brot aus dem Nichts zu machen

Nicht jeder hat Platz für einen Brotkasten in der Küche, ich weiß, meine kleine Wohnung nicht. Als ich noch in der feuchten Bucht-Bereich lebte, konnte ich Brote auf meinem countertop mit nur einem Küchentuch um das Brot speichern, um micro-breadboxart Umgebung für das Brot zu verursachen.

Wie Brot aus dem Nichts zu machen

In diesen Tagen in meinem trockeneres Klima, ich habe die besten Glück speichern Brot in hatte Press'n'Seal. Es scheint eine herrliche Mischung aus Luft und Schutz zu sein , ein gutes Feuchtigkeitsniveau zu halten , die nicht abgestanden auf dem Regal gelangt. Es steht auch bis zu Brot, die verrückte Formen sind und nicht in eine Standard-Küchentasche passen. (Wie Baguettes!)

Wie Brot aus dem Nichts zu machen

Pfosten Sie Ihre Weißbrotergebnisse unten und erreichen Sie heraus, wenn Sie Fragen oder Herausforderungen mit diesem backen haben! Viel Glück und kann nicht warten, um zu sehen und zu lesen alle über Ihre Backen Abenteuer.

Setzen Sie sich für diese nächste Lektion, wie wir die Bedeutung der Geduld lernen, wie wir entwickeln einen Sauerteig Vorspeise und machen ein köstliches ausfallsicheres Sauerteigbrot.

Related Reading