Home > Werkstatt > Wie ein Macher zu sein!

Wie ein Macher zu sein!

Advertisement

Wie ein Macher zu sein!

Egal, ob Sie ein Schreiner, Metallarbeiter oder jede andere Art von Maker sein wollen, müssen Sie irgendwo beginnen. Als Anfangsmacher selbst möchte ich mit Ihnen teilen, was ich bisher gelernt habe. Ein Großteil der Beratung, die mir gegeben wurde, ist von der brillanten Ressource getestet (noch unbenannt) (WWW.Tested.com). Immer noch untitled ist ein regelmäßiger Podcast mit mythbusters Host Adam Savage. Seine Quelle des Wissens ist äußerst nützlich und ich hoffe, dass Sie es so fesselnd finden wie ich.

Schritt 1: Die richtigen Werkzeuge für den Job ...

Ohne die richtigen Werkzeuge, machen kann ein unten rechts Schmerzen in den Hintern. Wie auf der Erde sollen Sie schneiden eine 2 von 4 mit einem Hammer ?! In diesem Schritt gebe ich Ihnen eine grundlegende Liste der Werkzeuge für das Beginnen, von denen viele von Adam empfohlen werden.

Grundwerkzeuge:

Big Phillips Schraubendreher

Kleiner Kreuzschlitzschraubendreher

Großer Schlitzschraubendreher

Kleiner Schlitzschraubendreher

Zange

Nadelzange

Juweliere Schraubendreher

Claw Hammer (2 wäre am besten)

Gummihammer

Kabelschneider

Lötkolben

Corded Handbohrmaschine mit Hand-justierbarem Chuck (muss Hammer-Einstellung haben)

25-Fuß Verlängerungskabel

Satz Bohrer (aka a Drill Index)

Säge

Puzzle

Ryoba

Maßband

Ahle

Schieblehren (digitals gut aber nicht wesentlich)

Pop-Niete

Xacto Messer

Einzeilige Rasierklinge

Nagelfeilen

Adustable Halbmondschlüssel

Juwelier-Pinzetten

Zangen-Spitze-Pinzette

Augenbraue-Pinzette

Inbusschlüssel

Scheren für alles andere

Multimeter (muss Durchgangsprüfer haben)

Klammern (C sind gut)

Isolierband

Klebeband

Abdeckband

Doppeltes Stock-Klebeband

Elmers weißer Kleber

Kontakt Zement zB Barge Kleber, super 77/74

Cyanoacrylate alias superglue / verrückter Kleber

WD-40

Sewing Kit (kann so einfach sein wie die Hotels)

Schutzbrille

Bench Schraubstock

Trommelschleifensatz

Schere für Stoff (oder sterben)

Cyanacrylatbeschleuniger (oder Backpulver)

Staubmasken

Sharpies (verschiedene Farben) und grundlegendes Briefpapier.

Herrscher

Platz

Wed und trockenes Sandpapier (verschiedene Körnungen)

Eine geeignete Arbeitsfläche (wenn Sie nur einen Küchentisch haben, kaufen Sie eine Schneidmatte)

Werkzeugaufbewahrung

Gute Beleuchtung

Wärme (oder dicke Kleidung)

Keine Grundlagen:

Klebepistole

Haartrockner

Uni Bit

Ebene

Meißel

Socken-Set

Forstner Bit

Mehrfachwerkzeug

Kappsäge

dremel

Kreissäge

Ich kann nicht genug betonen, wie wichtig ein geeigneter Arbeitsraum ist und wie wichtig das richtige Werkzeug ist! Ohne diese beiden sind Sie ziemlich fest!

Schritt 2: Setzen Sie Ihre Werkzeuge zurück !!!!!

Dieser Schritt ist wirklich so einfach wie der Titel vermuten lässt! Setzen Sie sie zurück

Schritt 3: Machen Sie etwas!

Ohne machen, werden Sie einfach nie ein Schöpfer! Sie brauchen keine MDF oder Acryl; Können Sie mit Pappe! Machen Sie einfach!

In aller Ernsthaftigkeit aber, Holz ist ein großes Material und Sie offensichtlich nicht wollen, mit Pappe Tag im Tag. Ich habe festgestellt, dass Bauherren sind mehr als glücklich, Sie mit off Schnitte kostenlos, alles, was Sie tun müssen, ist fragen Sie freundlich!

Schritt 4: Verwenden Sie neues Schleifpapier!

Versuchen Sie es nicht mit Sandpapier; Sie erhalten nirgends! Wenn Sie Papier ist abgenutzt, nur ein anderes Stück bekommen !!!! Es wird sparen, sonst verschwendet Zeit!

Schritt 5: BESTIMMT

Beenden Sie nicht ein Projekt, nur weil Sie das erste Mal nicht, schließlich werden Sie es richtig und wenn Sie es tun, wird es belohnen!

Bleib ruhig und mach weiter

Schritt 6: TEILEN SIE IHR KNOLEDGE

Die Kardinalsünde der Herstellung ist nicht das Teilen von Wissen mit anderen so einfach zu teilen! Ich wäre nirgends ohne Rat !!!

Schritt 7: Kaufen Sie nicht die kleinen C-Klammern!

Das Klemmen ist ein Schlüsselfertig. Es ist ziemlich wichtig für das Schneiden und manchmal sogar Bohren und Löten.So, wenn Sie für Ihre C-Klammern zu erreichen und finden nur ein großes genug, um Ihre Arbeit zu klemmen, ist es ein Schmerz!

Die Moral von diesem Schritt ist: Kaufen Sie nicht kleine C-Klammern!

Schritt 8: Billige Werkzeuge können groß sein!

Versteh mich nicht falsch, ich würde alle meine Werkzeuge zu Dewalt aber auf mein Budget lieben, das geht nicht! Die Antwort ... preiswerte Mittelstrecke Werkzeuge. Mit Handwerkzeugen, ist billig für einen Anfänger maker; Ich habe immer gerne das zweitniedrigste Preis-Tool (nur Handwerkzeuge) zu kaufen, da der Unterschied zwischen ihnen und die billigsten ist massiv. Allerdings, wenn es darum geht, elektrische Werkzeuge wie Bohrer und Stichsägen wollen Sie ein Marken-Tool, das Midrange ist. Also, nicht kaufen B & Q eigenen Marke oder wie Sie Amerikaner haben, Home Depot.

Schritt 9: Haben Sie Ersatzteile !!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!! !!

Möglicherweise gibt es nichts mehr ärgerlich in machen, als wenn es ein späten Abend ist, ist der Baumarkt bereits geschlossen, und Ihre einzige Stichsäge schnappt. Die Antwort auf dieses Problem ist einfach; Haben Ersatzteile !! Sie werden dankbar sein!

Schritt 10: Vorsichtig messen!

Sie erhalten die Abbildung, Maß vorsichtig !!! Es wird Ihnen einen Ton der Zeit sparen!

Eine weitere gute Sache zu wissen ist der Unterschied zwischen hoher Toleranz und geringer Toleranz! Mach es richtig!!!

Related Reading