Home > Technologie > Wie man einen 8x8x8 geführten Würfel (englische Version)

Wie man einen 8x8x8 geführten Würfel (englische Version)

0
Advertisement

Wie man einen 8x8x8 geführten Würfel (englische Version)

DANKE AN ISACCO, DIE HELFEN MICH ÜBERSETZEN DIESE ANLEITUNG

Wahrscheinlich haben Sie diese Seite erreicht, weil Sie einen der Videoclips auf LED-Würfeln gesehen haben, die im Internet verbreitet sind, und Sie haben beschlossen, eine von Ihnen selbst zu bauen.
Nun, ich freue mich, Ihnen mitzuteilen, dass Sie an der richtigen Stelle sind. Hier finden Sie meine Notizen, die Bilder zum Basteln, den Quellcode für die Software, die ich für die Steuerung des Cubes und viele Demonstrationsvideos entwickelt habe.
Bevor Sie beginnen, lesen Sie bitte das ganze anweisbare. Dies ist ratsam, eine globale Sicht auf das Projekt zu haben.
Vor dem Eintritt in die praktischen Schritte ist eine kurze theoretische Einführung notwendig, um gut zu verstehen, was wir sprechen.

Wie der Würfel gemacht wird:
Die Maße des Würfels werden 8 geführt durch 8 geführt, durch 8 geführt, für insgesamt 512 LED. Die gesamte Struktur wird auf einem Holzbrett basieren.

Das Konzept der Persistenz der Vision:
In diesem Projekt werden wir die Persistenz der Vision nutzen. Dieses Phänomen ist ein Merkmal des menschlichen Auges und ist verantwortlich für die Illusion, dass ein Film nicht aus einzelnen Einzelbildern besteht. Alle Animationen basieren auf diesem biologischen Defekt des menschlichen Auges. Wenn wir die LEDs in einer ausreichend schnellen Zeit ein- und ausschalten können (ein paar Millisekunden), erscheinen sie so, als wären sie gleichzeitig eingeschaltet.
Wir verwenden die Persistenz des Sehens, weil das gleichzeitige Schalten aller Würfel-LEDs einen sehr hohen elektrischen Strom (in Ampere) erfordern würde. Tatsächlich, wenn wir bedenken, dass die hohen Helligkeits-LEDs dieses Projekts etwa 20 mA benötigen, können wir berechnen, dass 512 LEDs 10.24 A benötigen würden. Dieser hohe Strom ist schwer zu handhaben. Also, was machen wir? Wir schalten immer eine Würfelschicht ein! Auf diese Weise wird der Stromverbrauch nie mehr als 1,28 A (20 mA x 64 LED) übersteigen, was leicht von einem guten Spannungswandler zugeführt wird. Nehmen wir an, wir wollen den Würfel als vollständig eingeschaltet erscheinen lassen. Um das zu erreichen müssen wir einfach die einzelnen Schichten einzeln bei hoher Geschwindigkeit einschalten. Zu einem menschlichen Auge wird der Würfel erscheinen als vollständig beleuchtet.

Wie jede LED zu kontrollieren:
Zur unabhängigen Kontrolle jeder LED, teilen wir den Würfel in horizontale Schichten und vertikale Säulen.
Alle Leds einer horizontalen Schicht haben den kathodischen Kontakt (-) gemeinsam.
Alle LEDs einer vertikalen Säule haben den anodischen Kontakt (+) gemeinsam.
Insgesamt ist es notwendig, 8 kathodische Kontakte zu steuern, um die Schichten und 64 anodische Kontakte auszuwählen, um die Spalten auszuwählen. Die Kombinationsschichten nach Spalte wählen und schalten eine einzelne LED.

Die 8-Bit-Schieberegister:
Die Schieberegister bestehen aus 1-Bit-Speicherzellen, die miteinander verbunden sind. Bei jedem Taktimpuls erlauben sie, dass das Bit von einer Zelle zum nächsten fließt. Die in diesem Projekt verwendeten Register sind der Typ SIPO (seriell input-parallel output). Die Daten werden nacheinander durch die Eingangsbits geladen und die Ausgangsbits werden gleichzeitig von den 8 Ausgängen gesammelt.

Energieversorgung':
Zur Stromversorgung des Cubes und des Steuerkreises ist ein Stromversorger mit folgenden Spezifikationen erforderlich:
- Spannung: 5 Volt (stabilisiert)
- Strom: 2 Ampere (4 ist besser)

Bilder:
Der fertige Würfel funktioniert.

Schritt 1: Lassen Sie uns den wirklichen Würfel (erster Teil)

Wie man einen 8x8x8 geführten Würfel (englische Version)

Wie man einen 8x8x8 geführten Würfel (englische Version)

Wie man einen 8x8x8 geführten Würfel (englische Version)

Wie man einen 8x8x8 geführten Würfel (englische Version)

Wie man einen 8x8x8 geführten Würfel (englische Version)

Wie man einen 8x8x8 geführten Würfel (englische Version)

Wie man einen 8x8x8 geführten Würfel (englische Version)

Benötigte Werkzeuge:
- Lötkolben
- Lötzinnlegierung
- Heißklebepistole
- Stichsäge

Benötigte Materialien:
- 512 LEDs Ihrer Lieblingsfarbe
- 1 40-poliges Flachbandkabel (zum Anschluss der IDE-Festplatte an den PC)
- 1 34-poliges Flachbandkabel (zum Anschluss der Diskette an den PC)
- 1 Prototypenbrett
- 1 Sperrholzplatte 20x20 cm, 8 mm stark
- Elektrischer Draht geeignet zum Löten (dünn, flexibel und beständig)

Gebäude:
Zeichnen Sie ein 7x7 quadratisches Gitter (2,5 cm Seite) auf der Sperrholzplatte. An den Kreuzungen der Gitterlinien Bohrer 64 Löcher mit einem Maschenweite als die LED-Größe, in der Regel 5 mm. Dieses Board ist die Basis, auf der alle LEDs gelötet werden. Durch dieses solide Gitter werden die LEDs gleichmäßig beabstandet und perfekt ausgerichtet. Wie in der Einleitung erläutert, werden die kathodischen Kontakte jeder Schicht miteinander verbunden. Setzen Sie die 64 LEDs in die Platinenlöcher ein und biegen Sie die kathodische (-) Klemme, um ein untereinander verbundenes Raster zu erhalten.

SIEHE IMG. 02.1 UND 02.2

Lassen Sie die Platine Löcher nur eine led-Terminal. Es wird die Ebene steuern.
Aufmerksamkeit! Jedes Mal, wenn Sie fertig Löten einer Schicht, testen Sie jede einzelne LED. Es ist praktisch, früh zu entdecken, wenn eine LED ausbrennt oder nicht gut gelötet wird.

SIEHE IMG. 03.1 UND 03.2 UND 03.3

Machen Sie 8 identische Gitter, achten Sie darauf, dass die LED-Anschlüsse, die aus der Platine gehen, eine andere Orientierung für jede Ebene haben.

SIEHE IMG. 04

Schritt 2: Lassen Sie uns den wirklichen Würfel (zweiten Teil)

Wie man einen 8x8x8 geführten Würfel (englische Version)

Wie man einen 8x8x8 geführten Würfel (englische Version)

Wie man einen 8x8x8 geführten Würfel (englische Version)

Wie man einen 8x8x8 geführten Würfel (englische Version)

Wie man einen 8x8x8 geführten Würfel (englische Version)

Wie man einen 8x8x8 geführten Würfel (englische Version)

Wie man einen 8x8x8 geführten Würfel (englische Version)

Wie man einen 8x8x8 geführten Würfel (englische Version)

Wie man einen 8x8x8 geführten Würfel (englische Version)

Wie man einen 8x8x8 geführten Würfel (englische Version)

Wie man einen 8x8x8 geführten Würfel (englische Version)

Wie man einen 8x8x8 geführten Würfel (englische Version)

Sobald die 8 Schichten hergestellt sind, werden wir sie miteinander verbinden.
Legen Sie die geführte Schicht auf die Sperrholzplatte, eine Schicht zu jeder Zeit. Biegen Sie die Anodenklemmen (+) wie in der Abbildung gezeigt. Das Biegen der Anschlüsse ist notwendig, um alle anodischen Anschlüsse an der Säule mit einem geraden Draht zu verlöten, ohne daß eine Drahtbiegung zur Überwindung der LED erforderlich ist.

SIEHE FIG. 05.1, 05.2 und 05.3

Sobald alle Lagen bereit sind, schneiden Sie einen elektrischen Draht in 64 Stück 20 cm lang. Nehmen Sie den Isolierkunststoff von diesen Drahtstücken und machen Sie sie so gerade wie möglich (sicherlich wollen Sie nicht, um den Pisa Würfel zu errichten!). Je mehr gerade der Draht, desto größer wird der Würfel sein. Die geführten Lagen müssen 1,5 cm in der Vertikalen beabstandet sein.

SIEHE FIG. 06

Legen Sie die obere Schicht auf die Sperrholzplatte mit den LEDs entsprechend den Löchern. Löten Sie alle vorbereiteten 64 Drähte an die Anodenklemmen der LEDs. Nach Abschluss dieser Schicht, legen Sie von der Oberseite der nächsten Schicht und weiter Löten der Terminals.

Wichtige Hinweise:
Um einen gleichmßigen Abstand zwischen den Schichten zu erhalten, werden 4 kleine Holzstücke mit einer Dicke von 1,5 cm hergestellt. Sie werden sie zwischen den Schichten einfügen und sie helfen beim Halten der Schicht an Ort und Stelle während des Lötens.

Nach dem Löten jeder Schicht, testen Sie immer alle LEDs. Wenn Sie einige schlechte LEDs am Ende des Projekts entdecken, wird es sehr schwer sein, sie zu ersetzen. Es ist viel besser, einige Zeit in Vorversuchen zu verbringen, als den Kubus vollständig auszublenden, um eine einzelne LED zu reparieren. Sie benötigen etwas Geduld für diese Tests, aber, wie das Würfelgebäude geht, wird die Struktur mehr und mehr stetig.

SIEHE FIG. 07.1 und 07.2

SIEHE FIG. 08

SIEHE FIG. 09

Sobald alle Schichten angeschlossen sind, müssen alle kathodischen Anschlüsse auf den Würfelboden gebracht werden. Denken Sie daran, dass bei diesem Schritt der Würfel oben ist. Also, biegen Sie bei 90 ° alle Anschlüsse einer Schicht und löten sie an den Drähten, wie bereits für die Säulen getan.
Nun entfernen Sie die Sperrholzplatte und bohren 8 kleine Löcher darauf, damit die Kathodendrähte durchlaufen. Legen Sie die Platine über den Würfel, wo die Säulendrähte (anodische Kontakte) vertikal ausgehen. Lassen Sie diese Drähte durch die 64 Löcher laufen. Sie können die 1.5 cm Holzstücke verwenden, um das Brett über dem geführten Würfel zu halten. Schneiden Sie eine Prototyp-Board in 64 Quadrate von 3 x 3 Löcher. Diese Platten dienen zur Befestigung der Anschlüsse von Säulen und Schichten auf der Sperrholzplatte.

SIEHE FIG. 10

Füllen Sie die Löcher der Sperrholzplatte mit Heißkleber. Für jedes Loch, füllen Sie den Leim und dann legen Sie die Prototyp-Platine Platz an der richtigen Stelle, mit Spaltdraht in der zentralen Bohrung. Wenn der Leim kalt und fest ist, werden die Drähte stetig fixiert.
Anmerkung: 8 Prototyp-Board-Quadrate beherbergen sowohl einen Schichtdraht (kathodisch) als auch einen Spaltdraht (anodisch). Nachdem alle 64 Platinen befestigt wurden, löten Sie alle Drähte an den Prototypenbrettern und schneiden Sie die überschüssigen Drähte. Auf diese Weise ist die Verbindung mit den Steuerkabeln einfach.

SIEHE FIG. 11.1, 11.2 und 11.3

In diesem Moment ist der Würfel fast fertig. Es bleibt nur noch, die Steuerdrähte an die geführten Klemmen zu löten. Dieser Schritt wird jedoch später ausgeführt, nachdem die Verbindungen zwischen den geführten Anschlüssen und den Stiften der Steuerschaltung definiert wurden.

Schritt 3: Aufbau der Steuerschaltung (erster Teil)

Wie man einen 8x8x8 geführten Würfel (englische Version)

Wie man einen 8x8x8 geführten Würfel (englische Version)

Wie man einen 8x8x8 geführten Würfel (englische Version)

Wie man einen 8x8x8 geführten Würfel (englische Version)

Wie man einen 8x8x8 geführten Würfel (englische Version)

Wie man einen 8x8x8 geführten Würfel (englische Version)

Wie man einen 8x8x8 geführten Würfel (englische Version)

Wie man einen 8x8x8 geführten Würfel (englische Version)

Wie man einen 8x8x8 geführten Würfel (englische Version)

Wie man einen 8x8x8 geführten Würfel (englische Version)

Wie man einen 8x8x8 geführten Würfel (englische Version)

Wie man einen 8x8x8 geführten Würfel (englische Version)

Wie man einen 8x8x8 geführten Würfel (englische Version)

Wie man einen 8x8x8 geführten Würfel (englische Version)

Wie man einen 8x8x8 geführten Würfel (englische Version)

Wie man einen 8x8x8 geführten Würfel (englische Version)

Kurze Einführung
Die Steuerschaltung besteht im wesentlichen aus:
- 8 Schieberegister mit 8 Bits (insgesamt 64 Bits), die jede Spalte des Cubes aktivieren / deaktivieren
- 1 Schieberegister mit 8 NPN Transistor verbunden, um jede Schicht zu aktivieren / deaktivieren.
- 2 Steckverbinder mit 40 und 34 Pins zum Anschluss an den Würfel
- 1 Stecker mit 2 Pins zum Anschluss an den Parallelanschluss

Warum verbinden wir den 8 NPN-Transistor mit dem Schieberegister der Schichten? Wie wir wissen, haben die LEDs jeder Schicht eine gemeinsame Kathode (-), dann müssen wir sie aktivieren, um die Signalmasse zu verbinden. Das Problem besteht darin, daß das Ausgangssignal des Schichtschieberegisters ein Signal mit hohem Pegel aufweist (logischer Pegel 1 entspricht Vcc) in jedem beliebigen Pin, der aktiviert ist. Wir brauchen eine Komponente, die bei einem Signal auf Logikpegel 1 den Durchgang des Stroms ermöglicht. Diese Komponente ist der Transistor. Es funktioniert wie ein Schalter: wenn der Stift der Basis auf Logikpegel 1 gesetzt ist, werden die Stiftsammler und der Emitter miteinander verbunden.

Benötigte Werkzeuge:
- Lötkolben
- Lötzinnlegierung
- Zangen

Benötigte Materialien:
- 9 Schieberegister von 8 Bit (ich habe 74HC164B verwendet)
- 9 Steckplätze für Schieberegister
- 8 NPN-Transistor (ich habe 2N3904 verwendet)
- 70 Widerstände 100 Ohm
- 8 Widerstände 1500 Ohm
- 1 Prototypenbrett
- 2 Steckverbinder mit 40 und 34 Pins zum Anschluss an den Würfel
- 1 Stecker mit 12 Pins zum Anschluss an den Parallelanschluss
- 3 Anschlüsse mit 2 Pins zum Anschließen des Netzschalters, der Stromversorgung und der Stromversorgung
- 1 rote / grüne LED (Power LED)
- 1 Taste (Netzschalter)
- 1 Stecker für die Stromversorgung
- 3 kleine Kabel mit 2 Drähten, beendet mit einem Stecker (wie sie in PCs verwendet werden, um die LEDs der Frontplatte mit der Hauptplatine zu verbinden)
- Elektrischer Draht geeignet zum Löten (dünn, verformbar und beständig zugleich)

Sobald Sie alle Komponenten erhalten haben, können Sie mit dem Aufbau des Regelkreises beginnen. Verwenden Sie das Schema, das Sie in den Bildern dieses Schritts finden können.

SEHEN SIE BILDER VON 20.00 BIS 20.14

Zuerst müssen Sie beginnen, indem Sie die Komponenten über der Basis (oder verwenden Sie die gleiche Anordnung, die ich gewählt habe), um ihre tatsächliche Größe zu realisieren. Sobald Sie alle Komponenten positioniert haben, sollten Sie Rechtecke um sie mit einem Bleistift zeichnen, um ihre tatsächlichen Raum zu skizzieren. Also, wenn Sie wieder positionieren sie zurück, werden Sie sicher sein, ihren Platz. Dies ist nützlich, da Sie die Basis zum Löten kippen müssen.

Ich würde Ihnen empfehlen, die Komponenten in dieser Reihenfolge zu verlöten:
1 - Steckplätze für Schieberegister
2 - Widerstände von 100 Ohm und 1,5 Kohm
3 - Transistoren
4 - Steckverbinder

Nun, mit mooooooooooooooooooore Geduld, die Verbindungen zwischen den wichtigsten Komponenten. In einem zweiten Schritt verbinden Sie jeden Widerstand / Transistor mit den Anschlüssen für den Anschluss des Würfels. Beachten Sie alle Übereinstimmungen OUTPUT SHIFT REGISTER -> ANSCHLÜSSE PIN. Dies ist wichtig, wenn wir die verschiedenen Drähte an jedes Terminal des Würfels löten.

Es gibt mehrere Tipps, die Sie folgen können:
- Deckel 3/4 des Umfangs der Basis mit einer Spur, die Sie an die Signalmasse anschließen. Es ist immer nützlich, eine Masse in der Nähe haben.
- Für Verbindungen zwischen 2 oder mehr benachbarten Punkten verwenden Sie Lötkolben, um diese Punkte direkt miteinander zu verbinden
- Bestehen Sie nicht zu viel mit dem Bügeleisen auf einem einzigen Loch der Basis, sonst könnte die Tonhöhe Kupfer abfallen.

Schritt 4: Aufbau der Steuerschaltung (zweiter Teil)

Wie man einen 8x8x8 geführten Würfel (englische Version)

Wie man einen 8x8x8 geführten Würfel (englische Version)

Wie man einen 8x8x8 geführten Würfel (englische Version)

Wie man einen 8x8x8 geführten Würfel (englische Version)

Wie man einen 8x8x8 geführten Würfel (englische Version)

Wie man einen 8x8x8 geführten Würfel (englische Version)

Wie man einen 8x8x8 geführten Würfel (englische Version)

Anschließen der Drähte an den Würfel:
Zurück zum Würfel. Nehmen Sie die Flachkabel mit 40 und 34 Pins und schneiden Sie sie, indem Sie den Stecker von einer Seite entfernen.
Wir müssen für ca. 10 cm den Draht auf die Seite, wo wir schneiden die Verbindung trennen. Diese Drähte werden mit verschiedenen Stiften von Kathoden und Anoden des Würfels nach dem Schema verbunden, das wir während der Konstruktion der Platte gemacht haben. Jeder Pin eines Ausgangsschieberegisters wird mit einer ganzen Reihe von Verbindern in der Reihenfolge der Stifte (also nicht zufällig) verbunden. Auf diese Weise wird der erste Schieberegister-Controller die erste Zeile, die zweite Controller-Sekunde, ecc &
PS: der 74 Pins verfügbar (40 + 34) werden wir nur 72 (64 Spalten, 8 Lagen), 2 bleiben nicht verbunden.

SIEHE IMG VOM 25.01 bis 25.04

Erstellen Sie das Kabel für den Anschluss an den parallelen Anschluss:
In meinem Fall habe ich ein Kabel von einem alten Motherboard gefunden. Die veraltete Motherboard nicht über die parallele Schnittstelle integriert, ist es durch ein Flachbandkabel mit den Stiften der Motherboard verbunden.
Wenn Sie keine Möglichkeit haben, ein Kabel abzurufen und es zu bauen, ist dies das Schema der parallelen Anschluss Pins:

SIEHE IMG VOM 30.01 BIS 30.03

Sie müssen die Pin von D0 auf D5 connetting wie folgt verwenden:
D0 -> Eingangsschieberegisterspalten
D1 -> Schieberegisterspalten löschen
D2 -> Taktschieberegisterspalten
D3 -> Eingangsschieberegisterschichten
D4 -> Schieberegisterschichten löschen
D5 -> Taktschieberegisterschichten

CAUTION: Wenn Stifte nicht connected sind oben beschriebenen wird die Steuerungssoftware nicht funktionieren.

Aufbau der Kabel für Netzschalter, Power LED und Stromversorgung:
Bei allen 3 Kabeln dürfen nur die Komponenten an das Kabel gelötet werden.

Schritt 5: Erstellen Sie die Würfelbasis

Wie man einen 8x8x8 geführten Würfel (englische Version)

Wie man einen 8x8x8 geführten Würfel (englische Version)

Wie man einen 8x8x8 geführten Würfel (englische Version)

Wie man einen 8x8x8 geführten Würfel (englische Version)

Wie man einen 8x8x8 geführten Würfel (englische Version)

Wie man einen 8x8x8 geführten Würfel (englische Version)

Wie man einen 8x8x8 geführten Würfel (englische Version)

Wie man einen 8x8x8 geführten Würfel (englische Version)

Wie man einen 8x8x8 geführten Würfel (englische Version)

Wie man einen 8x8x8 geführten Würfel (englische Version)

Das Grundlegende ist notwendig, um den Steuerkreis zu verstecken und zu schützen und alle Kabel zu verstecken, um den PC und den Würfel zu verbinden.

Benötigte Werkzeuge:
- Schraubendreher (oder Hammer)
- Vinavil Kleber
- Mini dremel
- Schwarzes Spray
- Spachtel für Kitt
- Holzkitt
- Feines Schleifpapier

Benötigte Materialien:
- 1 Tablette aus Holz 20x20 cm, 8 mm dick
- 2 Tabletten aus Holz 20x6, 8 cm, 8 mm dick (für die Seiten der Basis)
- 2 Tabletten Holz 21,6 x7, 6 cm, 8 mm dick (für die anderen beiden Seiten der Basis)
- Rund 25 Holzschrauben (oder Nägel)

Erhalten Sie alle Bretter, um einen Kasten zu bilden (sehen Sie Foto) und bereiten uns vor, um zu verschmelzen. Vor dem Einsetzen der Schrauben Vinavil Klebstoff zwischen einem Stück und dem anderen: auf diese Weise, sobald der Kleber getrocknet, können wir die Schrauben entfernen, ohne abzubauen. Das Cover dieser Box ist der Würfel, den wir zuerst gebaut haben. Anstelle von Schrauben können Sie kleine Nägel, aber denken Sie daran, dass Sie es mit einer kleinen Zange entfernen müssen.

Sobald der Leim getrocknet entfernen Sie alle Schrauben (oder Nägel) und füllen Sie die Löcher mit Holz Kitt, helfen mit dem Spatel, um es gut.

Wir müssen 4 Löcher auf der Rückseite der Basis:
- 1 für den Parallelanschluss
- 1 für die LED-Leistung
- 1 für den Netzschalter
- 1 für die Stromversorgung

Nachdem Sie Löcher passieren das Schleifpapier entlang der Außenseite der Basis. Nachdem die äußere Oberfläche glatt ist, können wir sie mit dem Spray färben. Der Durchgang mit Spray darf nicht zu nahe an der zu färbenden Oberfläche liegen. Schritte müssen schnell und flüssig, sonst wird es bilden Tropfen der Farbe, die die Qualität Ihrer Arbeit zu beeinträchtigen. Sie können auch die Farbe mit einem Pinsel verteilen, vielleicht wird es einfacher sein.
Wenn der Kasten fertig ist, können Sie die verschiedenen Anschlusskabel befestigen und den Steuerkreis auf die Unterseite des Kastens setzen und ein weiches Material wie pluriball unter dem Steuerkreis setzen, um jede mögliche Beschädigung zu verhindern. Verbinden Sie die Kabel mit den entsprechenden Steckverbindern am Steuerkreis und setzen Sie den Würfel der LEDs über die Box, und verwenden Sie sie als Abdeckung. Schließen Sie die vom Cube kommenden Drähte an den Steuerkreis an.

Jetzt können Sie das Netzteil und den PC anschließen. Verwenden Sie das Steuerungsprogramm, um eigene Animationen zu erstellen. Habe Spaß!

Schritt 6: Die Software

Die Steuersoftware ist in Visual Basic-Sprache geschrieben. Der Code wird in ein Modul in Ihrem Visual Basic-Projekt eingefügt. Es ist auch notwendig
Um die Bibliothek inpout32.dll in den Ordner c: \ windows \ system32 Ihres PCs einzufügen. Sie können diese Bibliothek die Eingabe des Namens auf Google oder das Herunterladen der angehängten Datei PROGRAMMI.ZIP.
Sie können eine Erklärung (in englischer Sprache) über Parallel - Port finden Sie hier: http://logix4u.net/Legacy_Ports/Parallel_Port.html
In jedem Moment wird der Status des Würfels in der StatoCubo-Matrix gespeichert. Unter Verwendung eines Timers wird ein Ereignis jedes kleine ms erzeugt und der in der Matrix gespeicherte Zustand wird auf dem Würfel rapprichtet.
PS: Die Funktion dieses Moduls ist auf dem Würfel der Gehalt an StatoCubo Matrix sichtbar zu machen Sie selbst die Änderungen der Werte von MATRIX VERWALTEN MÜSSEN.!

Wenn Sie etwas bereits geschrieben haben möchten, in der angehängten Datei PROGRAMMI.ZIP finden Sie einige Programme, die praktisch alles tun:
Gestione led cube 0.5.3 -> manuelle Verwaltung des Würfels (einschließlich Zeitleiste)
Pegelmesser con monoton -> ein kostenloser MP3-Reader, der LED-Cube (Ausgleich des Ausgangssignals)
Inpout32.dll -> Bibliothek zur Verwaltung von parallelen Port (erforderlich für die Ausführung von Programmen)

Die StatoCubo-Matrix:
Die StatoCubo-Matrix besteht aus 8 Vektoren aus 64 Elementen. Jeder Vektor repräsentiert den Zustand einer ganzen Schicht, jedes Element des Vektors repräsentiert den Zustand von 1 ledig led: 1 = on, 0 = off

Die Funktion ScriviCubo:
Diese Funktion wird vom Timer-Ereignis aufgerufen und seine Funktion besteht darin, den Inhalt der StatoCubo-Matrix an den realen Würfel zu übertragen.

Die Funktion ClokkaLed:
Diese Funktion wird von der ScriviCubo-Funktion aufgerufen und funktioniert durch Senden eines Taktsignals an das Schieberegister der Spalten NUR, das das Bit der Uhr modifiziert. Auf diese Weise wird das an dem Eingang des ersten Schieberegisters der Spalten platzierte Bit gewonnen.

Die Funktion ClokkaLivello:
Diese Funktion wird von der ScriviCubo-Funktion aufgerufen und funktioniert durch Senden eines Taktsignals zum Schieberegister der Schicht, wobei nur das Bit der Uhr modifiziert wird. Wenn die zu aktivierende Schicht die erste ist, wird ein High-Signal (1) auf den Eingang des Schieberegisters gelegt, für die nächste Schicht ist das Bit am Eingang 0. Auf diese Weise gleitet das Bit für die Aktivierung von einer Schicht zur nächsten . Die Ebene wird in der Reihenfolge beleuchtet, eine zu jeder Zeit.

Die ClearAll-Funktion:
Diese Funktion ermöglicht den Clear Pin auf beiden Schieberegistern. Alle Bits im Schieberegister werden auf 0 gesetzt und der Würfel wird vollständig abgeschaltet.

Die Aspetta-Funktion:
Diese Funktion wird verwendet, um den Aktualisierungszyklus jeder Schicht zu verzögern. Ohne diese Funktion schalten die LEDs der einzelnen Ebenen für eine korrekte Beleuchtung zu schnell ein und aus.

Jetzt können wir mit dem echten Code passieren, kommentiert in fett:


Öffentliche Declare-Funktion Inp Lib "inpout32.dll" Alias ​​"Inp32" (ByVal PortAddress As Integer) Als Integer
Öffentliche Declare Sub Out Lib "inpout32.dll" Alias ​​"Out32" (ByVal PortAddress als Integer, ByVal-Wert als Integer)

'-------------------------- COSTANT FÜR LPT1 ADDRESS ------------------- aufrechtzuerhalten.
Öffentliche Const IndirizzoData As String = "& H378" 'DATEN REGISTER: 8 Bit

'------------------------------------------------- ------GLOBALE VARIABLEN------------------------------------------ aufrechtzuerhalten.
Public StatoCubo (1 bis 8, 1 bis 64) Als Integer-Variable, die den aktuellen Zustand des Cubes enthält

'------------------------------------------------- ------------ FUNKTIONEN ------------------------------------- -------------------
Öffentliche Funktion ScriviCubo (NumeroCicli As Integer) 'Funktion zum Schreiben in den Cube den Zustand in StatoCubo Matrix gespeichert
Dim ByteLpt Als Byte
Dim ContaLivelli Als Integer
Dim ContaLed Als Integer
Dim ContaCicli Als Integer

Für ContaCicli = 1 Zu NumeroCicli

Für ContaLivelli = 1 bis 8

'Gesetzt alle Bit der Schicht reg. Von Spalten ohne Taktung auf Schiebereg. Von Schichten und Deaktivieren EVER alle klaren Pins (xx 01x _1_)
Für ContaLed = 64 Zu 1 Schritt -1 'Für ContaLed = 1 Bis 64
'SHIFT REG. LAGEN:
'MSB (D5) = 0 -> Uhr deaktiviert
'CENTRAL (D4) = 1 (valore = 16) -> deaktiviert deaktiviert
'LSB (D3) = nicht wichtig

'SHIFT REG. LED:
'MSB (D2) = 0 -> Uhr deaktiviert
'CENTRAL (D1) = 1 (valore = 2) -> deaktiviert deaktiviert
'LSB (D0) = StatoCubo (ContaLivelli, ContaLed)
ByteLpt = (0 + 16 + 0) + (0 + 2 + StatoCubo (ContaLivelli, ContaLed))
Rufen Sie ClokkaLed (ByteLpt) 'senden Sie den Wert an Funktion, die 1 Taktsignal geben, um die Schicht reg. der Säulen
Weiter

'SHIFT REG. LAGEN:
'MSB (D5) = 0 -> Uhr deaktiviert
'CENTRAL (D4) = 1 (valore = 16) -> deaktiviert deaktiviert
'LSB (D3) = (wenn Schicht = 1 -> 1 (Wert = 8), wenn Schicht <> 1 -> 0) -> 1 nur die erste Zeit setzen

'SHIFT REG. LED:
'MSB (D2) = 0 -> Uhr deaktiviert
'CENTRAL (D1) = 1 (valore = 2) -> deaktiviert deaktiviert
'LSB (D0) = nicht wichtig

Wenn ContaLivelli = 1 Dann 'wenn Im Einstellung der ersten Schicht sende ich eine 1 an der Schieberegion. Von Schichten, nachdem ich nur das Taktsignal senden werde
ByteLpt = (0 + 16 + 8) + (0 + 2 + 0)
Sonst
ByteLpt = (0 + 16 + 0) + (0 + 2 + 0)
End If
Rufen Sie ClokkaLivello (ByteLpt) 'senden Wert an die Funktion, die ein Taktsignal an die Schicht reg geben. der Schichten

Rufen Sie Aspetta (60000) 'auf, die die Funktion zur Erzeugung einer Verzögerung aufruft (der Würfel hört auf zu blinken von 60.000 auf 70.000 Zyklen)

Weiter ContaLivelli 'starten Sie den Zyklus zur Einstellung der nächsten Ebene

Call ClearAll 'rufen Sie die Funktion für die Aktivierung Clear auf allen Schieberegister (Ausschalten aller LEDs)

Weiter ContaCicli

Funktion beenden

Öffentliche Funktion ClokkaLed (Valore As Byte)
Aus Val (IndirizzoData), Val (Valore) 'Uhr DISABLED
'Addiere 4, weil ich auf 1 das Taktbit des Schieberegisters von Spalten setzen möchte, um das Taktsignal zu geben
Aus Val (IndirizzoData), Val (Valore + 4) Uhr ENABLED
Funktion beenden

Öffentliche Funktion ClokkaLivello (Valore As Byte)
Aus Val (IndirizzoData), Val (Valore) 'Uhr DISABLED
'Addiere 32 weil ich auf 1 das clock-Bit der shift reg einstellen will. Von Schichten zum Geben des Taktsignals
Aus Val (IndirizzoData), Val (Valore + 32) Uhr ENABLED
Funktion beenden

Public Funktion ClearAll () - Funktion zum Freischalten des Clear-Pins auf allen Schieberegistern
Dim ByteLpt Als Byte
'Freigabe auf allen Schieberegister (Wert = 0) (xx x0x x0x)
ByteLpt = 0 '000 000 000
Aus Val (IndirizzoData), Val (ByteLpt)
Funktion beenden

Öffentliche Funktion Aspetta (Ncicli As Long) 'Funktion verwendet, um den Zyklus der Aktualisierung der einzelnen Schichten zu verzögern
Schauspieler
Dim Contato So Dauerhaft

Für Contatore = 0 Nach Ncicli
Contato = Contatore 'Zuweisung (nur bei CPU-Betrieb)
Nächste Contatore
Funktion beenden

Schritt 7: Das Endergebnis

Dies sind die Videos, die während der Tests gemacht wurden:

Related Reading